DIY Double Clutch

U

User 17009

Hallo liebe Gemeinde,

ich bin auf der Suche nach ein paar Tips und Anregungen um an mein DIY IndyCar Wheel eine DoubleClutch zu bauen.
Fertige sind ja momentan leider keine Verfügbar so suche ich nun nach Alternativen oder Einzelteilen zum selber Bauen.
Ich bin auch Besitzer eines 3D-Druckers, habe hier also sehr viele Möglichkeiten.
Insbesondere gehts mir darum welche Poti und Schalter ich verbauen muss um eine DoubleClutch mit Bitepoint zu realisieren.
Mein im Lenkrad verbautes Board ist dieses hier : Board ich hätte allerdings auch noch paar Raspberry Pi`s rumliegen falls es mit denen besser geht.

Grüße
Tom
 
U

User 26065

Ich hab' auf der Seite vom Board nix gefunden, wie du eine DoubleClutch umsetzen könntest, falls damit das BitePoint-System gemeint ist.
Soviel ich lese, kann man mehrere Potis verbinden, das schon - aber dass 2 Potis eine Achse ergeben, les' ich nirgends heraus...

lg
m
 
U

User 17009

Hmm. Schade , wie kann man denn sonst so etwas umsetzen?
Ich kann ja jederzeit mein verbautes Board gegen ein anderes tauschen. Wie gesagt hab ich ja auch ein paar Raspberrys rumliegen. Diese kann man ja auch als Joypad nutzen
 
U

User 17009

Hast du das selbst schon gemacht oder irgendeinen Link wie das damit gemacht werden kann?
 
U

User 6899

Hi Tom,

funktioniert hiermit ohne Probleme. Habe 2 wheels mit dual Clutch and bite Point
https://opensimhardware.wordpress.com/pedal-button-controller/ -> Axes

Kupplung links: zwei Potis in Reihe (1x Clutch, 1x BitePoint). Mit dem zweiten Poti stellst du den BitePoint ein.
Kupplung rechts: ein Poit Clutch direkt aufs Board

Beide Clutches laufen im Cooparate Mode => aus den zwei Clutches wird eine Achse.

Wichtig: beide Clutch Potis müssen bei offenem Bite Point Poti den gleichen RAW Wertbereich 0 - xxx haben.

Alternativ sollte es auch über Freejoy gehen

BTW: Ascher PCB hatte ich auch probiert - ist aber nicht wirklich zwingend notwendig.
 
U

User 26065

https://www.reddit.com/r/simracing/comments/b3s3j7 Habe ich noch nicht ausprobiert.


Hier ist noch was zur Funktionsweise

https://www.reddit.com/r/AskElectronics/comments/al8aul

Ob statt einem Poti auch ein Hallsensor funktioniert?




Gesendet von meinem Redmi Note 8T mit Tapatalk
Die Hardwarelösung sollte natürlich mit jedem Board funktionieren, ziemlich genial!

Meine Hallsensoren hängen wie Potis direkt an einem Analogen Input des Arduinos... Weiss jetzt nicht, ob die sich sonst elektronisch anders verhalten als Potis (User 19590 ??), aber ich könnte mir vorstellen, dass das auch mit den HS funktioniert...
 
U

User 19590

Wichtig: Analoge Hallsensoren - keine Schalter !
Die analogen Hallsensoren kannst du genauso wie Potis an anloge Eingänge anschliessen - also auch an
dein Board -Thomas .
Für die Einstellung des Bite-Points würde ich dann alledings zusätzlich ein Poti an einen weiteren analogen
Eingang anschliessen, der dann natürlich entsprechen mit der Funktion belegt werden müsste !?
Keine Ahnung wie da die diversen Programme/Simulationen das handhaben oder ob das ganze dann im
Lenkrad-Controller programmiert werden muß : User 26065 ?
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 26065

Ja, wenn eigener Controller/Mikrocontroller, muss man das natürlich reinprogrammieren.
Obiges Beispiel nutzt aber eine kleine Schaltung, um das zu realisieren, sollte aber auch mit den analogen HS anstatt Potis gehen...
 
U

User 19590

Nö !
Geht nicht weil du durch das zweite Bite Point Poti den Ausgangswiderstand des Spannungsteilers
von der Kupplung veränderst.
Wenn du einen Taster mit einem Wechselschalter oder mit Öffner und Schließer nutzt dann kannst du
zwischen Hallsensor und einem Bite Point Potie umschalten.
 
U

User 17009

Hey Leute danke erstmal für die rege Diskussion!
Also am schlüssigsten finde ich deine Lösung bisher User 6899. Aber das kann ich doch genauso hiermit "Board" machen oder nicht?
Könntest du mir einen kleinen Schaltplan geben für die Potis usw. damit ich mir das vorstellen und vorallem nachbauen kann. Dann würd ich gleich mal Gehäuse + Wippen konstruieren und den 3D Drucker füttern!!
 
U

User 19590

Sorry,
hatte den Beitrag von Sebastian gar nicht gesehen !
Das ist natürlich auch eine gute Lösung - mit Potis.
Theoretisch auch recht einfach mit Hallsensoren machbar - ist aber eben die Frage wie man das gelöst haben
möchte ? Zwei Kupplungspedale + Potie für den Bite Point, ein Kupplungspedal+Taster+Poti ....usw ?
Hab ich mir ehrlich gesagt noch keine Gedanken drüber gemacht weil nie genutzt/gebraucht.
Wie sieht das denn im echten Rennwagen aus ?
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 27673

Vielleicht kannst du dich mit dem in Verbindung setzten wegen dem Board oder halt gleich fertige ordern:
SIMLINE
 
U

User 6899

Sorry,
hatte den Beitrag von Sebastian garnicht gesehen !
Das ist natürlich auch eine gute Lösung - mit Potis.
Theoretisch auch recht einfach mit Hallsensoren machbar - ist aber eben die Frage wie man das geköst haben
möchte ? Zwei Kupplungspedale + Potie für den Bite Point, ein Kupplungspedal+Taster+Poti ....usw ?
Hab ich mir ehrlich gesagt noch keine Gedanken drüber gemacht weil nie genutzt/gebaraucht.
Wie sieht das denn im echten Rennwagen aus ?

Hier wirds erklärt

Ob Potis oder Hallsensor an der Clutch ist grundsätzlich egal. Hängt nur von deiner Clutch Konstruktion ab.

Gesendet von meinem KB2003 mit Tapatalk
 
U

User 19590

Danke Sebastian !
Ist es denn im Formel 1 Wagen auch so gelöst ?
Ansonsten ists es ja kein Problem mit zwei analogen Clutch Shiftern und einem Poti....
MAn braucht dann also min. 3 analoge Eingänge - obwohl man den einem Shifter ja
nur los lässt und dort eine Schaltfunktion reichen würde.
Zur Flexibilität (Tauschen von links nach rechts z.B.) würde ich aber beide analog gestalten.
Mit einem STM32 Bluepill und FreeJoy ist dann auch die Programmierung über die GUI recht einfach.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 17009

Hier wirds erklärt

Ob Potis oder Hallsensor an der Clutch ist grundsätzlich egal. Hängt nur von deiner Clutch Konstruktion ab.

Gesendet von meinem KB2003 mit Tapatalk
Das Video ist gut, sagt mir aber nicht wie ich es zu verdrahten habe. Denn darin besteht mein Problem. Ich habe ja ein funktionierendes Wheel mit dem Board von weiter oben. Mit diesem Board kann ich es aber nicht realisieren, das habe ich schon erfragt.
Nun gehts mir eben darum in mein Wheel ein neues Joystickboard zu klemmen mit welchem ich meine bisherigen Buttons (11x PushButton, 3x RotarySwitch mit Pushfunktion, und 2 Schaltwippen) weiter nutzen kann und eben noch zusätzlich die DualClutch anschließen kann.
 
U

User 19590

Ich zitiere mich aus Beitrag #17:
"Zur Flexibilität (Tauschen von links nach rechts z.B.) würde ich aber beide analog gestalten.
Mit einem STM32 Bluepill und FreeJoy ist dann auch die Programmierung über die GUI recht einfach."

Links:
 
Oben