CSL Elite Wheelbase springt nicht mehr an (nach Versuch eines Firmwareupdates) - Tipps gesucht

U

User 26478

hallo allerseits,

dumm gelaufen o_O - wollte meine CSL Elite Wheelbase am PC (64 Bit) von 3.81 auf die 4.02 updaten. Dazu erst mal den alten Treiber deinstalliert. Dann war Neustart des PC fällig, und danach wurde die Wheelbase an USB nicht mehr erkannt. Schließlich habe ich sie vom Strom getrennt und danach wieder neu angeschlossen. Jetzt habe ich das Problem, dass die WB nur noch an bleibt, solange ich den Powerbutton festhalte. Dann läuft auch der Lüfter an und die rote LED leuchtet. Lasse ich den Button los, geht die WB sofort wieder aus :cry:. In die Treibereinstellungen etc. komme ich logischerweise auch nicht mehr, selbst wenn ich den Powerbutton festhalte, wird die WB bei den Gamecontrollern nicht mehr angezeigt.
Egal ob ich jetzt den 3.81 oder den neueren 4.xx installiert habe, ob ich beim Einschalten mehr als 10 Sek. den Powerbutton halte, ob ich einen anderen USB-Anschluss nutze - die WB bleibt nicht dauerhaft eingeschaltet und wird in Windows auch nicht irgendwie erkannt oder angezeigt.
Bin für jeden Rat dankbar (Supportanfrage an Fanatec ist natürlich auch raus).
 
U

User 4677

Ich kann Dir leider bei Deinem Problem nicht helfen, hab zwar auch ne CSL Wheel Base, aber fall sie wieder funktionieren sollte, bitte nicht den 4.02 Treiber installieren. Dieser ist eine wenig buggy bezüglich der Wheel Range und Callibration. Siehe andere Thread und auch bei Fanatec im Forum.
 
U

User 26478

hallo Axel, danke für den Tipp. Dann werde ich vorsorglich gleich mal den 4.02 wieder deinstallieren (wollte alles auf 4.02 updaten sobald meine WB wieder funzt), und auf den 3.81 zurückgehen. Jetzt hoffe ich dass sich der Fanatec Support bald mal rührt - wird wohl zurückgeschickt werden müssen, d.h. erst mal Rennpause.
 
U

User 26478

Statusupdate: die Wheelbase (inkl. Netzteil, USB-Kabel und Tischklemme) ging am letzten Samstag zur Post/DHL, kam am Montag bei Fanatec an. Am Dienstag kam die Versandinfo und heute, Mittwoch, stellt UPS das Paket bereits wieder vor die Haustüre :-).
Ab Zuteilung des RMA-Codes ging nun alles ganz fix, nur bis dahin gingen leider ein paar Tage ins Land. Die Wheelbase funktionierte auf Anhieb korrekt, lediglich die Lenkradkalibrierung war wieder durchzuführen (und die Settings einzustellen). Vorinstalliert hatte ich den (älteren) Treiber 3.81, damit funzt es nun klaglos. ACC, ich komme :-D
 
Oben