DOM Mexico Rennen

U

User 1834

Das war echt unvorsichtig von mir. Gott sei dank hab ich da niemanden mitgerissen. Steffen und Claudio jedenfalls brauchen neue Unterhosen. :happy:
 
U

User 403

ach und ich dachte ich wäre in dich rein gewarpt weil da grad mein leitung so kacke war. egal was solls. bin hundemüde und kann nimmer richtig fahren. Habs dann gelassen. Bring ja keine punkte. Beim nächsten Rennen läuft es bestimmt besser.

Steffen
 
U

User 1191

ne Martin, ich hab das sowieso easy gesehn. Hatt mich net erschrocken, da ich aufgepasst hab. (Ausnahmsweise)

Allerdings brauch ich bald nen Seelsorger oder sowas. Was ich mir da für ne sch*** zusammenfahre is net mehr normal.
Fahr da völlig unbekümmert in der Mexikanische Landschaft umher und mach dann nen saublöden Fehler.

Na ja, egal. Es passt zu den vergangenen Wochen.
 
U

User 1834

Eigentlich bin ich sogar froh das es so schnell zu ende war. Der BRM will mich nicht, und ich will den BRM nicht.
 
U

User 1667

So ein Mist

So wenige Runden vor Schluss

Einmal übel verschaltet und schon war der Mottek hin

Wäre wenigstens gern ins Ziel gefahren

Naja, hat trotzdem Spaß gemacht ;)
 
U

User 1548

This replay file does not contain practice data.

Track: Mexico Sun Nov 02 23:10:55 2008

RACE RESULTS (After 65 laps)

Pos No Driver Team Nat Laps Race Time Diff
1 16 Andreas Wilke Lotus GER 65 115m41.488s
2 15 Oliver Reinhold Ferrari GER 65 116m20.075s 38.587s
3 17 Christof Gietzelt Lotus GER 65 117m14.586s 1m33.098s
4 9 Marco Saupe Ferrari GER 64 115m44.488s 1 lap(s)
5 3 Stefan Gawol Ferrari GER 64 116m24.008s 1 lap(s)
6 19 Oliver Schulz Honda GER 53 101m12.704s 12 lap(s)
7 6 Andreas Hesmer Honda GER 36 71m05.634s 29 lap(s)
8 10 Michael Erhart BRM GER 26 50m00.904s 39 lap(s)
9 7 Manfred Leitner Lotus AUT 16 30m11.797s 49 lap(s)
10 8 Steffen Kriesch Cooper GER 13 24m37.862s 52 lap(s)
11 11 Claudio Callipo Honda GER 12 22m29.254s 53 lap(s)
12 2 Peter Neuendorf Ferrari GER 6 11m18.881s 59 lap(s)
13 14 Martin Fass BRM AUT 6 11m21.075s 59 lap(s)
14 12 Martin Engel Brabham GER 6 11m31.391s 59 lap(s)
15 18 Demo Driver Lotus USA 0 DidNotStart 65 lap(s)
16 4 VR GPL-6 Brabham GER 0 DidNotStart 65 lap(s)


Race results are unofficial
(Replay might have been saved before end of race)

RACE FASTEST LAPS

Pos Driver Time Lap
1 Andreas Wilke 1m45.488s 61
2 Marco Saupe 1m46.145s 63
3 Oliver Reinhold 1m46.330s 61
4 Christof Gietzelt 1m46.801s 48
5 Stefan Gawol 1m46.966s 63
6 Manfred Leitner 1m50.083s 10
7 Claudio Callipo 1m50.114s 9
8 Steffen Kriesch 1m50.268s 11
9 Peter Neuendorf 1m50.512s 6
10 Martin Fass 1m51.466s 3
11 Oliver Schulz 1m51.732s 50
12 Martin Engel 1m51.990s 3
13 Michael Erhart 1m53.046s 24
14 Andreas Hesmer 1m54.276s 30
15 Demo Driver No time
16 VR GPL-6 No time


LEADERS

Driver Laps
Andreas Wilke 1-65

Number of lead changes: 0
Number of leaders: 1


LAPS LED

Driver Laps led
Andreas Wilke 65

Replay doesn't contain practice info - skipping "Highest Climber" table


ON TRACK LAPS

Driver Laps/Total Percent
Andreas Wilke (54/65) 83.08
Christof Gietzelt (52/65) 80.00
Oliver Reinhold (49/65) 75.38
Stefan Gawol (46/64) 71.88
Oliver Schulz (27/53) 50.94
Marco Saupe (18/64) 28.13
Michael Erhart (17/26) 65.38
Andreas Hesmer (16/36) 44.44
Steffen Kriesch (11/13) 84.62
Manfred Leitner (9/16) 56.25
Claudio Callipo (7/12) 58.33
Peter Neuendorf (3/6) 50.00
Martin Fass (2/6) 33.33
Martin Engel (2/6) 33.33


RACE LAPTIME CONSISTENCY
(first lap excluded)

Driver Avg Deviation Std Deviation Avg Laptime Laps
Martin Fass 0.280 0.367 1m52.139s 6
Peter Neuendorf 0.346 0.366 1m51.054s 6
Oliver Reinhold 0.394 0.569 1m47.249s 65
Andreas Wilke 0.673 0.816 1m46.655s 65
Marco Saupe 0.698 0.864 1m48.339s 64
Christof Gietzelt 0.742 1.777 1m48.084s 65
Michael Erhart 0.855 1.104 1m54.816s 26
Stefan Gawol 1.010 1.745 1m48.937s 64
Martin Engel 1.118 1.450 1m53.191s 6
Claudio Callipo 1.219 1.539 1m51.473s 12
Manfred Leitner 1.419 2.395 1m52.067s 16
Oliver Schulz 1.459 2.057 1m54.233s 53
Steffen Kriesch 2.548 4.025 1m53.052s 13
Andreas Hesmer 2.794 4.054 1m58.028s 36


All times are unofficial
(Replay might have been saved before end of race)

Generated with GPL Replay Analyser
 
U

User 1548

Gratulation Olli!
hier is ja auch noch nen Feld frei ;)

Gratz Andi zum Sieg!

ich bin auch zufrieden ;)
 
U

User 118

Also so nervös wie vor diesem Rennen war ich selten. Ich wußte, dass ich das Auto einfach fehlerfrei ins Ziel bringen muss, die Position würde schon irgendwie hinhauen. Aber gerade diese "leichten" Aufgaben haben es ja oft in sich.
Wie schon in der Quali konnte Chris am Start vorbeiziehen. Da er sich aber an Andy nicht richtig rantraute konnte ich in T1 innen meine Position zurückerobern. Dann konnte sich erstmal keiner so richtig lösen. Erst nach ca. 15 Runden konnte ich Chris leicht distanzieren. Ab Rennmitte marschierte dann auch Andy unaufhaltsam davon. Aber ein Angriffsversuch wäre sowieso unrealistisch gewesen, das änderte also nichts an meiner Situation. Kurz nach Halbzeit schmierte mir der Rari dann plötzlich in T1 ab und ich sagte meinem rechten Hinterrad schon lebewohl. Doch zu meiner Verblüffung blieb alles heil, nichtmal krumm war er. Dann ging natürlich die Zitterpartie erst richtig los. Am Ende fing ich sogar an auf der Geraden zu lupfen. Chicken Marco ist eine Wildsau dagegen. ;)

Aber am Ende hat es doch gereicht.

Vielen Dank nochmal an die tolle Organisation und alle Mitstreiter die noch einmal eine extrem spannende Saison ermöglicht haben! :]

Gruß

Olli
 
U

User 1922

Obwohl gemeldet, nicht am Start. Gibt's normal nicht, gestern hab ich es aber leider nicht geschafft :(.

Sorry, aber so war wenigstens ein Hindernis weniger auf der Strecke.

Danke an die Organisatoren und Gratulation den Gewinnern!
 
U

User 514

Grats Olli und dem DOM-Podium. Es war mir eine große Ehre, mit Euch zu fahren!

Mein Abend war halbwegs verkorkst. Ohne Training im leider wieder ungewohnten Brabham in die Qualy, versehentlich mit GP-Sprit gestartet, in der ersten Runde Manni zerlegt (mein Fehler, klare Sache), ein paar Runden später mich selbst.

Rennstart lief ganz gut, dann hatte der Wagen einen Leistungsabfall nach der zweiten Runde. Mit Überfahren der Ziellinie nach 6 Runden kam schwarzer Rauch hinten raus. Hätte ich gewußt, daß noch zwei Leute diese Runde nicht überleben, wäre ich noch eine Runde gefahren, so aber regierte der Frust und ich stieg sofort aus.

Naja, nach ausschweifender Feier am Vorabend war nicht mehr zu erwarten. In meinem Alter steckt man das eben nicht mehr so weg ... :D

:ciao2:
 
U

User 500

Grats Olli und den Podestlern!
65 Runden Mex sind allein schon eine Herausforderung, da kann es einem schon mal schwindelig werden.
Bis auf 2 Dreher und diverse leichte Kontakte an inneren Begrenzungsreifen nahezu unbehelligt meine Runden notorisch abgespult.

@Martin: an den Song von The Fools kann ich mich noch sehr gut erinnern, hatte der Sänger nicht bei Ilja Richter ein Gummihuhn auf der Bühne den Hals abgedreht?
Stefan
 
Oben