[DIY] Der Wheel Buttonplate / Wheel Rim Thread

U

User 6899

Hab mir das LMP Wheel geholt.

Schaut sehr gut aus. Sehr detaillierte Dokumentation bzgl. Teileumfang/Montage/PCB Bestellung/Firmeware.
Das Wheel ist sehr durchdacht und konstruiert.
 
U

User 26065

Servus, Andi!

Sorry, später Antwort...
[*]wo kann ich mir die Frontplatte erstellen lassen (Alu/Carbon)?
[*]was kostest solch eine Frontplatte ca.?
Falls du etwas Geld sparen willst - ich hab' meine Sachen einfach mit der Laubsäge oder Stichsäge, falls vorhanden, und Metallsägeblättern ausgeschnitten, Löcher mit Akkuschrauber, bzw. die großen Löcher Loch gebohrt und dann mit der Laubsäge fertig geschnitten.
Danach mit einer kleinen Schlüsselfeile "gefinished".
Z.B. meine Buttonplates sind alle in Handarbeit entstanden: http://f16simulator.net/wp/de/2020/11/18/buttonplate-fuer-unihub/

Das ist echt keine Hexerei, dauert auch in Alu nicht wirklich lange und du sparst dir jede Menge Kohle :)

lg
m
 
U

User 13499

Hi Leute,

Mal ne blöde Frage welche Spiralkabeln verbaut ihr ?

Habt ihr vielleicht ein paar Links für mich.

LG
 
U

User 18304

Liebe Lenkradbauer

wenn ihr eine erprobte DIY Technik habt - zb Griffe beledern - mit Folie oder Leder
oder andere Tipps und Tricks

würde ich euch gerne einladen in diesem Threat euer Know-How zu teilen
wie es laufen könnte habe ich soeben an hand der Encoder Caps gezeigt
es soll allen helfen einen weiteren Schritt in Richtung perfektes Lenkrad zu machen


LG - Peter
 
U

User 19561

Moin moin,

gibt es vielleicht hier jemanden der noch eine DXF vom Fanatec CS Formula Wheel besitzt oder weiß wo ich diese herbekomme?

LG
 
U

User 19561

Japp genau das meine ich...ok prima mal sehen ob ich damit etwas anstellen kann, danke dir erstmal!
Vielleicht hat ja doch noch jemand eine dxf davon.

EDIT: Nach stundenlangem durchforsten des Internets habe ich endlich den alten Thread mit den Dateien gefunden. Dateien sind angehängt, falls jemand von euch sie braucht...
 

Anhänge

  • CSW F1 Plate Final SRM Version Back.dxf.zip
    1.020,3 KB · Aufrufe: 6
  • CSW F1 Plate Final SRM Version Back.ai.zip
    3,3 MB · Aufrufe: 5
Zuletzt bearbeitet:
U

User 29412

Peter Winkler schrieb:


das geht sich leider nicht aus - wir haben 7 grayhill - 3 pcbs mit vielen kleinen LEDs - asher shifter mit eigenen carbon shiftern - teensy 4.0 - buttons button caps - stiftleisten - was du nicht erwähnt hast und das ist auch sehr teuer - die carbonplatte und die griffe
ja, passt! habe mich da, als Laie, auch wie einer ausgedrückt! :D

anders gefragt: so ein GT Nachbau, sei es Audi, BWM oder sonstwas... bekomme ich das mit einfacher(er) hardware für bis 400 oder max. 500 hin?
QR 100, mag shifter 70, baseplate (aus was auch immer, Alu wäre wohl günstiger) 70, buttons und rotaries (einfachere variante) 70, elektronik (board, kabel, usw) 70, schrauben und kleinkram 50... kommt man damit grob hin?!
ich tummle mich bereits auf thingyverse und schaue mir die schönen vorlagen an...
als Nissan Fan gefällt mir dieses hier auch gut: https://www.thingiverse.com/thing:3468336

aber ich will dir den thead nicht versauen... kannst auch gerne per pm antworten. gruss!
 
U

User 18304

es kommt immer darauf an was du verbauen möchtest und wie dein Lenkradaussehen soll

ELO
ein china button liegt bei einigen cent - ein pollin button bei 1EUR - ein APEM bei 8EUR - ein OTTO bei bis zu 20EUR
ein china encoder 50cent - bei reichelt 2EUR - CTS 5EUR - GRAYHILL fast 30EUR

Druck
griffe in PLA - Materialkosten
griffe in MJF - bis zu 300EUR

es gibt genug vorlagen bei thingi, 3d cults die mit günstigen material recht schöne lenkräder bauen

am ende kann man deine frage nicht beantworten
eine empfehlung meiner seite - dimsim r1 - da hast du eine super basis - griffe und stabiles Material - und du kannst ein schöne GT Style lenkrad bauen - auch mit günstiger ELO Hardware
 
U

User 29412

hier ist es wohl besser aufgehoben!
Kommt grob darauf an wie viel Aufwand und wie hoch deine Qualitätsansprüche sind.
nahe dran an einem gekauften für 600-700 (so die wertige kategorie von Fanatec)!
wollte ich richtung Asher nachbauen dann würde ich sagen, 700-800 für ein 1200er wheel.
so grob ist meine vorstellung.

ich würde gerne 20-30% des kaufpreises sparen und gleichzeitig etwas lernen, während ich mich handwerklich betätige! :D
 
U

User 29412

es kommt immer darauf an was du verbauen möchtest und wie dein Lenkradaussehen soll

ELO
ein china button liegt bei einigen cent - ein pollin button bei 1EUR - ein APEM bei 8EUR - ein OTTO bei bis zu 20EUR
ein china encoder 50cent - bei reichelt 2EUR - CTS 5EUR - GRAYHILL fast 30EUR

Druck
griffe in PLA - Materialkosten
griffe in MJF - bis zu 300EUR

es gibt genug vorlagen bei thingi, 3d cults die mit günstigen material recht schöne lenkräder bauen

am ende kann man deine frage nicht beantworten
eine empfehlung meiner seite - dimsim r1 - da hast du eine super basis - griffe und stabiles Material - und du kannst ein schöne GT Style lenkrad bauen - auch mit günstiger ELO Hardware
klasse, vielen dank!
das sagt mir optisch schon zu.

also das hier z.b. als basis: https://www.ebay.de/itm/183784911114
und dann sowas hier basteln... hab da durch zufall was gefunden: https://germansimracing.de/forum/thread/252-diy-lenkrad-auf-basis-dimsim-r1/
:D
hier isser auch: https://www.thingiverse.com/thing:4463101
:D

diese 5 kippschalter kann man auch gegen rotaries tauschen, oder!? hätte gerne unten 2 und mittig einen (oder mittig oben 2, der optik wegen). 2x flip switch und 8 buttons dazu...

auf jeden fall ist das schon mal eine grosse hilfe und eine gute erklärung. basis würde ich dann so wertig gestallten und beim "zubehör" kann ich ja dann nach preis und quali selber entschieden.
werde mir die DIY wheel theads nochmal genauer anschauen und dann erst wieder fragen wenn etwas zeit vergangen ist... ;)

thanks!
 
U

User 18304

hier bist du besser aufgehoben
aber das ist doch alles in meinem rip report verlinkt ;-)

kippschalter sind doch viel besser
wenn du budget bauen willst kannst nur billige encoder nehmen und auch ohne alu knobs
dann sieht es bescheiden aus und null tactile feedback - nimm knackige apem kippschalter
mit den farbigen gummiabdeckungen - da hast du super klickfeedback und schaltes TC/ABS genau so schnell
aber viel präziser als mit den teurer CTS - im vergleich zu billigen encodern - 100mal besser

aber nur meine meinung ;-)
 
U

User 27304

hier ist es wohl besser aufgehoben!

nahe dran an einem gekauften für 600-700 (so die wertige kategorie von Fanatec)!
wollte ich richtung Asher nachbauen dann würde ich sagen, 700-800 für ein 1200er wheel.
so grob ist meine vorstellung.

ich würde gerne 20-30% des kaufpreises sparen und gleichzeitig etwas lernen, während ich mich handwerklich betätige! :D
Dann auch lieber hier weiter, sorry.

Puh glaube ich nicht. Kritisch ist eben bei dem Ascher Lenkrad das Gehäuse aus Alu. Das kostet als Einzelanfertigung vermutlich mehrere hundert Euro, und wird dann über die Menge entsprechend deutlich günstiger.

Alternativ wird das dann eben beim Selbstbau idr 3d gedruckt.

Denke wenn du damit leben kannst könnte es hinkommen, aber auch hier gilt dann wieder welche Qualität du erwartest. Knöpfe gibt es z.b. von 50 Cent/Stück bis 50€/Stück (und mehr).


Für mich war die Intention das ich in der Richtung was lernen wollte und ein individuelles Lenkrad haben wollte. Rein monetär gesehen lohnt es nicht.
 
U

User 22939

@ Toni

Wie es Peter eben schon absolut richtig schreibt: es hängt davon ab was Du genau willst (sehr günstige Buttons und Encoder), wie die Griffe sein sollen und hier auch machst du diese mit nem "Wickelband" selber, willst mit Alcantara beledern oder sogar dies professionell beim Sattler machen lassen (deshalb wegen Griffen und Grundplatte des Lenkrads ist sowas wie eine der DimSim Varianten als günstige Basis ziemlich gut)

Und deine obige Aufstellung beinhaltet aus meinen Augen schon am Start einen Fehler:
- QR für 100€ vielleicht bei gebraucht / günstig wenn es um ein SimuCube gehen würde (kenne hier die genauen Preis ehrlich gesagt nicht)
- QR für Fanatec kriegst für 100€ gar keinen für solchen DIY-Zweck fertigen QR (das sehen nur leider einige Leute nicht anhand der etwas dürftigen Webshop-Beschreibung von Fanatec). Das ist bei 100€ grade mal die Aussenfassung zum Umbau eines Simple-QR / QR-light auf Clubsport (bin selbst Fanatec-User und einiges selbst gebaut). Da fehlt dann aber das ganze Steckerverbindung-Innenleben (die bei Umbau vom ursprünglichen "Plastik-QR" übernommen wird).
Wenn sowas günstiger willst, musst schon dir auf gebrauchter Basis einen ganzen Fanatec QR1 eines vom Verkäufer anderweitig umgebauten Lenkrads älterer Bauart kaufen (wird hier manchmal im Marktplatz angeboten) und dann die Elektronik mittels eines DIY-Microcontroller selber ran bauen (Arduino Micro etc.) bzw. diesen uC entsprechend programmieren (habe sowas bereits für eines meiner Wheels gemacht; dafür sollte man durchaus schon ein wenig Elektronik-Kenntnisse besitzen, gerade wenn es dann auch noch um Encoder abfragen etc. gehen soll).
* Alternative dazu bei Fanatec ist dann eben der Podium Hub was aber dann schon neu 200€ deines Budgets "auffrisst" (weitere Option wäre Fanatec-Emulator von SRM, aber ziemlich ähnlich teuer mittlerweile).
Eine der Varianten brauchst weil bei Fanatec-WB sonst gar kein ForceFeedback bekommst (WB schaltet es ab wenn nicht entsprechende Logik schnittstelle erkannt wird im Lenkrad).

Daran kannst dann Selbstbau-Shifter direkt anschliessen (man beachte dann muss man aber auch entsprechenden Stecker zum Anschluss besorgen und verlöten) oder eben auf Fanatec APM / Shifter von SRM etc. setzen. Die kosten aber auch gleich 100-150.-€

Also obige detailierte Erklärung hoffe ich nimmst Du "mir nicht krumm" (ist nicht böse gemeint falls es evtl. so klingt), aber wenn man sowas vor hat sollte man davor sich genau umschauen und es einige Male durchkalkulieren. Da kommt schnell einiges noch dazu was man erstmal gar nicht so recht ins Kalkül gezogen hatte an Zusatzkosten ;-)
 
U

User 18304

und bitte erhoffe dir nicht das DIY eine Ersparnis zu kommerziellen Serienprodukten ist
das kann dann schon mal teurer werden - Fehlbestellungen, Testen, es wird etwas Defekt, etc
DIY ist eine Philosophie :-)
 
U

User 19590

Da kann ich dem Torsten nur zustimmen: Das Hauptproblem ist einefach die Beschränkung bei Fanatec das du ein Podium Hub oder
eine der wenigen Alternativen benötigst !
Wenn das nciht wäre hätte ich mir auch schon eine Fanatec DD-Base zugelegt, aber als fantatischer Selbstbauer passt das nicht !
Zur Elektronik gibt es ja noch günstige DIY Alternativen, aber beim QR, sammt Stecker usw, hört es dann doch auf...
 
U

User 29412

hier bist du besser aufgehoben
aber das ist doch alles in meinem rip report verlinkt ;-)

kippschalter sind doch viel besser
wenn du budget bauen willst kannst nur billige encoder nehmen und auch ohne alu knobs
dann sieht es bescheiden aus und null tactile feedback - nimm knackige apem kippschalter
mit den farbigen gummiabdeckungen - da hast du super klickfeedback und schaltes TC/ABS genau so schnell
aber viel präziser als mit den teurer CTS - im vergleich zu billigen encodern - 100mal besser

aber nur meine meinung ;-)
Ja, haptik und das wertige klicken wären mir wichtig.
schaue ich mir an.
 
Oben