Ein offener Brief...

U

User 43

...bekommen von einer Freundin über das Gedanken mancher Zeitgenossen der Ü30 Fraktion:D

Copy and paste Anfang
--------------------------
Für alle angehenden 30jährigen, mitt dreißiger und jung
gebliebenen...
Offen gestanden kotzt es mich an: dieses dumme Gerede der
derzeitigen "Generation Z", die 80er Jahre wären langweilig gewesen. Totaler
Bockmist!

Hört genau zu, Ihr zungengepiercten Techno-Hoppler mit Tattoos auf
der linken Arschbacke: Ihr wart nicht dabei!

Wir Dreißiger haben sie live erlebt: Die Geburt des Synthesizers und
den wahren Soundtrack der 80er, der von Bands wie Depeche Mode, Cure und
Yazoo geschrieben wurde.
Wir haben noch mit Midischleifen und Oszillographen gekämpft!
Wir haben Euer "Techno" erfunden, bei uns nannte sich das aber noch
"Wave" und war tatsächlich Musik. (Übrigens verwursten Eure DJ's die Dinger
noch heute zu einer Art musikalischer Canneloni mit schwülstiger
Computerbass-Sauce).

Wir mußten noch keine Angst haben, daß uns Tina Turner mit dem
klassischen Seniorenoberschenkelhalsbruch von der Bühne purzelt und wir haben
Madonna noch mit festen Brüsten und ohne Baby-Pause gekannt, Ihr Nasen!
Wir verbinden "Kraftwerk" noch nicht mit der Solarenergie und wir
hatten noch Angst, dass Joschka Fischer von Holger Börner mit der Dachlatte
verprügelt wird.
Wir erinnern uns noch an Terroristenfahndungsplakate, auf denen hin
und wieder ein Gesicht liebevoll mit Kuli von einem Staatsbediensteten
durchgestrichen wurde.....
Die Bundeswehr machte noch Spaß, wir kannten ja noch die Richtung,
aus der der Feind kam...
Zu unserer Zeit fielen Break-Dancer auf den Fussgängerzonen noch hin
und wieder richtig auf die Fresse und Peter Maffay wurde beim
Stones-Konzert noch ordentlich von der Bühne gepfiffen.
Wir hatten noch die Qual der Wahl zwischen Pop, Rock, Metal und
Italo-Disco und mußten nicht den wöchentlich ändernden Cross-over
Trends nachjapsen.
Wir hatten noch Plattenspieler (auf 33" und 45") und richtig geile
Plattencover, auf denen man die Namen der MUSIKER (und nicht der
Programmierer) ohne Lupe erkennen konnte und die tatsächlich Kunst
waren keine tempotaschentuchgroßen, einfarbigen Booklets auf denen gerade
noch “nice price" lesbar ist.
Für uns war eine LP etwas Heiliges, das gepflegt und geliebt werden
mußte und keine CD-Plastik-Wegwerfware, die so robust ist, daß man sie
durchaus auch als Bierglasuntersetzer verwenden kann.
Bei uns erkannte jeder sein Eigentum noch an den individuellen
Kratzern.
Wir haben kein Big-Brother geschaut sondern "formel 1", wo es zwei
ganze fette Stunden wirklich guten Motorsound zu hören gab, die den
Sonntag untermalten, wir hatten kein MTV mit degenerierten CD-Werbespots und
eingebildeten VJ-Flaschen nötig.
Wir haben uns "Magnum" reingezogen, haben uns die Sakkoärmel hinauf
geschoben und ließen uns die Haare seitlich ins Gesicht fallen -
ohne diese beknackten, umgedrehten Baseballmützen oder Wollhauben.
In unseren Hosen konnte man noch sehen, ob einer einen Hintern
hatte, heute hängt der Arsch ja bei jedem von Euch in der Kniekehle der ach
so tollen Addidas-Jogginghose. Die Weiber hatten dicke Möpse und
schmale Hüften und nicht andersrum. Und Bauchfrei machte nur, wer es sich
leisten konnte.
Man konnte erkennen ob jemand "männlich" oder "weiblich" war.
Heute verschlabbert alles unter kunstvoll vergammelter Bekleidung.
Bei uns haben sich keine Neonazis mit Türken geschlagen, sondern
Punks mit Mods, Mods mit Poppern, Popper mit Rockern und alle gemeinsam gegen
die Polizei....
Bei uns gab es noch Mofas, Kraftis und 80er bei denen durchgängig die
Betriebserlaubnis erloschen war, denn das Wort "frisieren" hatte
damals noch seine eigentliche Bedeutung, was ihr kahlgeschorenen Pfeifen
nie verstehen werdet. Und wer einen Führerschein hatte, fuhr als erstes
Käfer oder einen alten BMW, bei dem Dellen von Individualismus zeugten,
ihr Opel-Corsa-Popel.
Und weil ihr gerade im Leistungskurs für Informatik sitzt: die AC/DC
Einritzungen auf den Tischen sind von UNS - und es geschieht Euch
nur recht, wenn ihr glaubt, daß die Dinger aus dem Physiksaal kommen, wo
irgendein findiger Schüler seinerzeit die Abkürzung für"Starkstrom/Schwachstrom" in die Bank gemeisselt hat!
Also erzählt uns nichts über die 80er!!
Ach ja, hiermit entschuldige ich mich, im Namen meiner Altersgenossen für Modern Talking.
Das haben wir wirklich nicht gewollt......
------------------------------------------------------
Copy and paste Ende
:D
Gruß
dirk
 
U

User 163

Gröööhl :daumen:
Könnte von mir sein :D (Im Hintergrund läuft "Just can't get enough von Depece Mode...der 80er Partykracher schlechthin) :dance:
 
U

User 5

Ich bin zwar erst 28, aber durch meinen älteren Bruder habe ich das alles mitgemacht. :]
Auch die 80er Jahre Show, letztens im Fernsehen waren der Hammer!!!

Gruß
Henne
 
U

User 13

..dirk ..:daumen:

einfach klasse.. aus der seele gesprochen..


guru .. der jetza abbiegt Richtung 40 :D :D :D
 
U

User 325

Du sprichst mir sowas von aus dem Herzen das ich hier nichts mehr hinzufügen kann. Genauso isses!!! :dance:
 
U

User 27

kaum zu glauben, daß das alles schon 20 Jahre her ist ;)

aber schön war's...
 
U

User 146

Mann, Ihr reißt mich jetzt aber richtig tief runter... Auch wenn ich noch keine 30 bin, komme ich mir plötzlich total alt vor :rolleyes:
Denn all diesen Stuff habe ich noch voll mitgemacht - "Formel 1" mit Kai Böcking war damals einfach Pflicht (heimlich Westfernsehen geschaut ;) ). Mann, und welch ein Problem war es, mal an begehrte Scheiben zu kommen - man musste da schon ein paar gute Dealer kennen und da wurden noch horrende Summen für gezahlt. Nicht, wie heute, wo ich in jeder Kaufhalle 'ne scheiß Maxi kaufen kann... ;)
Najo, war 'ne schöne Zeit, aber trotzdem möchte ich die heutige Zeit und erst Recht nicht den sog. "Techno" missen - mir wär's aber lieber gewesen, wäre dies nicht so populär geworden :rolleyes: Das hat leider viel versaut.
Aber genial geschrieben, der Brief! :daumen:
 
U

User

Ich fand die 80er Scheisse.

Erinnert mich immer an die Geschichten der Leute, die so alt waren wie wir jetzt, als ich so jung war, wie die jetzt, die sich von den coolen 80ern angesprochen fühlen sollen.

Kann es sein, dass "wir" alt werden und jetzt den Jungen die ganze Zeit erzählen, wie cool das damals war, als wir jung waren. Kommt mir bekannt vor. Wollt ich schon als Jugendlicher nicht hören...

Allein die Mode der 80er....mein Gott, was wir uns damals angetan haben...
S.Oliver-Pullis in den Jeans, die Ärmel hochgekrempelt und das Silberkettchen über dem Pulli. Dazu dann eine gegeelte Frisur - vorzugsweise VokuHila - und diese unsäglichen beigen Wildlederstiefel... .
Idealerweise noch 'ne RayBan-Fliegerbrille...

*Grusel*
 
U

User

Nebenbei sieht Madonna heute zehnmal geiler aus...

Allein deshalb hat sich das schon gelohnt. :D
 
U

User

Jaja, Madonna :sabber: (ihr Geburtstagskonzert hab ich auf Video. Lecker)

Den Brief hab ich gleich kopiert und weiterverschickt.
Absolut echt das Teil :daumen:
 
U

User 88

Original von Dirk Müßener
Und weil ihr gerade im Leistungskurs für Informatik sitzt: die AC/DC
Einritzungen auf den Tischen sind von UNS - und es geschieht Euch
nur recht, wenn ihr glaubt, daß die Dinger aus dem Physiksaal kommen, wo
irgendein findiger Schüler seinerzeit die Abkürzung für"Starkstrom/Schwachstrom" in die Bank gemeisselt hat!
dirk

Naja, die Drogen hatten auch so ihre Wirkung... :rolleyes:
 
U

User

Jau und den Superrechner VC-20 will ich hier an der Stelle auch würdigen.
10 Std Basic schreiben und 30 Std fehlerkorrektur.
Wir hatten damals noch Schicht gearbeitet um ein Proggie auf die Bahn zu bringen. Heute wird das Tonnenweise mit DSL gezogen.
Es gibt auch heute noch gute Musik :] , die Musik aus den 80ern wurden bis heute was weiss ich wieviel mal wieder gemastert. :D
In der Schule musste man noch für sein Tun und Handeln geradestehen ohne das der Papa oder die Mama mim Anwalt dastanden. Hat man das daheim erzählt gabs nämlich noch gleich ne Packung als Aufschlag. Als Waffen hatten wir noch unsere Fäuste und Pistolen kannten wir nur aus`m Western.
Bei Partys waren noch die Räucherstäbchen die harten Drogen :] , zwischedrinn auch mal etwas Gras.
Heute hat aber jeder seinen Chemiekasten dabei.
 
U

User 124

Original von Dirk Wagner
Allein die Mode der 80er....mein Gott, was wir uns damals angetan haben...
S.Oliver-Pullis in den Jeans, die Ärmel hochgekrempelt und das Silberkettchen über dem Pulli. Dazu dann eine gegeelte Frisur - vorzugsweise VokuHila - und diese unsäglichen beigen Wildlederstiefel... .
Idealerweise noch 'ne RayBan-Fliegerbrille...

Es gab gottseidank nicht NUR Popper in den 80'ern :happy: :D

Hab das Zeugs da oben nie getragen.


Olaf
 
U

User 160

oh wie ist das schön, oh wie ist das schön, sowas hat man lange nicht gesehen, so schön, so schön! ;) :D
 
Oben