[DIY] Der Wheel Buttonplate / Wheel Rim Thread

U

User 27548

halllo, suche mir einen Wolf zum thema Micorfaserstoff. Habe mir auch ein Lenkrad gebaut und nach einiger Zeit löst sich der Stoff bei den Daumenauflagen. Bin nun nach der Suche nach einer besseren Lösung. Vielleicht keine selbstklebender Stoff? Die Griffschalen habe ich bei Shapeways gedruckt. Dachte an Sprühkleber weiss aber nicht ob das auf Dauer besser hält? wer hat damit hier Erfahrungen gesammelt? danke

das Problem ist meist die form/design der Griffe insbesondere der Daumenablage.
die Folie hält zwar im ersten Augenblick jedoch merkt man das sie mit zu viel Spannung verklebt wurde

Ich habe hierbei wie bei meinem Eigenbau das extra berücksichtigt (siehe Bild, diese ist gut angenehm spürbar jedoch viel kleiner).
Somit keine Probleme.

Würde dir raten die griffe sauber mit Bremsenreiniger zu entfetten dann zu bekleben, anschließend mit einem Q-tip und Sekundenkleber die Kritischen stellen einzukleben. Praktisch direkt auf das 3D Teil in deinen kritischen Bereichen. Das gibt der Folie die benötigte Kraft.
 

Anhänge

  • custom wheel 2-01511 skaliert.jpg
    custom wheel 2-01511 skaliert.jpg
    682,8 KB · Aufrufe: 82
U

User 16434

Hier mein 320S auf DIY-Buttenplate montiert auf einem Fanatec Universal Hub, das ich zu Beginn (das muss noch 2019 gewesen sein) hier schon mal in Teilen gezeigt habe. Offensichtlich inspiriert vom Wheel der älteren GT3- und Cup-Porsches.

Nicht zu vergleichen mit der Arbeit von den Spezialisten hier, aber ein sehr lehrreiches Unterfangen. Und umso länger ich damit fahre, umso besser gefällt es mir.

E06B2FF5-661B-415B-AAD9-B6E0710BE255.jpeg
 
U

User 18304

das omp 320s ist ein sensationelles lenkrad
und bitte verstecke dich nicht - eine sehr tolle arbeit
gefällt mir sehr gut
 
U

User 14091

Ist denn der Kleber das Problem oder die Materialabnutzung?
der selbstklebende Kleber vom Mircofaserstoff löst sich da wo man das Lenkrad umfasst. War inzwischen komplett weg.
das Problem ist meist die form/design der Griffe insbesondere der Daumenablage.
die Folie hält zwar im ersten Augenblick jedoch merkt man das sie mit zu viel Spannung verklebt wurde

Ich habe hierbei wie bei meinem Eigenbau das extra berücksichtigt (siehe Bild, diese ist gut angenehm spürbar jedoch viel kleiner).
Somit keine Probleme.

Würde dir raten die griffe sauber mit Bremsenreiniger zu entfetten dann zu bekleben, anschließend mit einem Q-tip und Sekundenkleber die Kritischen stellen einzukleben. Praktisch direkt auf das 3D Teil in deinen kritischen Bereichen. Das gibt der Folie die benötigte Kraft.

danke dir, habe mir diesmal nicht selbstklebendes Imitat (Kunstleder Wildleder-Optik ) bestellt. Das mit den Daumenauflagen stimmt wohl. zuerst hatte es sich auf der Rückseite gelöst, meine Handschuhe haben wohl zu viel grip lol. Kannst du mir einen Kleber empfehlen?
 
U

User 26590

Hallo Leute,
aktuell verwende ich ein konvertiertes Fanatec Formula V2 Wheel an einem Simucube 2 Sport. Da ich überwiegend GT3 in ACC fahre sind mir
die 27 cm Durchmesser inzwischen zu klein. Angeregt durch diesen Thread (und vor allem das Hammer DIY DimSim R1 Projekt von Peter)
möchte ich nun selber versuchen ein Wheel zu bauen.

Leider habe ich von Elektronik nicht wirklich viel Ahnung. Immerhin habe ich es gestern Nachmittag hinbekommen einen Button am Arduino
Micro Pro zum laufen zu bekommen, so als erster Test ;-)

Für mein Wheel hätte ich gerne folgende Funktionen:
  • 8-10 Buttons
  • 4 x 2 Wege Kippschalter
  • 1 x Funky Switch
Einige 3D Druckvorlagen habe ich mir schon rausgesucht, bin jedoch noch unentschlossen welche es werden wird.
3D Drucker ist vorhanden, die Frontplatte möchte ich jedoch in Alu oder Carbon.

Nun habe ich einige Fragen bevor ich anfange:
  • wo kann ich mir die Frontplatte erstellen lassen (Alu/Carbon)?
  • was kostest solch eine Frontplatte ca.?
  • welches Board ist für einen Anfänger wie mich am besten zu verwenden, speziell in Verbindung mit dem Funky Switch?
  • USB Board oder gleich Simucube Wireless Button plate module?

Die im Thread genannten Quellen für Boards + Funky Switch habe ich mir angeschaut (Leo Bodner, OSH, Arduino, etc.) nur
blicke ich da leider bei der Vielfallt nicht mehr durch o_O

Macht es sinn für mich solch ein "Komplett" Paket zu kaufen:
Board -> LINK
Funky Switch -> LINK

Freu mich über Tipps, Anregungen, Hinweise in die richtige Richtung :-)
 
U

User 13987

Schau mal im DIY-Bereich. Es gibt dort einen Thread zum Funkyswitch, dort habe ich beschrieben, wie ich ihn am Arduino Micro zum laufen bekommen habe.
 
U

User 26590

Schau mal im DIY-Bereich. Es gibt dort einen Thread zum Funkyswitch, dort habe ich beschrieben, wie ich ihn am Arduino Micro zum laufen bekommen habe.
Danke, den Thread kenn ich schon ;-)
Habe nicht wirklich alles verstanden, ehrlich gesagt :rolleyes2:

Daher hier die Frage ob es einfachere Möglichkeiten gibt.
Plug & Play wäre super, gibt es wohl nicht soweit ich was dazu gefunden hab.
 
U

User 18294

Hallo Leute,
aktuell verwende ich ein konvertiertes Fanatec Formula V2 Wheel an einem Simucube 2 Sport. Da ich überwiegend GT3 in ACC fahre sind mir
die 27 cm Durchmesser inzwischen zu klein. Angeregt durch diesen Thread (und vor allem das Hammer DIY DimSim R1 Projekt von Peter)
möchte ich nun selber versuchen ein Wheel zu bauen.

Leider habe ich von Elektronik nicht wirklich viel Ahnung. Immerhin habe ich es gestern Nachmittag hinbekommen einen Button am Arduino
Micro Pro zum laufen zu bekommen, so als erster Test ;-)

Für mein Wheel hätte ich gerne folgende Funktionen:
  • 8-10 Buttons
  • 4 x 2 Wege Kippschalter
  • 1 x Funky Switch
Einige 3D Druckvorlagen habe ich mir schon rausgesucht, bin jedoch noch unentschlossen welche es werden wird.
3D Drucker ist vorhanden, die Frontplatte möchte ich jedoch in Alu oder Carbon.

Nun habe ich einige Fragen bevor ich anfange:
  • wo kann ich mir die Frontplatte erstellen lassen (Alu/Carbon)?
  • was kostest solch eine Frontplatte ca.?
  • welches Board ist für einen Anfänger wie mich am besten zu verwenden, speziell in Verbindung mit dem Funky Switch?
  • USB Board oder gleich Simucube Wireless Button plate module?

Die im Thread genannten Quellen für Boards + Funky Switch habe ich mir angeschaut (Leo Bodner, OSH, Arduino, etc.) nur
blicke ich da leider bei der Vielfallt nicht mehr durch o_O

Macht es sinn für mich solch ein "Komplett" Paket zu kaufen:
Board -> LINK
Funky Switch -> LINK

Freu mich über Tipps, Anregungen, Hinweise in die richtige Richtung :-)
Also ich nutze die Produkte von Leo Bodnar
Das Board hier http://www.leobodnar.com/shop/index.php?main_page=product_info&cPath=94&products_id=219
Und den Funky Switch http://www.leobodnar.com/shop/index.php?main_page=product_info&cPath=98_87&products_id=210

Das funktioniert halt alles ohne zu programmieren.
Der Funky hat aber keinen Encoder.
Wenn du nicht löten willst gibts das auch alles Steckbar

Wegen der Frontplatte, einfach mal dein File bei Laserteile4you z.b. hochladen dann bekommst gleich nen Preis angezeigt.
 
U

User 26590

Also ich nutze die Produkte von Leo Bodnar
Das Board hier http://www.leobodnar.com/shop/index.php?main_page=product_info&cPath=94&products_id=219
Und den Funky Switch http://www.leobodnar.com/shop/index.php?main_page=product_info&cPath=98_87&products_id=210

Das funktioniert halt alles ohne zu programmieren.
Der Funky hat aber keinen Encoder.
Wenn du nicht löten willst gibts das auch alles Steckbar

Wegen der Frontplatte, einfach mal dein File bei Laserteile4you z.b. hochladen dann bekommst gleich nen Preis angezeigt.

Danke für deine Tipps Alex :-)
 
U

User 18294

Kein Problem.
Nur eine Frontplatte bestellen ist ziemlich teuer. Bei mir waren es glaube ich 70 € . Wenn ich gleich 10 genommen hätte waren es ca 100€
Ich hab mir dann einfach Alu bestellt und es selber ausgesägt, gebohrt und geschliffen. Dauert zwar etwas wenn man sich mühe gibt, aber macht ja auch Spaß ;-) Das Alu hat keine 10 € gekostet.
Bei Leo bekommst du auch ein ordentliches Spiralkabel, Buttons usw. nur der Versand ist zur Zeit wegen Brexit recht teuer. Aber kann sich bald wieder ändern.
 
U

User 18294

Soo jetzt kann ich auch mal was fertiges zeigen.
Soll ein Nachbau vom Audi DTM Lenkrad sein. Nicht zu 100% aber fast! :-)
_DSC1416.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 26590

Hi Alex, tolles Wheel :)

Das sieht aus wie Fanatec Griffe! Hast Du die bei Fanatec selbst bekommen?
Hast das Design selbst gemacht oder gibt es zu dem Wheel eine Vorlage?
 
U

User 18294

Hey Andi,
Ja das sind Fanatec Griffe. Die kann man glaub ich bei Fanatec als Ersatz bekommen. Wenn man ein Formula Lenkrad besitzt.
Das Design hab ich selber von nem Bild aus dem Netz nachgezeichnet und etwas angepasst wegen den Griffen.
Dann aus 5mm Alu ausgesägt.
 
U

User 26590

Hallo zusammen,
die meisten Teile für mein DIY Wheel habe ich schon beisammen und inzwischen hab ich den Funky Switch mit allen Funktionen zum laufen bekommen :-)
Was mir jetzt noch fehlt ist ein USB Connector für das Wheel und natürlich das USB Kabel. Ascher Racing und Cube Controls scheinen
(Rund)Steckverbinder zu verwenden, jedoch konnte ich nicht herausfinden welchen genau. An sich sollte ein Stecker mit vier Pins ausreichen
aber anscheinend verwenden die beiden genannten Firmen Stecker mit fünf Pins :unsure:

Gibt es hier eine Art "Standard" welcher beim Simracing verwendet wird?
Kann mir jemand (Rund)Steckverbinder empfehlen?

Habe bisher was von Lumberg und Binder gefunden aber auch hier gibt es viele verschiedene Varianten.
Vielen Dank und schöne Grüße :-)
 
U

User 18294

Ich glaube die nennen sich GX 16. Ich hatte auch erst nur 4 Pin. Hatte dann mit etwas ghosting zu kämpfen und bin dann auf 5 Pol gewechselt um die Erde mit durchzuziehen.
 
U

User 16434

Ohje, wenn ich den letzten Post lese, weiß ich glaube ich schon die Antwort. Trotzdem meine Frage:

Hat jemand Erfahrungen mit ungeschirmten Kabeln gemacht?

Ich hab bei ner Bestellung ein richtig schönes Spiralkabel mit in den Warenkorb geschmissen, nur leider ist das ungeschirmt. Bis ichs ausprobieren kann, wird es leider etwas dauern, weil ich meine Lötsachen nach Umzug noch nicht hier habe.
 
U

User 27176

Ich plane eventuell ein RSR Wheel selbst nachzubauen. Gibt es hier im Forum bereits jemand der sich an die Files hier gewagt hat?:


turnt mich irgendwie schon eine weile an KEKW

Wenn ich das Projekt wirklich angehe, werde ich das Gehäuse komplett fräsen lassen.
Die Griffe aus Hartgummi würde ich ggf. auch anfertigen lassen (denke an: SLS: Harz in Shore 60A).

Wäre dann ziemlich identisch mit dem LM-X
 
U

User 6899

Ich plane eventuell ein RSR Wheel selbst nachzubauen. Gibt es hier im Forum bereits jemand der sich an die Files hier gewagt hat?:


turnt mich irgendwie schon eine weile an KEKW

Wenn ich das Projekt wirklich angehe, werde ich das Gehäuse komplett fräsen lassen.
Die Griffe aus Hartgummi würde ich ggf. auch anfertigen lassen (denke an: SLS: Harz in Shore 60A).

Wäre dann ziemlich identisch mit dem LM-X
Following - mir würde das Lmp2 wheel sehr gut gefallen

Gesendet von meinem KB2003 mit Tapatalk
 
Oben