DIY Wheel für PS5

U

User 27047

Hi liebe Gemeinde,


folgendes Anliegen: Nach Jahren der Abstinenz, möchte Ich zeitnah wieder mit dem Simracing anfangen. Da Ich mir alles neu anschaffen muss (Alu-Rig, Sitz, Shifter, LC-Pedale, Handbrake, CSL DD für die Playstation und diverse andere Teile) und direkt wohl um die 2k ausgeben werde, muss der PC warten und Ich werde vorerst auf der Playstation 5 mein Unwesen treiben. Da Ich berufsbedingt Zugriff auf diverse 3D Drucker, CFK, Lötkolben und unzähliges Werkzeug habe, kam mir der Gedanke, ein Formula Wheel in DIY-Manier zu konstruieren bzw. zu bauen.

Meine Frage an Euch ist nun, ob mir jemand sagen kann, ob dies überhaupt realistisch umzusetzen wäre? Dass es unzählige DIY-Wheels für den PC gibt, ist mir bewusst. Wie sieht das jedoch in Bezug auf die Playstation aus? Könnte man mittels Podium Hub von Fanatec problemlos ein DIY-Wheel (am Besten mit Display und diversen Buttons) auf der Ps5 zum Laufen kriegen? Die Base wird zu Hundert Prozent von Fanatec kommen (CSL DD, DD PRO, DD 0,5 oder wie auch immer sie nun heißen wird).


LG Martin
 
U

User 19329

Hallo Martin,

ich würde vermuten, dass dein Plan nicht so ohne weiteres möglich ist und du nicht einfach ein USB Lenkrad (ich vermute mal, das war dein Plan) an die PS5 anschließen kannst.
Was theoretisch vorstellbar ist, ist dass du ein kompatibles Lenkrad von Fanatec nimmst und die gesamte Elektronik in ein neues Gehäuse verfrachtest.
 
U

User 27047

Danke Axel,
deinen Vorschlag hatte Ich tatsächlich auch schon im Kopf, jedoch habe/hatte Ich die Hoffnung, dass man es eben einfacher lösen könnte und zudem auch noch flexibler (Anzahl und Art der Buttons) wäre.
Da Ich bisher noch keine Fanatec Produkte besessen habe und früher mit einem G27 (lang, lang ists her) fuhr, muss Ich mich erst in diese Welt einarbeiten. Fanatecs Podium Hub war mein Hoffnung, da Ich dachte dass man durch diesen auch Lenkräder außerhalb des Fanatec-Ökosystem betreiben kann.
 
U

User 26065

Axel, ich glaube, du hast den letzten Satz von Martin überlesen:
Die Base wird zu Hundert Prozent von Fanatec kommen (CSL DD, DD PRO, DD 0,5 oder wie auch immer sie nun heißen wird).

User 3317: Wenn das Ecosystem von Fanatec so bleibt wie die letzten Jahre (wovon ich ausgehe), wird es sicher einen Podium/Universal Hub auch für das QR2 geben. Dann ist auch das Bauen eines Custom-Wheels überhaupt kein Problem, du bist halt nur bei der Anzahl der Taster auf die vom Hub möglichen eingeschränkt.

Ich hab genau sowas für den alten Unihub gebaut:

Ist also überhaupt kein Problem.
Falls du sowas angehen willst und eine entsprechende Base hast, melde dich kurz, ich hab' noch einen QR1-Unihub zum Umbauen hier liegen, den würd' ich abgeben...

lg
m
 
U

User 19329

Ich hab das schon alles gelesen. Mein Eindruck war aber, dass er volle Freiheit haben möchte (hat ja u.A. ein Display erwähnt)

Ist das Unihub überhaupt PS5 kompatibel?
 
U

User 27047

Danke Michi!

Ich werde auf dein Angebot sicherlich zurück kommen, allerdings kann dies leider noch etwas dauern, da Fanatec die Base ja erstmal rausbringen muss.
Deine Idee bzw. Vorgehen habe Ich ebenfalls in Betracht gezogen und vielen Dank für den Link! Das hilft nochmals weiter.
So wird es letztlich wohl auch gemacht werden müssen.

Axel hat allerdings Recht. Ursprünglich war mein Gedanke völlig frei zu sein und ein Wheel gänzlich nach meinen Vorstellungen (Display, Rotary Buttons etc.) mittels Arduino o.Ä. zu bauen.
Aufgrund der Limitierung einer Konsole hat sich das aber erledigt.
Selbst eine Button Box für die Playstation ist nicht so einfach umzusetzen wie für den PC. Ein Gamepad Encoder beispielsweise wird vpn der Playstation nicht erkannt. Man braucht etwas, das eine Tastatur emuliert, da Keypads von der Playsi wiederum erkannt werden. Wie ein Arcaze USB Interface zum Beispiel. Blöd nur, dass man dieses nicht mehr bekommt.

User 3424
Sowohl Unihub, als auch PodiumHub und CSL Unihub sind Playstation kompatibel.
Anders als bei der XBox, ist nicht das Lenkrad/Hub (in welchem ein Chip für die XBox sitzt) entscheidend, sondern die Base an sich.
 
U

User 26065

Sorry, Axel, sollte kein Angriff sein. Dachte, du hast die allgemeine Kompatibilität mit der PS5 gemeint.

Martin, ich denke, wichtig für deine Überlegungen wird auch sein, welche Simulation(en) du auf der PS5 fahren möchtest.
Haben diese, wie in F1 2019 (da hatte ich auf der PS4), die Möglichkeit, auch _Tastaturkommandos_ zu verarbeiten, ist zumindest inputmäßig keine Grenze gesetzt, du kannst den Arduino auch so programmieren, dass er an der PS5 als USB-Tastatur aufscheint, und deine Hardwareinputs in Tastaturkommandos ausspuckt.

Wenn das Game nur Controllerinputs zulässt, wird's natürlich schwieriger, bis unmöglich über einen Arduino, dann brauchst du PS-kompatible Hardware.
Ich hatte schon ein superbilliges Gamepad hier, das ich zerlegen und in eine Buttonbox umbauen wollte

Bei den Outputs über das Display schaut's ähnlich aus. Bei F1 2019 hatte ich es so gelöst, dass die PS4 über UDP die Pakete an meinen PC geschickt hat, auf dem dann Simhub gelaufen ist, das daraus dann wieder mein Display angesteuert hat.
Sowas ging aber bei GTSports z.B. nicht.

lg
michi
 
U

User 27047

"Haben diese, wie in F1 2019 (da hatte ich auf der PS4), die Möglichkeit, auch _Tastaturkommandos_ zu verarbeiten, ist zumindest inputmäßig keine Grenze gesetzt, du kannst den Arduino auch so programmieren, dass er an der PS5 als USB-Tastatur aufscheint, und deine Hardwareinputs in Tastaturkommandos ausspuckt."

Das habe Ich auch schon gelesen. Allerdings habe Ich in Sachen Programmieren so viel Ahnung wie meine Mutter von Motorsport - nämlich gar keine.

Beim Lenkrad hätte Ich mir Hilfe gesucht was das angeht bzw. jemanden beauftragt.
Bei einer Button-Box war mein Wunsch alles selbst zu machen. Nur wie gesagt, wegen der fehlenden Verfügbarkeit eines Arcaze, werde Ich da wohl nicht weiterkommen.
 
U

User 26065

Und wenn du für die Buttonbox einfach ein PS-Gamepad zerlegst und die Elektronik weiternutzt?
Einfach die Kontakte, die sonst über diese Plastiktaster geschlossen werden, über vernünftige Taster laufen lassen, und gut is.
Mit dem Controller hast du sogar noch die Möglichkeit, analoge Achsen, wie eine Handbremse, darüber zu realisieren.

Wird wohl ein Wenig dauern, bis die ersten günstigen für die PS5 zu haben sein werden, aber für die PS4 gibts die recht günstig.
Hier eines um 27,- oder so: https://www.amazon.de/Lampelc-Controller-Bluetooth-Rechargable-Vibration/dp/B094HW1PJZ/
Sonst gehen die knapp über 30,- über den Ladentisch.
Man ist natürlich mit der Anzahl der Inputs limitiert, muss dafür nix programmieren ;)

lg
m
 

Ähnliche Themen

Oben