Special Event Endurance Special - 12 H Sebring | Briefing

U

User 20082

Generelles
Der Server ist so eingestellt das nur ein Fahrzeug pro Team auf dem Server sein darf. Bei einem Verbindungsausfall zum Server erhaltet ihr ein neues Fahrzeug in der Box.

Bei rFactor 2 kann man in der Box/Pitlane kollidieren.

Streckenkarte
Circuit_Sebring.png

Qualifikation

Die Qualifikation ist in 3 Abschnitte a 15 Minuten geteilt. Die Reihenfolge ist GTD (GT3), GTLM (GTE) und DPi. Die Freigabe sowie das Ende erfolgt per Chatnachricht der ReKo.

Es ist erlaubt, sich während der Qualifikation per ESC Taste an die Box zurückzusetzen. Dazu nicht auf der Ideallinie stehen bleiben oder die Box verlassende Fahrzeuge behindern. Unfälle aufgrund der ESC Taste führen zu einer erhöhten Strafe.

Die Streckenbegrenzung wird durch rFactor 2 geregelt. Die Reko behält sich vor Qualizeiten zu streichen, sollten diese durch gravierendes Abweichen von der vorgesehenen Streckenführung erzielt werden.

Rennstart
Der Start erfolgt nach einer manuellen Einführungsrunde im Single File. Ab der Ulmann Straight wird ins Double File gewechselt. Der Führende der jeweiligen Gruppe darf das Rennen im grün markierten Bereich auf der Start/Ziel-Geraden frei geben.

Die Geschwindigkeit in der Einführungsrunde ist 80 km/h.

Startgruppe 1 sind die Prototypen (DPi). Startgruppe 2 ist das GT Feld (GTLM und GTD).

Die Startgruppe 1 beginnt mit ihrer Einführungsrunde, sobald die Ampel auf grün springt.

Die Startgruppe 2 beginnt ihre Einführungsrunde, sobald die Chatnachricht: "Go Go Go GT" erfolgt.

Wedeln bzw. Reifenanfahren ist im Single File erlaubt. Starke Bremsmanöver sind verboten. Ab dem Double File ist das Wedeln verboten.

startfreigabe.jpg
Der Start darf ab dem grün gekenzeichneten Bereich erfolgen.

Orange Zones
Die Kurven 4/5 und 15/16 sind als Orange Zones definiert. Bei einem Unfall in diesen Kurven ist mit einem erhöhten Strafmaß zu rechnen.

Überrundungen
Bei Überrundungen gilt, wie im Allgemeinen VR-Reglement §3.3.3 beschrieben, dass der überrundende Fahrer Sorge dafür zu tragen hat, dass der Überholvorgang sauber vonstatten geht. Der zu überrundende Fahrer hat den überrundenden Fahrer ohne Behinderung passieren zu lassen.

Wir bitten die DPi Fahrer, das GT Feld am Kurvenausgang zu überholen und nicht am Kurveneingang!

Fahrerwechsel
Für den Fahrerwechsel darf der wechselnde Fahrer maximal 10 Minuten vor dem Fahrerwechsel auf den Server Joinen. Nach dem wechsel hat der Ausgewechselte Fahrer, nach verlassen der Boxenausfahrt, den Server zu verlassen.

Wir wissen, dass einige Teilnehmer nach dem Joinen Grafikprobleme haben (extremes dunkles Flackern des Himmels bis hin zum komplett schwarzen Bild außerhalb des Cockpits). Die Probleme bestehen immer in Verbindung mit einzelnen gegnerischen Fahrzeugen, es sind jedoch immer andere. Die Gründe sind unklar, eine konkrete Lösung konnte bisher nicht gefunden werden. In der Regel hilft schon ein Reconnect auf dem Server. Prüft daher bitte vor einem Fahrerwechsel frühzeitig, ob bei euch alles in Ordnung ist, indem ihr einmal kurz durch das Fahrerfeld klickt.

Boxenausfahrt
Das Auffahren auf die Strecke ist erst aber der weißen Linie gestattet. Die Fastlane hat immer Vorrang.

Boxenausfahrt.jpg
In dem orange gekenzeichneten Berreich darf die Strecke von der Box aus befahren werden.

Verhalten bei einem Serverneustart während des Rennens
Sollte aufgrund von technischen Problemen ein Serverneustart nötig sein, ist der Ablauf wie folgt.

1. Es erscheint eine Chatnachricht in rF2 und eine Meldung an alle Teams im Discord
2. Bitte teilt eurem Fahrer dies mit
3. Das Verhalten auf der Strecke ist ähnlich einer Full Course Caution
4. Bleibt auf dem Server, bis ihr die Verbindung verliert
5. Sobald der Server wieder gestartet ist, kommt im Discord eine Meldung an alle Teams
6. Bitte joint den Server wieder mit dem Fahrer, der zuletzt am Fahrzeug war
7. Ihr könnt das Training nutzen, um euch wieder einzufahren
8. Sobald alle Teams gejoint haben, wird ins Warmup gewechselt
9. Bitte ladet eure Setups, aber bleibt in der Box. In dieser Zeit spielen wir die Positionen zurück.
10. Es wird ins Rennen gewechselt. Bitte geht ins Grid. Ihr bleibt im Grid stehen und fahrt selbst bei grüner Ampel nicht los.
11. Es werden die Restzeit sowie die Runden von jedem Team eingespielt.
12. Sobald die Aufforderung kommt: "Start" beginnen wir mit einer Einführungsrunde.
13. Die DPi mit 100 km/h und das GT Feld im Pit-Limiter mit 80 km/h
14. DPis, die zu diesem Zeitpunkt im GT Feld sind, dürfen die GTs nach Kurve 5 überholen und zum Prototypenfeld aufschließen
15. Ab der Ulmann Straight wird wieder das Double File gebildet
16. Die Rennfreigabe erfolgt dann wieder durch den Führenden im grün markierten Bereich

Proteste
Für Proteste nutzt bitte den Kanal #reko-meldung im Discord in folgender Form (auch im Kanal angepinnt)
Code:
Wer meldet:
Welches Fahrzeug wird gemeldet:
Welche Runde:
Kurve/Sector:
Was ist passiert:
ReKo Entscheidungen werden in dem Kanal #reko-bekanntgabe bzw. #steward-report veröffentlicht. Dazu wird jedes Team per Discord Funktion markiert, um eine Benachrichtigung zu erhalten.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
U

User 20082

General
The server is set up so that only one vehicle per team is allowed on the server. If the connection to the server fails, you will get a new vehicle in the box.

Pay attention you collide in the box/pitlane.

Track map
Circuit_Sebring.png

Qualification

The qualification is divided into 3 sections of 15 minutes each. The order is GTD (GT3), GTLM (GTE) and DPi. The release as well as the end is done by chat message of the ReKo.

It is allowed to return to the box by pressing ESC during the qualification. Do not stop on the racing line or obstruct vehicles leaving the pits. Accidents due to the ESC key will result in an increased penalty.

The track limitation is controlled by rFactor 2. The Reko reserves the right to cancel qualifying times if they are achieved by a serious deviation from the intended track layout.

Race Start
The start is after a manual introduction round in the Single File. From the Ulmann Straight on, the system switches to the Double File. The leader of the respective group may release the race in the green marked area on the start/finish straight.

The speed in the formation lap is 80 km/h.

Starting group 1 are the prototypes (DPi). Start group 2 is the GT field (GTLM and GTD).

Start group 1 starts its formation lap as soon as the traffic light turns green.

Start group 2 starts its lap of introduction as soon as the chat message: "Go Go Go GT" appears.

Waving or tire approach is allowed in the Single File. Strong braking maneuvers are prohibited. From the Double File on, waggling is prohibited.

Anhang anzeigen 89020
Der Start darf ab dem grün gekenzeichneten Bereich erfolgen.

Orange Zones
The curves 4/5 and 15/16 are defined as Orange Zones. An accident in these curves will result in an increased penalty.

Lapping
In case of overtaking, as described in the general VR-Regulations §3.3.3, the driver who is overtaking must ensure that the overtaking process is clean. The driver to be lapped must allow the driver to pass without obstruction.

We ask the DPi drivers to overtake the GT field at the exit of the curve and not at the entrance of the curve!

Driver Change
For the driver change, the changing driver may join the server Joinen a maximum of 10 minutes before the driver change. After the change the driver has to leave the server after leaving the pit lane exit.

We know that some participants have graphic problems after joinen (extreme dark flickering of the sky up to a completely black picture outside the cockpit). The problems are always related to individual enemy vehicles, but they are always different. The reasons are unclear, a concrete solution could not be found yet. Usually a reconnect on the server helps. Before changing drivers, please check if everything is ok with you by clicking through the driver field.

Pit Lane Exit
However, only the white line is allowed to enter the track. The Fastlane always has priority.

Anhang anzeigen 89021
In the orange marked area the track may be driven from the pits.

Behavior on server restart during the race
Should a server restart be necessary due to technical problems, the procedure is as follows.

1. a chat message appears in rF2 and a message to all teams in the discord
2. please inform your driver
3. the behaviour on the course is similar to a Full Course Caution
4. stay on the server until you lose the connection
5. as soon as the server is restarted, a message is sent to all teams in the discord
6. please rejoin the server with the driver who was last at the vehicle
7. you can use the training to get back into the groove
8. as soon as all teams have joined, we switch to the warmup
9. please load your setups, but stay in the box During this time we play back the positions.
10. the race will start. Please go to the grid. You stay in the grid and start driving even if the traffic light is green not.
11. the remaining time and the laps of each team are recorded.
12. as soon as the request comes: B]"Start"[/B] we start with an introduction lap.
13. the DPi with 100 km/h and the GT field in the Pit-Limiter with 80 km/h
14. DPis that are in the GT field at this time may overtake the GTs after curve 5 and catch up to the prototype field
15. from Ulmann Straight on, the double file is created again
16. the race release is then given again by the leader in the green marked area

Protests
For protests please use the channel #reko-meldung in the discord in the following form (also pinned to the channel)
Code:
Who reports:
Which vehicle is reported:
Which round:
Curve/Sector:
What happened:
ReKo decisions are published in the channel #reko-bekanntgabe or #steward-report. Each team is marked with a discord function to receive a notification.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben