Darlington

U

User 315

Hallo !
Erst mal Kompliment an Roland und Marco und viele andere für das tolle Rennen. Hat Spass gemacht, war fair und erstaunlich wenig Yellows.

Bei manchen weiss man eben 2wide geht, bei manchen geht garnix.

Ich bin jetzt mal gespannt wie ein Flitzebogen was die Reko zu meinen "Vorfällen" sagt.

Ich bin deswegen stinksauer. Ich meine ich fahr 1,5 Runden mit Abstand hinter einem Lapper her, irgendwann versuche ich mich in eine Überholposition zu bringen und *bäng* er kracht Ausgangs Turn2 in die Mauer und ich wieder drauf. Genau wie in Bristol.
Super X(

Runden später will ich ihn vorbeilassen, sage "pass left" und er zieht wieder rüber und in mich rein (habe auf der SF Geraden langsam gemacht) -> Super X(

Was solls, ich rege mich (noch) nicht auf, diese Manöver sind bei Dutzend anderen Fahrer gutgegangen und zweimal beim selben schiefgegangen.

Insgesamt ein Super Rennen, jetzt ist die Reko dran :rolleyes:
 
U

User 303

Danke für das Kompliment. An sich war es ein schönes Rennen, hat Spaß gemacht und war wirklich spannend. Allerding geht mir die 2. Yellow nicht mehr aus dem Kopf... habe viel zu spät erkannt das der Chris in der Wand hing, glaubte erst er würde eine hohe Linie fahren um Platz zu machen, also versuchte ich den Turn so zu fahren das ich innen rauskomm und als ich sah was wirklich los war, hauts ihn auch schon wieder auf die Strecke, hab mich tierisch erschrocken und bin in die Bremsen, dabei schob dann der Wagen nur noch geradeaus und ich konnte ihn nicht auf der inneren Linie halten, so das ich auf Chris aufgelaufen bin... ;( ;( ;( Ich werds wohl nie schaffen... :(
 
U

User

Ja,das ist ärgerlich,aber ansonsten,
wie du schon sagtest,ein faires Rennen.
Danke an alle.
 
U

User 287

Tut mir verdammt leid Marco.. vielleicht leg ich nochmal Protest gegen mich ein.. das war eine einzige Katastrophe heute.. muss erstmal drüber schlafen.

edit: Mit Protesten im CC is ja nix.. kann man das net umlegen ? Ich seh durch meinen Verbremser vor T3 die Hauptschuld eigentlich bei mir. ;(
 
U

User 236

Tja, habs heut auch lieber sein lassen :rolleyes:
Der Kurs liegt mir überhaupt nicht.
Erst die Quali, Runde1 in T4 die Wand mitgenommen, worauf ich durch dieses tolle, ich bremse bis nach der S/F Linie Feature, gleich Runde2 mitversaut hab.

Dann im Restartvorfall verwickelt gewesen, der mir ne zerdetschte Front und ne Blackflag X( einbrachte.
Hab dann nach 1 oder 2 weiteren Wallrides & 1,5 Laps Rückstand lieber die Kiste abgestellt.

Was mich nen bisschen gestört hat, warum sind nur 14 Leute zum Race erschienen ?( ?(
 
U

User 22

@Markus @CCs es waren gestern wirklich viele entschuldigt, die hatten sich auch schriftlich entsch.
By the way ...um Darlington kommst Du aber nicht drumherum Markus :D
Sagt doch einfachmal Bescheid wenn Ihr absolut kein STABILES Rennsetup findet, ein nicht so schnelles und stabiles Setup kriege ich meistens hin. Das stelle ich dann einfach auf meine HP oder hier zum D/L.
Gruß Ulli
 
U

User 80

"Er" übersieht, daß Meinungsverschiedenheiten über das Renngeschehen tunlichst über email ausgetauscht werden sollen. "Er" übersieht weiterhin, daß er so sehr wahrscheinlich in den Genuß einer umfassenden Entschuldigung hätte kommen können, was den ersten Vorfall angeht und zudem eine andere, vermutlich erkenntniserweiternde Sichtweise bezüglich Vorfall 2. So aber weiß jetzt nur die Reko davon, ist doch schade, oder ?
Zum Trost: wenn die Reko in allen Punkten bei ihrer Meinung bleibt, wird sich niemand mehr in der CC über den Fahrer Fildan ärgern müssen, da dieser dann wieder zu den shooties wechselt :D
Gruß
Wolfgang
 
U

User 247

Hey Leute,

stimmt doch mal 'nen anderen Ton an, das bringt doch nix. Es sollte allen primär um das miteinander fahren und nicht ums Aufsteigen gehen. Wenn ihr euch die Yellows von z.B. Winston anseht, könnt ihr meiner Meinung nach froh sein, dass es bei uns im Schnitt nur so wenig Zwischenfälle gibt! Die Leute fahren da zwar schneller, aber Unfälle passieren da auch ständig.

Ich habe das Rennen als eines der fairsten bisher erlebt und bedanke mich bei allen, die mitgefahren sind! Schade nur, dass so wenige teilgenommen haben, über ca. 20 Runden hatte ich das Gefühl, ich wäre in einer Testing Session gelandet. Vor mir keiner, hinter mir keiner...
 
U

User 100

Naja, so lustig war's für mich nicht. Bin zwar "sauber" geblieben, aber mim Setup hab' ich komplett verwachst. Das "fixed" der BJ'ler ist zwar halbwegs stabil, aber die Reifen sind nach spät. 30 Runden fertig. Musste schon kurz vor Halbzeit pitten, und am Schluß kam ich mit 3 Roten und 1 Gelben ins Ziel.

@Claudius
Runden später will ich ihn vorbeilassen, sage "pass left" und er zieht wieder rüber und in mich rein (habe auf der SF Geraden langsam gemacht) -> Super
Nicht jeder hat in der Phase höchster Konzentration (und die ist erlangt wenn man im Abstand von nur 1 Wagenlänge hinter einem anderen herfährt) den Chat im Auge, und ein "pass-left" geben und dann auf der S/F das Gas zu lupfen ist nicht unbedingt der Weisheit letzter Schluß. Wolf fährt knapp hinter Dir und nach links versetzt, sieht, das er nicht auf gleiche Höhe kommt und will sich wieder hinter Dir einordnen. In dem Moment lupfst Du. Da hatte er null Chance.
Btw. Warum sprichst den Vorfall eigentlich an? Schaden hast ja keinen davongetragen, warst Dir wohl selber nicht ganz sicher, ob'st net auch ein bisserl Schuld bist :D

Ich will Dich da jetzt net irgendwo reinreißen, nur hab ich Wolf als äußerst fairen Fahrer kennengelernt und es wär' Schad', wenn er wegen dieser "Unstimmigkeit" nicht mehr bei uns fahren könnt'.

Gruß
Roland
 
U

User 268

Ich hätte in Runde 3 am liebsten das Auto abgestellt und mich irgendwo verkrochen. Auslöser der ersten Yellow und dann auch noch durch so'n dummen Fehler. Irgendwie bin ich die ersten Runden immer viel zu nervös, wenn dann ein paar Runden gefahren sind, gibt sich das.

Dann hab ich noch nen dickes Setup Problem. Die Karre liegt mit kalten Reifen Top, aber schon nach 3 Runden habe ich stark mit untersteuern zu kämpfen.
Ich möchte das Setup nur so verändern, dass die Karre sich mit den warmen Reifen fährt wie derzeit mit den kalten. Weiss jemand wie?

Zum Lappen noch ein Wort. Also ich handhabe das generell so, dass ich sobald der Überrundende bis auf eine Wagenlänge rangekommen ist, auf der nächsten Geraden die Ideallinie verlasse und vom Gas gehe bzw. gegebenfalls bremse. Mit dem chat ist dat immer so ne Sache. Auf der Tastatur tippen lenkt nämlich ab. Funzt denn Thrustmapper unter Win XP gut mit Nascar? Sind ja immerhin nur alte Treiber dabei.

gruss,
Olli
 
U

User 287

Also bei mir lags nicht am setup. Ich hab vor dem Rennen noch nachmittags mit Marco ein paar Runden trainiert. Und da liefs eigentlich ziemlich rund.. auch nach dem Training am Sonntag war ich recht optimistisch. Ich würd den Ausfall gestern gern auf das Lenkrad schieben, weil ichs nicht gewohnt bin, aber das wars nicht. Irgendwie stand ich gestern abend neben mir ;(
 
U

User 236

Original von Oliver Schulz

Zum Lappen noch ein Wort. Also ich handhabe das generell so, dass ich sobald der Überrundende bis auf eine Wagenlänge rangekommen ist, auf der nächsten Geraden die Ideallinie verlasse und vom Gas gehe bzw. gegebenfalls bremse.

Hi,

uuuuh, also wenn ich mal hinter dir sein sollte, würds bestimmt irgendwann mal krachen :rolleyes:

Denn bin ich auf eine Wagenlänge dran, zieh ich schonmal raus um zu gucken, obs in dem Moment schon klappen könnte vorbeizukommen, wenn nicht geh ich wieder in den Windschatten.
Solltest du in dem Moment auch nach links ziehen und bremsen......peng.

Siehe hier:
http://forum.virtualracing.org/thread.php?threadid=5421
 
U

User 100

Original von Oliver Schulz
Zum Lappen noch ein Wort. Also ich handhabe das generell so, dass ich sobald der Überrundende bis auf eine Wagenlänge rangekommen ist, auf der nächsten Geraden die Ideallinie verlasse und vom Gas gehe bzw. gegebenfalls bremse
IMHO einer der schlechtesten Wege, jemanden passen zu laßen.

Fahrt doch Euren Speed weiter, man geht nicht vom Gas auf der Geraden, das ist zu gefährlich. Entweder der hinter einem kommt vorbei, und wenn nicht, muß er sich halt ein wenig in Geduld üben. Sollte einem der Druck zu hoch werden, dann kann man immer noch im Turn "hoch" gehen, eindeutiger gehts dann nimmer, um dem Hintermann zu zeigen, das er vorbei "darf".

Ich denke mal, das sind genau die Fehler, die uns alle immer wieder in "riskante" Situationen bringen, denn man ist sich nie sicher, was dem Vordermann gerade einfällt.

My 2 Cent's

Roli
 
U

User 268

Hmmm also in den ganzen Rennen, die ich bisher gefahren bin hat es da noch keine Probleme gegeben. Natürlich gucke ich dabei in den Rückspiegel, um zu sehen was der hinter mir macht. Und bremsen tue ich nur, wenns die Strecke erfordert.
Die Erfahrung zeigt, dass wenn ich meine Linie weiter fahre und aus den Kurven normal rausbeschleunigen die Überrundenden in der Regel eben nicht vorbei kommen. Und blocken möchte ich ja nun erst recht niemanden. Gut dann machen wirs halt so, ich bleibe dann auf meiner Linie und ziehe gegebenfalls im Turn mal nach oben.
Hat denn jemand schon wegen meinem Setup ne Idee?

Gruss,
Olli
 
U

User 315

Original von Wolfgang Fildan
"Er" übersieht, daß Meinungsverschiedenheiten über das Renngeschehen tunlichst über email ausgetauscht werden sollen. "Er" übersieht weiterhin, daß er so sehr wahrscheinlich in den Genuß einer umfassenden Entschuldigung hätte kommen können, was den ersten Vorfall angeht und zudem eine andere, vermutlich erkenntniserweiternde Sichtweise bezüglich Vorfall 2. So aber weiß jetzt nur die Reko davon, ist doch schade, oder ?
Zum Trost: wenn die Reko in allen Punkten bei ihrer Meinung bleibt, wird sich niemand mehr in der CC über den Fahrer Fildan ärgern müssen, da dieser dann wieder zu den shooties wechselt :D
Gruß
Wolfgang

Hallo Wolfgang:
meine Meinung ist dass solche Vorfälle ruhig im Forum diskutiert werden können.
Ich möchte mich hier für meinen POst entschuldigen, war halt direkt nach dem Rennen, und trotz all der Erfahrung macht mann es dann doch immer wieder und postet seine (manchmal falsche) Meinung direkt nach dem Rennen.
Heute sieht´s schon wieder anders aus.
Ich war über Vorfall 1 (du in die Mauer) ich in dich rein deshalb so sauer, weil (fast) genau das in Bristol auch passiert ist. Im Prinzip ist diese Vorfall einfach nur dumm gelaufen. Wär ich 1/2 Runde hinter dir gewesen wär garnix passiert.

Zu Vorfall 2:
Ich habe gesehen dass du sehr schnell aufgeschlossen hast wahrscheinlich neue Reifen. Also wollte ich dich so schnell als möglich vorbeilassen. Als du auf der Frontstraight links gegangen bist dachte ich "okay lass ihn links vorbei" gehe vom Gas, in dem Moment bist du aber wieder rechts hinter mich und *bang* hinten drauf...wieder dumm gelaufen :(

Also nochmal sorry, wieso solltest du wieder in der SO ? Diese Vorfälle sind meiner Meinung nach mehr Pech als Unvermögen

Peace !

mfg

Claudius
 
U

User 185

@Oliver, versuch mal hinten die Federn härter zu machen, oder das Gewicht etwas nach vorn zu legen, Trackbar erhöhen, Reifendruck vorn niedriger oder hinten höher, front sway bar niedriger oder rear sway bar höher oder den Flügel etwas runter zu setzen.
Aber nich alles auf einmal ;) am besten in der Reihenfolge wie oben.

Gruß
Andre
 
U

User 80

Ist schon gut, Claudius. Dennoch, benutze die email, irgendwo hier im Forum ist das mal gesagt worden, und es macht auch Sinn, daß nicht jeder gleich nach dem Rennen seinen Ärger ins Forum postet.
Im Grunde hat Roland alles gesagt, was es zu sagen gibt, es trifft genau meinen Standpunkt. Also sorry nochmal wegen Vorfall 1, was glaubst Du wohl was mich sowas ärgert. War mein Ding. Als ich das "here comes the leader" hörte, wollte ich sofort Platz machen und bin schon in Turn 1 nach oben gegangen. Dabei hab ich nicht daran gedacht, daß ich die Runden zuvor infolge Reifenverschleiß mit heftigem Untersteuern zu kämpfen hatte, die Mauer ausgangs T2 konnte ich einfach nicht mehr vermeiden. Was lernt man daraus ? Rolands oben gemachter Vorschlag, den Überholenden in den Turns innen passieren zu lassen, ist grundsätzlich glaub ich ok, aber sollte bei stark untersteuernden Autos besser nicht befolgt werden.
Gruß
Wolfgang
 
U

User 22

Wolfgang und auch die Anderen wenn Ihr Probleme mit den Setups habt so würde ich Euch gerne helfen mit einem neutralen stabilen Setup das hatte ich oben schon geschrieben, nur wenn Ihr wollt ich mache immer extra für jeden Track ein (CC :o)) Setup).
Gruß Ulli
PS.Das Ihr damit natürlich keine Rekordzeiten fahrt muß Euch klarsein!!
UKRichmSetup
 
U

User 80

Auch wenn ich glaube, daß es nicht daran liegt: vielen Dank,Ulli, werds ebenfalls mal testen :)
Gruß
Wolfgang
 
Oben