ESL: Wertung von Watkins Glen: Punkte / Strafen

U

User 378

Sorry, dass ich erst jetzt poste, hab das die letzten beiden Tage irgendwie vergessen.

1. Punkte werden normal gewertet, also keine Multiplikatoren oder derartiges wegen weniger Fahrern.

2. Strafen: Watkins Glen gilt als normales Rennen. D.h. dass eventuelle Sperren auch von Fahrern abgesessen werden können, die nie von den Teams zur Nominierung standen.
Da in den letzten beiden Rennen die Gelbphasen sich doch deutlich reduziert haben und nun im Bereich des Normalen sind, haben wir uns entschlossen, dies zu "belohnen" (Zuckerbrot und Peitsche und so ;)).
Das heisst aber nicht, dass ihr jetzt wieder auf Teufel komm raus rumbrettern sollt. :p Macht einfach weiter wie bisher. :]
 
U

User 146

Original von Phil Kempermann
2. Strafen: Watkins Glen gilt als normales Rennen. D.h. dass eventuelle Sperren auch von Fahrern abgesessen werden können, die nie von den Teams zur Nominierung standen.
?(
Dann muss dies ja zwangsläufig auch für alle anderen gelten, oder? Man kommt also billig und ohne zutun an ein straffreies Race als Nichtteilnehmer und der FNG-Fahrer trägt das volle Risiko?
 
U

User 6

Nene, kein straffreies Rennen... die gibts nur wenn auch gefahren wird. Hier geht's nur darum, wenn Du jetzt für ein Rennen gesperrt bist, dann ist diese Sperre nach dem FNG abgesessen. Für die Teilnahme am FNG wärst Du aber gesperrt gewesen.

So hab ich das verstanden.
Ciao, Joschi
 
U

User 378

Jo, Joschi hat recht.

Es geht nicht darum, Punkte abzusitzen, lediglich eventuelle schon vorhandene Sperren.
Strafpunkte reduzieren geht weiterhin nur mit incident-free (selbst) gefahrenen Rennen.
 
U

User 146

Ist auch besser so, aber der Satz "Glen gilt als normales Rennen" hat mich da etwas verwirrt
icon58.gif
 
Oben