DC SimRacing DC3 Pedal-Set

U

User 30976

Hmm, so wie du es beschreibst hört es sich für mich so an als ob du das Thema Loadcellbremse irgendwie noch nicht richtig verinnerlicht hast. Im Grunde ist das Ziel der Loadcell ja eben genau das, über den aufgebauten und gehaltenen Druck am Pedal die Bremskraft zu modulieren. Ob du dabei das Pedal 1 oder 10cm weit durch trittst ist dann unerheblich. Im Endeffekt ist es in der Realität, im Idealfall ja auch so. Das Pedal legt den größten Teil seines Weges zurück während die Pedale zur Scheibe fahren und Bauteile die sich unter dem Bremsdruck leicht verformen. Die eigentliche Bremskraft ist der Druck den man ins Pedal drückt. Es gibt einige die ihre Pedale tatsächlich so hart fahren, dass sie nach minimalem Weg schon gegen eine "Wand" treten.
Wenn man sich da mal dran gewöhnt hat fällt es deutlich leichter präzise zu modulieren. Bei den T-LCM war mir der Weg mit einer Stahlfeder und einem Gummiblock immer noch zu lang, deshalb wanderten dann beide Gummis rein. Beim halten der Kraft braucht es eben Muskulatur, deshalb ja auch Muscle Memory. Da kommen schnell mal so einige Kilo Druck auf dem Pedal zusammen, die man treten und halten muss. Aber je konstanter das Pedal arbeitet umso einfacher gewöhnt man sich dran, da haben die DCs, aus meiner Sicht den Thrustmastern einiges voraus.

Ich habe die DCs derzeit so konfiguriert dass im Bereich der weichen Stahlfeder nur wenig Bremskraft übertragen wird, ich nutze sie quasi als Leerweg bevor ich dann in eine normale Gerade übergehe wenn ich praktisch gegen die harten Elastomere trete und richtig modulieren kann. Und wie du sehen kannst nutze ich auch nur gerade mal 65% der maximal möglichen Kraft aus die man der Loadcell eigentlich zumuten könnte...
Anhang anzeigen 108470

Ich hab die Bremse auch auf 65% und hab auch kein Verlangen nach einer 200kg Loadcell. Bei den BJ-Pedalen ist der Hebelarm auch deutlich größer, somit kann die eigentliche Kraft die man braucht sehr Ähnlich sein. Ich kenn die Hebelarme jetzt natürlich nicht.....

Deine Kurve werde ich auch mal ausprobieren! Aber eine gute Idee !
 
U

User 31578

Hey Leute heute sind meine DC2 auch gekommen und ich hab gleich mal ne Frage wie kann ich den das Bremspedal länger einstellen das es mehr weg braucht?. Ich hab leider noch kein Rig und muss Sie deswegen auf 40% nutzen erstmal. Kann ich da was ändern ohne die Gummis zu tauschen das einfach das Pedal mehr weg zurücklegt?
Ich brauch nen Rig :-( und Platz dafür und und und TRÄUM
 
U

User 24216

Wie ich schon beschrieben habe, wenn du über Pedalweg dosieren willst sind das die falschen Pedale, und, meiner Meinung nach, ergeben die ohne Rig wenig Sinn. Du könntest versuchen irgendwo eine, von den Abmaßen passende, weichere Feder her zu bekommen mit der du mindestens ein Elastomer ersetzt. Ist aber auch nicht ganz im Sinne des Erfinders.

Mit 65%, wie ich sie fahre, bin ich froh einen stabilen Schalensitz zu haben an dem ich die nötige Kraft für 100% Bremskraft abstützen kann.
Du solltest dir mindestens einen halbwegs stabilen Wheelstand zulegen an dem du im Idealfall deinen Stuhl einhängen kannst.
Ich bin erstaunt dass du mit den T-LCM und den 3drap Gummis noch keine Probleme hattest. Die hab ich auch nur im Rig gefahren.
Die Reihenfolge deiner Investitionen war evtl etwas unglücklich.
 
U

User 24216

Bin gespannt ob das stabil genug ist und nicht anfängt das Klappmesser zu machenwenn du richtigrein trittst. Ich hätte eher an den NextLevel Racing Wheelstand V2 gedacht.
Und wenn ich überlege wie schwer das ganze Geraffel wird was da hinten am Stuhl hängt würde mich das wohl ziemlich nerven wenn ich den Stuhl nur so nutzen will.
 
U

User 31578

Also Ron von YouTube hat den getestet und für gut befunden ich hatte mir Mal einen Wheel Stand geholt der war total der Müll. Der ging sofort zurück nicht Mal die Pedale könnte man befestigen weil die nur für Logitech die bohrung hatte. Hat total geklappert und war viel zu niedrig. Aber ich weiß jetzt nicht genau welchen du meinstm mein Problem ist halt das ich ziemlich viel wiege und breit bin und nicht einfach so ein Formula Sitz aus Stoff nehmen kann also ich brauche schon was massives. Ich würde ger auf dem.schrott nen Autositz kaufen und mir nen Gestell für 300 Euro kaufen aber wohin damit und wie hier hoch kriegen in den 4 Stock
 
U

User 24216

Du meinst einfach so, Plug&Play? Definitiv nicht. Ohne gröbere Modifikationen wird sich das nicht zusammen schrauben lassen. Schau dir die Maße in der Anleitung der DC Pedale und von den T-LCM (Google "T-LCM Template") an.

Da kannst du dir auch zwei Holzbalken im Baumarkt auf Länge sägen lassen die bis an die nächste Wand reichen auf die du dann die Pedalplatte drauf schraubst. Noch ein wenig Gummi drunter dann rutscht da nix mehr. Ist günstiger.

Das wird dein Problem aber nur verlagern. Wenn die Pedale fest sind schiebst du deinen Stuhl durch die Gegend. Ich habe viel Versucht und bin am Ende doch beim Rig gelandet. Wie Tobias sagte stöber mal den Thread durch, da gibt es einige die Rigs bei wenig Platz realisiert haben. Da muss man dann etwas kreativ werden, von der Stange wird das selten funktionieren.
 
U

User 32267

Ich hab die Pedale zwar nicht aber aus logischer Sicht denke ich eher nicht, da das ja eigentlich konkurrierende Firmen sind denke ich:-)
 
U

User 31578

Ich hab halt immer gedacht die Befestigung für die rig Montage wäre irgendwie genormt. Weil dann könnte ich ja auch ein rig für 1000 Euro kaufen und da Probleme haben das die Pedale nicht angeschraubt werden können.
 
U

User 20791

wo eine Bohrschine ist, ist ein Weg ;-)
Aber wenn man 1,5 x 0,6 m Platz hat, sollte man mit LC Pedalen unbedingt auf sowas wie das kleine Motedis Rig oder ähnliches zurückgreifen.
Und dann der Autositz vom Verwerter oder eine Halbschale, falls man in die engen Schalensitze nicht reinpasst.
Es zahlt sich wirklich aus und das Rumgefummel hat ein Ende (y)
 
U

User 31578

Ja klar ganz deiner Meinung ist ja nicht nur der Platz ich nutze den Rechner ja auch so und will auch Mal Surfen oder Mal nen Ego Shooter Zocker wenn ich jetzt da komplett auf Racing gehe geht das alles nicht mehr wenn da nen Autositz vor dem PC steht und so weiter und so fort. Aber mir wird nichts andere übrig bleiben denke ich. Aber die super Lösung für alles ist es nicht
 
U

User 24216

Bei mir steht das Rig neben dem Schreibtisch und der Monitor hängt an einem Schwenkarm der beide Positionen abdeckt.
Oder man macht Rollen ans Rig und schiebt es vor den Schreibtisch. Wie gesagt, guck dir den verlinkten Thread an und dann solltest du eigentlich genug Ideen bekommen.
Mein Rig war ursprünglich so konstruiert dass ich es auf 50x80cm Grundfläche zusammen schieben konnte.
 
U

User 31578

Ja die Idee ist cool. Ich hab bloß so'n mega kleinen.schreibtisch aber ich nutze fürs Racing eh ne VR Brille aber den Monitor braucht man ja trotzdem um Einstellung zu machen das spiel.zu starten z.B AC muss man ja ohne Brille alles einstellen und dann starten und Brille auf aber das muss schnell gehen und man muss in der richtigen Position sitzen wenn dann die Brille auf ist weil er sich da calibriert und man sonst neben dem.Auto sitz oder weiß ich wo
 
U

User 31578

So könnte ich mir das gut vorstellen ja das würde mir gefallen. Ich weiß bloß nicht woher man die Maße nimmt und so ich würde das dann bei alu24 bestellen oder wie die heißen aber es sollte wirklich bei max 250 alles zusammen kosten nen arm für den Montior hab ich schon
 
U

User 24216

Das einfachste wäre da wohl ein Motedis S oder US Dream. Da haste alles was du brauchst bis auf den Sitz.
 
Oben