Der Jürgen Klinsmann Fred

U

User 110

Endlich ist es soweit : Jürgen Klinsmann ist ab heute der High Supervisor Administrator Coach des FC Bayern München.

Dabei stellt sich die Frage, ob und wie seine ihm unterstellten 3978 Trainerstab-Mitarbeiter es schaffen werden aus dem Star-Ensemble des FC Hollywood einen Champions-League Sieger zu formen ; die Deutsche Meisterschaft ist natürlich nur bereits fest eingeplante Beigabe.

Werden Taktik-Trainer , Psychologen, Scouts und medizinische Abteilung die Ansprüche der rot-weissen Trinität ( Lichtgestalt,1976er Sternenabschiesser und Rotbäckchen ) erfüllen können ?

Wird bereits zur Winterpause an eine Vertragsauflösung zu verdoppelten Bezügen nachgedacht werden ?

Wird J.K. seinen Spielern das Geheimnis seines eigenen Erfolgs ( how to stop that fucking ball ) vermitteln können ?

Im Geiste der Fairness : Möge er das erreichen, was er verdient .

Gruss
Karl
 
U

User 10

jo, denn schon in der Fußballbibel von 1800schießmichtot steht das ein trainer nur erfolgreich ist wenn er nachdem schema f ausgebildet ist und 50 jahre lang dann keinen mm davon abweichen darf.

na dann hoffen wir doch alle mal das Klinsi auf die schnauze fällt und wir unseren fußballfrieden wieder haben, wär ja noch schöner wenn da neue.................
 
U

User 482

Genau Rainer, diese komischen neumodischen Trainingsmethoden, die wo der Klinsi aus USA mitgebracht, mit so doofen Elastikbändern.

Früher hieß es, 10 mal die Stadiontreppen rauf und runter, gefolgt von 40 Liegestützen und 20 Klappmessern. Da war noch Zucht und Ordnung. Und die Spieler noch kurze ordentliche Haare und keine Tätowierungen etc.

In Abwehr wurde Mann gegen Mann gespielt ('Du folgst der Nr. 9, und wenn er pinkeln geht, gehst du mit'), von wegen Raumdeckung und so Schnickschnack, da wo Spieler mitdenken müssen.
 
U

User 561

Ich finde auch, Klinsmann ist dort fehl am Platz. Man muss auf Altbewährtes setzen. Wie man gestern gesehen hat, wird moderner Fußball anderswo gespielt. Sowas wollen wir hier im traditionsbewussten Deutschland nicht.
 
U

User 205

Karl, komm auf die Piste, damit ich Dich wegstikkeln kann.

Fällt mir nicht schwer. 50m Flug ist garantiert.
 
U

User 151

Er führt den 8 Stundentag ein.... der geilste Satz überhaupt.
 
U

User 1245

Kann mir übrigens noch mal jemand genau den Grund sagen, wieso der Klinsmann so unbeliebt bei manchen ist (vor allem bei Bayern)?
Ich meine jetzt nicht so allgemeine Phrasen. Sondern einen wirklichen. Ich verstehs nicht so ganz. Irgendwie......
Klar kann man ihn unsymphatisch finden usw.
Aber das sind viele andre auch. Aber keiner wird so runtergemacht (scheinbar).
 
U

User 1519

ich finde ihn da toll, dieses jahr wird mal wieder ein anderer verein meister. :D
 
U

User

600 lumpige Zuschauer waren heute beim Trainigsauftakt an der Säberner Straße nur anwesend ...einfach erbärmlich ....:banger:

Das erste Training mit BVB findet im Signal - Iduna Park statt.
Wetten das in Dortmund am Mittwoch mit Jürgen Klopp die ganze Südtribüne voll ist ???
 
U

User 4247

Wetten das in Dortmund am Mittwoch mit Jürgen Klopp die ganze Südtribüne voll ist ???
Gegenwette: Wetten dass zum jeweils ersten Heimspiel in der Buli (fast) 70.000 Menschen in der Allianz-Arena jubeln, während anderswo die ganze Südtribüne flucht? ;)
 
U

User 4024

Wetten das in Dortmund am Mittwoch mit Jürgen Klopp die ganze Südtribüne voll ist ???
Gegenwette: Wetten dass zum jeweils ersten Heimspiel in der Buli (fast) 70.000 Menschen in der Allianz-Arena jubeln, während anderswo die ganze Südtribüne flucht? ;)

Oder es liegt einfach daran, dass die Südtribüne Nachholbedarf hat und endlich mal unbeschwert sich selbst feiern kann ohne dass ein Gegner Punkte mitnimmt. Die Fans der roten Socken können sich da ganz auf ihre Heimspiele verlassen. ;)

Aber btt:
wenn die Bayern zur Winterpause nicht mindestens fünf Punkte Vorsprung haben, kann ich mir vorstellen, dass an Klinsmanns Stuhl sehr schnell gesägt wird. Von einem mäßigen Saisonstart ganz zu schweigen. Dann wird man sie wieder sehen: jene die noch in ihrem stillen Kämmerlein sitzen und nur allzu gerne den Apostel spielen.
 
U

User 260

Aber btt:
wenn die Bayern zur Winterpause nicht mindestens fünf Punkte Vorsprung haben, kann ich mir vorstellen, dass an Klinsmanns Stuhl sehr schnell gesägt wird. Von einem mäßigen Saisonstart ganz zu schweigen. Dann wird man sie wieder sehen: jene die noch in ihrem stillen Kämmerlein sitzen und nur allzu gerne den Apostel spielen.

Das, was JK vor hat, wird nicht in einer Saison zumachen sein. Das weiss der Verein und wird somit dem ganzen mehr Zeit geben. Wird die Presse aber nicht daran hindern, nach den ersten 2 Niederlagen loszupoltern und die "Vertrauensfrage" zustellen. Ist aber ein schöner Start für die Bayern: H Hamburg, A Dortmund, H Hertha, A Köln (mit Poldi?), H Bremen (mit Schweini/Poldi?)...
 
U

User 393

Das, was JK vor hat, wird nicht in einer Saison zumachen sein. Das weiss der Verein und wird somit dem ganzen mehr Zeit geben. Wird die Presse aber nicht daran hindern, nach den ersten 2 Niederlagen loszupoltern und die "Vertrauensfrage" zustellen. Ist aber ein schöner Start für die Bayern: H Hamburg, A Dortmund, H Hertha, A Köln (mit Poldi?), H Bremen (mit Schweini/Poldi?)...

Naja, ich glaub nicht, dass Bremen oder Köln auch nur einen der beiden finanzieren können, bei dem was sonst so im Raum steht an Gerüchten.
 
U

User 908

Das erste Training mit BVB findet im Signal - Iduna Park statt.
Wetten das in Dortmund am Mittwoch mit Jürgen Klopp die ganze Südtribüne voll ist ???
Wenn du auch nur im Ansatz wüsstest,wie das in Dortmund läuft,wüsstest du,das die Südtribüne zu solchen Anlässen noch nie geöffnet wurde.Westtribüne,auch Gegentribüne genannt wird wohl geöffnet.Also nur "Sitzplatzkanaken" im Stadion.
 
Oben