Einsteiger braucht Kaufberatung

U

User 36204

Hi,

ich bin angefixt und habe genug vom T300 RS GT am Schreibtisch. Habe mich jetzt eine Weile eingelesen aber bin noch nicht komplett durch mit der Planung. Wir haben uns überlegt das Wohnzimmer zur Gamerhöhle umzugestalten. Dadurch hab ich auch endlich genügend Platz fürs Rig.

Für Folgendes habe ich mich eigentlich schon festgelegt:

- Simucube 2 PRO
- SRB BB Ultra
- Nuo Simulation Evo 1 3er Pedalset
- TH8A H-Shifter (habe ich schon)

Wobei ich mir noch nicht sicher bin ist beim Lenkrad fürs SRB BB Ultra, beim Sitz und beim Alurig.

Rig:
Ich möchte meinen 48" PC-Monitor an einen Schwenkarm montieren, sodass ich ihn einfach zwischen Schreibtisch und Rig hin und herschwenken kann. Dadurch ergibt sich dann das Problem, dass ich das Rig vermutlich etwas erhöhen muss (grob geschätzt 10-15cm) weil der Monitor auf Schreibtischhöhe ausgerichtet wird.

Da das ursprüngliche Budget eh schon gesprengt wird wollte ich auf jeden Fall auf Preis/Leistung achten. Ich hätte gerne ein schwarz eloxiertes Rig, aber nur wenn es dadurch nicht sonderlich teurer wird. So ca. 50€ mehr würde ich aber schon dafür zahlen.
Weitere Überlegung war, ob es sinnvoll ist, das Rig so zu planen, dass später ein Motionsystem verbaut werden kann. Geplant ist es definitiv erst mal nicht weil es mir zu teuer ist, zu aufwendig und vermutlich schlecht kompatibel was Games angeht. Ich spiele auch viel Arcadezeug. Aber wenn das Rig dadurch nicht all zu viel teurer wird warum nicht gleich einpuffern? Hatte da speziell an einen Thread hier im Forum gedacht, bei dem das Motedis Rig erweitert wurde weil die Standardmaße nicht für Motion geeignet waren (Mindestbreite und -länge, Sitz mittig positionieren).
Habe also diverse Rigs angesehen z.B
Treq 1, GT 1 EVO, Sim X Pro, Motedis.
Maße ließen sich nur bei Motedis anpassen, allerdings gibts das nicht in schwarz.
Ich habe vor Allem auch keine Ahnung was die Ausführung angeht. Das Simucube 2 ist ja recht stark, genauso wie die Nuo Pedale. Sollte man da stärkere Profile wählen z.B. Motedis "Mittel"?


Sitz:
Ich bin 192cm groß und wiege ca. 85kg. Sitzbreite 370mm und Schulterbreite ca. 470mm. Möchte gerne einen Schalensitz und eigentlich wollte ich eher bei um die 300€ bleiben. Soll aber definitiv für lange Gamesessions geeignet sein.
Dachte aktuell an den Bimarco Cobra 3 oder Hummer.
Oder der Sparco Grid Q gefällt mir optisch aber mit 440€ ohne Halterung grenzwertig da wie gesagt eh schon über Budget. 🤔


Lenkrad:
Am besten gefallen mir Lenkräder im D-Stil. Gern Alcantara. Da ich aber eventuell auch mal das Driften ausprobieren würde, weiß ich nicht ob ein komplett rundes da besser wäre. Oder geht das auch ausreichend mit einem D-Stil Wheel? Preislich dachte ich so an vielleicht 150€?! Muss halt aufs SRB BB Ultra passen.



So das war Einiges. 😅
Hab mega Bock! Danke schon mal allein fürs Zuendelesen.
 
U

User 16322

Moin,

also was das Rig angeht kann ich dir aus eigener Erfahrung sagen das ich mit dem Motedis S-Dream in Verbindung mit der VRS Direct Force Pro und den Nuo Evo 1 Pedalen überhaupt keine Probleme habe was die Steifigkeit angeht. Für den Preis meiner Meinung nach das beste Rig.
Da du aber gerne eines in schwarz hättest würde ich mir definitiv das Trak Racer TR120 oder mit Aussicht auf Motion das TR160 anschauen. Ist natürlich preislich eine andere Liga als das Motedis. Oder du konfigurierst die das Motedis in der Ausführung mittel/schwer mit den Maßen die du gerne haben möchtest. Sicher die günstigste Lösung bei gleicher Stabilität aber halt nicht schwarz. Ich selbst habe mein S-Dream auf Schwerlastrollen mit Bremsen gesetzt und das funktioniert top :-)
Es gibt auch noch die Rigs von Alu-X aber damit habe ich keine Erfahrungen. https://www.aluxprofil.de/rennsimulator-simrig-40160-schwarz/a3940

Was den Sitz angeht kann ich dir in deinem Budgetrahmen den OMP TRS-E XL empfehlen. Sehr gemütlicher Sitz und preislich unter 300€ zu bekommen. Fahre ihn jetzt seit gut 3 Jahren auch im Endurance Bereich :-)

Lenkrad: Das D-Shape sollte eigentlich ohne Probleme auf die SRB BB Ultra passen. https://www.simraceshop.de/densu-gt-lenkrad-leder-40.html
 
U

User 32639

Als Sitz verwende ich den Beltenick RST8. Ohne FIA Zulassung aber baugleich zu den mit FIA Zulassung. Sind auch in der angegebenen (+-14Euro) Preisklasse.
Sitzt sich gut drin und Ich bin 20kg schwerer und passe du super rein. Evtl ist der RST 6 oder 7 auch was für dich. Als Ohrensessel der RST9.

Qualitativ ist der soweit super. Für mich war vor allem auch wichtig, daß getrennte Oberschenkelkissen vorhanden sind und die Bezüge abnehmbar und Waschbar sind. Das erfüllt der Beltenik. Hier bekommst du diese https://www.rennsportshop.com/de/to...rodukte/beltenick-sitze/Sim-racing-Sitze.html
 
U

User 36204

Danke für die Antworten.

Das Lenkrad gefällt mir gut. Leider gibts das nur mit Leder und das würd ich gern vermeiden. Allerdings hab ich sonst auch nur Lenkräder mit Leder gefunden also wirds wohl doch das Densu werden.


Beim Sitz bin ich unsicher ob ich überhaupt einen großen bzw. XL brauche. Meine 370mm Sitzbreite sind ja nicht so viel. Habe nur Bedenken bei meinen Schultern und der generellen Körpergröße.


Und beim Rig... absolut unschlüssig 😂.
Das TR120 ist sexy und wohl recht stabil aber ich würde auf 775€ kommen mit Versand. Und es hat leider eine nicht abwählbare Sitzschiene verbaut die wohl nicht nötig wäre und vllt sogar für Flex sorgt. Es hätte allerdings in der Form wie es ist wohl eine gute Höhe für meinen Monitor.

Bei einem Motedis mit ähnlichem Aufbau wären es 580€ mit Versand. Hier bräuchte ich allerdings noch eine Basehalterung für etwa 30€ gebraucht aus Ebay. Und ich müsste evtl. ne Platte an die Seite bauen um den H-Shifter zu montieren, was aber nur Arbeitsaufwand wäre keine Kosten. Also dann gesamt wohl grob 610€

Da würde ich fast schon zum TR120 tendieren... sieht deutlich besser aus und ist wohl auch etwas stabiler. Aber ob das dann für die Zukunft motiontauglich ist weiß ich nicht, da der Sitz hier trotzdem am Ende des Rigs befestigt ist. Oder müsste es sogar wirklich schon das TR 160 sein für Motion? Hab gelesen 160 ist eigentlich für alles Overkill. Und welche Pedalaufnahme wäre bei TR am sinnvollsten? Wobei ich wirklich nicht davon ausgehe mir jemals Motion zuzulegen. Wenn ohne Motion bereits das kleine 80er TR reichen würde wäre das natürlich geil.


Eigentlich dachte ich erst an etwa 2000€ gesamt. Mit dem Entschluss ein SC2 zu holen hab ich das über Board geworfen und mich mit 3000€ angefreundet. Nach der Pedalwahl hab ich auf etwa 3500€ erweitert. Beim Rig hatte ich mit vllt 500€ gerechnet, jetzt knapp 300€ mehr dafür auszugeben tut schon weh und ich steuer auf die 4000€ zu. 🐵 Definitiv im Bereich "Buy once cry once".
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 16322

Beim Sitz bin ich mittlerweile sehr glücklich die XL Variante genommen zu haben. Bietet einfach mehr Komfort. Ich möchte nicht mehr "press" in dem Sitz geführt sein wenn ich sowieso kein Motion Rig habe wo ich eine Art von Halt oder Seitenführung benötige. Erleichtert auch deutlich das Ein-/Aussteigen.
Wenn du sowieso bei Trak Racer bestellst wäre natürlich auch der Rally und der GT Seat eine Option?

Selbst das TR80 wird ohne Probleme mehr als genug Stabilität aufweisen für den SC2 und alle Pedale auf dem Markt. Wie gesagt, mein S-Dream kommt ja dem TR80 ziemlich nahe und da gibt es absolut keinen Flex.
Solltest du dich für das TR120 oder sogar TR160 entscheiden würde ich persönlich die Alu-Profil Pedalplatte nehmen. Man ist damit einfach flexibler. Gerade bei den Nuo Pedalen kommt dir das zu gute :-)
Die Sitzschiene musst du ja nicht verbauen. Die wirst du hier gut los für ~30€. Vielleicht würde ich sie dir sogar abnehmen :LOL:

Selbst wenn du jetzt das TR80 nimmst und später doch noch auf Motion willst kann man die Profile an den entsprechenden Stellen tauschen. Ist ja nicht so das man direkt alles auf den Schrott werfen müsste damit :LOL:
 
U

User 36204

So... Fortschritte. :D

Euer SimXpro hatte ich tatsächlich schon mit verglichen und es war in der engeren Auswahl. Bevorzuge nur ein kleines kleines bisschen das TR160... Und im Grunde sind alle dicken Rigs mit Versand preislich gleich, TR160, SimXpro 160, Simlab P1X. Wobei man beim TR160 Shifterhalter und Sitzkonsole mit Slider dazu bekommt. Leider nirgends gute Promocodes zu finden aktuell. (ca. 870€) Werde aber noch ein bisschen weitersuchen was Promocodes angeht.
Sitz habe ich jetzt geschwankt zwischen dem OMP XL, Beltenick RST8 und Bimarco. Frau hat mit entschieden und es wird wohl der Beltenick werden. Sitzaufnahme hoffe ich einfach mal wird passen vom TR160, da ist anscheinend eine Seitenaufnahme dabei.

Weiß vielleicht jemand, ob ich bei den Nuo Pedalen die Baseplate mitbestellen sollte fürs TR160 oder ob das ohne auch gut ist? Aufpreis wäre es nicht viel.
 
U

User 16322

Die Baseplate benötigst du nicht wirklich bei den Nuo Pedalen. Ich habe sie direkt aufs Profil geschraubt und da bewegt sich nichts. Fußablage ist ja integriert und funktioniert auch sehr gut :-)
 
U

User 36204

Vom Bewegen her meinte ich das eigentlich auch nicht. Eher weil die Baseplate ja etwas erhöht ist, nicht dass die Pedale zu hoch sind. Aber wenn du das auch so hast wirds schon passen. (y)
Und würdest du die Gaspedalstütze empfehlen? Hätte sie jetzt erstmal nicht genommen.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 16322

Ich hatte sie mitbestellt weil es mich interessiert hat und kann sie wirklich empfehlen :-) Nötig ist sie nicht aber wenn man sich einmal daran gewöhnt hat ist es ganz angenehm.
 
U

User 19665

Hab am T160 meine Sprint auch auf Profilen. Und mit Sitzschiene flext nix. Sei froh das du sie hast, fahre Rundkurs und Rally in verschiedenen Positionen. Nutze aber auch einen Audi A6 Sitz. Höhe auch am Sitz verstellbar.
 
U

User 36204

So, nur ne kleine Zwischenmeldung. Hab jetzt alles bestellt, nur Handschuhe muss ich mir noch welche raussuchen. Danke für die nice Hilfe. (y)

Base: Simucube 2 Pro
Wireless Button Box: SRB BB Ultra mit Quickrelease
Lenkrad: Densu Lenkrad Rund (hab doch rund genommen weils praktischer wäre beim Driften und optisch find ich das auch top)
Rig: Trak Racer TR160 mit Aluprofil Pedalplatte
Pedale: Nuo Simulation Evo1 ohne Baseplate aber mit Gasstütze
Sitz: Beltenick RST8 mit Stahlkonsole
 
U

User 16322

Wird ein sehr schönes Setup werden :-) Also Handschuhe kann ich dir die Sparco Arrow K sehr empfehlen (y)
 
U

User 36204

Dachte bei den Handschuhen bleib ich eher im 30€ Bereich. :D
Wollte mal zu nem Fahrradladen fahren und schauen was die so haben.
 
U

User 33832

Ich fahre ganz gerne mit den Sparco Meca 3.
Aber im Prinzip geht auch jedes Paar aus dem MTB Bereich. Würde nur darauf achten, dass das Material am Handrücken Mesh ist sonst wird’s schnell warm 😉
 
U

User 36204

Die sehen gut aus finde ich auch. Nur die Rezensionen wegen dem Klettverschluss schrecken mich etwas ab. Geht das klar, wenn man etwas aufpasst beim anziehen? Werde die Handschuhe sicher öfters aus und wieder anziehen pro Session allein schon weil ich oft aufs Klo muss. 😅
 
U

User 33832

Die sehen gut aus finde ich auch. Nur die Rezensionen wegen dem Klettverschluss schrecken mich etwas ab. Geht das klar, wenn man etwas aufpasst beim anziehen? Werde die Handschuhe sicher öfters aus und wieder anziehen pro Session allein schon weil ich oft aufs Klo muss. 😅
Anlassen :D

Also ich hab meine jetzt ein halbes Jahr bei ca. 4-5 Stunden pro Woche und der Klettverschluss macht keine Probleme.
Man muss natürlich schon aufpassen, dass der Klettverschluss nicht mit dem Obermarterial in Kontakt kommt, das zieht dir sonst Fäden.
Aber etwas aufpassen und Thema erledigt.

Oder worauf beziehen sich die negativen Bewertungen?
 
U

User 36204

Ja genau darauf. Amazon ist voll davon. 😁
Aber Preis ist gut, Optik gut, Bewertungen gut (außer der Verschluss). Dann werd ich die mal besorgen.
 
U

User 34064

Ich habe die Sparco Handschuhe ein Jahr bei ca 6-7 Stunden die Woche und alles top - und mein Gott, sind 30 Euro, wenn die nach 1-2 Jahren kaputt sind fliegen sie halt in Müll und ich hole mir ein neues Paar.

Fahrradhandschuhe hatte ich mir damals auch überlegt aber da kommst auch ca in diesen Preisbereich und dann sind diese meist innen beschichtet für mehr Grip am Lenker - je nachdem welches Lenkrad du hast könnte das auch unschöne Abnutzungserscheinungen geben. Das Gummi von meinem McLaren Wheel sieht noch aus wie neu, immer mit Handschuhen gefahren
 
Oben