Dtm !!!!!

U

User 30

Zuerst einmal allgemeine Meckerei über das Demo. Das Windows 2000 bei der Installation neu gestartet werden muss ist lästig. Das KEINERLEI Einstellungen gespeichert werden ist unverzeihlich. Bei jedem Neustart des Demos müssen Controller und Grafikoptionen über das schreckliche Menü neu eingestellt werden - na Danke. Dann gibt es keinerlei Spieleinstellungen was Fahrhilfen etc. betrifft - nicht einmal die Automatische Schaltung lässt sich deaktivieren.

Die einzige Option im Demo ist ein Rennen mit Toyota Supras auf einer mir unbekannten Strecke.

Von der im Demoabschlussscreen so hochgelobten KI ist nichts zu sehen. Die Computerfahrer bremsen teilweise mitten auf der Geraden oder fahren unmotiviert stumpf in die Mauer.

Die Cockpitansicht ist unbrauchbar. Was denken sich die Designer eigentlich dabei wenn sie den gesamten Sichtbereich durch eine milchig weisse Windschutzscheibenimitation abdecken ? So schlecht geputzte Frontscheiben gibt es vielleicht sonstwo, aber nicht auf einer Rennstrecke. Nächstes Ärgernis: die Arme des Fahrers hängen am rumwackelnden Lenkrad, beides lässt sich nicht deaktivieren. Nun habe ich aber schon ein paar Arme und ein Lenkrad vor mir und würde daher gerne drauf verzichten. Abgesehen davon lässt das virtuelle Cockpit sehr zu wünschen übrig, Geschwindigkeitsgefühl entsteht kaum, und die Reaktionen des Rennwagens sind aus den Cockpitbewegungen nicht wirklich ablesbar.

Die Fahrphysik ist äusserst merkwürdig. Der Wagen fährt wie auf Schienen ( ohne ein Reifengeräusch ) in die Kurve ein um dann beim Ausgang plötzlich querzustehen, was sich dann durch einfaches vom-Gas-gehen wieder korregieren lässt. Überhaupt passiert alles zu plötzlich, zu unvermittelt - weder von Grafik noch von Sound kommt halbwegs realistisches Feedback was das Verhalten des Wagens im Grenzbereich betrifft - Wirklich spielbar ist das ganze daher eigentlich nur aus der Arcade-View ( Chase-Cam ). Die Fahrphysik ist meilenweit von der Perfektion einer Papyrus Simulation entfernt, aber auch GT3 auf PS2 wirkt im direkten Vergleich wie ein Fahrsimulator. Auch Störend: Die Schikanen lassen sich voll abkürzen ohne dass das Spiel meckert.

Ein großer Pluspunkt ist das detaillierte Schadensmodell: die Auswirkungen eines Unfalls sind meist deutlich sichtbar. Dabei gibt es viele nette Details, wie beispielsweise das dezente Aufklappen der Heckklappe. Leider versagt das Schadensmodell bei wirklich heftigen Unfällen, das Auto wird auch bei übelsten Unfällen nie direkt zum Totalschaden.

Die Framerate ist enttäuschend niedrig. Zu Anfang des Demos ruckelt es mit 8 Computerfahrern fröhlich vor sich hin, und das bei einem 1,4 Ghz Athlon, Geforce3, 512MB DDR-RAM und einer Auflösung von 1024x786.

Fazit:
Dem Demo nach zu urteilen ist Pro Race Driver ein Gamepad-kompatibles Fast-Food Rennspiel mit schöner Grafik ( aber lausiger Performance ) und komplett ohne Realismusanspruch.
 
U

User

HEhe,harte Worte!
Ich habs mir mal runtergeladen,aber begeistert bin auch ich nicht :(
 
U

User 30

die strecke im Demo soll wohl Zolder darstellen - voll daneben
 
U

User 249

Hallöchen :)

Der absolut treffenden und von mir geteilten Meinung von Alex ist fast nichts mehr hinzuzufügen.
Loswerden muss ich nur nachm ersten Eindruck noch, dass beim Verlassen der Demo mein Rechner das erste mal seit ca. 2 Monaten abgeschmiert ist.:wand:
Ausserdem lagen im Game meine verlorenen Blechteile bis zum Schluss auf der Strecke. X(
Der Startbildschirm ist lustig.
Die sagen doch glatt ist nur ne Demo (VOM MÄRZ), hat praktisch mit dem Orginal nüscht zu tun.(oder so)
AUSSERDEM HASSE ICH ES WENN DAS PROGRAMM ERST BEENDET IST, WENN ES DAS PROGRAMM FÜR RICHTIG FINDET! :baby:
Die `Milchscheiben` stören mich übrigens auch bei CMR, nur ist es da nicht gar so schlimm.

Schade
Gruss
Michael:smokin:
 
U

User 151

Naja Michael, wenn ein Rennfahrer nen Unfall hat und keiner räöumt den müll weg, bleiben die Teile halt liegen. Das soll aber so sein laut Hersteller.
Ich zieh mir grad die Demo um mir selbst ein bild zu machen.
 
U

User

Re:

Original von Alex Marx
die strecke im Demo soll wohl Zolder darstellen - voll daneben

Sicher?

Dachte erst an ne australische Strecke, da ja auch die australische VR Serie da im Game vorkommt. Für Zolder wäre es wirklich etwas daneben.

Naja mal abwarten wie es wird wenn es fertig ist, von nem 60 % fertigem Speil kann man sich ja noch nicht richtig ne Meinung machen.
 
U

User 250

Ich hab mir die Demo gar nicht erst runtergeladen. Was stellt das Spiel eigentlich für Mindestanforderungen?
Ein DVD-Laufwerk muss ich mir jawohl auf jeden Fall dafür holen.

D 8) om
 
U

User 57

Ich hab Zolder jetzt nicht so im Kopf, aber die Kurvenfolge stimmt zumindest imho. Man kann für Codemaster nur hoffen, daß dies wirklich noch 'ne Pre Alpha Version ist, oder die aus Platzgründen so ziemlich alles an Optionen abgeschaltet haben, was es so gibt. Zumindest kann man sein Lenkrad richtig konfigurieren, ist in F1 2001 und Rallytrophy ja gar nicht erst vorgesehen. Das einzige, was ich wirklich bemängeln kann, ist die Cockpitansicht. Die wird wohl so auch in der Final auftauchen. Die Scheibe ist ja wohl ein Witz, und Fahrgefühl kommt da wirklich nicht auf. Ein Arcaderacer durch und durch, nicht mehr, nicht weniger, und ein Hingucker allemal, wenn es denn mal flüssig laufen sollte. Warten wir mal die endgültige Version ab.

Bernard
 
U

User 181

klar, erst einmal ist es ne beta. ausserdem kommt es drauf an was man für "ansprüche" hat. also ich finde es als "funracer" für zwischendurch gar nicht soo schlecht. klar wenn man jetzt eine ernste fahrsim mit "realistischer" fahrphysik erwartet hat, wird man wohl eher enttäuscht sein. für viele kiddis wird das spiel aber der hammer schlechthin sein. codemaster war noch nie für stockernste sims bekannt, die wollen kohle machen und das geht nun mal am besten mit einem "durchschnittsprodukt". geile grafik, viele strecken, viele autos... schnell verständliche und für einen stubenfliege nachvollziehbare fahrphysik; gt3 hats vorgemacht und wer ein ähnliches produkt mit verbersserter grafik bringt kann eigentlich schon kaum was falsch machen.
 
U

User 162

Hi,
kurze Frage, sind "DTM Race Driver" und "Toca Race Driver (Demo bei bhmotorsport)" das selbe?
 
U

User

Ja, bei uns heissts DTM Race Driver, bei den Briten TOCA Race Driver.

In Australien solls glaub ich V8 Pro Race Driver heissen ;)
 
U

User 241

ich habs noch nicht getestet aber cmr fand ich eh schrottig. der motor heult im ersten gang tierisch auf und wenn man in den zweiten schaltet glaubt man immer noch man fährt 20.

nee nee werd mir die demo gar nicht erst geben.
 
U

User 235

Hallo
habs mir auch gezogen und installiert---KATASTROPHE! habs sofort wieder deinstall.......
im nachhinein hab ich aber gelesen es is ne inoffizielle pre-alpha version die für irgendein spielemagazin rausgegeben wurde und dann den weg ins netz genommen hat --- man sollte das ganze also nicht allzu eng sehen und auf die offizielle demoversion warten...........
na denn mal abwarten was daraus noch so wird
gruss stefan
 
U

User 38

und wer sich über die Qualität der Demo wundert...
siehe hier!!

Dort steht weiterhin, das es neben dem 'Actionmodus', auch noch einen Simulationsmodus geben soll!
Wir werden sehen... :rolleyes:

Gruss, Daniel
 
Oben