GNL Die GNL-Bibelstunde

U

User 349

Ich glaube nicht,das die Rennen ohne einen neuen Rookiecup
und der Lizens fürs Oval funktionieren.
 
U

User 3205

Vermute ich mal auch..so eine Art "fahr dich hoch" prinzip...Legends, Late Model oder SK, Truck, COT
 
U

User 6270

legends und LM taugen imho nicht für rookie cups. dafür sind die gefahrenen strecken zu unterschiedlich zum restlichen oval-kalender.

silverado als einstiegsserie wäre imho sinnvoller.
wobei streng genommen jede klasse ihren eigenen rookiecup vertragen könnte.
der sprung von CTS zu Nationwide zeigt schon wie unterschiedlich die fahrzeuge sind und wie wenig carcontrol für den truck im impala "B" hilft.

erhöht natürlich die kosten deutlich und es ist fraglich ob genug fahrer für 3 serien + 3 RC vorhanden sind (vermutlich eher nicht...)
 
U

User 478

Ich finds erstmal wirklich toll geschrieben! Wäre schön, wenn das schonmal jeder in Ruhe lesen, verstehen, verinnerlichern und anwenden würde. Das würde allen Leuten eine Menge mehr Spaß bringen im Oval. ;)
 
U

User 420

ich finde ein hochdienen über fahrzeugklassen nicht sehr zielführend, obwohl die iRacing philosophie kaum etwas anderes zulässt - ich finde es besser, ein auto, das man in der liga fahren will anzuschaffen und mit dem bis zum erbr... zu trainieren, bis man es beherrscht :)

wobei ich hier beherrschen im sinne der bibel verstanden wissen möchte, nämlich nicht nur carcontrol, sondern auch alle anderen notwendigen schalter im rennhirn korrekt einrasten ;)

wäre übrigens schön, wenn die bibel ein strafensystem obslet machen könnte, was ich aber noch bezweifele ;)

da ich einige jahre bibelfester linksrumdreher war, spiele ich übrigens mit dem gedanken, mit iRacing wieder in den topf zu steigen - werde mal beobachten, wie die bibel einschlägt ;)
 
U

User 656

da ich einige jahre bibelfester linksrumdreher war, spiele ich übrigens mit dem gedanken, mit iRacing wieder in den topf zu steigen - werde mal beobachten, wie die bibel einschlägt ;)


Do it baby! :daumen:

Sehs doch so. Von wem, außer den erfahrenen Oval-Fahrern, sollen die Neuen das Oval-Einmal-Eins lernen?

Und Geben ist doch seliger als Nehmen!
 
U

User 656

Sehr sehr sehr schön geschrieben.

Ich denke nämlich auch, dass 90% der YF's ne Kopf/Einstellungssache sind.

Sieht man an der DOM gut, wo die Rennen dieses Jahr qualitativ hochwertig sind. Da sind nur noch Leute bei, die Ovalerfahrung haben und den "Spirit" verinnerlicht haben.

Ich bin aber 100%ig sicher, dass wir das hier auch hinbekommen. :]
 
U

User 893

Bei der Vorbereitung und setupbeherrschung könnte man auch noch verschiedenen Linienwahlen anführen.

Oft kommt es vor, dass jemand allein auf weiter Flur top unterwegs ist, aber sobald es in nen 2-Wide geht und man das auto im ganzen Turn auf der Low- oder Highline halten muss weil jemand neben einem ist, isses damit schlagartig vorbei.

Einfach mal ein paar Runden High und Lowline fahren, dass man merkt wie sich das auto beim Bremsen und rausbeschleunigen verhält wenn man nicht die komplette Streckenbreite zur Verfügung hat.
 
U

User 1180

Hoffentlich wird es für die DOM eine Grid begrenzung geben von ca. 30 Fahrer. Sonst wird es nächste Saison ein Yellow Rennen nach dem anderen geben.
 
U

User 713

Und sie wäre noch schöner zu lesen, wenn da nochmal der Duden drüberginge. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User

Notfalls tuts auch ein Drittklässler :giggel:

(gibt ein paar Sätze die man 3-4 mal lesen muss, um zu erahnen, was er gemeint haben könnte)
 
U

User 3086

Schön geschrieben, würde mich freuen, wenn es bei Bedarf auch erweitert wird.
 
U

User 162

Hat da nicht Klausi die Rechte drauf :D :happy:. Erinnert mich irgendwie an die Anfänge von der VR zurück 8)
 
U

User 6350

Sehr schön geschrieben und wie ich finde, sollte das jeder Fahrer vor dem Rennen unterschreiben und bei nicht Einhaltung jibts wumse....
 
U

User 1484

Finde den Text sehr gut geschrieben und bin wirklich sehr froh, dass ich als Oval noob dann doch die richtigen Gedankengänge, bezüglich Zielsetzung in einem Ovalrennen, hatte.

Mal so nebenbei, weil das Thema Setup auch angesprochen wurde.
Gibt es irgendeine verständliche Setup-Bibel fürs Oval-Racing?
 
U

User 768

@Edy46: für eine Setup-Bible muß sich wohl noch jemand hinsetzen - willste den Job? Es gäbe sicherlich viele Leute (mich inklusive), die Dir sehr dankbar wären! Es gibt aber irgendwo in den Tiefen des iRacing Forums zu den Late Models ein paar ausführliche Posts von Dale Earnhardt Jr., wo er auf die einzelnen Parameter eingeht und ihre Auswirkungen beschreibt. Ist aber eben Late Models, nicht Truck.

@Marcus: danke für den Text, sehr fein geschrieben, hast mir damit eine Menge Arbeit abgenommen.

@Dirk: ein Rookie-Cup wird sich garantiert nur auf ein Fahrzeug beschränken, denn ein weiteres Fahrzeug vom Handling her zu lernen, kann man in weiterer Folge auch alleine. Man weiß ja dann schließlich, worauf es ankommt, und das Miteinander auf der Strecke (und wie man einen Stint anlegt) ist für Trucks, Class B und Cup ident. Und das sind die Punkte, die man vor allem Miteinander lernt (und tw. auch nur Miteinander, sprich auf der Strecke mit anderen begeisterten Nudeltöpfern, lernen kann).

Ein gutes Milwaukee Truck Setup irgendwer? :D

Ernsthaft: für Milli würd' ich an Eurer Stelle einfach mal das Advanced nehmen und üben, üben, üben - das funktioniert nämlich imho sehr gut dort (gerade meine ersten Runden dort gedreht und die CCD eingereicht).

lg,
Klaus
 

Ähnliche Themen

Oben