CarX 2.0

U

User 232

Und noch eine weitere Simulation:
Introducing CarX 2.0 Driving Simulator. [Unity Physics Engine] - Bsim Racing
Introducing CarX 2.0 Driving Simulator.
Sometimes dreams became the reality…
And now any team can create an outstanding driving simulator using CarX 2.0.
Welcome to CarX 2.0!
CarX 2.0 – is a high class car physics engine.
A little history:
CarX 1.0 was published in 2008.
Since then, much was changed…
We have attracted professional racing drivers into development process, and took into account all their wishes.
We used real cars to reconcile the behavior of vehicles in the CarX with real life
Also we engaged hardcore sim players, who have studied all the existing driving games since 1995.
Many of them regularly practice extreme driving in real life.
We have invested so much effort into the project and our energy
to make each user feel inexpressible drive and adrenaline playing projects that use CarX.
These feelings are similar as inspiration a driver, who came to ride on the racetrack.
Read about our innovations now:
We finally made the simulation of turbo boost on the engine!
Now you can hear the sound of the turbine and to feel how the turbo works.
Now, the inertia of the car body is calculated so precisely that it is almost the same as the real car inertia.
Improved calculation of tires.
Now CarX simulates visual deformation of tires
You may change the size of tires and feel it.
comfortable handling using any devices (kyeys, mouse, Logitech G25 wheel e.t.c)
feedback is taken into account right from the contact patches of tires and exceeds all expectations
You have ability to set the tire pressure
Now CarX simulating starter!
Different types of suspensions.
Now CarX models trucks with a large number of wheels and up to 25 gears.
CarX is available now on PC and Mac platforms, mobile platforms.
CarX is available now for Unity3D engine (PC, MAC, Web, IOS, Android, Xbox360, PS3, Wii, Flash)
You may not believe how much fun is it? See CarX 2.0 in action!

⇓ Read the full Feature list!

But if you do not go into technical details,and compare CarX with other simulators in feelng car. Download the demo version on our website carx-tech.com and try CarX by yourself!
Download the demo version of CarX 2.0 TEST-DRIVE for FREE!
In CarX demo you can try different cars, insane physics and nice car handling.
CarX - Car Physics Engine, car physics middleware for AAA racing simulation games
Car physics engine CarX can be easily integrated into your software, no matter what physics engine you have – self made engine or licensed middleware.
 
U

User 2436

Will nicht RMT die WSGT2 Mod als eigene Sim mit dieser Physics engine rausbringen . Finde den Link gerade nicht
 
U

User 3116

Die Videos haben wirklich Lust auf mehr gemacht, aber diese ist mir eben leider wieder schnell vergangen, da meine separaten Pedalen nicht erkannt wurden. :(

Kennt wer eine Lösung für das Problem?
 
U

User 8308

Will nicht RMT die WSGT2 Mod als eigene Sim mit dieser Physics engine rausbringen . Finde den Link gerade nicht

WSGT2 The Game: Neue Infos und Promo-Video
Die Entwickler des auf der Unity 3D-Engine basierenden Rennspiels WSGT2 The Game zeigen ein neues In-game-Video und geben Auskunft über den Entwicklungsstand.

WSGT2 The Game: Neue Infos und Promo-Video ZoomDie beiden treibenden Kräfte hinter dem auf der Unity 3D-Engine basierenden Rennspiel WSGT2 The Game haben ein neues Promovideo veröffentlicht. Mit dem 1:30 Minuten langen Trailer geben Arnold Carter Wong und Colin Pan einen Einblick in den aktuellen Entwicklungsstand und demonstrieren die hochaufgelöste und detailreiche Grafik.

Nach eigenen Angaben kommt man mit dem Projekt gut voran. Trotzdem ist nach teaminterner Einschätzung jedoch noch viel Arbeit zu erledigen, bevor WSGT2 The Game veröffentlicht werden kann. Derzeit peilt man eine Demo mit einem Auto und einer Strecke an die, wenn alles gut geht, zusammen mit der Bereitstellung des ersten Teils der WSGT2-Modifikation für rFactor 2 anspielbar sein könnte.


WSGT2 The Game: Neue Infos und Promo-Video - News - SPEEDMANIACS.COM
 
U

User 302

Wollte ich grade auch posten. :]

Das ist mal ein richtig geniales und glaubwürdiges video. Macht nen guten Eindruck.

Dieses WSGT2 video passt hier aber überhaupt gar nicht rein...
Alleine schon die Spiegeleffekte auf dem Lack sind dermaßen Schwachsinn (rFactor?) und erinnern mehr an den T1000 aus Terminator 2, als an eine realistische Fahrzeugspiegelung und Wiedergabe hinsichtlich Lichteinfluss....
 
U

User

wenn ich das jetzt richtig aufgefasst habe, liegt CarX die Unity Engine zugrunde

 
U

User 11646

Tjaaaaaa Leute, dann gibts heute mal Leichenfledderei.
8 Jahre isses her. Ich habe heute für 12€ CarX Drift Racing gekauft und dachte mir, wenns nach 2 Stunden nichts taugt, kommt es weg.
Gut, gibt das ganze in AC, BeamNG und AMS eigentlich auch und sicher, vom Fahrgefühl auch alle drei besser, als das.
Aber wieso denn nicht. Mal rein schnuppern.

Leider bekomme ich die HE Pros nicht zu laufen. Ich klicke auf Accelerate aber beim Betätigen des Pedals tut sich nichts.
Und ich war auch vorher, auf den Pedalen, also nicht der Klassiker, fälschlich Lenkrad ausgewählt und dann HE Pedale belegen wollen.
War bei Dirt 2.0 auch so.

Fährt das jemand und auch mit Pedale? Kann man was sagen zum Fahrgefühl? Cockpit-Ansicht müsste ja auch gehen, nehme ich an.

"12€... Kammer doch net viel falsch mache, odder!?"
 
U

User 3116

Ich habe mir auch CarX Drift Racing Online gekauft und muss sagen es ist echt anspruchsvoll! Mal einfach etwas losdriften wie in AC ist da nicht. Ich frage mich wie du darauf kommst, dass das Fahrgefühl in AC, BeamNG und AMS besser ist, was das Driften angeht? In AC habe ich das vor Jahren Mal ausprobiert und es hat Spaß gemacht, ob das Fahrgefühl besser ist oder nicht, kann ich nicht beurteilen. Werde es in den nächsten Tagen Mal ausprobrieren.

Die HE Sim Pedals kann ich auch nicht richtig belegen, nach etwas rumfummeln und mehreren war plötzlich die Bremse zugewiesen und nach nochmaligem Fummeln plötzlich das Gaspedal. Die Kupplung bekomme ich aber gar nicht zugewiesen. Damit die Pedalen dann auch funktionieren, musste ich in der Kalibrierung die in "erlaubte Achsen" angezeigten max und min Werte manuell in der Kalibrierung eintragen. Ich glaube das Problem dabei ist, dass diese Werte negativ sind und positive Werte erwartet werden, weshalb die Zuweisung nicht so recht klappen will. Leider habe ich bisher auch keine Konfigurationsdatei gefunden, um dies manuell vornehmen zu können.

Ist sonst noch jemand in CarX Drift unterwegs?

Dieses Video hat mich angefixt, nachdem wir das gesehen haben, haben wir zugeschlagen:
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 24216

Ich hab es auch auf der Festplatte. Finde es aber nur mit Gamepad halbwegs fahrbar. Mein TM TS-PC und T-LCM werden Problemlos erkannt. Aber das Spiel kann nicht mit zwei Eingabegeräten parallel umgehen. Ich habe eben mal wieder rum probiert. Ich habe ein TS-PC Racer (quasi wie oben im Video) und T-LCM Pedale von TM. Beides per USB als Einzelgerät angeschlossen. Um ForceFeedback zu haben muss ich es in der Basiskonfiguration Betreiben, Quasi Konsolenkompatibel, dann wird es sauber erkannt. Wenn ich es "Advanced" konfiguriere (mehr Knöpfe am Ferrari 488 Wheel) wird es nicht als TS-PC erkannt und macht kein FF, anscheinend weil es dann für für ein Gamepad gehalten wird.
Das Dumme: Sobald ich ein Pedal drücke kommt kein Signal vom Lenkwinkel mehr beim Auto an und auch ForceFeedback ist dann aus. So ist das nicht fahrbar. Ich müsste wohl meine Pedale direkt an die Base anschließen, was ich durchaus machen könnte. Vermutlich würde ich die 12vs 16Bit Auflösung nicht mal merken. Muss mal schauen, extra dafür immer umstöpseln hab ich auch wenig Lust.
Auch Blöd, sobald ich im Treiber den Modus vom Wheel umschalte setzt er alle Einstellungen (Federkraft etc. auf Default zurück...
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben