Carbon schleifen

U

User 23210

Hallo zusammen,

ich hoffe ich bin hier in der richtigen Ecke unterwegs.

Ich hab eine Simline-Buttonplate erworben. Nun ist mir aufgefallen, dass die Kanten ein wenig zu schwarfkantig sind.

Ich kann sie nutzen aber wenn der Krat nicht da wäre, würden sich meine Finger deutlich wohler fühlen.

Könnt ihr mir kurz sagen, wie ich diese Kante ein wenig bearbeiten kann?

Ich hab zwar ein paar Paddels rumfliegen, da passt aber leider der Lochabstand nicht zum Shifter,
 
U

User 28831

Feines Schleifpapier funzt wunderbar. In jedem Fall immer nass schleifen, damit der Staub sofort gebunden wird. Du willst das Zeug nicht einatmen ;)
 
U

User 28831

das mit dem Lack war mir so nicht klar. Was genau wird empfohlen?
Das wird häufig empfohlen, aber ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass man es sich auch einfach sparen kann. Ich bin jahrelang RC-Cars mit CFK-Dämpferbrücken gefahren und ständig wurde einem erklärt, CFK-Kanten müsse man versiegeln. Irgendwann hat jeder darauf verzichtet und die Teile sind deswegen nicht schneller drauf gegangen. Und das, obwohl die Teile da ordentlich ran genommen werden (bei jedem Überschlag landet das Fahrzeug typischerweise auf den Kanten der Dämpferbrücken).

Die Kanten an meinem Fanatec Formula Wheel lassen auch keine Versiegelung erahnen.
 
U

User 19590

User 28831 : Schön geschrieben, aber so eine Versiegelung hat bei meinen RC-Cars schon etwas geholfen ! ;-)
Da sind dann die Teile erst nach zehn Aufschlägen zerbröselt und nicht schon nach neun..... :ROFLMAO:
Scherz beiseite - es wird empfohlen die Kanten zu versiegeln, aber da geht es dann um das eindringen vom Feuchtigkeit und
Schmutz bei längerer Nutzung und/oder auch eben um Schutz vor Splittern . Fasern usw. beim Handling bzw Benutzung.
Einfachste Möglichkeit zur Versiegelung - die auch einige Anbieter von CfK Platten empfehlen - ist Sekundenkleber.

Meine Erfahrung ist das bei einem Lenkrad - so lange die Platte nicht "auffasert" - keine Notwendikeit besteht da was zu versiegeln.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben