DIY BRAKE MOD für VPP

U

User 8729

Jupp, go for it!

Ich bin von Fanatec CSR Elite gekommen (mit Loadcell Bremspedal), wollte aber was langlebiges und ein bisschen Basteln, an einer Basis wo es Sinn macht.

Ich habe die komplette Elektronik getauscht -> Hallsensoren Statt Potis, Leo Bodnar Controller (keine Probleme mehr mit nicht erkennen der Pedale nach Win Start) und eben eine Loadcell verbaut + Dämpfer am Gaspedal - mich reizen die HEs aktuell 0, da ich super Zufrieden bin und die VPPs sind nun Bulletproof, vorallem nicht viel was kaputt gehen kann und selbst wenn, man es selber super schnell gemacht hat.
 
U

User 12787

So ich habe mir jetzt mal eine Einkaufsliste zusammengestellt. Das Ganze ist gedacht für 2 VPP Pedalsets (1x3er und 1x2er). Wäre von euch jemand zu nett und schaut da mal drüber, ob ich nichts vergessen habe bzw. ob es noch bessere/günstigere Möglichkeiten gibt. Ziel: Umbau auf Loadcell und Hallsensor

StückArtikelKosten p StkVersandShopLink ShopLink ArtikelGesamt
2BU0836-LC31,797,91Leo BodnarLinkLink71,49
3Allegro A13022,93Leo BodnarLinkLink8,79
3Quadermagnet 40 x 20 x 4 mm3,26,5Supermagnete.atLinkLink16,1
2Plattform Wägezelle H20A (bis 100 kg)4014BoscheLinkLink94
2Alu Stossdämpfer 85 mm 2 Stk12,993,95SchweighoferLinkLink29,93
3Barrel 75A Lenkgummi 2 Stk5,990SkatedeluxeLinkLink17,97
2Riptide 75A Lenkgummi 2 Stk11,49SkatedeluxeLinkLink22,98
Ergebnis261,26
 
U

User 7100

Das schaut ganz ok aus
Aber denk noch an Gelenkköpfe M8 oder M10 je nachdem wie groß die Löcher in den Gummis sind.
Dazu ne passende Stange mit gewinde an einer Seite.
mfg
 
U

User 7100

du hast da leider ein Mindestumsatz von ich glaube 25 Euro
Hab damals verschiedene dort gekauft und das ganze per Telefon gemacht.
Hatte auch 2 Sätze umgebaut , von daher ging das.
Das sind die falschen die du da ausgesucht hast.
Ich schaue mal nach aber es muß Elastomere sein kein Gummi.
mfg
 
U

User 7100

https://shop.fibro.de/xdesk_neu/ximages/265/2461_4_german.pdf
Die sollten es sein.
Ich würde auch gerne welche nehmen nur mich schreckt der Preis ab für 2-3 st die ich brauche.
Ich hab auch Barrels drin von nem Skateshop in 70 shore.
Hatte auch Cone bestellt aber die halten das nicht aus .
Wenn die chance besteht bei Fibro zu kaufen ,würde ich die vorziehen.

https://shop.fibro.de/produkt_shop....d=633&S_KEYWORD=rundfeder 70 shore a#pagenavi


Ich hab 20er durchmesser 20 lang damals gekauft, aber ob 25 oder 32 mm lang is ja wurscht.
nur größere Aussendurchmesser haben größeres Loch und das passt dann nicht zusammmen.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 16189

Hallo,
ich hin zwar noch frisch in der SimRacer Gemeinde aber schon voll im Bastelfieber :sabber:

Man hat einfach einen angenehmen Widerstand am Pedal. Ich hab ja auch RC-Dämpfer mit speziellen dicken Öl in Verwendung. Einfach nochmal das Foto meinen Pedalen ankucken

@Gerhard: Magst Du eine Bezugsquelle und nähere Angaben zu Dämpfer und Öl verraten? Habe schon einige Shops durchgestöbert, aber das ist nicht gerade mein Fachgebiet. Insofern wäre eine weitergehende Info zum Typ der Dämpfer super hilfreich. Du hattest meine ich 1400 CPS/CST??? verwendet, richtig?. Das Öl hab ich auch nicht direkt finden können - scheint eher selten verwendet zu werden.

Außerdem finde ich den Ansatz von der "Feder in der Feder" genial. Würde mir gerne für meinen geplanten Mod eine handvoll Federn von Fibro anschaffen um meine Präferenz zu finden und dabei Deine Feder als Absprungbasis verwenden. Welche hast Du genau verwendet, wenn ich fragen darf? Ich hatte schon diese identifziert: "241.14. Spezial-Schraubendruckfeder DIN ISO 10243 Kennfarbe: „Grün“". Frage ist nur, welche Länge hast du verwendet? Die gibt es ja in 25, 32, 38, 44, 51 mm usw.
War Deine äußere Feder final jetzt noch die aus den Pedalen oder eine andere aus dem Baumarkt? (hatte ich weiter hinten im Thread glaube ich so gelesen)

Last but not least... Du hattest zuvor doch ein größeres Dämpferbein an der Kupplung verbaut. Hast Du das nur aus Platzgründe zurückgebaut oder gab es auch funktionale Gründe?

Sorry, Fragen über Fragen... :rolleyes:

Danke vorab!

so long
Axel
 
U

User 9876

hi,
freut mich dass dir der Mod gefällt.
Zu den Typenbezeichnungen kann ich dir leider nicht wirklich helfen, da ich einerseits die RC-Dämpfer von einem befreundeten RC-Geschäft bereits mit diesen 1400er Öl gefüllt erworben habe. Die waren also in keiner Verpackung mehr, und auf den Dämpfern ist keine Marke bzw Type erkennbar. So ähnlich ist das auch mit der grünen Feder. In dem Geschäft wo ich diese und die Fibroteile erworben habe, hatten die so eine "Schwarzbestand-Box" wo so einige Dinge sich tummelten, die die Mitarbeiter aus losen Lieferungen einfach hinein gaben. Das zeigte mir eben dieser nette Herr und ich bediente mich mit dieser Feder, deshalb hab ich hier auch leider keine Typenbezeichnung. Die Feder darüber, bei meinem Mod, ist entweder die originale VPP oder eine Feder aus dem Baumarkt. Wegen der unterschiedlichen Fotos der Loadcell Montagekits, ja diese wurde gekürzt, aber ebenfalls die beiden Feder-Zylinder für Gas und Kupplung. Das war dann der "Shorty-Umbau", da ich um jeden Zentimeter in der Länge wegen Platzmangels kämpfen musste. Die Pedale sind mit diesen Upgrade`s so für mich nach wie vor der Hammer, bin im Vergleich wieder mal bei einem Freund die HE-Ulti gefahren. Finde da jetzt keine markanten Feelingunterschiede, wenn sie ähnlich von der Härte eingestellt sind. Das einzige was ich noch "irgendwann"mal machen werde, aber auch nur dann wenn die Poti`s ihren Geist aufgeben, ist das Hallsensorupgrade.
Viel Spaß beim Basteln.
lg gertschi
 
U

User 8729

Hallo,

Wo wir schon wieder beim Thema "basteln" sind :)

ich habe dann auch endlich mal weiter gemacht, die Feder vor der Feder zu verbauen 8) - leider ist die Feder nicht geeignet, zu weich, werde ich ggfs. heute durch eine andere ersetzen.

Problem war / ist passende "federteller" zu bekommen, ohne welche Drehen zu lassen .. Ich habe mir einfach M8 Rändelschrauben gekauft - http://www.ebay.de/itm/331809105241?_trksid=p2057872.m2749.l2649&var=540904913523&ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT wenn man kein Kumpel hat, der Drehen kann, wird es wohl kaum günstiger gehen.

Eine Rändelschraube muss man natürlich bearbeiten, ich habe da das Gewinde rausgebohrt und auf 10.5 aufgebohrt. Damit kann der Teller über das Plastikröhrchen hin und her rutschen.

20170221_2225028lxqc.jpg


Heute wird dann noch der Dämpfer Final verbaut und befestigt (langfristig 8)), die Bastellösung ist kaputt.


Und dann werde ich mir mal irgendwas mit Kupplung einfallen lassen - die kann man optimieren :)


Aber schön zu lesen, dass du die Ultimate nicht so unfassbar viel besser findest (von der Einstellbarkeit mal abgesehen) .. bestärkt mich, bei den guten alten VPP zu bleiben - habe ohnehin eigentlich keine Bedürfnis zu wechseln.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 16189

Mahlzeit :)

Hat jemand eine funktionierende Bezugsquelle für Fibro Artikel, also Elastomer-, FibroFlex- und Schraubenfedern?

Ich hatte bei denen per mail mit konkreter Stückliste angefragt und die haben mich mal stumpf abprallen lassen. Habe noch um Nennung eines Vertriebspartners gebeten wenn an Privat nicht verkauft werden kann. Da sind die nicht mal drauf eingegenangen.

"danke nochmals für Ihre Anfrage in unserem Hause, leider können wir Ihnen als Privatperson kein Angebot erstellen und sehen von einer Angebotsabgabe ab."

Wegen Reichtum geschloßen oder was? :stuhl:
 
U

User 12787

Am Wochenende habe ich endlich etwas Zeit gefunden und auf Load-Cell und Hall-Sensor umgebaut.
Halterung für LC habe ich mir selbst geschweißt.

Habe den original M6 Gelenkkopf genommen und eine 8er Stange mittels Drehbank auf 6 reduziert. Scheint stabil genug zu sein. Fibros habe ich vorläufig vom Skateboard Shop bestellt, da ich an keine von Fibro.de gekommen bin.

Jetzt wird erstmal gefahren, wenn ich Sommer Zeit ist, werde ich mich mal um optische Veschönerungen etc. kümmern.
Danke für eure Hilfe.

VPP Pedale.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 8729

Das sieht mal Amtlich aus, Bulletproof eben. Viel Spaß damit.

Sent via Siemens s4
 
U

User 12787

Nach den ersten Runden muss ich sagen: Ich bin begeistert. Dachte nicht, dass sich das soviel besser anfühlt. Irgendwann noch die Fibros optimieren und vielleicht Dämpfer einbauen ... aber das hat noch etwas Zeit.
Wäre mal gespannt wie sich HE Pros im Vergleich anfühlen :gruebel:

Naja ich denke "pedalmäßig" bin ich jetzt gut ausgestattet und das gesparte Geld kann ich in Zukunft in ein ordentliches DD Wheel investieren.
 
U

User 9876

hallo,

Ich hab hier im Forum wieder die eine oder andere An-Nachfrage an VPP Pedals gelesen. Sind die gut oder ......weil schon so alt......?

Dadurch es diese Firma aber nicht mehr gibt,

kann man nur sehr schwer bzw leider auf keiner aktuellen Homepage was greifbares oder aussagekräftiges darüber lesen.

Vor einigen Jahren waren die VPP`s das non plus ultra in der europäischen Simracingszene. (Poti Bremse normal, Bremse mit motoPC Highend)

Die ganz mutigen haben sich damals aus Amerika ähnliche Fullmetall Pedale bestellt.

Vom preislichen waren die VPP`s je nach Ausführung so ca. mit den aktuellen Heusinkveldmodellen vergleichbar. (Inflation bitte nicht vergessen)

Karsten Kremer hatte damals seinen Hydraulik Motopc-Mod u.a. an diesen Pedalen verbaut und unter motoPc vertrieben.

Aber man kann eigentlich aus diesen Thread sehr gut heraus lesen, welches Potential bzw welche Qualität in diesen Pedals steckt.

Im Vergleich zu den aktuellen Pedalmodellen,

welche man teilweise einzeln beziehen und dadurch die seitlichen Abstände zueinander wie gewünscht auch anpassen kann,

sind die VPP`s der Panzer unter den Pedalen. Groß, klobig, ein Gehäuse im Ganzen, Fullmetall:-)

Ich hab meine nach wie vor im Einsatz und hab keinen Bedarf an einen Pedaltausch.

Denn das einzige das einen schneller bzw sicherer macht, DIE BREMSE, ist mit diesen Loadcell Mod "state of the art".

Mit etwas Geschick bastelt man sich, oder lässt basteln, hier jahrelange Weg-(Tret-)Begleiter.

Das ist meine bescheidene Meinung, Viel Spaß beim Basteln.

lg Gertschi
 
Oben