[DIY] Fanatec Lenkräder für DD Betrieb umbauen

U

User 10648

Die sind mit der Platine verbunden und werden auch von dieser Platine gehalten. Ohne Platine fallen sie heraus.
 
U

User 9981

Ähmmm, mal anders herum gefragt...warum sollte man die "alten" Formula Wheels updaten?

Doch höchstens um die für ne neue Fanatec-Base kompatibel zu machen.

Da man das aber gar nicht braucht, kann die Firmware doch bleiben wie sie ist, denn es geht ja alles mit den Teensy-Umbauten und Fanaleds.

Das McLaren habe ich einmal auf einen Firmwarestand (bei einem Freund mit CSW) gebracht, der mit den Teensys funktioniert und da muss man dann doch auch nie wieder ran.

Never change a winning team.

Wusste ich nicht. Hab gedacht das es bei den Firmware Updates auch um die Lenkrad Software an sich geht. Um so besser das man es nicht unbedingt braucht.
 
U

User 12613

Also ich hab aus nostalgischen Gründen immer noch mein Formula Rim der ersten stunde von ich meine 2011 und habe dieses Jahr nur die Griffschalen erneuert. Das Lenkrad wurde mit Bodnar Controller auf USB umgebaut und ich hab den Joystick rausgeworfen und dort den Poti für die Kupplung hingebaut. Die Kupplung funktioniert über das Lenkrad ohne zweiten Controller.
Das Bild von der Front ist von einem Kundenlenkrad (hatte von meinem gerade keins von vorne) und hat auch etwas andere Paddles, aber man sieht den Poti.

Anhang anzeigen 73351

Anhang anzeigen 73350

Das ganz neue jetzt komplett zu strippen und mit Neuteilen zu versehen ist zwar technisch möglich, macht aber wirtschaftlich null sinn.
die griffschalen bekommt man über den support?
was kosten die denn?

danke
andi
 
U

User 13399

Die "handgrips" kosten 20€ + Versand.
Hab sie heute übern Support geordert.
 
U

User 11676

Moin zusammen! Habe mir vorgestern das Kabel an meinem Fanatec Wheel side conversation Kit abgerissen. Und zwar genau an dem runden 5 poligen Male Stecker. Ich habe mir jetzt einen USB 2.0 Stecker besorgt und diesen dran gelötet. Nun bekomme ich laufend die Fehlermeldung "USB Spannungsversorgung zu hoch". Auf dem Wheel side Kit ist der Schirm mit aufgelegt. Auf der anderen Seite konnte man das nicht so gut sehen ob er aufgelegt war oder nicht. Habe ihn jetzt nicht aufgelegt. Die Steckerbelegung ist auch richtig. Und soweit ich das sehen kann berühren sich auch keine Adern. Also woran könnte es liegen?

Gesendet von meinem POCO F1 mit Tapatalk
 
U

User 15173

Servus Leute ich kram das alte Ding mal hier wieder raus.

Ist es eig mittlerweile möglich den neuen Uni Hub (Xbox) auf USB vernünftig umzurüsten ???
 
U

User 26065

Servus Leute ich kram das alte Ding mal hier wieder raus.

Ist es eig mittlerweile möglich den neuen Uni Hub (Xbox) auf USB vernünftig umzurüsten ???
Hmmm... wieso willst du dir das antun? Da fährst du doch mit eine Arduino Micro Lösung günstiger und einfacher.
Hab' ich gerade hinter mir - Am Fanatec hatte ich 2 Lenkräder am UniHub (allerding mit eigener Buttonplate: http://f16simulator.net/wp/de/2020/11/18/buttonplate-fuer-unihub/) und hab beim Umstieg auf Simucube den Hub entfernt und die Taster an einen Arduino angeschlossen.
Ist mir 1000x lieber als diese Hub-Tastblöcke, die ich nie so hinbekommen habe, dass ich vernünftig überall hinkomm':
 
Oben