Empfehlung Graphikkarte

U

User 3280

Hallo,

da die neuen ATI Karten ja langsam das Laufen lernen, möchte ich meine 3870 in Rente schicken.

Derzeit habe ich folgendes System am Start.

C2D 8400, GA-P35-DS3, 8 GB RAM, HD3870 512 MB, plus Zubehör.
Das ganze unter Win XP pro 64 bit.
Als Monitor einen Samsung 245b mit 1920 X 1200 mit maximalen Qulitätseinstellungen.

Bevorzugt fahre ich rfactor auf der Nordschleife und entweder dem Gallardo Mod oder PCC 2007.

Im Rennen mit mehr als 10 Fahrzeugen wird der Speicher der Graphikkarte voll ausgelastet, wobei hier ein flüssiges fahren nicht mehr möglich ist.

Ich dachte da an eine 4850 mit 1 GB Ram. Dann könnte man sich den Mehrpreis zu einer 4870 sparen und nächstes Jahr bei der neuen Generation (RV870) wieder zuschlagen.

Oder doch eine 4870 mit ebenfalls 1 GB nehmen und die nächste Generation erst mal auslassen.

Was meint Ihr.

Hat schon eventuell jemand mit den neuen Karten Erfahrungen gesammelt.
 
U

User 841

Moin,

also ich habe eine Zotac GeForce GTX 280 AMP! ( nVidia ).
Die ist wirklich FETT!
Außerdem kostet die nur € 420.- und es gibt Race Driver Grid dazu.
Sascha
 
U

User 709

Hi
eine GTX 280 gäbe es schon ab 330€. Es ist derzeit die schnellste Karte, die man kaufen kann.
Eine 4870 mit 1 GB RAM gibt es noch nicht. Sie liegt derzeit um 230€ im Vorverkauf.
 
U

User 2275

Moin,

also ich habe eine Zotac GeForce GTX 280 AMP! ( nVidia ).
Die ist wirklich FETT!
Außerdem kostet die nur € 420.- und es gibt Race Driver Grid dazu.
Sascha
nur?! die 4850 1GB gibts für 164€, die 4870 1GB für 229€...

@roland: die 4850 ist gut, die 4870 halt noch etwas schneller. kommt drauf an, ob dir das den aufpreis wert ist.
 
U

User 3280

Danke für eure Antworten


Eine GTX280 wäre bei meinem Händler für rund 370 € zu haben.
Dazu kämen aber noch mal rund 100 € für eine neues Netzteil.

Kommt aber nicht in Frage, da ich für eine Graphikkarte nicht mehr wie 250 Euro ausgeben würde. Zumal ich die Mehrleistung einer GTX280 gegenüber einer 4870 gar nicht brauche und auch nutzen kann.

Allenfalls wäre dann eine GTX260 eine Alternative.

Ich werde erst mal abwarten, bis die ersten 4870er mit 1 GB und die Tests raus sind.
Bis dahin dürfte auch das Thema Treiber, Powerplay,.. sich bessern.

Dann werde ich mal mit meinem Händler reden, ob es möglich ist, eine 4850 oder eine 4870 testweise zu verbauen.

Dann könnte ich es testen und das nehmen, was das beste Preisleistungsverhältnis bietet.
 
U

User 634

Wenn Du keinen 24" Monitor oder größer hast, brauchst Du keine 1GB ATI Karte.
 
U

User 656

Wenn Du keinen 24" Monitor oder größer hast, brauchst Du keine 1GB ATI Karte.

z.B. bei r-Factor und größerem Feld (30+) kann dir bei 512MB der VRAM ganz schnell voll laufen. Auch bei 21,6/22" oder weniger.

Wenn der Aufpreis zu 1GB überschaubar ist, würde ich 1GB nehmen.
 
U

User 249

Bin ebenfalls in Kürze ´dran mit GraKakauf. :]

Was den Speicher betrifft, ist meine Empfehlung definitiv 1GB. Ist minimal teurer und wie oft habe ich schon gehört:
´Soviel Speicher braucht zur Zeit keiner, weniger reicht für alle Anwendungen.´
Doch haben meine GraKa´s eine durchschnittliche Lebensdauer von 2-3 Jahren. Und ich wette meinen rechten Arm, dass es kein halbes Jahr mehr dauert bis ich ständig höre:
´Mit 512MB ist die Karte an ihrer Grenze, ist kein flüssiges Spielen möglich, endlose Ladezeiten. Greifen sie zu 1GB Karten.´ (siehe Eingangspost)
Die Computerzeitschriften die ich ab und an lese gehen wohl meist davon aus, dass man sich jährlich ´nen neuen Rechner zusammenstellt. ?(

Ob´s bei mir erstmalig eine von ATI wird weiss ich einfach noch nicht. Letztendlich fällt meine Entscheidung 1 Tag vor dem Kauf.
Obwohl ich immer mal wieder von Treiber-Ärger bei den ATI-Karten höre überlege ich trotzdem, wegen des zur Zeit viel besserem Preis-Leistungs-Verhältnisses, diesmal zuzugreifen und ATI-Erfahrungen zu sammeln.
Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit würde es, falls sich bis dahin nichts weltbewegendes ändert, eine 4850er werden.
Achte auch immer auf Lautstärke, Verbrauch und so´n Zeuchs.

Ich behalte den Grafikkartenmarkt im Auge. :snack:
 
U

User 248

Wobei aber ATI scheinbar doch effizienter mit ihrem Speicher umzugehen scheint (geringere Leistungseinbrüche bei hohen Settings im Vergleich zu Nvidia).

Und in 2-3 Jahren werden die dann erscheinenden Games sowieso auf heutigen Grafikkarten mit max. mittleren Settings gut laufen -> und diese benötigen wieder weniger Speicher.

Also ich würde mir noch eine ATI mit 512MB kaufen, bei Nvidia müßten es mehr sein...
 
U

User

Wenn Du keinen 24" Monitor oder größer hast, brauchst Du keine 1GB ATI Karte.

Wenn man in rF beispielsweise den PCC2007 auf der Nordschleife fährt, lohnt sich in jedem Falle 1 GB auf der Graka, auch für einen 19 Zöller. Die Auflösung hat eigentlich nur Einfluss auf den Bildwiederholspeicher, der liegt aber nur bei weinigen MB, der Löwenanteil des RAMs wird für die Speicherung der Texturen benötigt und die sind von der Auflösung des Bildschirms unabhängig gross.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 1916

Naja ich weiss nicht so recht, hab mir heute ne 4850 512mb geholt in der Hoffnung das es bei Race07 einen ordentlichen Leistungsschub gibt, gegenüber meiner alten X1950pro 256mb. Pustekuchen, nach meinem ersten Vergleichstest mit nem Replay gabs anstatt 98 fps nun 128 fps im Schnitt. Ob der Grafikkartenwechsel bei unseren Sims so viel bringt wie bei nem modernen Shooter bezweifle ich mittlerweile doch stark. Vielleicht bremst mein 6300er die Karte noch ein. Ich hatte mir mehr Leistungsreserven erhofft, werd aber nochn bisschen testen.

edit: Komando zurück, die CPU bremst, habe sie mal auf 125% übertaktet jetzt gibts in Race 154 fps und in den 3D Marks 16% mehr Punkte, der E6300 scheint doch schon betagt :rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 3280

um in meiner Entscheidungsfindung weiter zukommen, habe ich zwischen rfactor,GTR2 und GTL mal Vergleichsfahrten gemacht.
Dabei kam folgendes heraus.

Graka HD3870 512 MB, Monitor Samsung 24 Zoll mit 1920 X 1200

Es hat auf die Belegung des RAM keinen Einfluss, ob man bei voller Auflösung oder im Fenstermodus zB. mit 1024 X 768 fährt ( siehe #11 von hagen ).
Das grössere Problem ist tatsächlich der RAM Verbrauch

GTL : lässt sich mit 30 Fahrzeugen im Rennen auf der NOS mit maximalen Details flüssig fahren. Dabei bleiben etwa 160 MB RAM der Graka ungenutzt.

GTR2 : hier gilt das gleiche wie für GTL. Es sind immer noch rund 100 MB frei

rfactor : Ab 10 Fahrzeugen ist ist ein rundes Fahren nicht möglich. Selbst bei geringerer Auflösung im Fenstermodus. Nimmt man den PCC2007, ist hier der Speicher voll. Bei anderen Mods ist es etwas besser.

Dadurch, dass der Speicher voll belegt ist, muß natürlich immer nachgeladen werden. Dazu sinken die fps auf unter 20 ab.

Wenn man in rfactor zB. von der NOS auf die Strecke in Spanien geht, wird nur rund die Hälftes des Speichers belegt.
Die GPU Belastung geht zwar runter, aber die fps bleiben unter 20.

Also kann man sagen, dass rfactor + NOS + PCC2007 sehr viel Speicher vereinnahmt.

Fazit : 512 MB RAM sind zuwenig. Das gilt auch für 1280 x 1024 oder 1680 x 1050.
Jetzt muß ich nur noch herausfinden, ob eine 4850 mit schnell genug ist.

Wenn nicht, werde ich mir die 4870 1GB oder eine GTX260 anschauen.
 
U

User 183

Gerade PCC (mit HiRes Texturen) und Nordschleife gehen nicht gerade sparsam mit Texturspeicher um. :D

Für den PCC gibt es doch auch kleinere Texturen wenn ich mich nicht irre, oder?
 
U

User

also bei aller Liebe, aber das sind hier wieder Diskussionen hier...

ok, mit maximalen Details kann es in rF und NoS schonmal Probs geben, aber 512 zu wenig ???

habe zwar einige Klamotten etwas runter gestellt, aber bei 1680x1050 mitm
PCC auffer Nos noch locker 100 MB über, und das bei ner mikrigen 7800GT mit grade mal 256 MB (bei 30 Fahrern!).

Mit minimalen Kompromissen kommt man mit ner 512MB Karte überall aus !
 
U

User

also bei aller Liebe, aber das sind hier wieder Diskussionen hier...

ok, mit maximalen Details kann es in rF und NoS schonmal Probs geben, aber 512 zu wenig ???

habe zwar einige Klamotten etwas runter gestellt, aber bei 1680x1050 mitm
PCC auffer Nos noch locker 100 MB über, und das bei ner mikrigen 7800GT mit grade mal 256 MB (bei 30 Fahrern!).

Mit minimalen Kompromissen kommt man mit ner 512MB Karte überall aus !

So ganz verstehe ich zwar auch nicht, warum bei Roland schon bei 10 Fahrzeugen 512MB voll sind, aber bei mir sieht es zumindestens bei 30 Fahrzeugen und 768MB VRam so aus:

full.jpg


Bei 512 MB hätte es hier also schon Probleme gegeben.
 
U

User 1916

Wie könnt ihr eigentlich die Belegung des Grafikspeichers einsehen, ausser bei rf?
 
U

User

also nach dem heutigen PCC-Rennen nehme ich die Aussage, zumindest den
PCC07 betreffend zurück. Hatte auch nur Probleme. NoS VLN Mod, 40 Fahrer,
max. Details -> 0 probs - PCC07, 30 Mann, Misano, minimale Details -> massig probs, trotz >60 FPS :rolleyes:

@Andre: sry, kein Plan, kenn auch nur strg-F bei rF
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 3116

Die Framerate ist auch stark von den Strecken/Leveln/Maps abhängig, gerade bei nicht offiziellen "Addons" kann es da immer wieder zu Überraschungen kommen, wenn die Hobby-Modder nicht aufpassen.
 
U

User 1916

also nach dem heutigen PCC-Rennen nehme ich die Aussage, zumindest den
PCC07 betreffend zurück. Hatte auch nur Probleme. NoS VLN Mod, 40 Fahrer,
max. Details -> 0 probs - PCC07, 30 Mann, Misano, minimale Details -> massig probs, trotz >60 FPS :rolleyes:
das kann ich allerdings auch nicht verstehen, habe seit neuestem bei Race07 wieder mal, in den Replays trotz guter Frames immer mal so ne kurzen Bildhänger an bestimmten Streckenabschnitten. Habe dann auf den zu geringen Grafikspeicher der 1950pro 256mb spekuliert, nix diese kurzen Hänger sind mit der neuen Karte auch im Ansatz noch zu erkennen. Das nervt vor allem weil die Hänger mit laufender Frapsaufnahme weg sind.:(

Bei ISI-Sims hatte ich diese Ruckler, trotz guter Frames, ab und an auch mal beim Fahren wenn die Aufhängung stark am Arbeiten war, hatte ich das Gefühl.
 
Oben