EDRC 2022 | Ankündigung / Announcement

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
U

User 15726

logo_edrc-png.91160


1. Informationen

(English Version in second Post)

Herzlich willkommen zur European Truck Racing Championship Digital Racing Challenge 2022, ein sperriger Name, daher in kurz EDRC.

Die EDRC hat es sich zum Ziel gesetzt, den europäischen Truckrennsport bestmöglich in der virtuellen Welt zu repräsentieren.

Die Fahrphysik der Trucks wurde in enger Zusammenarbeit mit den Teams und Fahrern erarbeitet und im Winter, nach der ersten Saison, noch einmal verfeinert. Das Ganze im Rahmen der Möglichkeiten von Assetto Corsa und dem Custom Shader Patch.

Das Format ist diesmal einteilig, sprich Pro und Simracer fahren direkt zusammen gegen einander.

Für die Teilnahme an der EDRC ist eine entrichtete VR Gebühr für ein Halbjahr (20€) notwendig.


2. Termine und Strecken

DatumEvent
04.03.2022Test Event Most
18.03.2022Nürburgring GP (long Layout with fast chicane)
01.04.2022Estoril
15.04.2022Donington GP
29.04.2022Zandvoort 2021
13.05.2022Misano

3. Fahrzeuge

Euch stehen 13 verschiedene Renntrucks zur Auswahl, wobei ihr euch ohne Probleme den aussuchen könnt, der euch am besten gefällt, da alle über die gleiche Physik verfügen. Ja in echt haben die Fahrzeuge Unterschiede, aber am Ende steht der Spaß und die Gleichheit im Vordergrund.

- Buggyra Freightliner
- DAF CF
- Iveco Stralis
- Iveco S-Way
- MAN TGS (6 verschiedene Bodykits )
- Mercedes Actros
- Renault MKR
- Scania
- Scania 2020


3.1 Fahreigenschaften / Besonderheiten der Trucks

Die Fahreigenschaften der Trucks sind sehr unterscheidlich zu dem was ihr gewohnt seit zu fahren. Groß, Schwer und jede Menge Power.

Die Reifen und Bremsen mögen das nicht wirklich, insbesondere die Vorderreifen sind eigentlich permanent überfordert. Ihr solltet also versuchen möglichst rund und vorausschauend zu fahren.

Bei einer normalen Fahrweise brauchen die Reifen etwa 1 Runde, um ihren optimalen Zustand zu erreichen, den sie dann für etwa 2 Runden halten und dann anfangen abzubauen.
Dazu kommt aber auch noch die Temperaturkomponente. Zu viel untersteuern, zu viel Lenkwinkel, zu viel blockierende Reifen, all das wird die Temperatur in die Höhe treiben und die geht so schnell nicht wieder weg.

Auch die Bremsen können zu heiß werden und verlieren dann an Leistung.

Das klingt vielleicht alles nach "Schikane" oder unrealistischen Einschränkungen, aber genau so ist es in echt, bzw. da Kühlen die Reifen noch weniger ab.

Ihr müsst euch also angewöhnen runder zu fahren, als ihr es ggf gewöhnt seit und auf eure Reifen und Bremsen schauen, sonst rächt sich das gegen Ende der Rennen.

Auch die Leistungskurve der Trucks ist wesentlich anders als bei einem normalen Rennwagen. Ihr habt sehr früh viel Drehmoment anliegen, was dann wieder geht um die maximale Leistung zu halten. Dabei fällt auch euer Ladedruck ab. Es bringt somit wenig die Gänge (man fährt nur in 3 und 4) auszudrehen, sondern eher etwas früher zu schalten um das Drehmoment und den Ladedruck zu nutzen.

Genauso ist es von Vorteil den Ladedruck in Kurven am leben zu halten, bzw. rechtzeitig vorm beschleunigen schon aufzubauen.


3.2 Speed Limiter und technische Limits von AC

Die Trucks haben einen automatischen Speedlimiter bei knapp unter 160km/h, egal wie ihr das Differential einstellt oder Windschatten habt. :)
Dies ist eine Funktion der erweiterten Physik im Custom Shader Patch. Somit ist es auch erforderlich, dass ihr mindestens den CSP Version 1.75 nutzt. (Ihr kommt sonst auch nicht auf den Server.)

Die Version ist damit etwas höher als letzte Saison, was aber daran liegt, dass die Trucks mit der 1.75 nun eine deutlich bessere Kollisionsabfrage haben.


3.3 Setups

Die Setupmöglichkeiten der Trucks sind sehr eingeschränkt, sodass sich niemand in eine falsche Richtung verrennt, aber auch keiner durch eine gute Einstellung abhauen kann.

Somit nutzt die Zeit, die ihr sonst ins Setup steckt, um sich mit dem Fahrzeug vertraut zu machen. Wenn dann einer schneller ist als ihr, liegt es nicht am Setup. :D


3.4 Startnummer

Jeder Fahrer wählt sich eine beliebige 2-stellige Startnummer. Jede Startnummer kann jedoch nur einmal genutzt werden.

Zusätzlich haben die realen Teams einen Vorrang auf ihre realen Startnummern.

In einem separaten Thread werden alle vergebenen Nummern aufgelistet.


3.5 Lackierungen

Jeder Fahrer muss eine Lackierung für das gewählte Fahrzeug einreichen.

Bei den Lackierungen darf, bis auf das obere Scheibenbanner, der Kreativität freien Lauf gelassen werden.

Die Mindestanforderung an eine Lackierung ist die Aufbringung der persönlichen Nummerntafeln und die Erstellung der passenden livery.png.

Diese sind auf dem Truck 150 x 123 Pixel groß.

LINK zur Nummerntafel

Es gelten jedoch folgende Einschränkungen:
- Die Nummerntafel wird an der Seite des Fahrzeuges im Bereich hinter der Seitenscheiben angebracht
- Eine weitere Nummerntafel wird an die Rückwand der Kabine angebracht, entweder in der Mitte oder rechts oben, je nach Design
- Der gesamte Skinordner sollte nicht größer als 16 MB sein
- Originaltexturen der Fahrzeuge dürfen nicht hochskaliert werden
- Firmenlogos und reale Lackierungen dürfen nur verwendet werden, wenn die Freigabe dafür entsprechend vorliegt/eingeholt wurde

Die Benennung der Lackierung erfolgt nach folgendem Schema

EDRCII_Startnummer_Initialen
(Beispiel: wenn Max Mustermann mit der 99 startet: EDRCII_99_MM)

Die Lackierung ladet ihr dann im Portal hoch, wo sie von der Rennleitung kontrolliert wird.

Link zur Skinabgabe


4. Sportliches Reglement

Die Basis bildet das allgemeine Reglement der VR.

Eine Abweichung gibt es bei den Streckenbegrenzungen, diese sind deutlich enger als bei normalen Rennen. Gefahren wird grundsätzlich zwischen den weißen Linien, Kerbs, Teppiche oder generell Bereiche hinter der weißen Linie dürfen maximal mit 2 Rädern befahren werden.
An einigen Stellen der Strecke sind zusätzlich weiße Pfosten positioniert, die nicht durchfahren werden dürfen, was eine weitere Beschränkung der Strecke darstellt.
Ein "durchfahren" liegt vor, wenn deutlich mehr als die Hälfte des Pollers im Truck verschwindet.

Dies entspricht den Vorgaben der realen ETRC. Kerbs und Randbereiche werden deutlich weniger mitgenutzt als in anderen Rennserien.


5. Rennkommission

In der EDRC wird es eine Rennkommission geben. Diese ahndet Vergehen jedoch nur nach eingereichten Protesten.
Es findet keine automatische Sichtung des Starts oder anderer Vorfälle statt.
Sollte jedoch um eine protestierte Situation herum ein weiteres Vergehen ersichtlich werden, könnte dieses zusätzlich untersucht werden.

Die Rennkommission wird aus den Teilnehmern der Liga gebildet. Wenn ihr Interesse habt darin mit zu wirken, dann könnt ihr euch einfach per PM bei mir melden.


5.1 Gentlemens Agreement

Zusätzlich zur Rennkommission besteht ein Gentlemens Agreement, womit ihr eine Situation direkt auf der Strecke klären könnt. Es entspricht dabei der realen "Give Back Position"-Strafe.
Solltet ihr also auf der Strecke durch einen Fahrfehler oder eine Fehleinschätzung Schuld sein, dass ein anderer Fahrer die Strecke verlassen muss oder Positionen verliert, dann könnt ihr dies durch ein wieder Vorlassen des betroffenen Fahrers korrigieren und das Rennen dann normal fortsetzen.

Somit werden Vorfälle direkt auf der Strecke geklärt und ein möglicher Vorteil direkt zurück gegeben.

Geschädigte Fahrer können dennoch zusätzlich einen Protest einlegen, sollte die Rennkommission jedoch der Ansicht sein, dass durch das Warten bereits genug "Strafe" erfolgt ist, gäbe es keine weiteren Konsequenzen.

In Summe möchten wir, dass ihr respektvoll und fair miteinander auf der Strecke umgeht.


5.2 Strafenkatalog

Die Regelbestrafung in der EDRC sind Zeitstrafen, die dem Rennergebnis hinzugefügt werden. Dies kann zu Verschiebungen im Endergebnis führen.
Auch kann es vorkommen, dass gleiche Vergehen unterschiedlich bestraft werden, um die gleiche Auswirkung zu erreichen.


5.3 Überwachung der Streckenbegrenzungen

Die Überwachung der Linienwahl der Fahrer erfolgt durch den Server. Jeder Offtrack wird dabei registriert. Sollte es dann bei einem Fahrer Auffälligkeiten hinsichtlich einer Vorteilsnahme geben, kann die Rennkommission Bestrafungen aussprechen.

Zusätzlich kann von den Fahrern protestiert werden, wenn ein anderer Fahrer sich durch eine Überschreitung der Streckenbegrenzungen einen Vorteil verschafft und diesen nicht zurück gibt.

Auch ist es möglich, dass die Rennkommission Streckenbereiche systematisch sichtet, insbesondere im Hinblick auf mögliche Missachtungen der Poller.


6. Ablauf am Renntag

Für jedes Event gibt es am Abend den folgenden Ablauf, die Zeiten dienen dabei als Orientierung und können ggf. um ein paar Minuten abweichen auf Grund der nicht genau festlegbaren Overtimes der Sessions.

20:00 - Start des Servers ins freie Training
20:20 - Start der Qualifikation (15min + Overtime)
20:40 - Start ins erste Rennen (12 Runden, wobei eine die Einführungsrunde ist)
21:15 - Start ins zweite Rennen (Top 8 aus "Rennen 1" reversed startend, wieder 12 Runden)

Alles findet dabei auf einem Server statt. Insbesondere zwischen den Rennen ist es zwingend erforderlich, dass ihr auf dem Server bleibt, da ihr sonst falsch im Grid positioniert werdet.

Achtung: Während der Qualifikation ist es nicht erlaubt die Box mehr als einmal zu verlassen. Kommt ihr zurück in die Box, freiwillig, mit ESC oder aus einem anderen Grund ist die Qualifikation vorbei.
Hintergrund: In echt würde ein Reifenwechsel zu lange dauern und die Teams haben nur einen Satz Reifen für einen Renntag.

Solltet ihr im 1. Rennen einen Disconnect haben, dann könnt ihr wieder joinen, dürft jedoch in diesem Rennen die Box nicht mehr verlassen, aber am zweiten Rennen teilnehmen.


6.1 Ablauf Rennstart

Ihr werdet beim Wechsel in die Rennsession von AC automatisch im Grid platziert. Wenn AC das Rennen mit dem Erlöschen der roten Ampeln frei gibt, begebt ihr euch im Double File in die Einführungsrunde. Diese wird mit einer Geschwindigkeit zwischen 80 und 100km/h gefahren. Auf Höhe der Boxeneinfahrt wird die Geschwindigkeit auf rund 60km/h reduziert, damit sich ggf. entstandene Lücken schließen können.

Im Bereich der Startampel gibt der Führende das Rennen durch ein deutliches Beschleunigen frei.

Ab diesem Moment darf überholt werden.


6.2 Einstellungen des Server

Auf dem Server werden je Event die folgenden Einstellungen vorgenommen.

Kraftstoffverbrauch: 100%
Reifenverschleiß: 100%
Schaden: 60%
Streckengrip: 100%
Reifenheizdecken: sind deaktiviert

Wetter: Wird zusammen mit dem Trainingsserver/der Eventankündigung für jeden Lauf einzeln angegeben und bleibt dann auch fürs Rennen konstant

Custom Shader Patch: Bei allen Nutzern muss mindestens der CSP in der Version 1.75 installiert sein. Bedenkt dies bitte bei eurer Anmeldung!

SOL/Weatherfx: Kann von den Nutzern freiwillig genutzt werden, es ist jedoch kein Zwang. Da es weder Nacht- noch Regenrennen gibt, ist eine Deaktivierung aber auch kein Vorteil.


7. Wertung

Für die Teilnehmer gibt es in jedem Rennen die Möglichkeit Punkte für die Meisterschaft zu erfahren.

PlacePoint Grid 1Point Grid 2
16741
26236
35832
45529
55327
65125
74923
84721
94519
104317
114115
124014
133913
143812
153711
163610
17359
18348
19337
20326
21315
22304
23293
24282
25271


Es gibt kein Streichergebnis.


7.1 Teamwertung

Zusätzlich zur Fahrerwertung gibt es auch eine Teamwertung.
Zu einem Team können sich beliebig viele Fahrer zusammenfinden.
Für die Wertung werden aber nur die beiden Fahrer mit den meisten Punkten herangezogen.
In der Teamwerung gibt es keine Streichergebnisse.

Sollte ein Fahrer ein Team wechseln, oder erst später in der Saison sich einem Team anschließen, dann werden nur die Events berücksichtigt, die der Fahrer nach der Meldung bestritten hat.

Das Team, dass am Ende die meisten Punkte erfahren konnte, ist dann der Teammeister der EDRC.

Die Teamwertung gilt für die reguläre Wertung und die mögliche Sonderwertung.


8. Anmeldung

Voraussetzung: Teilnehmer an der EDRC müssen im Forum mit ihrem realen Namen, bzw mit einer Kombination aus Vor- und Nachname angemeldet sein.

Die Anmeldung für die Saison startet am 06.03.2022 um 20:00 im Portal. (Dort müsst ihr euch mit eurem Forumsaccount anmelden.)

Link zur Anmeldung

Bitte beachtet, dass ihr eure GUID im Portal eintragt und euch nach(!) der Anmeldung eine Startnummer im passenen Thread aussucht, sodass eure Anmeldung damit auch vollständig ist.


8.1 Anzahl der Startplätze

Das Fahrerfeld besteht aus maximal 30 Plätzen. (Ggf. weniger wenn es mehr Grids geben sollte.)

Sollte es mehr als 30 Anmeldungen geben, kommen diese Fahrer auf eine Warteliste.
Sollte es dann am Renntag Absagen im Grid geben, rutschen die Fahrer entsprechend dieser Warteliste temporär ins Grid auf und können Punkte sammeln.
Sollte ein Fahrer aus dem Grid ausscheiden, wird dieser Platz mit dem ersten Fahrer der Warteliste gefüllt.

Sollte die Warteliste groß genug sein, gibt es am Renntag auch ein Wartelistenrennen, bei dem es zwar keine Punkte gibt und man nicht aufsteigen kann, aber dieses Rennen zählt für eine mögliche Wildcard für die nächste Saison und es kann die Position auf der Warteliste verbessern. (Rein durch Teilnahme gegenüber Nichtteilnahme, nicht abhängig vom Ergebnis im Rennen)

Sollten es 50 oder mehr Anmeldungen geben, würde es ein zweites Grid mit einem Auf-/Abstiegssystem geben.

Die Einteilung in die Grids würde dann durch eine "Preseason-Hotlap-Challenge" erfolgen. Dies gilt aber nur für die ersten 60 Anmeldungen, ab der 61. Anmeldung würde dann wieder eine Warteliste gebildet, egal wie schnell der Fahrer in der Preseason ist.


8.2 Absagen für ein Event

Wenn ein Fahrer an einem Event nicht teilnehmen kann, so muss er sich im Vorfeld im Portal abgemeldet werden. Dies gilt für alle in die Serie eingeschriebenen Fahrer, egal in welchem Grid oder auf der Warteliste. Die Abmeldung für das Rennen ist auf der Portalseite des jeweiligen Rennens zu finden, ein Link zu diesem folgt in der jeweiligen Eventankündigung.

Sollte sich ein Fahrer zum 2. Mal abmelden und keinen triftigen Grund nennen, bzw. kein Verbleiben in der Liga schriftlich bei der Rennleitung anfragt, so wird er aus dem Fahrerfeld entfernt.

Sollte ein Fahrer unentschuldigt fehlen und sich nicht innerhalb von 7 Tagen bei der Rennleitung entschuldigen, so wird er aus der Liga genommen.
Erfolgt die Entschuldigung, so wird es ein "entschuldigtes" Fehlen.

Sollte ein es mehrere Grids geben, dann führt eine Absage im ersten Grid zum direkten Abstiegs. Dies liegt darin begründet, dass es keine Streicher in der Wertung und in Summe nur 4 Events gibt.


9. Benötigte Programme

Eine Anleitung wo und wie ihr welche Programme bekommt und benutzt gibt es hier:

Handbuch

Für Teilnehmer die schon andere Serien bei uns gefahren sind, sollte es alles klar sein.
Für neue, oder unsichere ist, wird es im folgenden kurz erklärt.


9.1 Simsync

Simsync ist ein kleines Programm, mit dem Inhalte für Assetto Corsa geteilt werden können.
Der Simsync der Serie heißt "ETRC digital"
Es handelt sich hierbei um eine eigene .ini-Datei, die ihr im Simsync per Drop-Down-Menü auswählen könnt, sofern ihr mehrere .ini-Dateien habt. (z.B. auch die der vr)

Das ganze könnt ihr HIER herunter laden.


9.2 Content Manager und Custom Shader Patch

Der Content Manager ist ein alternativer Launcher für Assetto Corsa und stellt zusammen mit dem Custom Shader Patch viele neue Funktionen bereit.

Wie schon vorher beschrieben benötigt ihr für die Teilnahme den Custom Shader Patch mindestens in der Version 0.1.75. Sonst könnt ihr auch nicht auf die Server joinen.


10. Livestream

Es wird Livestream in verschiedenen Sprachen geben.


11. Trainingsserver

ETRC_DIGITAL_RACING_CHALLENGE _Trainingsserver_1
ETRC_DIGITAL_RACING_CHALLENGE _Trainingsserver_2


12. Preisgeld

In der Saison können wir ein kleines Preisgeld für die Serie auf die Beine stellen. Die genaue Höhe ist noch nicht bekannt, es wird aber für folgende Situationen/Plätze einen Preis geben:

  • Platz 1, 2 und 3 in der Meisterschaft
  • Stay on Track - Unter den Fahrern mit den wenigsten Offtracks in der Meisterschaft wird etwas verlost, wenn es nur einen gibt, der am wenigsten hat, bekommt dieser es direkt
  • Schönste Lackierung - Ihr könnt euren Skin einreichen. Eine Jury wählt aus allen Einreichungen eine Top5 aus und im Forum wird dann der Finale Sieger gewählt.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 15726

1. Information

Welcome to the European Truck Racing Championship Digital Racing Challenge 2022, a cumbersome name, hence EDRC for short.

The EDRC has set itself the goal of representing European truck racing in the best possible way in the virtual world.

The driving physics of the trucks were developed in close cooperation with the teams and drivers and then refined again in winter after the first season. The whole thing within the possibilities of Assetto Corsa and the Custom Shader Patch.

This time the format is one-piece, i.e. pros and simracers drive directly together against each other.

To participate in the EDRC, a paid VR fee for half a year (20€) is required.


2. Dates and Tracks

DatumEvent
04.03.2022Test Event Most
18.03.2022Nürburgring GP (long Layout with fast chicane)
01.04.2022Estoril
15.04.2022Donington GP
29.04.2022Zandvoort 2021
13.05.2022Misano

3. Trucks

There are 13 different racing trucks to choose from, and you can easily choose the one you like best as they all have the same physics. Yes, the vehicles are different in real life, but in the end it's all about fun and equality.

- Buggyra Freightliner
- DAF CF
- Iveco Stralis
- Iveco S-Way
- MAN TGS (6 verschiedene Bodykits )
- Mercedes Actros
- Renault MKR
- Scania
- Scania 2020


3.1 Fahreigenschaften / Besonderheiten der Trucks

The driving characteristics of the trucks are very different from what you are used to driving. Big, heavy and lots of power.

The tires and brakes don't really like it, the front tires in particular are actually constantly overtaxed. You should therefore try to drive as smoothly and with foresight as possible.

With normal driving, it takes about 1 lap for the tires to reach their optimum condition, which they then hold for about 2 laps and then start degrading. But there is also the temperature component. Too much understeer, too much steering angle, too much locking tires, all of these will raise the temperature and it won't go away anytime soon.

The brakes can also get too hot and then lose power. This may all sound like "chicane" or unrealistic restrictions, but that's exactly how it is in real life, i.e. the tires cool down even less. So you have to get used to driving more smoothly than you are used to and look at your tires and brakes, otherwise it will take revenge towards the end of the race.

The performance curve of the trucks is also significantly different than that of a normal racing car. You have a lot of torque very early on, which then works again to maintain maximum power. Your boost pressure will also drop. It is therefore of little use to unscrew the gears (you only drive in 3rd and 4th), but rather to shift a little earlier in order to use the torque and the boost pressure.

It is also an advantage to keep the boost pressure alive in curves, or to build it up in good time before accelerating.


3.2 Speed limiters and technical limits from AC

he trucks have an automatic speed limiter at just under 160km/h, no matter how you set the differential or have a slipstream.
This is a feature of the advanced physics in the Custom Shader Patch. It is therefore also necessary that you use at least the CSP version 1.75. (Otherwise you will not be able to access the server.)

The version is a bit higher than last season, but that's because the trucks with the 1.75 now have a significantly better collision detection.


3.3 Setups

The setup options for the trucks are very limited, so that no one gets lost in the wrong direction, but no one can escape with a good setting either.

So use the time you otherwise put into the setup to familiarize yourself with the vehicle. If someone is faster than you, it's not because of the setup.


3.4 race number

Each driver chooses any 2-digit starting number. However, each start number can only be used once.

In addition, the real teams have priority over their real start numbers.

All assigned numbers are listed in a separate thread.


3.5 Paintjobs

Each driver must submit a livery for the chosen vehicle.

With the exception of the top target banner, creativity can run free when it comes to paintwork.

The minimum requirement for a paint finish is the application of the personal number plates and the creation of the appropriate livery.png.

These are 150 x 123 pixels on the truck.

LINK to numberplate

However, the following restrictions apply:
- The number plate is attached to the side of the vehicle in the area behind the side windows
- Another number plate is placed on the rear wall of the cabin, either in the middle or on the top right, depending on the design
- The entire skin folder should not be larger than 16 MB
- Original textures of the vehicles may not be scaled up
- Company logos and real paint finishes may only be used if the corresponding approval has been obtained

The paintwork is named according to the following scheme

EDRCII_Start number_initials

(Example: if John Doe starts with 99: EDRCII_99_JD)

You then upload the livery to the portal, where it is checked by the race director.

Link paint upload


4. Sporting regulations

The basis is formed by the general regulations of the VR.

There is a difference in the course limits, which are much narrower than in normal races. Driving is always between the white lines, curbs, carpets or generally areas behind the white line may be driven on with a maximum of 2 wheels.

In some places on the route there are additional white posts that must not be driven through, which represents a further restriction on the route.

A "drive through" occurs when significantly more than half of the bollard disappears into the truck.

This corresponds to the specifications of the real ETRC. Curbs and edge areas are used significantly less than in other racing series.


5. race commission

There will be a race commission in the EDRC. However, this only punishes offenses after protests have been filed.
There is no automatic review of the launch or other incidents.
However, should another offense become apparent around a protested situation, this could be investigated additionally.

The race commission is formed from the participants of the league. If you are interested in participating, you can simply contact me via PM.


5.1 Gentlemens Agreement

In addition to the race commission, there is a gentlemen's agreement with which you can clarify a situation directly on the track. It corresponds to the real "Give Back Position" penalty.
So if you are to blame on the track due to a driving error or a misjudgment that another driver has to leave the track or loses positions, you can correct this by allowing the driver concerned to advance again and then continue the race normally.

Incidents are thus clarified directly on the route and a possible advantage is given back directly.

Injured drivers can still lodge an additional protest, however, should the race commission consider that waiting has already caused enough "penalty", there would be no further consequences.

All in all, we want you to treat each other respectfully and fairly on the track.


5.2 catalog of penalties

The rule penalty in the EDRC are time penalties that are added to the race result. This can lead to shifts in the end result.

It can also happen that the same offenses are punished differently in order to achieve the same effect.


5.3 Monitoring of the track limits

The server monitors the line selection of the drivers. Every offtrack is registered. Should there be any abnormalities with regard to a driver taking an advantage, the race commission can impose penalties.

In addition, drivers can protest if another driver gains an advantage by exceeding the track limits and does not give it back.

It is also possible that the race commission systematically inspects areas of the track, especially with regard to possible violations of the track limits.


6. Procedure on race day

For each event there is the following procedure in the evening, the times serve as a guide and may deviate by a few minutes due to the overtime of the sessions, which cannot be precisely determined.

20:00 - Start of the Server for free practice
20:20 - Start of qualification (15min + Overtime)
20:40 - Start of first race (12 laps, first one is for griding)
21:15 - Start of second race (Top 8 from race 1 are reversed, again 12 laps)

Everything takes place on a server. Especially between the races it is imperative that you stay on the server, otherwise you will be incorrectly positioned in the grid.


Attention: During the qualification it is not allowed to leave the box more than once. If you come back to the box, voluntarily, with ESC or for another reason, the qualification is over.
Background: In reality, a tire change would take too long and the teams only have one set of tires for one race day.

If you have a disconnect in the first race, you can join again, but you are not allowed to leave the pits in this race, but you can take part in the second race.


6.1 Race start procedure

You will be automatically placed in the grid when switching to the AC racing session. When AC releases the race when the red lights go out, you go into the formation lap in the double file. This is driven at a speed of between 80 and 100 km/h. At the level of the pit entrance, the speed is reduced to around 60 km/h so that any gaps that may have arisen can be closed.

In the area of the starting lights, the leader clears the race by accelerating significantly.

From this moment you can overtake.


6.2 Server settings

The following settings are made on the server for each event.

fuel consumption: 100%
tire wear: 100%
damage: 60%
grip: 100%
tyre blankets: are disabled

Wetter: Is specified together with the training server/event announcement for each run and then remains constant for the race.

Custom Shader Patch: All users must have at least version 1.75 of the CSP installed. Please consider this when registering!

SOL/Weatherfx: Can be used by users voluntarily, but it is not compulsory. Since there are neither night nor rain races, deactivation is not an advantage either.


7. championship points

For the participants there is the possibility to get points for the championship in every race.

PlacePoint Grid 1Point Grid 2
16741
26236
35832
45529
55327
65125
74923
84721
94519
104317
114115
124014
133913
143812
153711
163610
17359
18348
19337
20326
21315
22304
23293
24282
25271


There is no strike result.


7.1 team score

In addition to the driver ranking, there is also a team ranking.
Any number of drivers can form a team.
However, only the two drivers with the most points are used for the rating.
There are no void results in the team ranking.

If a driver changes teams or joins a team later in the season, only the events that the driver has contested after the registration will be taken into account.

The team that has the most points at the end is then the team champion of the EDRC.

The team rating applies to the regular rating and the possible special rating.


8. registration

Prerequisite: Participants in the EDRC must be registered in the forum with their real name or with a combination of first and last name.

Registration for the season starts on March 6th, 2022 at 8:00 p.m. in the portal. (There you have to log in with your forum account.)

Link for Registration

Please note that you enter your GUID in the portal and, after(!) registering, choose a start number in the appropriate thread so that your registration is complete.
.


8.1 Number of starting places

The field of drivers consists of a maximum of 30 seats. (Possibly less if there should be more grids.)

If there are more than 30 registrations, these drivers will be placed on a waiting list.

If there are cancellations in the grid on the day of the race, the drivers will temporarily move up to the grid according to this waiting list and can collect points.

Should a driver drop out of the grid, this slot will be filled with the first driver on the waiting list.

If the waitlist is large enough, there is also a waitlist race on race day, which does not award points and cannot be promoted, but this race counts towards a possible wildcard for next season and it can improve the position on the waitlist. (Purely by participation versus non-participation, not dependent on result in race)

Should there be 50 or more registrations, there would be a second grid with a promotion/relegation system.

The division into the grids would then take place through a "Preseason Hotlap Challenge". However, this only applies to the first 60 registrations, from the 61st registration a waiting list would be formed again, no matter how fast the driver is in the preseason.


8.2 Cancellations for an event

If a driver cannot take part in an event, he must be deregistered in advance in the portal. This applies to all drivers registered in the series, regardless of the grid or on the waiting list. The deregistration for the race can be found on the portal page of the respective race, a link to this follows in the respective event announcement.

If a driver deregisters for the second time and does not give a valid reason or does not ask the race director to remain in the league in writing, he will be removed from the field of drivers.

If a driver is absent without an excuse and does not apologize to the race director within 7 days, he will be removed from the league.

If the apology is made, it becomes an "excused" absence.

If there are several grids, a cancellation in the first grid will lead to direct relegation. This is due to the fact that there are no strings in the rating and there are only 4 events in total.


9. Required programs

Instructions on where and how you can get and use which programs can be found here:

Handbuch

For participants who have already driven other series with us, it should all be clear. For those who are new or unsure, it is briefly explained below.


9.1 Simsync

Simsync is a small program that can be used to share content for Assetto Corsa.

The Simsync of the series is called "ETRC digital"

This is a separate .ini file that you can select from the Simsync drop-down menu if you have multiple .ini files. (e.g. also those of the vr)

Das ganze könnt ihr HIER herunter laden.


9.2 Content Manager und Custom Shader Patch

The Content Manager is an alternative launcher for Assetto Corsa and, together with the Custom Shader Patch, provides many new functions.

As already described, you need the Custom Shader Patch at least version 0.1.75 to participate. Otherwise you won't be able to join the servers either.


10. Livestream

There will be live stream in different languages.


11. Trainingsserver

ETRC_DIGITAL_RACING_CHALLENGE _Trainingsserver_1
ETRC_DIGITAL_RACING_CHALLENGE _Trainingsserver_2


12. price pool

In the season we can set up a small prize money for the series. The exact amount is not yet known, but there will be a price for the following situations/places:

  • 1st, 2nd and 3rd place in the championship
  • Stay on Track - There will be a raffle among the drivers with the fewest offtracks in the championship, if there is only one who has the least then they will get it straight away
  • Most beautiful livery - You can submit your skin. A jury selects a top 5 from all submissions and the final winner is then chosen in the forum.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 15726

Thanks to Norbi Kiss and Shell Hungary we have a price Pool of 500€ that we will give to you in the following way.

Championship: 340€

1. 150€
2. 100€
3. 50€
4. 20€
5. 20€

In Case Norbi him self will become the Champion, we will Split his price and will go with the following:

2. 130€
3. 80€
4. 50€
5. 50€
6. 30€


Shell Hungary best Skin Award: 100€

1. 50€
2. 30€
3. 20€


virtual racing e.V. participation price: 60€

All Driver that participated in all races and are not under the top 5 (6) will get the chance to win 20€.
By Random 3 drivers will be choosen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben