Controller.ini

U

User 205

Hi, ich such ne brauchbare Controller.ini für den 79er Mod.

Wäre für Unterstützung dankbar.
Mein Lenkrad ist das Momo red von Logitech.
Das heißt, alle Logitech kompatiblen Sets sind willkommen.
Zur Zeit häng ich mit nem HBK Set fürn Tyrell aufm Ö-Ring bei 39,5, sind aber 35,5 drin, für mich vielleicht 36 hoch.
Ich bin weit entfernt von Set Änderungen, bei mir ists das Lenkverhalten.
Also sind Änderungen bei der Controller.ini Pflicht. Bitte helft. Ich bin für jeden Hinweis dankbar.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 784

:hops: :racer: :teufelswerk:

Im Anhang die ini für mein G25 mit H-Schaltung und Kupplung. Ich fahre Standart FFB. In den 79iger Einstellung kein FFB upgrade. In den rfactor FFB Einstellungen unter Effekte: low! (oder gering könnte es auf deutsch heißen)

G25 Controller Einstellungen unter Windows. Dämpfung und Federeffekte aus, Zentrierfeder Hacken drin, aber Stärke 0.
 

Anhänge

  • g25_stuehli.zip
    5,1 KB · Aufrufe: 10
U

User 4261

was macht denn die ini? gibts sowas auch für ein ms sidewinder ffb?

ich fahre da im moment auch das hbk setup, tüftele aber auch an einem anderen setup rum.
 
U

User 205

unter 37,5 mitm Tyrelll ist bei mir nix drinn und alle 4 Runden flieg ich raus.

Dauert wohl noch ein bischen, oder ich geb wieder auf, wg. Zeitmangel.
 
U

User 4261

das wird schon. du hast ja auch die gpl autos schnell bewegt. die 79er sind einfacher zu fahren, bedarf nur ein wenig gewöhnung
 
U

User 205

naja, war mit 30 Liter und Soft-Reifen.

Hab jetzt noch ein bischen probiert.
1 36 340 mit 15 Liter und Qualireifen, im Tyrell

Hab aber keine Ahnung wie man vom Quali sein Setup Richtung Rennabstimmung verändert.
 
U

User 4261

also ich ändere nichts, ausser das ich im quali qualireifen fahre.
 
U

User 784

Meine PB liegt bei sub 37 mit Softreifen und dem Brabbel.
Du kannst halt extrem früh aufs Gas gehen bei dem Kurs, außer von den beiden links (Doppellinks).
Die Reifen brauchen Temp, die ist aber schon nach einer oder zwei Runden optimal. Wenn du viel rutscht über eine Achse geht die Temp zu hoch und du verlierst Grip, vielleicht ist dir das passiert. Das gleiche mit den Bremsen. Wobei das Problem ist das die nie genug Kühlung vertragen.
Wieso HBK die Kühlung so runtergeschraubt hat in seinen Sets ist mir nicht ganz klar. Vielleicht macht dies noch ein paar km/h auf den Geraden aus. Eigentlich schraubt man die Bremskühlung auf maximal weil die immer zu heiß werden.
 
U

User 1248

Fahre auch fast immer 4, da es fast auf allen Strecken mindestens eine Kurve gibt, wo die Bremsen heftig überhitzen und dieses ekelige brakefading einsetzt. Bevor ich dadurch im Heck des Gegners oder in der Wand hänge, fahre ich die Kühlung voll geöffnet. Auch im Q gehe ich höchstens auf 3 runter.
 
U

User 1885

@Edy46, hast du dir mal nach 3-4 Runden die Bremstemperaturen angeschaut?

In Zolder waren meine Temperaturen immer im Bereich zwischen 400°C und ~700°C und das bei Maximaler Kühlung. Die "BrakeOptimumTemp" liegt bei 450°C. Wenn man den Wert "BrakeFadeRange" hinzufügt, dann hat man bei 650°C nur noch die halbe Bremsleistung.
 
U

User 1484

hmm...war noch nie über 3 und bremstechnisch konnte ich mich noch nie beschweren. Gut, bremse auch viel mit dem Motor.
 
Oben