• Das Forum steht aufgrund von Wartungsarbeiten am 23.10. zwischen 10 und 14 Uhr nicht zur Verfügung.


Event : DR Fun Club - Season01 - Karriere Meisterschaft ab 13.09.20, 10:00 Uhr

U

User 13351

Screenshot 2020-09-11 221154.jpg


Rally 01 : Leczna County, Poland

Klasse : H2 RWD

Fahrzeuge :


Fiat 131 Abarth Rallye
Ford Escort Mk II
Opel Kadett C GT / E.
Alpine Renault A110 1600 S.

Service :

Alle Etappen

vrdr_e1-1.jpg


Rally 02 : New England, USA

Klasse : H3 RWD

Fahrzeuge :


BMW E30 M3 Evo Rallye
Datsun 240Z
Ford Sierra Cosworth RS500
Lancia Stratos
Opel Ascona 400
Renault 5 Turbo

Service :

Jede 2. Etappe

vrdr_e1-2.jpg


Rally 03 :
Rally of Wales

Klasse : F2 Kit Car FWD

Fahrzeuge :


Peugeot 306 Maxi Kit Car
Seat Ibiza Kit Car
Volkswagen Golf GTI Mk 4 Kit Car

Service :

Jede 2. Etappe
vrdr_e1-3.jpg


Rally 04 : Perth & Kinross, Scotland

Klasse : Group A 4WD

Fahrzeuge :


Ford Escort RS Cosworth
Lancia Delta HF Integrale
SUBARU Impreza 1995
Mitsubishi Lancer Evolution VI
SUBARU Impreza RS (DLC)

Service :

Jede 2. Etappe

vrdr_e1-4.jpg
 

Anhänge

  • dr2club6.jpg
    dr2club6.jpg
    23,1 KB · Aufrufe: 147
Zuletzt bearbeitet:
U

User 20724

Verstehe ich es richtig, dass jetzt also bis nächsten Samstag Polen ist und die Woche danach USA und so weiter. Also, dass die Championship 4 Wochen dauert?

Und noch eine Frage, weil ich Dirt Rally 2.0 bisher nur im Singleplayer gespielt hatte. Ist das einmal antreten und fertig? Oder kann ich beliebig oft die Rallye starten?

Ich lad es mir gerade mal wieder runter und werde mit reinschauen. Auf jeden Fall schon mal eine super Idee André ;)
 
U

User 13351

Verstehe ich es richtig, dass jetzt also bis nächsten Samstag Polen ist und die Woche danach USA und so weiter. Also, dass die Championship 4 Wochen dauert?

Und noch eine Frage, weil ich Dirt Rally 2.0 bisher nur im Singleplayer gespielt hatte. Ist das einmal antreten und fertig? Oder kann ich beliebig oft die Rallye starten?

Ich lad es mir gerade mal wieder runter und werde mit reinschauen. Auf jeden Fall schon mal eine super Idee André ;)


Danke Ronny ;),

ja genau : Eine Rally á 6 Etappen pro Woche. Anhand der Auflistung oben für jeden Lauf kann man ja sehen welche Etappen (inkl. Wetterbedingungen/Service) gefahren werden und die direkt vor dem Lauf oder pro Etappe mal abfahren - entweder über die Option Freie Fahrt/Zeitfahren oder man stellt sich fürs Singleplay die jeweilige Rally nochmal komplett über Freie Fahrt/Eigene Meisterschaft zusammen - was schnell und einfach zu bewerkstelligen ist. Das kann ich auch wirklich nur empfehlen um erst einmal ein Gefühl für die Location und den Streckenbelag zu bekommen.

Das Racenet Tool bietet leider nicht viele Möglichkeiten, heißt, sobald du startest musst du die Etappe durchziehen (ohne Neustart), kannst aber an jedem Service wieder ins Hauptmenü zurück bzw., beenden und die Rally von da aus wieder aufnehmen.

Deswegen gibt es im ersten Lauf auch Service nach jeder Etappe. Generell fahren wir in diesem ersten Event auch mit geringem Schaden. Ich hab ja mittlerweile schon einige Stunden DR/DR 2.0 drauf und kenne die meisten Strecken aber es hat sich in den vorherigen Events gezeigt, dass Neueinsteiger und Rookies dann doch schon heftige Unfälle produzieren wo es zu frustirerend wäre wenn man zusätzlich noch mit schweren Schäden zu kämpfen hat.
 
U

User 20724

Ja so geht es mir eigentlich immer wenn ich das Spiel mal anwerfe. Ich glaube, dass ich an sich recht schnell bin, aber ich werfe es eigentlich jede zweite Etappe mal so richtig weg. Und hier tut es ja meist auch sofort richtig weh.

Aber gut, da werde ich mal noch ein bisschen üben und dann im Laufe der Woche die 6 Etappen mal runterfahren. Mal sehen was so rauskommt :]
 
U

User 24613

Üben... Ronny wieso üben?
Einfach los und die Karre halbwegs ganz übers Ziel bringen^^
 
U

User 13351

Üben... Ronny wieso üben?
Einfach los und die Karre halbwegs ganz übers Ziel bringen^^


Apropos : Wenn wegen Unfall die jeweilige Etappe als DNF gewertet wird, gibt's eine Zeitstrafe. Damit kann man die Rally dann fortsetzen.

Beim Ragequit bzw. vorzeitigen Beenden ist die Rally vorbei, das Event kann aber aber mit dem folgenden Lauf wieder aufgenommen werden ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 20724

So hab ausgangs einer Links 6 in der dritten Etappe, die aber definitiv eine 4 hätte sein müssen, das Auto an einen Baum gesetzt. War direkt Totalschaden...

Somit also die erste Rallye richtig gut gelaufen :angry: :happy:
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 13351

Ach mann, wie schade - da hab ich ja bei meinem Baumkuss direkt Glück gehabt 8o
Ja stimmt mit den Ansagen muss man vorsichtig sein - hier und da orientiert sich der Co anscheinend eher am Flow bzw, der Durchschnittspace der Etappe als am tatsächlichen Kurvenradius. Da kann dann ne 5 -6 auch mal ne 3-4 sein....:rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 21046

Sehe ich das richtig? Ich kann jetzt trotzdem noch mitfahren, auch wenn ich den 1. Lauf verpasst habe? Ich habs seit langem mal wieder installiert und bin total raus, aber das ist trotzdem ne tolle Idee.
 
U

User 13351

Sehe ich das richtig? Ich kann jetzt trotzdem noch mitfahren, auch wenn ich den 1. Lauf verpasst habe? Ich habs seit langem mal wieder installiert und bin total raus, aber das ist trotzdem ne tolle Idee.


Ja klar, so ist's gedacht, soll ja eher Abwechslung sein, kein Ligastress - hau rein ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 797

Habe jetzt auch seit langem mal wieder Dirt 2.0 auf PS4 angeworfen und dann auch noch das erste mal mit Lenkrad.

Macht Spaß, freue mich auf die nächsten Wochen.
 
U

User 21046

Ich finde die Kit Cars eigentlich recht spaßig, zumindest, als ich mal geschnallt hab, wie man die fährt. Typisch Frontantrieb untersteuern wie Hölle. Aber etwas langsamer rein in die Kurve, etwas mehr als man denkt einlenken und dann wirklich Vollgas klappt ganz gut. Blos nicht mit dem Gas spielen in den Kurven. ;) Die rally ist trotzdem im Eimer. Bin in der ersten Etappe im Wald gelandet und hatte keine Rücksetztaste belegt. Also musste ich mich ne halbe Minute wieder auf die Straße kämpfen.. dumm gelaufen. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 13351

Ich finde die Kit Cars eigentlich recht spaßig, zumindest, als ich mal geschnallt hab, wie man die fährt. Typisch Frontantrieb untersteuern wie Hölle. Aber etwas langsamer rein in die Kurve, etwas mehr als man denkt einlenken und dann wirklich Vollgas klappt ganz gut. Blos nicht mit dem Gas spielen in den Kurven. ;) Die rally ist trotzdem im Eimer. Bin in der ersten Etappe im Wald gelandet und hatte keine Rücksetztaste belegt. Also musste ich mich ne halbe Minute wieder auf die Straße kämpfen.. dumm gelaufen. ;)


Puh, hab ich nochmal Schwein gehabt - hättste mir die 19 Sek Gap noch abgenommen wär ich echt traurig gewesen ;)...wieder super rangekämpft, deswegen hab ich in Geufron nochmal alles gegeben :daumen: Unknownracer fährt eh auf nem anderen Stern
 
U

User 21046

Wäre wirklich schön, wenn sich die Serie hier etabliert, auch wenn sich Leute, wie unknowracer vermutlich nur langweilen. Aber im Mittelfeld wird’s ja jetzt doch noch spannend. :) Auch noch vielen Dank für deine intros und die kurzen Zusammenfassungen der Rallye. Gefällt mir sehr gut.
 
U

User 13351

Wäre wirklich schön, wenn sich die Serie hier etabliert, auch wenn sich Leute, wie unknowracer vermutlich nur langweilen. Aber im Mittelfeld wird’s ja jetzt doch noch spannend. :) Auch noch vielen Dank für deine intros und die kurzen Zusammenfassungen der Rallye. Gefällt mir sehr gut.

Danke ;)

Ja, ich bleibe da auf jeden Fall dran. Die nächste Meisterschaftsrunde ist schon in Planung, die stelle ich dann im Lauf der Woche vor. Vorauss. Vom 17. -24.10 bin ich im Urlaub, das passt aber für die üblichen Ankündigungen. Danach will ich mal schauen ob man nicht auch ein paar Leute für gelegentlich RX (Rallycross)Live-Events begeistern kann. Die bin ich mit DR 2.0 noch gar nicht gefahren. VRDRC Meisterschaften führe ich aber kontinuierlich bis Weihnachten fort.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben