DC SimRacing DC3 Pedal-Set

U

User 31874

Ich hatte bisher auch nicht mitbekommen, dass es ein Einsteigerset (DC 1 = Gas, Bremse auf Montageplatte) für 268 Euro gibt.
Das gibt es auf der spanischen Website schon länger. Aber sie verkaufen halt nicht mehr direkt nach Deutschland und bei den autorisierten Händlern war es bisher nicht zu bekommen. - Ich habe letztes Jahr erfolglos versucht das irgendwie zu kaufen und habe dann doch die DC2 genommen.
 
U

User 17672

Hallo zusammen,

ich habe jetzt mal den Pedalweg mit den Elastomeren ausgemessen.
Ausgangspunkt war die Oberseite der Pedalplatte vom Bremspedal mit auf der Rückseite des Pedals angehaltenem Brett/Kantholz, natürlich bei gleichbleibender Position damit der Wert nicht verfälscht wird. Die bei mir gewählte Position der Pedalplatte ist auf dem Bild ersichtlich. Bei anderen Variationen sollte es aber nach meiner Vorstellung keine allzu gravierend großen Abweichungen geben :-)

Bei 48% (die von Tobias angefragt wurden) in der Software eingestellter Maximalkraft liegt der Weg bei ca. 2,0cm und bei 100% Maximalkraft bei ca. 3,1cm. Die 48% lassen sich relativ einfach erreichen, die 100% erfordern schon etwas mehr Kraft, lassen aber auch eine genaue Dosierung der Bremskraft zu.

Um den Pedalweg weiter zu verringern, ist es möglich, ein Elastomer mit 90/95 Shore A zu verbauen. Wie sich das genau auswirkt, müsste ich noch testen. Das Elastomer müsste allerdings auch noch gefertigt werden, somit würde das ein paar Tage dauern.
 

Anhänge

  • 20220522_165440.jpg
    20220522_165440.jpg
    2,3 MB · Aufrufe: 41
U

User 1720

Die DC 1 kann man bei prosimtec.com bestellen wenn mich nichts täuscht. Erfahrung mit dieser Seite jemand?
 
U

User 1720

Ja hoffe ich auch, hab denen über WhatsApp gerade Mal Bescheid gesagt, weil auf deren Seite kann man nichts verfolgen und Mail gab es auch noch keine.
 
U

User 14712

Wann hast du bestellt wenn ich fragen darf? Habe auch die DC2 bestellt und habe auch noch keine Info das sie versendet sind.
 
U

User 29509

Hallo, hatte schon jemand das Problem, dass das Bremspedal alle paar Sekunden für eine Millisekunden vollen Ausschlag bekommt?
Es springt ganz kurz auf 100% und wieder zurück. Bei Fahren hat man keine Auswirkung, mir ist es nur aufgefallen, weil ich die Controller nicht mehr richtig mappen konnte... raucht da gerade die Load Cell ab?
Das entwickelt sich bei mir auch gerade, Erde ist am Rig angeschraubt, noch jemand ne Idee?

Nachtrag: Nach ein paar Runden steckt das Pedal bei 100 % fest, Sobald man es kurz betätigt geht es auf den richtigen Pedal Druck

Grüße TOM
 
U

User 24216

Bei mir war bei dem Verhalten die Elektronik defekt, nicht die Loadcell. Die Erdung muss Kontakt zur Bremse haben um einen Potentialausgleich mit der Loadcell zu haben. Mess mal mit einem Durchgangsprüfer (Multimeter auf Piepen) ob deine Bremse auch Kontakt mit dem Rig hat, teilweise kommen die Schraubenköpfe bzw. nicht durch den Lack der Baseplate durch und dann verfehlt die Erdung ihren Sinn. Bei mir hat das Erdungskabel gerade so gereicht um es direkt an die Bremse zu schrauben.
 
U

User 26997

Das entwickelt sich bei mir auch gerade, Erde ist am Rig angeschraubt, noch jemand ne Idee?

Nachtrag: Nach ein paar Runden steckt das Pedal bei 100 % fest, Sobald man es kurz betätigt geht es auf den richtigen Pedal Druck

Grüße TOM
Hatte das gleiche Verhalten bei meinen DC2. Eine Erhöhung des Preloads hat das Problem gelöst. Des Weiteren trennten sich die Pedale hin und wieder vom USB. Ein anderer USB-Hub hat dann auch das gelöst.
 
U

User 24216

Hatte das gleiche Verhalten bei meinen DC2. Eine Erhöhung des Preloads hat das Problem gelöst. Des Weiteren trennten sich die Pedale hin und wieder vom USB. Ein anderer USB-Hub hat dann auch das gelöst.
Ich drück dir die Daumen dass das so bleibt. Bei mir hat es nix gebracht die Pedale an einen anderen Hub oder auch direkt an den PC anzuschließen. Die Bremse ging auf 100% und kurz danach viel auch die USB-Verbindung aus, als würde irgendein Limit überschritten.
 
U

User 25425

Bevor ich den Fehler bei der Hardware suche, würde ich erstmal sämtliche USB Geräte abstecken und danach alle Einträge die jemals gesteckt wurden zu löschen oder den USB Controller deiinstallieren und neu. Komfortabler und vor allem schneller geht es zb mit usbdeview. Danach wieder die Pedale anstecken und am besten keinen USB Hub nutzen.

Sollte danach der Fehler weiterbestehen, liegt es an der Hardware.
 
U

User 32473

Hat jemand von euch ein breiteres Bremspedal gefunden? Ich fahre im Moment Formula aber auch Drift und hab die Pedale in einer Kompromissanordnung, die beides halbwegs ermöglicht. Ein breiteres Pedal würde es aber deutlich komfortabler machen…
 
U

User 32983

Das entwickelt sich bei mir auch gerade, Erde ist am Rig angeschraubt, noch jemand ne Idee?

Nachtrag: Nach ein paar Runden steckt das Pedal bei 100 % fest, Sobald man es kurz betätigt geht es auf den richtigen Pedal Druck

Grüße TOM
Ich hatte das Problem auch. Irgendwo in einem Forum, weis nicht ob es in diesem oder woanders war, hab ich einen Beitrag gefunden.
Darin hat jemand das Bremspedal direkt mit Masse vom Kontrollerboard verbunden. Das hab ich probiert und seither ist Ruhe.
Vielleicht einen Versuch wert.
Viel Glück bei der Fehlersuche.

Lg Wolfgang
 
U

User 29509

So Erde neu verbunden, USB Port gewechselt, seit 50 Runden ist Ruhe.

Scheint es gewesen zu sein, hoffen wir das Beste.

Danke an alle
 
U

User 23684

Hat jemand von euch ein breiteres Bremspedal gefunden? Ich fahre im Moment Formula aber auch Drift und hab die Pedale in einer Kompromissanordnung, die beides halbwegs ermöglicht. Ein breiteres Pedal würde es aber deutlich komfortabler machen…

Meins..
 

Anhänge

  • 42385EDC-9B4D-4A7A-BF6E-CEC552A539C3.jpeg
    42385EDC-9B4D-4A7A-BF6E-CEC552A539C3.jpeg
    1,5 MB · Aufrufe: 45
Oben