[DIY] 3KW Motion-Sim-Rig - Coming Soon

U

User 21787

i ordered from this company
https://www.schoenle-montagetechnik.de/
the 100x100 aluminum profile
after several daily emails, after the payment I have not received any more answers.
do you have experience with them?
are they serious?
thanks
Yes, it's a serious company. I made a order in mid of december and get it in first week of january. I made a request for the parts I wanted, then SMT send me an offer. I accept this offer by email. Attention, they didn't informed me about the date of delivery. Fortunately I was at home when the parts were brought by truck.
 
U

User 23465

Yes, it's a serious company. I made a order in mid of december and get it in first week of january. I made a request for the parts I wanted, then SMT send me an offer. I accept this offer by email. Attention, they didn't informed me about the date of delivery. Fortunately I was at home when the parts were brought by truck.
thanks now I wait with more peace of mind. thanks
 
U

User 23465

I am rebuilding my station in aluminum profiles, I don't know which one to choose 40x 80 or 40x120.
not for the price but for the weight of the structure ...
I'm uncertain .
I don't think there are any torsions, maybe it's better to stay light for sfx100, it will be more responsive with less weight ...
what do you suggest?
could someone send me some of his drawings?
tnx
 
U

User 4938

To be honest, if you ask in a German forum, most people will suggest to use 120x40 or even more ;-)

You can see pictures of many motionrigs in this thread or here. Worldwide there a a lot of rigs with 80x40 or even in wood. The difference in weight is not so much between these profiles. You can find the weight per meter at the vendor's sites. If you want to stay lightweight and not to fix too many other things like monitors etc. on your rig, 80x40 should be enough, imho.

Here you can find an example of a simple base rig that some people are using for their SFX. You simply can upgrade or stiffen it later if needed.
 
U

User 16215

Hallo zusammen,

Ich habe ein Problem beim Einschalten meines SFX-100!

Sobald ich auf Start klicke und sich das Rig in Position bewegt,
unterbricht bei meinem Router (Speedport Hybrid) die DSL
Verbindung und ist nicht mehr Synchrone! Damit muss ich
den Router jedes Mal komplett neu Starten.

Dieser Fehler tritt nur im Einschaltmoment ein,
im Betrieb ist alles Super.

Jetzt frage ich mich was der Router damit zu tun hat, da
er 4 Räume weiter an einem anderen Stromkabel hängt.

Weiß jemand ein Rat oder hat ein ähnliches Problem?

Viele Grüße
 
U

User 24227

Netzfilter ist schon mal eine gute Idee und ich würde mal einen Einschaltstrombegrenzer (gibts als Steckdose) probieren. Ich habe so ein Teil für meinen Flipper gebraucht, weil es immer die Sicherung raus gehauen hat beim Anschalten. Das SFX-100 hat genau das gleiche gemacht (habe den Begrenzer dann direkt vor Beides gelegt). Könnte ja sein, dass da eine Art Stromstoß in die Leitung geht, der den Router kurz vom Strom trennt oder überlastet (wie ein Druckstross in der Strömungstechnik, wenn eine Klappe geschlossen wird).
 
U

User 4938

Müsste aber schon ein heftiger Stoß sein, der durch's gesamte Hausnetz geht, sein Router hängt 4 Räume weiter am Netz, sollte ein anderer Stromkreis sein. Müsste man dann auch an anderen Geräten merken.
 
U

User 4938

Die Meisten haben wohl einen von Schaffner, z.B. diesen.

Ich habe einen anderen, ich glaube, der Schaffner war zu dieser Zeit schwer zu kriegen, also habe ich mich nach einem anderen umgeschaut, der stark genug ist. Habe diesen von Anfang an drin und keinerlei Probleme. Ist aber schwer zu sagen, ob es nur am Netzfilter liegt, so einer sollte in derartigen Anlagen aber grundsätzlich immer verbaut sein, weil die Servotreiber auch ganz schön "dreckige" überlagerte Signale zurück durch die Netzleitung schicken, die andere Geräte irritieren können.

Würde ich auf jeden Fall schonmal einbauen, direkt als erstes Glied in die Spannungsversorgung Deines Serverschrankes mitr den Servotreibern, und diesen auch erden.
 
U

User 24227

Müsste aber schon ein heftiger Stoß sein, der durch's gesamte Hausnetz geht, sein Router hängt 4 Räume weiter am Netz, sollte ein anderer Stromkreis sein. Müsste man dann auch an anderen Geräten merken.
Ah das mit den 4 Räumen weiter habe ich überlesen :-(
Und er hat ja auch schon einen Anschaltstrombegrenzer dazwischen...
Das mit den dreckigen Signalen kann ich ja bestätigen - bei mir hat es direkt das Devolo System tot gelegt :-). Da hat aber auch der Netzfilter, den ich von Anfang an drin hatte (und auch der nächste) nichts geändert. Aber das System ist natürlich auch super empfindlich gegen Störungen in dem Frequenzbereich...
 
U

User 23465

To be honest, if you ask in a German forum, most people will suggest to use 120x40 or even more ;-)

You can see pictures of many motionrigs in this thread or here. Worldwide there a a lot of rigs with 80x40 or even in wood. The difference in weight is not so much between these profiles. You can find the weight per meter at the vendor's sites. If you want to stay lightweight and not to fix too many other things like monitors etc. on your rig, 80x40 should be enough, imho.

Here you can find an example of a simple base rig that some people are using for their SFX. You simply can upgrade or stiffen it later if needed.
you are always very useful thanks, what I was looking for on the net and I did not think to look here
 
U

User 28175

ich kann noch max. 10 cm nach hinten mit dem Sitz. Meine Aktuatoren werden 110 cm auseinander sein.
Jetzt habe ich Mitte Sitzfläche genau 55 cm nach vorne und nach hinten.
Danach hätte ich dann halt nach hinten 45 cm und nach vorne 65cm.
Die vordere Sitzkante ist aktuell 15 cm vom vorderen Aktuator weg, wären dann 25 cm.
Ich sitze auch sehr Formellike, also Pedale kommen auch deutlich höher wie die Sitzfläche, so ca. 15 cm.

Anhang anzeigen 83951

Hallo Johann, sind das US Steckdossen in der Wand ?
Wohnst aber schon in D oder ?
War auch meine Überlegung solche zu verbauen, die Treiber Versorgung verpolsicher zu machen
 
U

User 798

hi Tomislav,

ich lebe in Thailand.
Hier sind aber viele Elektrogeräte gemischt mit den Steckern, manche US, andere wieder unsere-da hast dann keinen Schutzleiter.

Gruß
Johann
 
U

User 16459

Moin,
ich möchte heute meine Motoren programmieren. Muss die Spindel eine Grundstellung dafür haben?
Zum Beispiel ganz eingefahren (Bumpstopp liegt an).
Bin mir da nicht sicher und habe nichts gefunden.
Danke schon einmal im Voraus.
 
U

User 21765

Hallo ich meine ja.
Denn im verbautem Zustand sind die Stops auch auf Anlage wenn die Aktuatoren noch in Null Position sind

VG Jürgen

Gesendet von meinem SM-M315F mit Tapatalk
 
U

User 24227

Hallo ich meine ja.
Denn im verbautem Zustand sind die Stops auch auf Anlage wenn die Aktuatoren noch in Null Position sind

VG Jürgen

Gesendet von meinem SM-M315F mit Tapatalk
Ja genau, es gibt ja keinen Start-Positionssensor im System, d.h. es geht davon aus, dass man bei 0 beginnt. Wenn die Welle schon ausgefahren ist, fährt der Motor den Slider aus dem Profil ;-)
Dann muss der Drucker wieder ran...
 

Ähnliche Themen

Antworten
1
Aufrufe
411
Benutzer 14900
Antworten
37
Aufrufe
1K
Benutzer 2256
Antworten
40
Aufrufe
2K
Benutzer 18304
Oben