DD1 & Formula V2 -> Sporadischer Missmatch zw. Base und Wheel

U

User 15691

Hallo zusammen,

ich benötige bitte ein wenig Input, weil ich in letzter Zeit immer öfters einen Missmatch bzw. Base und Wheel habe. Es ist aber so, dass dieses Problem völlig sporadisch auftritt.

Ich nutze die DD1 Wheel Base mit dem Formula V2 Wheel. In der Vergangenheit habe ich regelmäßig den Treiber + Firmware aktualisiert. Alles lief ohne Probleme durch. Seit der Version 446, oder 447 stelle ich sporadisch fest, dass immer mal die Base nicht erkannt wird und auch teils beim Starten kurz die Lüfter laufen.

Ich weiß, dass dies bedeutet, dass es einen Missmatch gibt. Ich kenne auch die PDF um dies zu beheben. Zum Beispiel mit Treiber 443 und 10 Sekunden den Power Button gedrückt halten. Habe ich alles auch schon durchgeführt. Und das nicht nur einmal...

An meinem PC wurde nichts geändert, angeschlossen etc..

Es hilft auch nicht, dass ich die Base abschalte, einen anderen USB-Port nutze etc..

Wenn ich die Versionen der Base mit dem Treiber vergleiche erkenne ich auch keinen Missmatch. Interessant ist auch, dass ich diesen Fehler mit einer Neuinstallation des Treibers beheben kann.

Ich müsste nicht zwingend das Firmware Update via 10 Sekunden Power Button durchführen. Die Firmware ist ja up2date. Manchmal dreht der Lüfter auch nicht auf, wenn ich die Base einschalte. Ich merke es aber am Wheel, weil es sich wie eine Feder anfühlt und automatisch immer in die 0-Stellung zurück läuft.

Normalerweise kann man das Wheel ja drehen wie man will.

Mir fällt auch auf, dass mit dem erzwungenen Firmware Update alle Tuning Menü Profile im Wheel zurückgesetzt werden. Ist das richtig so?

Noch eine Info zu der Thematik: Ich fahre mit der gleichen Base via Drivehub auch an der PS5 und stecke dabei nur die USB-Kabel für Base und Pedale um. Das alles natürlich im ausgeschalteten Zustand. "Könnte" das hier ggf. auch eine Rolle spielen? Ich wüsste aber ehrlich gesagt nicht warum? An der PS5 via Drivehub funktioniert alles bestens.


Wenn ich am PC spiele, fahre ich auch immer zuerst den PC hoch und schalte dann zuerst die Stromleiste ein, woran nur die Base hängt. Erst danach schalte ich die Base ein. PC und Base sind was die Stromleiste betrifft komplett getrennt!

User 10470 : Hast du evtl. auch noch einen Tipp? Ich kenne die Thematik auch aus dem Fanatec Forum und weiß ehrlich gesagt nicht mehr was ich noch probieren soll? Die Firmware Stände sind m.M.n. auf dem aktuellen Stand.

Es tritt ja auch nur sporadisch und gefühlt aller paar Tage auf. Gerade habe ich es auch wieder problemlos einschalten können. Ich habe vorhin aber auch erst den Treiber 447 deinstalliert, danach 443 installiert und das Firmware Update via 10 Sekunden Power Button durchführt. Erst danach habe ich wieder 447 installiert, was ja auch das Fanalab anzeigt.

Fanalab ist auch die aktuelle Version 1.66.

Anbei 2 Screenshots der Base und aus dem Treiber, nachdem ich wieder Version 447 installiert hatte.

Ich freue mich über eure Tipps.

Besten Dank und liebe Grüße

Thomas
 

Anhänge

  • 20220925_134613.jpg
    20220925_134613.jpg
    835,4 KB · Aufrufe: 27
  • 20220925_134629.jpg
    20220925_134629.jpg
    3,6 MB · Aufrufe: 27
U

User 21046

Also zumindest das mit der „Federung“ im Lenkrad ist schonmal definitiv kein missmatch. Wenn das auftritt ist der Treiber nur gerade nicht aktiv. (Warum auch immer) Wenn ich das habe, reicht es in der Regel einfach das fanatec Treiber Menü zu starten, was das meistens löst. (Lenkrad lässt sich wieder normal drehen) Wenn nicht, nach dem Treiber Start base neu starten und die Software ebenfalls nochmal. Falls nur das gamecontroller Menü auftaucht, Rechtsklick auf die DD1 Base und Einstellungen. Neustart des PCs ist in der Regel nicht nötig.
 
U

User 15691

Du meinst doch mit dem Fanatec Treiber Menü das Control Panel, oder?

Das Control Panel freezt bei mir dann eben und zeigt die Solution mit dem Treiber 443 und dem gezwungenen Firmware Update an.

Base aus- und wieder einschalten macht hier leider keinen Unterschied. Ich habe auch schon andere USB Ports getestet, dass Control Panel erkennt die Base nicht.

Das Gamecontroller Menü erscheint eigentlich nie, kann mich zumindest nicht daran erinnern.

Ich habe manchmal das Gefühl, dass das Problem nur auftritt, wenn der PC 2 Tage oder so nicht eingeschaltet war.

Ein Neustart hilft bei mir leider nicht.
 
U

User 10470

"immer mal die Base nicht erkannt wird und auch teils beim Starten kurz die Lüfter laufen." -> mit den aktuellen Firmwares ist es völlig normal und bedeutet keinen mismatch, wenn der Lüfter gelegentlich für 2 Sekunden nach dem Start laut mit 100% dreht. Ist ein bekanntes Problem, was untersucht wird. Allerdings ein komplett harmloses Problem, da der Lüfter nach 2 Sekudnen ja wieder normal mit 600-700 RPM dreht.
Nur wenn der Lüfter dauerhaft auf 100% läuft, kann der Motor nicht mit der Base kommunizieren - wenn das öfter vorkommt, muss die Base zur Reparatur.

"Ich merke es aber am Wheel, weil es sich wie eine Feder anfühlt und automatisch immer in die 0-Stellung zurück läuft." -> eine Feder, wo das Wheel sich alleine zurück zur Mitte dreht, sollte nicht vorkommen. Dies ist eigentlich nur möglich, wenn die Base vor Einschalten des PCs gestartet wurde.

"Mir fällt auch auf, dass mit dem erzwungenen Firmware Update alle Tuning Menü Profile im Wheel zurückgesetzt werden. Ist das richtig so?" -> Ja.
 
U

User 15691

... mit den aktuellen Firmwares ist es völlig normal und bedeutet keinen mismatch, wenn der Lüfter gelegentlich für 2 Sekunden nach dem Start laut mit 100% dreht. Ist ein bekanntes Problem, was untersucht wird. Allerdings ein komplett harmloses Problem, da der Lüfter nach 2 Sekudnen ja wieder normal mit 600-700 RPM dreht.
Nur wenn der Lüfter dauerhaft auf 100% läuft, kann der Motor nicht mit der Base kommunizieren - wenn das öfter vorkommt, muss die Base zur Reparatur.

...-> eine Feder, wo das Wheel sich alleine zurück zur Mitte dreht, sollte nicht vorkommen. Dies ist eigentlich nur möglich, wenn die Base vor Einschalten des PCs gestartet wurde.
Hi Maurice,

besten Dank für deine Antwort! Bis dato ist das Problem nicht wieder aufgetreten.

Für mich war bisher der kurz drehende Lüfter immer ein Indiz dafür, dass die Base nicht mehr erkannt wird. Länger als 2 Sekunden lief der Lüfter zum Glück nie.

Bezüglich deiner 2. Antwort ist es gut möglich, dass ich die Base vorm Einschalten des PCs gestartet habe.

Mir war bis dato nicht bekannt, dass dies ggf. Probleme verursachen kann. Ich werde mir aber merken, dass ich immer zuerst den PC und dann erst die Base einschalte, wenn ich auf Desktop bin.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben