[DIY] Active Pedals

U

User 20913

Da ich seit ca 4 Jahren Ersatzteile für mein SFX100 herumliegen habe und die Elektronik recht interessant ist, dacht ich mir es wäre doch nett schnell eine DIY Version von aktiven Pedalen zu bauen :D

Einen ersten POC für die Elektronik habe ich bereits gebaut. Mittels einfacher Loadcell wird per Arduino der Druck abgegriffen und an einen Servomotor geschickt der entsprechend die Position einnimmt. Es gibt allerdings ein paar Dinge zu beachten:
Der Loadcell Amplifier muss so schnell wie möglich sein - damit fallen viele angebotene fertige Lösungen raus.
Der Mikrocontroller muss die Daten so schnell wie möglich verarbeiten können und das noch mit best möglicher Auflösung. Dementsprechend wird in der Prototyp Version ein Teensy eingesetzt. Dessen Rechenleistung sollte ausreichen :)
Der Motor muss passend dimensioniert sein - das ist er noch nicht, aber ich verwende erstmal was ich habe. Zu beginn wird es also ein Gas Pedal ;) (die Loadcell kann auch nur 5 kg btw)

Somit stecke ich gerade im Bau des Prototyps um das Ganze einmal am Fuß fühlen zu können. Die 3D Drucker Ersatzteile sind unterwegs, somit sollte ich nächstes Wochenende mit dem Druck beginnen können.

Hier ist der Versuchsaufbau:
1673195168541.png

Ich bin schon gespannt ob das was wird hehe
 
U

User 31444

Bin gespannt, was du am Ende herzauberst und was der Spaß am Ende kostet. :-D
 
U

User 18304

ich sehe hier einen sensationellen Vorteil - das Ding mit echten Pedalen (eventuell auch hydraulischen Komponenten) zu kombinieren
best of both worlds - und nicht erst kompliziert über die SW das reale Pedal Gefühl zu programmieren
aber was rede ich da schon wieder ......
 
U

User 19590

Noch einer der es nicht lassen kann !
servo-pedal-jpg.129911
rn_image_picker_lib_temp_a325fe24-fdc9-4a7d-a666-61bc23b0b71a.jpg

Pedale, diverse Motor, LCs und Kugelumlaufspindel sind schon in der "Wühlkiste" entnommen.....

rn_image_picker_lib_temp_eb38d325-8810-49a8-8f02-751d2e8b4ef4.jpg


Erster Test mit Arduino LC Amp und Stepper war auch schon vielversprechend.
Allerdings werde ich auch auf einen schnelleren Mikrocontroller setzen und natürlich den Servomotor nutzen....
 

Anhänge

  • Servo Pedal.jpg
    Servo Pedal.jpg
    246,9 KB · Aufrufe: 498
  • signal-2022-11-05-194218_002.jpeg
    signal-2022-11-05-194218_002.jpeg
    763,9 KB · Aufrufe: 28
U

User 20913

Noch einer der es nicht lassen kann !
:ROFLMAO:

Ich hab jetzt die Teile gedruckt und das Ganze aufgebaut. Es funktioniert nicht schlecht.

Der Input meiner (China) Loadcell ist etwas sprunghaft darum fühlt sich das Pedal noch nicht ganz sauber an.
Den Motor habe ich mit 1000 Umdrehungen pro Minuten laufen lassen - das fühlt sich etwas zu langsam an. Mehr wäre definitiv besser.

Hier ein Foto:
1673719094660.png
Warum steht das Bild am Kopf? Weil ich unfähig bin:rolleyes:
Ich werde Peter noch bitten ein Video hochzuladen:D

Weil nach dem Preis gefragt wurde eine kurze aufschlüsselung des Setups:
Der Motor mit Netzteil kommt auf ca 1000€ - hier ließe sich auch der SFX Motor verwenden womit es günstiger werden würde.
Der Rest hier ist vermutlich unter 100€.
Saubere Elektronik mit PCB und Teensy würde ca 80 Euro ausmachen.
Um es schön zu machen bedarf es vermutlich Alu Teilen die je nachdem teuer werden können.


Conclusio:
Es funktioniert. Ich weiß aber nicht ob ich an dieser Stelle weitermache da ich sie eigentlich nicht wirklich benötige. Wollte sie nur testen.
 
U

User 20913

Naja, das ist halt das was ich gerade da habe und mit dem ich mich auskenne ;)
Das Projekt könnte z.b. auch mit einem closed loop Stepper Motor funktionieren wenn dieser schnell genug reagiert. Da sprechen wir dann eher von 300€ für den Motor. Eine hohe Beschleunigung und Drehzahl ist aber Voraussetzung für das Projekt.
 
U

User 19590

Bei einem closed loop Stepper kommst du leider auch recht schnell an die "Drehzahlgrenze".
Bei den meisten Steppern fällt das Drehmoment über 1000 RPM stark ab und für die
Pedale sollte schon Servomotor genutzt werden.
 
U

User 11852

Krass was hier so an Bastlern unterwegs ist, chapeau ich ziehe meinen Hut.
Geniale Sache, ich bin leider nur mit Fähigkeiten im gefährlichen Halbwissen gesegnet.....aber gebrannt oder explodiert hat oder ist noch nichts. Nur kleine Kurzschlüsse...
 
U

User 12473

Vermute ich das richtig ?
Mit solch einem Pedal, sollte es möglich sein, individuellen und nach Fahrzeugtype per Knopfdruck und jeweiliger Configuration,
Bremsdruckaufbau, Druckpunkt, ABS oder Wheel-Lock in das Pedal einsteuern zu können ?
 
U

User 11945

Ja genau... ist das gleiche Prinzip wie die neuen Simucube-Pedale, die man auf der SimExpo testen konnte.

Diese Art der Pedale werden der nächste große Schritt im Bereich Simulatoren sein, weil sie per Software an beliebige Fahrzeuge angepasst werden können. Speziell auch ABS Regelungen und andere Effekte sind extrem gut umsetzbar.

Ich drücke die Daumen für die DIY Projekte....
 
U

User 20913

Ich bin mir nicht sicher, ob die das nächste große Ding werden. Ich bin jetzt nach den tests nicht so begeistert, dass ich sie unbedingt haben muss. Ich bin zwar noch weit vom Optimum entfernt was die Hardware angeht, aber ich bin mir jetzt nicht sicher ob z.b. die 6-Fache Geschwindigkeit mein Gefühl ändert.
 
U

User 11945

Ich habe mir das Setting der SimuCube Pedale mal frei verstellen dürfen auf der SimExpo... Da geht schon extrem viel. Was bisher am Lenkrad fahrzeugspezifisch per Setup-Klick adaptierbar ist, geht dann auch bei den Pedalen...und auch bei der Handbremse, wenn man das mal weiter denkt. Alle Peripherie-Charakteristiken an einzelne Fahrzeugtypen zu koppeln ist immer das Ziel. Beim Lenkrad war das quasi immer ein Must Have...bei den Pedalen hatte das immer eine andere Ebene und wurde verdrängt - keiner wollte beim abendlichen Wechsel von GT auf Formel Autos die Elastomere und Langlöcher der Pedale umbauen. Das ändert sich nun grundlegend.

Ich denke, in 2 Jahren hat man die Servos nicht nur für Lenkrad und Motion, sondern durchgehend auch für Pedale und Handbremse...und ist dann komplett flexibel per Software unterwegs. Wird toll - ich drück die Daumen.
 
U

User 14231

Ich Arbeit, gerade im gleichen Konzept. Aber low cost style!

Mein erst Idee, ist eine Version mit Wischermotor (ideal für Gaspedal).

1674251512385.png

Ich habe die teil noch nicht gekauft... Aber, ich bin sicher, dass die wischermotor ist nicht stark genug.
Es gibt immer ändere Motoren, das sind stark (und billiger) genug:

1674251788344.png

Für die bremse pedal, diese motor ist iO, sicher!

Das ist nur ein extra Idee...
Tiago Viana
 
Oben