Diskussion zur GTC | SaisonZERO

U

User 14873

Ja, da ist sie nun. Schneller als (auch von mir) gedacht. Anders als bisher. Die Saison wird in einiger Hinsicht ein Experiment. Die Ankündigung ist erkennbar an einigen Stellen noch nicht fertig. Was meint ihr; habt ihr Lust auf die Serie, was findet ihr gut, was würdet ihr anders machen. Jeder Gedanke ist erlaubt; ich hoffe auf regen Austausch.

Bitte: ich bin gespannt!
 
U

User 17804

Also gibt es ein rein theoretisches Zusatzgewicht von 162 KG, wenn man immer P1 wird und die Autoklasse immer die beste wird? 🙄

Mal außen vor, dass man mit 162 kg mehr ... Erster wird 🤣

Sind die letzten 3 eines Fahrzeugtyp such betroffen, von den Gewichten?

Wie sieht es mit den Startnummern aus?
 
U

User 14873

Sind die letzten 3 eines Fahrzeugtyp such betroffen, von den Gewichten?
Ja, alle Autos eines Typs. Ich hab die letzten 3 rausgenommen aus der Berechnung, weil die entweder einen Unfall hatten oder die sind, die immer die letzten 3 werden; unabhängig vom Auto :rolleyes2:

Startnummer ist ne gute Frage :cool2: : nach Anmeldereihenfolge. Die „1“ wird nicht vergeben (weil ich die bekommen würde).
 
U

User 17804

Oder kann man sich Nummern aussuchen?

Starten beide Klassen in einem Feld oder sind die getrennt/versetzt?
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 17804

"Ein GTC-Grid besteht aus bis zu 40 Fahrzeugen beider Klassen."
Multi Class wie ich das so lese ;)

Frank, du willst deiner Frau nun doch weniger Zeit widmen als geplant oder wie kommt's? :D

Ja das ist mir klar, geht mir darum, wenn ein GT1 schneller als ein GTE sein sollte, steht der dann mitten im Starterfeld auch dort oder gibt es ein GTE und ein GT1 Starterfeld?!
 
U

User 25551

Achso .. na bunt gemischt hoffentlich, krachen tut's doch eh so oder so :D
 
U

User 220

Ich kann nur sagen, dass mir Multiclass so garnicht zusagt und die Vorfreude bei mir dadurch ziemlich gedämpft wird. Verstehe ehrlich gesagt nicht, wozu das gut sein soll. Ich denke, dass man mit den GTEs auch so ein schönes Starterfeld zusammenbringen würde. Und mit den GT1 hätte man ja ne feine GT Classic Trophy veranstalten können.
 
U

User 15802

Ich kann nur sagen, dass mir Multiclass so garnicht zusagt und die Vorfreude bei mir dadurch ziemlich gedämpft wird. Verstehe ehrlich gesagt nicht, wozu das gut sein soll. Ich denke, dass man mit den GTEs auch so ein schönes Starterfeld zusammenbringen würde. Und mit den GT1 hätte man ja ne feine GT Classic Trophy veranstalten können.
wenn multi class dann GT1 und NGTs hätte sich auch angeboten
 
U

User 14873

Starten beide Klassen in einem Feld oder sind die getrennt/versetzt?
So lange wir die GT1 in Abhängigkeit von den Anmeldezahlen nicht auf einen eigenen Renntag setzen können: gemischt. Das lässt sich technisch ohne lange Pause zwischen Quali und Rennen gar nicht anders realisieren.
 
U

User 25551

So lange wir die GT1 in Abhängigkeit von den Anmeldezahlen nicht auf einen eigenen Renntag setzen können: gemischt. Das lässt sich technisch ohne lange Pause zwischen Quali und Rennen gar nicht anders realisieren.
Warum überhaupt ein anderer Renntag falls es so viele Fahrer werden, und nicht wie früher alle Grids am Donnerstag ?
 
U

User 15726

Frank meint die Fahrzeugklassen. Sprich bei vielen Anmeldungen und das es in Summe mehr als 40 sind, wird die GT1 ausgelöst auf einen eigenen Renntag. (den Freitag direkt nach der GTC, sprich einen Tag später)
 
U

User 25551

Frank meint die Fahrzeugklassen. Sprich bei vielen Anmeldungen und das es in Summe mehr als 40 sind, wird die GT1 ausgelöst auf einen eigenen Renntag. (den Freitag direkt nach der GTC, sprich einen Tag später)
Ja das ist klar, aber warum ? :D warum nicht wie bisher Grid 1, 2 usw, halt nur mit multi class, oder hab ich nen Denkfehler ?
 
U

User 15726

Wir wissen einfach nicht wie groß das Interesse an unseren wilden Ideen ist :D
 
U

User 31029

Ich persönlich finde Multiclass toll und fahre gerne solche Rennen. MMn sollte das ja auch helfen, genügend Fahrer für ein volles Grid zu begeistern.
Wer sich dabei für die schwer zu fahrende GT1-Klasse entscheiden soll, weis ich persönlich noch nicht. Bin aber auch froh, dass ich so leicht meine Wahl treffen konnte (wenn es z.B. stattdessen GTE und GT4 gäbe, könnte ich mich nur schwer festlegen).

Ich habe aber auch kein Problem damit, wenn wir entsprechend der GTC-Historie nur in einer Klasse fahren.
 
U

User 2446

Die GT1 finde ich gar nicht so schwer zu fahren. Die sind nicht so weit weg von den GTE, wenn's ums Fahrgefühl geht.

Eigentlich wären sie wirklich eine reizvolle Klasse, aber ich glaube nicht, dass bei der zu erwartenden Größe des Starterfeldes und der doch recht kurzen Renndistanz der Klassenmix gut funktioniert und in dieser Konstellation bin ich doch wieder ganz klar bei den GTE-Autos. Sonst ist meine Erwartung einfach, dass man sich mit klarem Handicap mit Gegnern aus der anderen Klasse misst, falls die Fahrzeuge eng genug beisammen und man selbst schnell genug ist, oder aber, dass man hinter dem Großteil des Feldes recht einsam hinterher fährt, was auch nicht besonders motivierend ist.

Davon abgesehen bin ich bezüglich des Gewichtssystems skeptisch. Ja, es soll der Chancengleichheit dienen, aber die Diskussion darüber, ob eigentlich nur gute Leistungen "bestraft" werden, haben wir bei Erfolgsgewichten immer und jetzt greifen wir auf ein System zurück, bei dem es nicht mal die eigene Leistung sein muss.
Kann gut sein, wenn man den Eindruck hat, dass ein anderer nur wegen des Autos schneller ist, kann sehr frustrierend sein, wenn man zum selben Auto gegriffen hat, wie viele Topfahrer und ein anderer zunehmend Vorteile bekommt, weil sein Fabrikat von den besten Leuten nicht gewählt wurde.

Wie gut es funktioniert, muss sich zeigen. Man sollte sich einfach mal drauf einlassen. Ich hoffe einfach, dass wir die Zahl an Anmeldungen schaffen, die zu einer Aufsplittung führt. Wobei ich die Idee, in einer Woche die eine Klasse und in der nächsten, am selben Wochentag und auf derselben Strecke die andere zu fahren, persönlich am besten gefunden hätte. Da wäre ich vermutlich in beiden Serien am Start gewesen. Regelmäßig zwei Rennen an zwei aufeinander folgenden Tagen scheiden für mich aber definitiv aus.
 
U

User 20251

Ich muss sagen, dass mir die Idee super gefällt! Ehrlich gesagt sprechen mich die GTEs überhaupt nicht an, und war nach den GTE Teasern nicht wirklich an einer Teilnahme interessiert. Die GT1 Autos finde ich super, und ich kann jedem empfehlen, ihnen zumindest eine Chance zu geben. Ihnen fehlt gegenüber den GTEs lediglich die TC, und in meinen Augen ist das Physikmodell noch etwas besser umgesetzt. Und sowohl visuell als auch sound-technisch sind sie den GTEs weit voraus, aber das ist ja zum Glück Geschmackssache :)

Jedenfalls würde ich mich sehr freuen, wenn wir hier zwei ähnlich große Klassen im Multiclass erleben dürfen, und hab unter diesen Umständen richtig Bock auf die Saison! :)
 
Oben