Das etwas andere FOV

U

User 24972

Hallo Zusammen

Ich lasse dies mal hier im Raum stehen und würde mich mal um eure Berichte freuen.

Wenn ich diese Woche noch dazukommen sollte, werde ich es mal testen.
Kurz gesagt:
Man sollte die FOV bei Triples immer auf 540mm Bildschirmbreite einstellen, da das Spiel eine zustarke Kompression der Welt generiert bei einem „richtig errechnetem FOV“ und somit die Geschwindigkeit sich falsch anfühlt.

Würde gerne hier im Thread einen Erfahrungsaustausch generieren.

 
U

User 18304

da ich sowieso an einem massiven immersions test arbeite - werde ich das gerne mal testen und berichten
mal sehen was dabei rasukommt
 
U

User 18304

ich habe es mal probiert - schnell mal bevor der alltag losgeht
ich komme damit gar nicht zurecht - wenn ich den abstand auf 540 stelle
muss ich die schirmwinkel so stark reduzieren - 50 grad oder sogar weniger
wenn ich dann mit der kamera reinzoome - ist es gefühlt schneller
aber das cockpit wirkt beim mir nicht mehr "echt" das passt einfach gar nix mehr
vielleicht funktioniert es bei 32" wie er es hat - bei mir leider nicht
obwohl der speed schon etwas besser rüber kommt :-)
 
U

User 4652

obwohl der speed schon etwas besser rüber kommt :-)
Ist normal wenn man den FOV durch eine falsche kürzere Angabe des Abstands zum Bildschirm vergrößert.
Kann man ja auch auf single screen anwenden wenn man im FOV Calculator einen kürzeren Abstand zum Bildschirm verwendet.

Ist dann zb bei mir anstatt :

- hFov 84 dann nach seiner Vorgehensweise hFov 96

- vFov 29 dann nach seiner Vorgehensweise hFov 35

Ich halte davon nicht wirklich was und komme auch so wie ichs habe besser klar. Das ist eigentlich nichts anderes als vom richtigen Fov zugunsten des Geschwindigkeitsgefühls abzuweichen und sich seine Hardware (Bildschirme) etwas "zurechtzubiegen" weil sie halt nicht mehr kann je nach größe der Monitore. Wenn man mit richtigem FOV fahren möchte und möglichst viel Geschwindigkeitsgefühl haben will muss man halt leider in den sauren Apfel beissen und sich größere Monitore anschaffen wo man dann wieder mehr von links und rechts der Strecke sieht, was das Geschwindigkeitsgefühl anhebt.

Seinen Vergleich zu bewegten Objekten in der Ferne kann ich auch nicht so ganz nachvollziehen, in der Sim sind wir das Objekt welches sich bewegt, das hat enormen Einfluss darauf wie wir die Umgebung wahrnehmen. Aber das ist dann eigentlich auch schon wieder zu weit weg vom Kern des Themas. Ausschweifungen die dabei nicht erforderlich sind, je nach Hardware ists halt so wie es ist, da braucht man nicht kreativ werden und sich irgendwelche Gründe erfinden warum es einem nicht passt.

Man kann sich seine hardware schönstellen (je nach Auge des Betrachters) oder einfach die Einschränkungen bezüglich Geschwindigkeitsgefühl annehmen. Zweiteres hilft mMn aber enorm beim fahren. Oder man machts ganz richtig und kauft sich Monitore die so groß sind das man mit dem Geschwindigkeitsgefühl zufrieden ist falls einem da was fehlt.

Kann natürlich jeder machen wie er will, aber wer sagt den richtigen Abstand einzustellen ist Mumpitz der geht halt einfach den simpleren Weg und redet sich den Rest schön.

Kompression der Welt ...... ja klar, aber wenn man seine Monitore tatsächlich 54cm vom Auge entfernt aufstellt dann passts ja wieder o_O:ROFLMAO:
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 23076

ich habe es mal probiert - schnell mal bevor der alltag losgeht
ich komme damit gar nicht zurecht - wenn ich den abstand auf 540 stelle
muss ich die schirmwinkel so stark reduzieren - 50 grad oder sogar weniger
wenn ich dann mit der kamera reinzoome - ist es gefühlt schneller
aber das cockpit wirkt beim mir nicht mehr "echt" das passt einfach gar nix mehr
vielleicht funktioniert es bei 32" wie er es hat - bei mir leider nicht
obwohl der speed schon etwas besser rüber kommt :-)
Am besten mit VR vergleichen... da passt das FOV ja immer :)
 
U

User 18304

Ist normal wenn man den FOV durch eine falsche kürzere Angabe des Abstands zum Bildschirm vergrößert.
Kann man ja auch auf single screen anwenden wenn man im FOV Calculator einen kürzeren Abstand zum Bildschirm verwendet.

Ist dann zb bei mir anstatt :

- hFov 84 dann nach seiner Vorgehensweise hFov 96

- vFov 29 dann nach seiner Vorgehensweise hFov 35

Ich halte davon nicht wirklich was und komme auch so wie ichs habe besser klar. Das ist eigentlich nichts anderes als vom richtigen Fov zugunsten des Geschwindigkeitsgefühls abzuweichen und sich seine Hardware (Bildschirme) etwas "zurechtzubiegen" weil sie halt nicht mehr kann je nach größe der Monitore. Wenn man mit richtigem FOV fahren möchte und möglichst viel Geschwindigkeitsgefühl haben will muss man halt leider in den sauren Apfel beissen und sich größere Monitore anschaffen wo man dann wieder mehr von links und rechts der Strecke sieht, was das Geschwindigkeitsgefühl anhebt.

Seinen Vergleich zu bewegten Objekten in der Ferne kann ich auch nicht so ganz nachvollziehen, in der Sim sind wir das Objekt welches sich bewegt, das hat enormen Einfluss darauf wie wir die Umgebung wahrnehmen. Aber das ist dann eigentlich auch schon wieder zu weit weg vom Kern des Themas. Ausschweifungen die dabei nicht erforderlich sind, je nach Hardware ists halt so wie es ist, da braucht man nicht kreativ werden und sich irgendwelche Gründe erfinden warum es einem nicht passt.

Man kann sich seine hardware schönstellen (je nach Auge des Betrachters) oder einfach die Einschränkungen bezüglich Geschwindigkeitsgefühl annehmen. Zweiteres hilft mMn aber enorm beim fahren. Oder man machts ganz richtig und kauft sich Monitore die so groß sind das man mit dem Geschwindigkeitsgefühl zufrieden ist falls einem da was fehlt.

Kann natürlich jeder machen wie er will, aber wer sagt den richtigen Abstand einzustellen ist Mumpitz der geht halt einfach den simpleren Weg und redet sich den Rest schön.

Kompression der Welt ...... ja klar, aber wenn man seine Monitore tatsächlich 54cm vom Auge entfernt aufstellt dann passts ja wieder o_O:ROFLMAO:
unterschreibe ich voll und ganz
 
U

User 24972

So heute moegen hatte ich mal Zeit dies zu testen.

Ich muss sagen, dass ich positiv überrascht bin.

Zum mittlerem Monitor beträgt der Augenabstand mitlerweile knapp 600mm.

7 Runden Barcelona mit dem AMG bei 24C Hotlap gefahren um es 1:1 vergleichen zu können.
Bestzeit war eine 1:44.4
Dann den Abstand Ingame auf 540mm geändert. Was mir gleich in den ersten 3 Runden auffiel, als ich mich eingewöhnen wollte, dass es wirklich nicht „komprimiert“ aussieht. Vorallem die Schikanen. Das möchte ich noch gerne auf dem Nürburgring noch testen.
Die letzte Schikane komlt mir ca 2-3m lünger vor, was einem Zeit gibt den Apex zutreffen.

Nach 3 Eingewöhnungsrunde und einigen versuchten Hotlaps landete ich schliesslich bei 1:44.2.

Es kann aber auch wirklich Placebo sein, aber meinem Empfinden nacj, fühle ich mich wohlr mit diesen 540mm Abstand Ingame zum Monitor.
 
U

User 29412

Super interessant. Würde gerne noch weitere Eindrücke dazu von anderen Usern lesen.
Bin ja ein ein Freund von Immersion, aber vornehmlich mit technischen Werten untermauert. Ihr wisst schon… 🤓
 
Oben