Event Dallara F317 Testrennen | Red Bull Ring | 25.10.2020

U

User 14873

Wenn man seine CPU per Timing übertaktet und nicht per Multi, dann kommt es genau zu dem Effekt. Man bewegt sich für die anderen schneller auf der Strecke, aber ist von den Rundenzeiten eigentlich langsamer. Korrigiert wird das dann zum Rennende, wenn es nach gesamtdauer sortiert wird.

Genau. :D
 
U

User 18932

Ist das nicht irgendwie cheaten? XD

Also heißt das, wenn einer von so einem Übertakter überholt wird, landet er am Ende des Rennens wieder hinter einem?
 
U

User 18932

Heyho, ich muss das Thema nochmal aufgreifen.

Erstmal finde ich die Nummer ganz witzig, vor allem, weil besagter Fahrer es trotz "Cheat" nicht an mir vorbei geschafft hat. Trotzdem hat besagter Fahrer mein Rennen massiv beeinflusst, einfach nur, weil er da war und ich in den Zweikampf gezwungen wurde und dadurch viel Zeit verloren habe. Zudem möchte ich darauf hinweisen, dass ich in Rennen 1 am Ende als 4. gewertet wurde, obwohl ich besagten Fahrer in der letzten Rennrunde überholen konnte. Die konnte ich jedoch nicht zu Ende fahren, da vorher die Waittime überschritten wurde. Nach der Rennrundenzeit wäre ich trotz Pitstop weit vorne gewesen. D.h. für mich, dass dieser "Cheat" (oder Exploit, wie mans nimmt) unter Umständen funktionieren kann.

Da es nur ein Testrennen war, ist die Nummer jetzt nicht so tragisch, ich bitte nur darum, die Sache im Auge zu behalten.
 
Oben