chatvorfall im winston rennen

U

User

in einer gelbphase war wieder ein bissel spotterchaos.
bei mir sagte er ich soll hinter ulli #81 bleiben. bei ulli, meinter er ich soll ihn überholen.

ulli hat mir "pass me left" gegeben, ich hab nur "no!" gesagt.
mike #59 war hinter mir und hat nur die situation aus einem anderen auto mit "ulli vor 12" bestätigt. und die sache war gegessen.

und darauf hat heiko 300000$ an mike, oder vielleicht sogar an uns drei, verteilt.

find ich nicht in ordnung. das war nur eine bis aufs absolute minimum gekürzte absprache um klarheit zu schaffen.

heiko, war das nicht ersichtlich?
 
U

User

achso, und der olle franke mit seinem "finito maschine matsch.....ich weiß 300000$*G*" ...

das war gerechtfertigt :teufel: :] ;)
 
U

User

Mike kann keine 300000$ bekommen, wir erinnern uns,

Es ist während des Qualifyings und während des Rennens strengstens verboten und wird mit 100000$ im Busch und 300000$ im Winston bestraft. Ausnahme gilt für die Mitglieder der Rennkommision (REKO).

Wies für das andere aussieht, keine ahnung, chatten iss
chatten und soll für alle gelten.
In einem Race kann man nun mal nicht einfach zur Tastatur
greifen. Über die regel ist schon viel diskutiert worden.
Jeder ist dafür und unterstützt es, nur nicht die was
die Regel aus was für Gründen auch immer verletzen.
Das find ich schwach.......


Gruss Klausi

Chatten heisst - Kohle
Wers doch macht weiss was sache ist und nimmts in Kauf
 
U

User 15

finito maschine matsch.....ich weiß 300000$*G*" ...

300000$ mehr oder weniger machen den Kohl auch nimmer Fett.

Daytona is nach der Nullnummer gestern eh in Weite ferne gerückt,nachdem ich die beiden letzten Rennen auslassen musste.Also,was soll der Geiz?? ;)

:ciao:

Uli

PS:Ausserdem......ich sag ja sonst nich viel 8) :D :D
 
U

User

hmm, nochwas sagen muss:

ich kann mich noch lebhaft daran erinnern warum der chatverbot eingelegt wurde. in jeder gelbphase wurde gelästert wer zu blöd zum fahren is. ;) oder wie das wetter wird. *g* und eben der ganze kram der eigentlich nicht auf die rennstrecke gehört. aber das hat die zu der zeit doch oft vorgekommenen gelbphasen ein bissel aufgelockert.

von daher war es ja logisch, das dort ein regelung getroffen werden muss. aber wwas mir ein ein bisschen paradox erscheint, ist das beim chatverbot knallhart auf den paragraphen umhergeritten wird, wobei man ja bei der gnl genau auf das gegenteil stolz ist.

ich finde mike ist beispielhaft dafür, wie man eine [glitzerleucht] wichtige [\glitzerleucht] kurze abklärung über den chat beendet. mike hat die sache richtiggestellt, und die ganze sache war nach 3 zeilen erledigt.

klausi, das hat nichts, aber auch rein garnichts mit schwach oder in kauf nehmen zu tun, sondern das war in dem fall zwischen ulli und mir nur ein versuch die ordnung auf dem track einzuhalten. und der war übrigens erfolgreich ...


@uli:

warn scherz, is klar wa! hab mich köstlich amüsiert im rennen :)
 
U

User

ordnung auf dem track einzuhalten
klar jeder chat hat seinen Grund, naja fast jeder wies
Uli wieder mal ausdruckvoll beweist. :D
Aber um das gehts garnicht. Entweder gilts für alle oder
für keinen. Das hat mit umherreiten nix zu tun.
Wer chatet löhnt, dass ist der momentane Stand der Dinge.
Das dafür jetzt noch erklärungsbedarf besteht find ich
noch schwacher. :(
aber das hat die zu der zeit doch oft vorgekommenen gelbphasen ein bissel aufgelockert.
Wenn das die Leute im Griff hätten wär das kein Problem,
aber was ich da schon alles an führerlosen Autos in Gelbphasen gesehen habe...... und ausserdem iss der nervstatus schon ziemlich hoch.
In einem normalen Chat kann ich gehen wenn das Gesülze nervt, aber in N4 kann man sich nicht vor blöden sprüchen schützen. Dafür iss die Regel da.
 
U

User 22

Das tut mir leid Klausi aber da muss ich auch was dazu sagen. Es war genauso wie es Jens beschrieben hat ich war ratlos!! Erst als Mike (dachte die Reko spricht) sagte ich soll vorn bleiben war alles klar. Da muss eine Regelung für solche Ungereimtheiten geschaffen werden. Es kannn nicht sein das für eine notwendige minimale aus wenigen Zeichen bestehende Absprache eine 300 000 Dollarstrafe verhängt wird und somit für alle Beteiligten der Bonus und das Daytona Race im A... ist. Außerdem wurde niemand in Mitleidenschaft gezogen und kein Auto verbeult. Deswegen fragte ich Heiko am Ende des Rennens auch ob diese Dreihunderttausend Dollar Strafe für uns alle oder nur für mich gilt. Wenn dann gebt diese Strafe mir aber lasst Mike und Jens aussen vor die wollten mir nur helfen!!!!!!!!!
Meine Chats waren " ? ; OK " dafür übernehme ich die Verantwortung :D :D
Gruss Ulli
 
U

User 7

Die Frage ist ja nur was dir lieber ist Klausi.

Ein kurzer 3 Zeilen Chat oder Chaos im Rennen.

Die Chatstrafen wurden doch damals eingeführt um solche endlosen nonsense Gespräche zu unterbinden wie "Ich muss ma", "Ich hab durst", "Geb mir einer mal ein Bier".

Diesen Vorfall hier kann man doch nicht als Chat bezeichnen, die Zeilen haben ja aus max 2 Wörtern bestanden die nur zur wiederherstellung der richtigen Reihenfolge dienten, jeder Makro Chat hat mehr Wörter.

Ich muss da Jens leider wirklich recht geben, das ist Paragraphenreiterei.

Es wurden diese Saison ne menge Regeln gelockert (Vorfall McCoy in Pocono z.b.) teilweise manche Regeln nicht eingehalten was Teams und Lackierung der Autos betrifft z.b. (ist ne Regel wie jede andere)
Aber sobald ich nur einen Buchstaben in die Chatzeile poste gibs sofort 300.000 $ ....nee das kanns nicht sein Klausi.

Mein Senf dazu, kein Angriff, also bitte nicht falsch verstehen.

Gruss
Arvid
 
U

User

Wenn sich die Leutz darann halten würden dann wär alles grün , die Chatregel wurde schon mal gelockert bis jemand den Vogel abschoss und chattete und dann nen Protest gegen nervige Chats eingelegt hat und das im selber Race. :]
Ich habe nichts gegen racerelevante Chats, wenns bei dem
nur bleiben würde.
Am besten wir heben alle Regeln auf, macht was ihr wollt.
 
U

User

Wer chatet löhnt, dass ist der momentane Stand der Dinge. Das dafür jetzt noch erklärungsbedarf besteht find ich noch schwacher.

natürlich besteht dafür kein erklärungsbedarf. is genau das gleiche als wenn ich meine hand auf ne heisse herdplatte lege. zisch ;) und nie wieder ...

aber wie wäre es denn wenn man ein paar regeln aufstellt. erlaubte wörter zum beispiel.

es gibt öfters mal ein prob mit der reihenfolge. wenn nun der vordermann "pass me" schreibt, reicht es meist nicht aus, dass zu ignorieren. wenn ich in dem glauben wäre, mein hintermann soll mich passen, dann gehe ich an die wand und halte (fast) an. so, und nun steht der hintermann hinter oder neben mir, weil er ja vom spotter gesagt bekommen hat "bleib hinter nummer soundso". und was passiert jetzt? ein einfaches "no" zeigt dem vordermann oder in dem falle mir, dass mein spotter grade nonsens labert.

und es gab im gestrigen rennen nicht nur einmal eine situation, in der das wort "no" benutzt werden musste.

sone sachen wie "pass carnummer" sind doch auch kein problem.

es gibt ja auch noch die möglichkeit zu whispern. aber dann kommt das mit den führerloses fahrzeugen ins spiel. dafür muss dann jeder ewig die tastatur abgrasen.

ich hab jetzt nicht alle situation im kopf, geschweige denn das ich alle kenne. vielleicht sollten wir mal einen extra thread eröffnen, in dem jeder mal sagen kann, was ihm dazu einfällt.

das thema ist doch wichtig, oder wat?
 
U

User 56

alles auf Klausi, ich bin dabei! :D

Zur Erinnerung bzgl. Vogel abschießen:

Ich hab mich in Pocono zu einem unglaublichen und unverzeihlichen *SORRY* hinreißen lassen, nachdem ich Alex Marx ins Heck gerauscht bin, was mir natürlich unheimlich leid tat.
Weiters waren in diesem Rennen jede Menge (aus meiner Sicht) nerviger Chatsituationen, die überhaupt nix mit Rennsituationen zu tun hatten - deshalb mein Protest.

Hätte ich gewußt das ein SORRY schon zuviel ist, hätt ichs per Private Chat gesagt, höflich wie ich bin, war mir danach sofort mal das Schuldeingeständnis zu unterschreiben.

Klar ist die Regel schon, aber es ist wie in der Schule wo man halt auch so manches hingenommen hat und sich seinen Teil zu dachte.
Was gibts denn Besseres als mit einer kurzen Zeile in unklaren RENN_Situationen zu helfen. Wenns daran scheitert mit einer verständlichen Formulierung Ausnahmen zu schaffen, kann man diese sicher gemeinsam erarbeiten bis keine Fragen mehr offen sind.

Was is'n passiert Klausi, wieso machst Du Leute runter die in aller Höflichkeit Fragen haben? Wenn JETZT nicht solche Themen angeschnitten werden, wann denn dann?

Gibts eigentlich Abstimmungen bzgl. strittiger Themen für die neue Saison oder beschließen die Admins (FCV...)?

nur so nebenbei meine Meinung

Grüße

Wolfgang
 
U

User

Ich auch hauen... ;)

also im Real-Nascar ist es in solchen Situationen so, daß man mit seiner Box funkt, die Boxencrew klärt das mit der anderen Boxencrew und diese mit dem anderen Fahrer.
Absolut richtig ist, daß Chatten beim Fahren hindert. Mich interessiert nicht, das da oben was steht, das ich lesen sollte (wenn ich keinen Bock habe, ignoriere ich das), aber wer chattet hat keine Konzentration zum Fahren. Ist doch schon genug vorgefallen. Deshalb sollte es defenitiv verboten bleiben.
Notfälle allerdings (und der o.a. ist einer) müssen mit Bedacht angegangen werden. Wenn der Spotter etwas zu sagen hat und der eine Fahrer wartet auf die entsprechende Reaktion, welche aber nicht kommt, dann ist es aus "finanziellen" Gründen sinnvoll, Bescheid zu sagen. Der Spotter setzt auch mal aus! Und zu guter Letzt greift die Reko ein.
Streng ja, auf jeden Fall, aber nicht rigoros!

Da kommt doch Jens' Vorschlag gerade recht: nehmen wir doch das Wort NO in die Liste der racerelevanten Meldungen mit rein. Mehr nicht. Wie oft würde ich gerne NO sagen, wenn mich im Rennen jemand passen lassen will. Ich würde lieber draften. Oder wenn mich bei gelb jemand "vorbeiwinkt", mein Spotter mir das aber verbietet. Oder wenn mir jemand einen Drink anbietet. :))
Ernsthaft: das Wort fehlt noch, meiner Meinung nach. Das würde vieles erleichtern. Stören würde es auch nicht.
 
U

User

wollt ihr es nicht verstehen oder könnt ihr es nicht ?? ?(

Wenn ich Frentzen ins Cockpit steigen sehe, dann seh ich in
natürlich nur mit der tastatur unterm Arm.
Ich war bis jetzt der Meinung ihr wollt Rennen fahren ??
Missverständnisse wirds immer geben, aber der Chat sollte
hier nicht die Lösung für sein.
Wegen mir können wir eine Abstimmung machen ob chaten jetzt erlaubt ist "und zwar für jeden" oder nicht "auch für jeden". Zwischendrinn gibt es nichts.
Bis dahin gilt die Regel.

Klausi
 
U

User 56

also auf mich trifft beides zu. Bin wahrscheinlich zu dumm dazu. Macht nix, wir haben ja Dich - so wie es aussieht nimmst Du uns eh das Denken ab.

Wolfgang
 
U

User

@klausi:
natürlich verstehen wir deinen standpunkt.
du bist der meinung, dass eine lockerung des chatverbots nur von vielen fahrern genutzt wird, um irgendwelche nutzlosigkeiten loszuwerden. du fühlst dich damit -rechtlich gesehen - in sicherem terrain, wenn allgemein kein chatten erlaubt ist. ganz oder garnicht.


aber versuchst du auch unseren zu verstehen?

es geht hier nicht darum den chatparagraphen auseinanderzudehnen, was mit sicherheit zu den von dir geäusserten befürchtungen führt, sondern es geht nur darum, den autochat jedes fahrers etwas durchdachter neuzukonfigurieren. also quasi eine richtlinie zu definieren, wie der autochat auszusehen hat. und es gibt dort einige nachrichten die man mit sinnvolleren erstzen kann. "no" gehört imo in die sparte sinnvoll.

fertig. nix weiter.

niemand erwartet von dir, dass du in nullkommanichts eine entscheidung parat hast. berate das doch erstmal mit heiko und der reko.
 
Oben