Computer abgeschmiert

U

User 968

Problem: Habe in der Firma einen DELL Rechner, der heute morgen plötzlich abgeschmiert ist. Während des Arbeitens machts plöpp, und die Kiste ist aus. Danach hat der Startknopf orange geblinkt, angehen wollte er nicht mehr. Stromkabel abgezogen, 10 min. gewartet .. dann ging er wieder. Für 3 min., dann plöpp, und wieder aus.

Es ist ein DELL Dimension 9100, 2 Jahre alt, mit XP SP2 drauf und einem RAID Verbund (gespiegelt).

Dann DELL angerufen, die schicken mir jetzt einen Techniker. Auskunft Dell: Es wird das Mainboard und das Netzteil getauscht.

So weit so gut .. aber:

Während ich den DELL Mann am Hörer habe, Computer eingeschaltet .. ZACK .. nachfolgende Meldung: Windows konnte nicht gestartet werden, da folgende Datei fehlt o. beschädigt ist: \Windows\System32\Config\System

So .. jetzt fährt Windows noch nicht mal mehr hoch, abgesehen von dem Hardware Schaden. Da sind aber wichtige Daten drauf.

Was mach ich jetzt am besten. Techniker kommt .. und dann? Also ... 2 gespiegelte Platten sind ja drin, die Daten können ja nicht weg sein.
 
U

User 907

Im schlimmsten Fall sag ich mal eine neue Platte einbauen und das Betriebssystem neu installieren. Dann mal die beiden Festplatten anschließen und schauen was drauf ist. Was du noch machen kannst ist dir eine Linux Live CD besorgen mit der man von CD aus booten kann. Dann die Daten auf eine DVD brennen oder gleich eine USB Festplatte anschließen und darauf sichern.

Was ich vermeiden würde ist mit den beiden Platten anfangen rumzuprobieren, erstmal Daten sichern.

Und fürs nächste mal sich nicht ausschließlich auf eine Spiegelung verlassen und noch extern sichern. Ich habe 2 Festplatten im Notebook wobei die 2.te nur zur Datensicherung dient. Zusätzlich wird noch auf eine USB Festplatte gesichert.

PS: Solltest du 2 linke Hände mit PC´s haben such dir einen der weiß was er tut.
 
U

User 968

Ps.

Eine externe Datensicherung habe ich! Auf 5 REV Festplättchen! Das ganze Laufwerk C: inkl. der Systemdateien. Kann ich damit nicht die beschädigte Datei wiederherstellen?
 
U

User 907

Wenn das Backupprogamm das hergibt, was es sollte, dann neue Platte rein und zurück das ganze. Sicher kommt das darauf an welchen Stand die Dasi extern hat, ob dein XP noch läuft oder ob der PC deshalb nicht bootet weil ein anderes Teil defekt ist.

In dem Fall kannst dich zurücklehnen, wird schon werden.
 
U

User 670

2 gespiegelte Platten sind ja drin, die Daten können ja nicht weg sein.

Du hast die Daten ja glücklicherweise noch extern gesichert. Gut so! Gespiegelte Platten helfen nur gegen genau eines: Plattendefekt.

Sie helfen nicht gegen versehentliches Löschen, nicht gegen Virenbefall, nicht gegen Zerstörung durch abstürzendes Betriebssystem. Sollte man sich ab und an mal bewusst machen.
 
U

User 968

Das war genau der Grund für das RAID System. Vor 2 Jahren ist mir eine Platte abgeraucht und die externe Sicherung war lückenhaft. Selbst Kroll ontrack konnte nichts mehr retten. Hat mich 3 Monate gekostet.

Ich warte jetzt erstmal auf den Dell Techniker, damit der PC überhaupt wieder stabil läuft. Dann, so das Ergebnis meiner Google-Suche, werd ich mit der XP CD mal die Reparatur versuchen. Die externe Sicherung hab ich ja auch noch.
 
U

User 968

Ich muss 2 ganz dicke "Danke schön" loswerden:

Zum einen an DELL. Donnerstag angerufen, Code durchgegeben, dann sprach der Mann mich mit Namen an. Fehler beschrieben, Auftrag eingeleitet. Heute morgen um 8 Uhr meldet sich ein Techniker, 12:30 vor Ort. Innerhalb von 15 Min. Mainboard + Netzteil getauscht. Gerät läuft! Spitzenservice!

Zum anderen an Andy Wilke für den Link. Da stehts wirklich haarklein beschrieben. 20 min. mich da durchgewurschtelt .. System steht wie vorher da. Perfekt. Kein Datenverlust. Bin mir sicher, das x Leute deswegen schon neu formatiert haben.

Thx!
 
Oben