DIY - 488 GT3 Buttonbox

U

User 20791

Weil ich den Wagen in diversen Sims gern fahre, habe ich mir gedacht, warum nicht mal eine Buttonbox bauen, welche nicht rechteckig it.

Machbarkeitstest:
Um einen ersten Eindruck zu bekommen, in Assetto Corsa diverse Screenshots vom Cockpit gemacht und diese dann in Photoshop nachgearbeitet und auf eine mögliche Realgröße hinbearbeitet. Der Ausdruck geht sich in A3 bzw 2x A4 aus.
Die Platte wird ca. 26 x 40 cm. Ergibt als ein ganz schön großes Button Panel.

Screenshot 2022-01-19 200740.jpg

Der Ausdruck wurde dann ausgeschnitten und auf eine dünne Kunstoffplatte übertragen.
Für diese Zweck hab ich mir eine 30x60cm Kunstoff Wandfliese aus dem Baumarkt ( 5 € ) besorgt. Das ist ein leicht bearbeitbares Material, fast so fest wie Alu aber wesentlich einfacher zu bearbeiten. Für erste Testarbeiten ein geeignetes Material.
Mit der Stichsäge ausgeschnitten und schon hat man einen ersten Prototypen mit dem man Größe und Passform überprüfen kann.
Ein paar Drehknöpfe drauf gelegt und man bekommt einen ersten Eindruck.

2.jpg

mit etwas doppelseitigem Klebeband die Knöpfe festgeklebt damit sie nicht runterfallen und dann die Platte mal vorsichtig ans Rig gepasst.

3.jpg

damit kann ich testen, ob mir die Größe, Abstände und Bedienbarkeit gefallen könnten.
Im nicht ausgeschnitten Teil rechts oben soll dann natürlich auch die Belüftung rein.

Fazit: Ich hab ein neues Projekt :giggle:
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 18304

na da bin ich gespannt - sitze schon mal in der ersten Reihe fürs große Kino :-)
gefällt mir schon mal sehr gut
 
U

User 26065

Jawoll, das nächste DIY-Projekt!
Sehr schön, gefällt mir ausserordentlich gut!
 
U

User 29412

Weil ich den Wagen in diversen Sims gern fahre, habe ich mir gedacht, warum nicht mal eine Buttonbox bauen, welche nicht rechteckig it.

Machbarkeitstest:
Um einen ersten Eindruck zu bekommen, in Assetto Corsa diverse Screenshots vom Cockpit gemacht und diese dann in Photoshop nachgearbeitet und auf eine mögliche Realgröße hinbearbeitet. Der Ausdruck geht sich in A3 bzw 2x A4 aus.
Die Platte wird ca. 26 x 40 cm. Ergibt als ein ganz schön großes Button Panel.

Anhang anzeigen 111866

Der Ausdruck wurde dann ausgeschnitten und auf eine dünne Kunstoffplatte übertragen.
Für diese Zweck hab ich mir eine 30x60cm Kunstoff Wandfliese aus dem Baumarkt ( 5 € ) besorgt. Das ist ein leicht bearbeitbares Material, fast so fest wie Alu aber wesentlich einfacher zu bearbeiten. Für erste Testarbeiten ein geeignetes Material.
Mit der Stichsäge ausgeschnitten und schon hat man einen ersten Prototypen mit dem man Größe und Passform überprüfen kann.
Ein paar Drehknöpfe drauf gelegt und man bekommt einen ersten Eindruck.

Anhang anzeigen 111867

mit etwas doppelseitigem Klebeband die Knöpfe festgeklebt damit sie nicht runterfallen und dann die Platte mal vorsichtig ans Rig gepasst.

Anhang anzeigen 111868

damit kann ich testen, ob mir die Größe, Abstände und Bedienbarkeit gefallen könnten.
Im nicht ausgeschnitten Teil rechts oben soll dann natürlich auch die Belüftung rein.

Fazit: Ich hab ein neues Projekt :giggle:
Ja Hammer, Wolf! 😊👏
Das wird richtig sexy. Werde das gespannt weiter verfolgen. 👍
 
U

User 20791

bin gerade in der Zusammenstellungsphase.
Board wird ein LeoBodnar BBI-32
Drehschalter werden mal die ganz billigen
Knöpfe muß ich erst konstruieren und dann drucken
Kippschalter sind eh klar.
Diverse Lämpchen noch nicht ganz klar. Vor allem ob ich sie wirklich brauche.

Frontplatte zuerst mal "billig", wie abgebildet. Maximal noch Carbonfolie drüber
Könnte aber in einer 2. Version MilchglasPlexi sein, foliert oder mit Wassertransfer beschichtet.
Damit könnte ich die Beleuchtung der Scalen der Knöpfe schön ausführen.
Beschriftung kommt mit schwarzem DYMO Band mit weißer Schrift, wie man einen Testdruck ( ABS ) schon sehen kann.

Hauptproblem für mich zZt das Gehäuse.
1. Könnte ich einen festen Alurahmen machen. Diesen dann mit Drahtgitter umhüllen und in Form bringen und dann nach alter Schule mit Kunstfasermatte und Epoxy beziehen.
oder
2. vollständig im CAD modellieren und dann in mehreren Teilen drucken , diese verkleben, spachteln, schleifen etc.
oder
3. einfach eine flache Box, also einfach die Front noch mal ausgeschnitten, 4 cm Abstandshalter und ein Rahmen rundherum.
So wirds zumindest in der Arbeitsversion aussehen. Damit kann ich zumindest mal die optimale Lage der Platte evaluieren, wie Neigung, Winkel und Abstand zum Fahrer. Weil erst wenn das passt macht es Sinn eine endgültige Schale zu basteln.
 
U

User 26065

3. einfach eine flache Box, also einfach die Front noch mal ausgeschnitten, 4 cm Abstandshalter und ein Rahmen rundherum.
So wirds zumindest in der Arbeitsversion aussehen. Damit kann ich zumindest mal die optimale Lage der Platte evaluieren, wie Neigung, Winkel und Abstand zum Fahrer. Weil erst wenn das passt macht es Sinn eine endgültige Schale zu basteln.
Ha, so lernt man dazu, vielen Dank!. Das mach' ich das nächste Mal, wenn ich was größeres als mein Druckbett brauche.
Vorder- und Hinterplatte gleich, Löcher übereinandergelegt gebohrt, Rahmen in mehreren Teilen drucken, statt Abstandshalter aber im Rahmen die Verbindungslöcher integrieren, fertig...
 
U

User 20791

Frage an die Pro's.
Hat zufällig jemand stls dieser Knöpfe?
Bin mir sicher, daß ich den normalen Knopf ( ABS ) schon mal wo gesehen hab.
Den für Break Balance schaffe ich glaube ich noch selbst ;)

knobs.jpg
 
U

User 20791

schon gefunden. Beim den TURN Racing Files hatte ich ihn gesehen.
Turn Racing GTE DIY wars
 
U

User 20791

Meine STLS sind fertig.
Drehregler von Turnracing modifiziert. Es gibt runde 30mm Ettiketten von Avery und anderen. Die verwende ich für die Skalen. Die Größe der Turnregler wurden auf das hin angepasst.
Den Balance Regler hab ich selbst gebaut.
Kann so in Druck gehen.
Print_Top.png

An der Unterseite hab ich bei den Turn Racing Knobs eine Vertiefung eingebaut, damit man die Schraube der Encoder nicht sieht.

Print_Bottom.png
 
U

User 19590

Sehr schön !
Ich hab gleich Knöpfe neu gezeichnet damit ich einfacher Änderungen vornehmen kann:

Encoder Knopf.jpg

Das Ergebnis sieht dann so aus und wenn man nicht ein extra fusselfreis Tuch benutz dann gehts auch ohne Fusseln ! :rolleyes::giggel:

DSC08449.JPG
 
U

User 20791

ich muß endlich mal Fusion lernen.
Ich arbeite mit Maya, welches dafür nicht sehr geeignet ist, aber das hab ich vor 15 Jahren immerwieder für 3D Content im Job gebraucht.
Und kann noch so einigermaßen damit umgehn.
Dein Knopf sieht nach Filament aus. Wenn ja, dann solltest du dir einen Photonprinter zulegen.
 
U

User 26065

+1 für FreeCAD... läuft auf jedem OS, und _alle_ Funktionen sind kostenfrei ;)
 
U

User 20791

wieder mal ein kleines Update.Die Frontplatte ist bald fertig.

2022-02-07 16.35.32_2k.jpg

2022-02-08 10.37.13_2k.jpg

Für die Montage am AluRug habe ich mir eine Serie von Haltern verschnitten, damit die Schräglage stabil montiert werden kann.

Als Vorlage habe ich mir übrigens den 488 aus Assetto Corsa extrahiert und dann das Cockpit rausgeschnitten.
Das ist natürlich perfekt, wenn man damit im 3D Programm Maße und Winkel abnehmen möchte ;-)

AC_Cockpit.png

Die Konstruktion für die Stützen sieht dann so aus.

Screenshot 2022-02-20 131926.png
Screenshot 2022-02-20 131535.png


screenshot-2022-02-20-131618-png.114285


Screenshot 2022-02-20 131926.png


Jetzt hat der Drucker wieder etwas Arbeit :coffee:
 

Anhänge

  • Screenshot 2022-02-20 131618.png
    Screenshot 2022-02-20 131618.png
    182,2 KB · Aufrufe: 338
U

User 24227

Wow das schaut echt super aus - da ist viel Leidenschaft in Spiel :hippy:

Dass man aus Assetto Corsa Daten ausschneiden kann, ist ja der Hammer!
Wie geht das?
 
Oben