Formel 1 Diffusor bleibt erlaubt!

U

User 2937

:daumen:
wär aber auch echt mies wenn sie ihn verboten hätten, nachdem er erst als legal erklärt worden war...
 
U

User 1163

Abstoßend die ganze Geschichte. ;(
Das hätte alles vor drei Monaten entschieden werden können. Da baut ein Team in voller Dreistigkeit etwas ein, das seit 14 Jahren verboten ist. Gibt diesen Trick heimlich an zwei andere Teams weiter, damit man es nicht im Schnellverfahren verbieten kann. Und weil es gerade so schöne Schlagzeilen in den Zeitungen erzeugt und aus England kommt und ja ein "kleines" Team ist, drückt die FIA alle Augen zu.

Man muss sich das mal auf der Zunge zergehen lassen: Da sind laut Reglement Löcher im Unterboden jahrelang eindeutig verboten, werden aber nun doch offiziell zugelassen, weil Brawn sie zu kurzerhand zu "offenen Übergängen" umdefiniert. :rolleyes:
 
U

User 741

Warum diese Aufregung wegen einer neuen Umschreibung eines alten Begriffes?
Kann mich finster an meine erste und einzige Deutsche Meisterschaft im Offroad 2WD errinern wo bei der TA einer der Abnehmer zu einem Fahrer sagte "Was nich im Reglement steht is nich jestattet", Ende der Diskussion. Der Fahrer mußte sein Auto wieder in Originalzustand umbauen. Da aber in der FIA scheinbar jeder mitquatschen darf wie es ihm grade passt wird das nie was mit "billigem", "attraktivem" Renngeschen.
 
U

User 3217

Da wird auch in den meisten Rennsportserien so gehandhabt.
Aber wiso einfach wen man es auch schwer haben kann?:happy:
 
U

User 6350

Sehr gute Entscheidung - und Ferrari pisst sich ein, vielleicht wachen sie nun endlich mal aus ihrer Scheinwelt auf. Schumi wech und es geht wieder Bergab mit ihnen. Harhar
 
U

User 671

War so wahrscheinlich einfacher. Musste man keine Tabellen und Meisterschaftsstände ändern und musste dies dann anschließend dem "normalen" (zahlungskräftigen) F1-Fan, der sich dafür eh nicht interessiert, auch nicht erklären:(
 
U

User 2162

Das die Diffusoren legalisiert worden sind ist ok.
Geklärt werden hätte das allerdings viel eher, dazu muß man nicht zwei Rennen abwarten. Und andere Teams hätten von vornherein auch in diese Richtung entwickeln können. Vielleicht war dies aber auch ein gewollter Verzug, um Brawn die Chance zu geben aufzutrumpfen. Obwohl der Wagen ja nicht nur durch den Diffusor schnell ist, vielmehr steckt einfach mehr Entwicklungszeit in diesem Boliden als in jedem anderen 09er Wagen.

Das die F1 sparen will, sieht man hier nicht. Nun müssen 7 Teams umrüsten, wobei einige Teams große Änderungen vornehmen müssen wie z. Bsp. Redbull.
Wer jetzt schon wieder auf Ferrari rumhackt sollte mal ganz ruhig sein. Der Protest ging nicht alleine von den Roten aus sondern insgesamt von 4 Teams. Also haltet einfach mal die Luft an. Ferrari wird schon wieder dort vorn auftauchen, genauso wie Mclaren.
 
U

User 2162

die müssen nachdem die FIA es nicht geschaft hat ein besseres Regelement zu verfassen, nun nachrüsten obwohl es entgegen der Absprachen der technischen Kommision entspricht die dafür sorgen sollte das Regelement so zu gestallten das wieder mehr überholt werden aknn, etc. .
Die Topteams werden da sicher wieder anschluß finden. Ob sie noch in den WM Kampf eingreifen können ist aber eine andere Geschichte.
 
U

User 4685

Ich muss Andreas zustimmen, allerdings denke ich das jedes Team, die keine Diffusoren hat, schon insgeheim daran gewerkelt hat.
 
U

User 2162

Ja ich denke auch das die Jungs da was entwickelt haben Lutz.
@Roland
Da wird es immer Sachen geben die stinken ;)
 
U

User 6273

Dass Ferrari und BMW schon länger daran arbeiten ist kein Geheimnis, richtig interessant wird es aber erst zu sehen ob der Diffusor auch mit dem Rest des Autos harmonieren wird.
 
U

User 6350

Das die Diffusoren legalisiert worden sind ist ok.
Geklärt werden hätte das allerdings viel eher, dazu muß man nicht zwei Rennen abwarten. Und andere Teams hätten von vornherein auch in diese Richtung entwickeln können. Vielleicht war dies aber auch ein gewollter Verzug, um Brawn die Chance zu geben aufzutrumpfen. Obwohl der Wagen ja nicht nur durch den Diffusor schnell ist, vielmehr steckt einfach mehr Entwicklungszeit in diesem Boliden als in jedem anderen 09er Wagen.

Das die F1 sparen will, sieht man hier nicht. Nun müssen 7 Teams umrüsten, wobei einige Teams große Änderungen vornehmen müssen wie z. Bsp. Redbull.
Wer jetzt schon wieder auf Ferrari rumhackt sollte mal ganz ruhig sein. Der Protest ging nicht alleine von den Roten aus sondern insgesamt von 4 Teams. Also haltet einfach mal die Luft an. Ferrari wird schon wieder dort vorn auftauchen, genauso wie Mclaren.

tja, so ist das nunmal, mal verliert man, und mal gewinnen die anderen. :happy:
 
U

User

ich persönlich glaube ja dass Red Bull jetz gehörig eingreifen wird um Fahrer- bzw. Konstrukteurstitel. Die sind ohne Diffusoren unterwegs gewesen u.
haben mehr oder weniger bravourös mitgehalten, u. wenn da jetz nachgerüstet wird, seh ich Seb und Mark ganz vorne mit dabei----vorrausgesetzt da is ne harmonie im auto mit dem diff.
 
U

User 17

Tröste dich mit dem Gedanken: Es wurde mal ein Urteil GEGEN Ferrari entschieden :happy:

Marco, der die Entscheidung aber richtig und nachvollziehbar fand...
 
U

User 100

^^

Mit der Einschätzung "richtig" hab ich halt ein Problem, zumal es nem anderen Team mit ähnlicher Lösung im Winter als "nicht regelkonform" verkauft wurde.

Aber was soll's, der Brawn-Truppe vergönn ich's dennoch (und Ferrari auch). :D
 
Oben