[DIY] Fanatec Lenkräder für DD Betrieb umbauen

U

User 10648

Wie ist das eigentlich mit den Firmwareupdates des Lenkrades von Fanatec. Bekommt man die drauf? Hab dad neur F1 nächste Woche hier und keine Base zum flashen.
 
U

User 16986

Habt ihr auch Probleme, die sehr fest angezogenen Schrauben zu lösen? Sowohl beim Formula als auch beim BMW konnte ich diese nicht lösen ohne die Schrauben teilweise zu beschädigen. Kann mir jemand sagen um welchen Typ es sich bei den in der Grafik mit einem roten Kreis (hoffentlich erkennbar) versehen Schrauben handelt? GGf. sogar eine Bezugsquelle nennen?

 
U

User 12473

Gibt es denn eine Möglichkeit über den Tennsy die Vibrationsmotoren im Formellenkrad mit dem Programm simhub anzusprechen bzw zu betreiben ?
 
U

User 10648

Beim Bodnarcontroller geht das mit Fanaleds. Eventuell ja auch mit dem Teensy.
 
U

User 4814

Auch über den Teensy funktionieren die Vibrationsmotoren mit Fanaleds, der Teensy emuliert ja eine CSW-Base. Wenn Simhub diese Base auch ansteuern kann, dann relativ sicher auch über den Teensy.
 
U

User 16986

Zuletzt bearbeitet:
U

User 13399

Hallo zusammen,

gibt es mittlerweile eine Möglichkeit das F1 2018 LE auf USB umzubauen?
Laut Recherchen soll dies ja wohl noch/garnicht gehen.

Danke

Gruß
André
 
U

User 9981

Wie kann man ein Firmware Update auf z.B. ein normales F1 Carbon machen wenn der Fanatec QR nicht mehr angebaut ist? Geht es weiterhin nur über eine Fanatec Base?
 
U

User 16434

Für das neue Formel-Wheel (mit den zusätzlichen Rotaries und so) gibt's wohl leider keine Möglichkeit, da hat Fanatec Maßnahmen ergriffen, die das bislang verhindern.

Firmware-Update funktioniert meines Wissens nach leider nur über eine Fanatec-Base, ja. Da musst du leider wieder kurz zurückrüsten. Da würde ich aber abwägen, ob der erhoffte Benefit den Aufwand wert ist.
 
U

User 9343

Dann wäre es sicherlich praktisch wenn du uns auch in dein Wissen einweihen würdest, anstatt nur von deinem Wissen zu verkünden... ;)
 
U

User 18145

Dann wäre es sicherlich praktisch wenn du uns auch in dein Wissen einweihen würdest, anstatt nur von deinem Wissen zu verkünden... ;)

Stimmt :D Ich vergess immer die hälfte zu schreiben :D

Das Original FQR System war und ist durch den Umbau auf DD hinfällig. Da kommt das Spiral bla bla...


Wenn Fanatec die Software zu macht, dann schmeißt man die E Teile von denen einfach raus. Ersetzt die Buttons und Rotaries durch Leo Boardner oder sonstiger Anbieter.
Zusammen löten und ab an den PC... Dann hätte man das Fanatec Formel Wheel fit für DD
 
U

User 9343

Klar kann man das so machen, das hat dann aber nix mehr mit dem Anliegen von revan zu tun, der das Fanatec rim updaten möchte, ohne Fanatec QR dran.
 
U

User 4814

Ähmmm, mal anders herum gefragt...warum sollte man die "alten" Formula Wheels updaten?

Doch höchstens um die für ne neue Fanatec-Base kompatibel zu machen.

Da man das aber gar nicht braucht, kann die Firmware doch bleiben wie sie ist, denn es geht ja alles mit den Teensy-Umbauten und Fanaleds.

Das McLaren habe ich einmal auf einen Firmwarestand (bei einem Freund mit CSW) gebracht, der mit den Teensys funktioniert und da muss man dann doch auch nie wieder ran.

Never change a winning team.
 
U

User 13399

Ja man könnte das Innenleben austauschen, aber das macht bei nem einwandfreien Wheel für 350€ für mich keinen Sinn, da ich unteranderem ja noch volle Gewährleistung habe, dann muss ich abwägen, ob ich mir noch nen gebrauchtes Formula zulege oder mir einfach nen Eigenes baue..
Hintergrund ist der, dass ich aus aktueller Sicht nicht das Fana DD kaufen möchte, da sie zum einen den Preis angehoben haben und die Politik, die sie aktuell fahren nicht gefällt. Ich liebäugel aktuell eh mit dem SC2, aber bin mir unsicher, ob ich Beta Tester spielen möchte. Aktuell habe ich noch die Elite Base und wollte mir eigtl zur Überbrückung die 2.5 Base holen, aber die Gebrauchtpreise sind ja utopisch.. Deswegen entweder 2.5 neu kaufen und wahrscheinlich in den nächsten 2 Jahren nicht auf DD umsteigen oder auf gut glück die SC2 ordern.. Fragen über Fragen, deswegen habe ich mich halt damit beschäftigt, ob man das F1 2018 umbauen kann..
 
U

User 10648

Also ich hab aus nostalgischen Gründen immer noch mein Formula Rim der ersten stunde von ich meine 2011 und habe dieses Jahr nur die Griffschalen erneuert. Das Lenkrad wurde mit Bodnar Controller auf USB umgebaut und ich hab den Joystick rausgeworfen und dort den Poti für die Kupplung hingebaut. Die Kupplung funktioniert über das Lenkrad ohne zweiten Controller.
Das Bild von der Front ist von einem Kundenlenkrad (hatte von meinem gerade keins von vorne) und hat auch etwas andere Paddles, aber man sieht den Poti.

1.jpg

20190211_173323.jpg

Das ganz neue jetzt komplett zu strippen und mit Neuteilen zu versehen ist zwar technisch möglich, macht aber wirtschaftlich null sinn.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 13399

@Carsten:
Sind die Buttons auf der Platine fest verlötet oder sind die mit Kabel angeschlossen? Weil sonst könnte man es ja mit nem LeoBodnar Board die Buttons einzeln verdrahten und so per USB betreiben. Dann muss man nichts austauschen, sondern nur die Fanatec Platine rauswerfen.
 
Oben