Dirt Rally 3.0 - der Spekulations und Wunsch Threat

U

User 16840

Hallo,

steinigt mich bitte nicht... aber da ich in meinem Simulator zur Zeit fast ausschließlich nur noch Dirt Rally 2.0 fahre,
und ich jetzt schon total heiß auf einen dritten Teil bin, habe ich irgendwie Lust über Dirt Rally 3.0 zu smalltalken, zu diskutieren und zu spekulieren...

So nach dem Motto >> Was müsste ein Dirt Rally 3 mit sich bringen, um die perfekte Rally Simulation zu werden?

Zum Einstieg erst mal, was wir bisher relativ sicher wissen und was alles Spekulation ist:

Wird es ein Dirt Rally 3.0 tatsächlich überhaupt jemals geben? Tja sicher ist das nicht zu 100 Prozent... was aber sicher ist:
Codemasters hat sich für die kommenden Jahre ab 2023 die WRC Lizenzen gesichert... Und es ist bereits bekannt, das an einer neuen Rally Simulation bereits gearbeitet wird. Ob das Game dann nachher Dirt Rally 3 wird oder vielleicht sogar einen völlig anderen Namen tragen wird... bisher unbekannt.

Also wie würde deshalb ein neues Rally Spiel aussehen müssen um mir den Arsch weg zu blasen oder anders gesagt, mein Traum von der nächsten Generation Rally Game:

- Unbedingt Motion!!!! Ohne Motion würde ich es nicht mal mehr kaufen... Und es müssen so wie in Dirt Rally 2.0 alle gängigen Effekte unterstützt werden.
- Es muss unbedingt Simulation werden... kein Arcade wie die Dirt Reihe...
- Die WRC Lizenzen sollten für keinen Arcade-Scheiss missbraucht werden... somit müssten in ein "Dirt Rally 3.0" meiner Meinung nach unbedingt die offiziellen WRC Autos und Strecken verbaut werden... was gleichzeitig nicht wieder eine Wiederholung der Strecken aus Teil 1 und 2 bedeuten würde, sondern neue Strecken.
- Die Motion Qualität sollte an den zweiten Teil anknüpfen... Verbesserungen jederzeit gerne.
- Das FFB war ja nun für viele nicht so der Hit in den ersten beiden Teilen... hier sollten die sich mal jemand zu rate ziehen, dass das besser wird.
- Fahrphsyik... wünscht man sich natürlich so real wie möglich... und auf keinen Fall Arcade!!! Ich will pure Simulation!!!
- Rally Cross... sollte wieder dabei sein zwecks Online Fahren
- Was auf gar keinen Fall fehlen darf sind die Weltranglisten (Zeitfahren) der einzelnen Strecken... ohne dem wäre für mich der Reiz gleich Null... da ich das fast ausschließlich fahre...
- Für mich ein Goodie, wenn sie einen mal mit einer wirklich guten Karriere wegblasen würden... aber ich denke das ist bei Codemasters Wunschdenken...

was meint Ihr... wann wird was kommen? Und was wird es sein?
 
U

User 13351

Allerdings soll sich Electronic Arts dazu entschlossen haben, die Arbeiten an dem Projekt einzustellen – zugunsten eines neuen „WRC“-Titels, der zur Zeit bei Codemasters entsteht.
Das sagt sofern bestätigt eigentlich alles. Erstmal und überhaupt : EA :D.
EA dominiert die Sportspielbranche mit Fokus auf Massentauglichleit plus vielleicht etwas größeren Zugeständnissen an die Simracing Community mit der sich das Portfolie ja mittlerweile auch gut aufbügeln lässt.

Und mit Titeln wie GRID oder die F1 Serie hat sich Codemasters ja quasi auf die Goldene Mitte zwischen Sim und Arcade abonniert als im größeren Sinn "Motorsport Simulationen" also die Welt des Rennsports als Ganzes zu simulieren und das machen CM soweit gut und treffen Trends und Massengeschmack wie hier und da auch uns Hardcore-Nerds :)
Dem Credo folgt DR 2.0 ebenfalls, nur kommen da die oben erwähnten "erweiterten Zugeständnisse" noch mit zum tragen nachdem DR 1.0 seinerzeit ja unerwartet gut eingeschlagen ist. Also mehr Sim und weniger CM typische "Action".Mit DR 2.0 wurde da wohl alles aus der bisherigen DR Engine gequetscht was ging.

Worin CM auch immer ganz hervorragend sind ist die Kombi aus vollmundigen Ankündigungen und clever platzierter PR :)

Und mit dem Vorwort mache ich mir erstmal keine großen Hoffnungen auf DEN hoch authentischen WRC Simulations-Rallytitel.

Bislang hat noch keine Schmiede das angemessen fortgeführt was Warthog und Richard Burns vor fast zwanzig Jahren mit RBR gestartet haben (und das bei den Resourcen die bspw. CM (oder EA) zur Verfügung stehen (muss man sich mal vor Augen halten) :rolleyes:

Wie gesagt was CM auf ihrer Schiene produzieren ist atmosphärisch okay, macht Laune (zumindest für eine Weile) - immer gefällig.

Minimum Requirements für DR 3.0 bzw. WRC

- kein aufgeblasenes DR 2.0 B
- neue Physicsengine mit zeitgemäßen FFB und authentischem Handling vor allem auf Asphalt, u. gemischten Oberflächen
- innovative (authentische) und weniger redundante Strecken-/ Streckenabschnitten mehr Spezial- Sonderprüfungen in abwechslungsreichen Locations : Polen, Baumholder ,Griechenland gehen in DR 2.0 für mich in die richtige Richtung (aber eben zu redundant über eine ganze Rally)
- Endgültiger Abschied von Rally-Highways bitte (das war zwar in DR allg. schon deutlich besser als bei CMR aber ich möchte gern auch da vermehrt unterwegs sein wo ich gerade mal ne Wagenbreite bei 180 km/h zur Verfügung habe).

Und wenn es dann noch atmosphärisch gut rüberkommt (wie bei der F1 Serie) dann würde ich mal gucken gehn...

Wunschtraum :

Alles exakt auf dem Stand wie bei den aktuellen Vertretern im Simracing Von ACC über AMS bis Iracing, RRE & Konsorten - sozusagen best of all nur eben als Rallyplattform.

Aber ich bezweifel, dass das insbesondere über EA kommen wird, laß mich aber gern überraschen...
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 32473

Ich bezweifle ebenfalls, dass die noch mehr in die Sim Richtung gehen werden. Da lässt sich einfach zu wenig Geld verdienen.

Nichts desto trotz die Wunschliste:

• Frei einstellbare Cockpit Kamera, bei man ohne Anpassung von XML Dateien nicht wie in einem Bus sitzt
• Zeitgemäßes FFB, vor allem auf Asphalt
• Aktuelle WRC Autos und Strecken
• Hillclimbs

Für den Multiplayer
• Wertungsstrecken
• Rally Cross
• Gymkhana

Und dann auch ein zeitgemäßes Multiplayer Setup. Leute einladen und fahren. Nicht über diese völlig verkopften Clubs...
 
U

User 27223

Was noch nicht erwähnt wurde:

Ein ordentlicher Triple Screen support
 
U

User 33064

Ich wünsche mir kein Dirt Rally 3. Dirt Rally ist ja aus der Community entstanden. Wenn ich mich recht erinnere. Habe es damals für 12-13 Euro als Alpha gekauft, obwohl noch keiner wusste, ob es überhaupt kommt. Mit Dirt Rally 2 mischte wegen dem Erfolg dann wieder CM mit. Das hat mir dann schon auf den Magen geschlagen.....was bleibt nun?

Richard Burns Rally....es gibt nichts besseres als SIM. Davon eine Neuauflage aber als echte SIM wäre ein Highlight.
Aber das wird wohl nie kommen RIP Richard Burns.
 
U

User 27558

Ich wünsche mir kein Dirt Rally 3. Dirt Rally ist ja aus der Community entstanden. Wenn ich mich recht erinnere. Habe es damals für 12-13 Euro als Alpha gekauft, obwohl noch keiner wusste, ob es überhaupt kommt. Mit Dirt Rally 2 mischte wegen dem Erfolg dann wieder CM mit. Das hat mir dann schon auf den Magen geschlagen.....was bleibt nun?

Richard Burns Rally....es gibt nichts besseres als SIM. Davon eine Neuauflage aber als echte SIM wäre ein Highlight.
Aber das wird wohl nie kommen RIP Richard Burns.
100%
 
U

User 27783

Dirt Rally 2 in vr mit motion rig und shakern ist einfach der Hammer. Das Menü System in vr zu bedienen ist etwas nervig, wenn die das auf Maussteuerung umstellen würden, wäre ich schon zufrieden.
 
U

User 15376

Das sagt sofern bestätigt eigentlich alles. Erstmal und überhaupt : EA :D.
EA dominiert die Sportspielbranche mit Fokus auf Massentauglichleit plus vielleicht etwas größeren Zugeständnissen an die Simracing Community mit der sich das Portfolie ja mittlerweile auch gut aufbügeln lässt.
Wahrscheinlich kommen dann auch noch Mikrotransaktionen dazu. Also für gute Autos zahlen (oder in +10 Jahren erspielen) oder für die Reparatur oder Upgrades bezahlen …

Ich würde mir jedenfalls Null Hoffnung machen, dass von EA/Codemasters irgendwas kommt was über den Realismusgrad der Dirt Rally Serie hinaus geht.
Nachdem gRally ja auch der absolute Reinfall war habe ich sogar Null Hoffnung, dass irgendwas in die Richtung passiert.
 
U

User 9861

Ich denke mir dafür folgendes: So lange ich Dirt Rally 2.0, WRC und RBR habe, werde ich nicht traurig sein, wenn von EA nichts gescheites kommt. Aber wenn doch, dann umso besser.
 
U

User 16840

Also wir haben ja jetzt gerade aktuell eine geniale neue Rally Simulation bekommen...
Das kam zwar für mich auch total überraschend, weil nun 10 Teile nur Schrott waren, aber ausgerechnet das letzte WRC >> WRC Generations,
da haben sich die Entwickler (warum auch immer das so ist) mit dem mit Abstand besten Teil verabschiedet...

Das werden vielleicht viele "normal Zocker" nicht nachvollziehen können, aber aus Sicht eines "Simracers" der mit Simulator und Highend Hardware wie Simucube und fährt, ist WRC Generations der aller erste Ableger dieser Serie, der endlich nutzbar ist...

Die Hardware wird vollständig erkannt (was bei mir und meinen Kollegen noch nie der Fall war) und wenn sie dann mal erkannt wurde war es grundsätzlich von der Steuerung völlig unfahrbar.

Dieses mal ist das aber nicht so, im Gegenteil, es fährt sich super und wir haben auch Ansätze von Motion (das ist noch in Arbeit), aber es ist der erste Teil der mit Motion funktioniert.

Ich "suchte" das Ding seit 3 Tagen nur noch und bin begeistert...
 
U

User 9861

Also wir haben ja jetzt gerade aktuell eine geniale neue Rally Simulation bekommen...
Das kam zwar für mich auch total überraschend, weil nun 10 Teile nur Schrott waren, aber ausgerechnet das letzte WRC >> WRC Generations,
da haben sich die Entwickler (warum auch immer das so ist) mit dem mit Abstand besten Teil verabschiedet...

Das werden vielleicht viele "normal Zocker" nicht nachvollziehen können, aber aus Sicht eines "Simracers" der mit Simulator und Highend Hardware wie Simucube und fährt, ist WRC Generations der aller erste Ableger dieser Serie, der endlich nutzbar ist...

Die Hardware wird vollständig erkannt (was bei mir und meinen Kollegen noch nie der Fall war) und wenn sie dann mal erkannt wurde war es grundsätzlich von der Steuerung völlig unfahrbar.

Dieses mal ist das aber nicht so, im Gegenteil, es fährt sich super und wir haben auch Ansätze von Motion (das ist noch in Arbeit), aber es ist der erste Teil der mit Motion funktioniert.

Ich "suchte" das Ding seit 3 Tagen nur noch und bin begeistert...
Hätte ich nicht besser beschreiben können :daumen:
 
U

User 15376

Taugt denn die Fahrphysik auch? Hab durch meine Runden mit dem Quattro auf der Targa auch wieder etwas "Blut geleckt", aber Dirt Rally hat mir nicht so zugesagt und der zweite Teil soll ja bzgl. Fahrphysik eher ein Rückschritt sein?

RBR hab ich früher gesuchtet, aber irgendwie will es da nicht mehr so richtig klick machen, ist halt schon etwas altbacken. Bin jetzt echt kein Grafiknerd, aber irgendwie, weiß nicht …
 
U

User 16840

Taugt denn die Fahrphysik auch? Hab durch meine Runden mit dem Quattro auf der Targa auch wieder etwas "Blut geleckt", aber Dirt Rally hat mir nicht so zugesagt und der zweite Teil soll ja bzgl. Fahrphysik eher ein Rückschritt sein?

RBR hab ich früher gesuchtet, aber irgendwie will es da nicht mehr so richtig klick machen, ist halt schon etwas altbacken. Bin jetzt echt kein Grafiknerd, aber irgendwie, weiß nicht …
Tja... taugt die Fahr Physik auch... das ist natürlich grundsätzlich immer ansichtssache...
Du schreibst ja auch, dass der zweite Teil von Dirt Rally 2 ein Rückschritt zu 1 sei (hast Du gehört... aber selber nie ausprobiert?)...
Also wir "suchten" Dirty Rally 2.0 seit es raus gekommen ist, ich habe da über 600 Stunden drauf (was für mich sehr viel ist, so viel wie bei keinem anderen Spiel)... Und Matthias F. fährt da ja auch wie ein Irrer... Und er war ja auch echt unterwegs, und er suchtet DR2 ja auch von Anfang an...

Deshalb >> "Realismus" ist meiner Meinung ein sehr dehnbarer Begriff...

Seit ich in echt ein Formel Fahrzeug gefahren bin diesen Sommer, halte ich Simulatoren auch nicht mehr wirklich für Realistisch... trotzdem fahre ich die ganze Zeit damit und wir bemühen uns, so nah es eben geht "ran zu kommen" an die Realität...

Deshalb bin ich der Meinung, wenn Du wissen willst, ob ein Spiel für Dich taugt, solltest Du Dich nicht von Anderen beeinflussen lassen,
sondern es selbst ausprobieren...

Ich kenne auch Richard Burn und mag es zum Beispiel garnicht... Altbacken, Verbuggt, völlig beschissenes Motion... und somit ist es für mich raus... und wenn 1000 Leute sagen, es wäre gut... für mich ist es einfach nur 2004 Niveau... Die Fahrphysik dort gefällt mir zum Beispiel auch nicht wirklich... Eigene Meinung eben... da hat jeder andere Ansichten.
 
U

User 15376

Gut, philosophisch brauchen wir jetzt nicht zu werden. :D
Erfahrung habe ich bislang mit nicht so vielen Rally Games. Um die 2000er herum hab ich einiges an Zeit mit Colin McRae Rally 2 verbracht, wobei man da schon gemerkt hat, dass es sehr arcadelastig war. Dann eben RBR, woran ich sehr viel Spaß hatte und zum Release von Dirt Rally (was man auf Steam auch gar nicht mehr findet?) habe ich das auch mal ausprobiert. Andere Rally Games wie Dirt Rally 2 oder die WRC Serie habe ich nie getestet, da die Stimmen immer waren, dass es tendenziell eher noch arcadelastiger ist.

Was ich unter realer Fahrphysik verstehe: dass das Auto, bzw. seine Elemente, das machen was das reale Auto auch macht, wenn du es nachmisst (sprich: Telemetrie). Natürlich im Rahmen dessen was möglich ist, perfekt ist kein Modell
Bei den Rundkurs Simulationen wie z.B. AC oder ACC ist das der Fall, bei manchen anderen (z.B. PC1) eher nicht so.
bzgl. Rally ist das natürlich noch mal etwas schwieriger zu bewerten, da es nicht so leicht ist belastbare Vergleiche zu ziehen. Insofern ist die Fragestellung da natürlich etwas schwieriger zu beantworten.

Was mir bei RBR immer sehr gut gefallen hat, bei Dirt Rally – in den wenigen Stunden die ich damit verbracht habe – aber nicht so, ist dass Steuerungsimpulse (damit meine ich auch Gas und Bremse) sehr direkt und präzise umgesetzt wurden. Bei Dirt Rally hatte ich das Gefühl, dass alles immer etwas schwammig war. Nicht so, dass man es nicht fahren konnte, aber halt so, dass man das Gefühl hat es geht alles noch mal durch einen recht mächtigen Filter. Zudem hatte ich glaube ich Probleme, dass ich nicht alle Controller verwenden konnte, bin mir aber nicht mehr ganz sicher. Ist ja schon ne Weile her.
Dazu kommen auch so Sachen wie Grip Level (was bei manchen Games echt absurd hoch ist) und vor allem die Unterschiede im Grip bzgl. der unterschiedlichen Oberflächen. Gerade hier finde ich, dass RBR immer ganz gut war.

Prinzipiell habe ich aber auch nicht unbedingt etwas gegen Games die nicht ganz so nah am Realismus sind. Test Drive Unlimited (den ersten Teil) habe ich z.B. auch gesuchtet, allerdings dort praktisch nur im "Hardcore" Modus. Der normale Modus hatte wieder das gleiche, oben beschriebene, Problem. Der Hardcore Modus war da sicher auch nicht realistisch, aber besser fahrbar. (Zumindest mit Lenkrad ;))

Einfach auf gut Glück Dirt Rally 2 oder WRC Generations kaufen werde ich allerdings nicht. Ich bin da ein paar mal ordentlich auf die Schnauze gefallen (z.B. Project Cars 1 oder Test Drive: Ferrari Legends), darauf lasse ich mich nicht mehr ein.
Aber ich recherchiere mal ein bisschen, was es so an Meinungen dazu gibt und probiere evtl. auch RBR+Mods noch mal aus und dann schauen wir mal was sich ergibt. ;)
Dir auf jeden Fall schon mal Danke für den Input. :)

Edit: Motion o.ä. interessiert mich nicht. Eher ob mind. 4 Controller (Lenkrad, Pedale, Handbremse und Shifter) unterstützt werden und vor allem auch, ob die Handbremse auch sinnvoll nutzbar ist. Denn das ist leider auch nicht in jedem Game der Fall. Manchmal passieren da die absurdesten Dinge, wenn man die Handbremse zieht …
 
U

User 16840

Race Department heute:

DiRT Rally 3.0 ist der nächste erwartete Titel in der realistischen Rallye-Simulationsnische von Codemasters. Oder sollte ich sagen war? Wie wahrscheinlich ist der nächste Titel Teil der DiRT-Franchise? Oder wird DiRT das nächste Franchise sein, das EA ins Gras beißt?
Lassen Sie mich gleich vorwegnehmen: Es wird definitiv einen Nachfolger von DiRT Rally 2.0 geben. Die Frage ist nur, wie es heißen wird.
Warum nun dieses Gefühl? Das DiRT Rally-Team von Codemasters hat sicherlich unermüdlich am Nachfolger der Franchise gearbeitet. Schließlich waren die vorherigen Titel kommerzielle Erfolge, warum sollten sie also den Stecker ziehen?
Da es EA und Codemasters jedoch gelungen ist, sich die WRC-Lizenz zu sichern, die zuvor von Nacon und KT Racing gehalten wurde, besteht die Möglichkeit, dass der nächste Titel nur so etwas wie „WRC“ heißt. Aus betriebswirtschaftlicher Sicht wäre diese Entscheidung sinnvoll. Die Vermarktung eines Renntitels mit dem offiziellen Namen der IRL-Serie ist viel einfacher und öffnet das Spiel einem größeren Publikum.
Was auch immer das Team hinter den vorherigen DiRT Rally-Spielen bereits getan hat, wofür wird es verwendet?
Wahrscheinlich ein Titel, der entweder eine Kombination aus den Namen "DiRT Rally" und "WRC" oder einfach nur "WRC" heißt. Also lass uns ein bisschen Brainstormen:
DiRT Rally: Das offizielle WRC-Spiel
DiRT WRC
WRC 2023 (oh nein)
Eine Sache, auf die wir uns hoffentlich alle einigen können, ist, dass EA und Codemasters nicht zwei realistische Rallye-Simulationsserien nebeneinander veranstalten werden. Eine andere Sache, auf die wir uns hoffentlich alle einigen können, ist, dass EA uns nicht mit einer weiteren jährlichen Serie bewerfen sollte.
Leider erinnerte ich mich gerade beim Schreiben daran, dass wir über EA sprechen, dessen Sportabteilung stark in die jährliche Formel investiert ist, und Codemasters, die bereits die F1-Serie haben.
Einerseits fürchte ich, was auf die Nische der Rallye-Spiele zukommt. Auf der anderen Seite gibt es noch die Richard Burns Rally. Wahrscheinlich bis heute meine Lieblings-Rallye-Simulation.
Schauen Sie also in Ihre Kristallkugel und sagen Sie uns: Was glauben oder hoffen Sie, wird mit Codemasters und der WRC-Lizenz passieren? Lass es uns unten in den Kommentaren wissen!
 
U

User 20791

feed the hype.
Man weis noch nichts ausser einer Schlagzeile.
Monatelang werden Vermutungen und Behauptungen aufgestellt, die nach einiger Zeit zur "Wahrheit" werden unter dem Motto " ich hab da gelesen, daß" und am Ende ist jeder enttäuscht weil es möglicherweise dann doch ganz anders kommt. :-D
Aber natürlich muß man seine Webseiten füllen und die Leute bei der Stange halten. Sonst gibts ja kein Werbebudget. :eek2:
Klickbait par excelence
 
Oben