Busch New Hampshire

U

User 68

NASCAR Racing 2002 Season EXPORTED STANDINGS
Track: NEW HAMPSHIRE INTERNATIONAL SPEEDWAY
Date: 07/17/02


Session: Practice

P # DRIVER TIME
1 18 bernhard koller 29.733
2 999 Boris Keuter 29.846
3 62 Bernard Bram 30.059
4 5 Ralf Gültzow 30.068
5 53 David Kirsch 30.074
6 89 Michael Fiedler 30.078
7 55 Joerg Plantz 30.088
8 66 Thorsten Schulz 30.095
9 10 Denny Richter 30.130
10 58 Joachim Gallert 30.171
11 75 Frank Huetten 30.189
12 155 Thorsten Buscher 30.200
13 119 Andreas Haadraake 30.208
14 212 Martin Koch 30.271
15 86 Thomas Hartwieg 30.292
16 90 Olaf Alester 30.307
17 88 Christoph Hellwig 30.320
18 7 Detlev Rueller 30.352
19 730 Rene Beitz 30.363
20 444 Michael Smudo Schmidt 30.396
21 4 Dominic Fingerhut 30.399
22 74 74 Michael Schneider 30.404
23 64 Martin Olscher 30.448
24 20 Maik Langer 30.458
25 77 Carsten Lange 30.624
26 139 York Kretzschmar 30.734
27 51 Jochen Henning 30.777



Weather: Clear, 70 °F, North 0 mph



Session: Qualifying

P # DRIVER TIME
1 18 bernhard koller 29.836
2 999 Boris Keuter 30.051
3 10 Denny Richter 30.098
4 155 Thorsten Buscher 30.143
5 66 Thorsten Schulz 30.210
6 119 Andreas Haadraake 30.212
7 62 Bernard Bram 30.261
8 5 Ralf Gültzow 30.295
9 89 Michael Fiedler 30.297
10 212 Martin Koch 30.358
11 58 Joachim Gallert 30.400
12 7 Detlev Rueller 30.420
13 55 Joerg Plantz 30.435
14 90 Olaf Alester 30.500
15 88 Christoph Hellwig 30.525
16 75 Frank Huetten 30.551
17 444 Michael Smudo Schmidt 30.582
18 86 Thomas Hartwieg 30.604
19 730 Rene Beitz 30.611
20 139 York Kretzschmar 30.644
21 20 Maik Langer 30.684
22 74 74 Michael Schneider 30.714
23 64 Martin Olscher 30.803
24 51 Jochen Henning 30.829
25 53 David Kirsch 41.489
26 9 Klaus Wember --
27 77 Carsten Lange --
28 4 Dominic Fingerhut --



Weather: Clear, 70 °F, North 0 mph



Session: Warmup

P # DRIVER TIME
1 18 bernhard koller 29.827
2 999 Boris Keuter 29.835
3 89 Michael Fiedler 29.949
4 119 Andreas Haadraake 30.003
5 155 Thorsten Buscher 30.025
6 58 Joachim Gallert 30.085
7 55 Joerg Plantz 30.115
8 75 Frank Huetten 30.136
9 5 Ralf Gültzow 30.154
10 74 74 Michael Schneider 30.215
11 90 Olaf Alester 30.221
12 10 Denny Richter 30.226
13 53 David Kirsch 30.253
14 88 Christoph Hellwig 30.256
15 86 Thomas Hartwieg 30.264
16 212 Martin Koch 30.268
17 139 York Kretzschmar 30.270
18 730 Rene Beitz 30.278
19 444 Michael Smudo Schmidt 30.289
20 66 Thorsten Schulz 30.296
21 4 Dominic Fingerhut 30.319
22 20 Maik Langer 30.337
23 7 Detlev Rueller 30.402
24 62 Bernard Bram 30.424
25 77 Carsten Lange 30.429
26 64 Martin Olscher 30.619
27 51 Jochen Henning 30.951



Weather: Clear, 70 °F, North 0 mph



Session: Race
Official Standings

F S # DRIVER INTERVAL LAPS LED POINTS STATUS
1 9 89 Michael Fiedler 101.414 150 34 180 Running
2 2 999 Boris Keuter -0.12 150 0 170 Running
3 8 5 Ralf Gültzow -0.64 150 0 165 Running
4 1 18 bernhard koller -0.70 150 115* 170 Running
5 14 90 Olaf Alester -1.14 150 0 155 Running
6 5 66 Thorsten Schulz -2.51 150 1 155 Running
7 7 62 Bernard Bram -2.66 150 0 146 Running
8 3 10 Denny Richter -5.79 150 0 142 Running
9 22 74 74 Michael Schneider -7.69 150 0 138 Running
10 28 4 Dominic Fingerhut -1L 149 0 134 Running
11 17 444 Michael Smudo Schmidt -1L 149 0 130 Running
12 11 58 Joachim Gallert -1L 149 0 127 Running
13 18 86 Thomas Hartwieg -1L 149 0 124 Running
14 13 55 Joerg Plantz -1L 149 0 121 Running
15 10 212 Martin Koch -1L 149 0 118 Running
16 12 7 Detlev Rueller -1L 149 0 115 Running
17 6 119 Andreas Haadraake -1L 149 0 112 Running
18 21 20 Maik Langer -2L 148 0 109 Running
19 23 64 Martin Olscher -2L 148 0 106 Running
20 27 77 Carsten Lange -3L 147 0 103 Running
21 24 51 Jochen Henning -3L 147 0 100 Running
22 25 53 David Kirsch -3L 147 0 97 Running
23 15 88 Christoph Hellwig -74L 76 0 94 Retired
24 16 75 Frank Huetten -81L 69 0 91 Retired
25 20 139 York Kretzschmar -86L 64 0 88 Disco
26 4 155 Thorsten Buscher -113L 37 0 85 Piston
27 19 730 Rene Beitz -129L 21 0 82 Retired



Caution Flags: 8 (28 laps)
Lead Changes: 3 (3 drivers)
Weather: Clear, 70 °F, North 0 mph


PENALTIES
LAP # INFRACTION PENALTY
63 88 Entering closed pits Go to end of longest line
65 139 Entering closed pits Go to end of longest line
65 88 Passing under yellow Held for 2 seconds
70 75 Entering closed pits Go to end of longest line
72 88 Speeding entering pits Held for 15 seconds
72 88 Speeding entering pits Held for 15 seconds
72 88 Speeding exiting pits Stop and go
96 119 Entering closed pits Go to end of longest line
 
U

User 68

Track: New_hampshire Wed Jul 17 22:23:22 2002

RACE RESULTS (After 150 laps)

Pos No Driver Laps Race Time Diff Speed
1 89 Michael Fiedler 150 93m53.567s 101.414
2 999 Boris Keuter 150 93m53.684s 00.117s 101.412
3 5 Ralf G 150 93m54.212s 00.645s 101.402
4 18 Bernhard Koller 150 93m54.269s 00.702s 101.401
5 90 Olaf Alester 150 93m54.711s 01.144s 101.393
6 66 Thorsten Schulz 150 93m56.081s 02.514s 101.368
7 62 Bernard D. Bram 150 93m56.228s 02.661s 101.366
8 10 Denny Richter 150 93m59.359s 05.792s 101.310
9 74 Michael Schneider 150 94m01.259s 07.692s 101.275
10 4 Dominic Fingerhut 149 93m56.980s 1 lap(s) 100.677
11 444 Michael Schmidt 149 94m02.654s 1 lap(s) 100.575
12 58 Joachim Gallert 149 94m03.110s 1 lap(s) 100.567
13 86 Thomas Hartwieg 149 94m03.309s 1 lap(s) 100.564
14 55 Joerg Plantz 149 94m03.534s 1 lap(s) 100.560
15 212 Martin Koch 149 94m03.923s 1 lap(s) 100.553
16 7 Detlev Rueller 149 94m11.645s 1 lap(s) 100.415
17 119 Andreas Haadraake 149 94m20.183s 1 lap(s) 100.264
18 20 Maik Langer 148 94m13.340s 2 lap(s) 99.711
19 64 Martin Olscher 148 94m18.089s 2 lap(s) 99.627
20 77 Carsten Lange 147 93m58.947s 3 lap(s) 99.290
21 51 Jochen Henning 147 94m23.919s 3 lap(s) 98.852
22 53 David Kirsch 147 94m25.006s 3 lap(s) 98.833
23 88 Christoph Hellwig 76 50m41.558s 74 lap(s) 95.171
24 75 Frank H 69 41m14.621s 81 lap(s) 106.201
25 139 York Kretzschmar 64 36m15.132s 86 lap(s) 112.068
26 155 Thorsten Buscher 37 21m35.536s 113 lap(s) 108.778
27 730 Rene Beitz 21 13m39.633s 129 lap(s) 97.586
28 9 Klaus Wember 0 DidNotStart 150 lap(s)
29 -1 Pace Car 0 DidNotStart 150 lap(s)
30 0 GAMESURF_4_DE 0 DidNotStart 150 lap(s)


Race results are unofficial
(Replay might have been saved before end of race)

RACE FASTEST LAPS

Pos Driver Time Speed Lap
1 Boris Keuter 29.877s 127.483 61
2 Bernhard Koller 29.936s 127.232 91
3 Michael Fiedler 29.964s 127.113 90
4 David Kirsch 30.031s 126.829 90
5 Thorsten Buscher 30.063s 126.694 36
6 Olaf Alester 30.110s 126.496 18
7 Bernard D. Bram 30.112s 126.488 16
8 Thorsten Schulz 30.119s 126.459 13
9 Dominic Fingerhut 30.157s 126.299 13
10 Joerg Plantz 30.172s 126.236 137
11 Frank H 30.200s 126.119 13
12 Michael Schneider 30.208s 126.086 150
13 Rene Beitz 30.238s 125.961 19
14 Ralf G 30.238s 125.961 27
15 Martin Koch 30.240s 125.953 23
16 Christoph Hellwig 30.266s 125.844 40
17 Denny Richter 30.279s 125.790 12
18 Joachim Gallert 30.282s 125.778 28
19 Andreas Haadraake 30.319s 125.624 9
20 Martin Olscher 30.355s 125.475 14
21 York Kretzschmar 30.379s 125.376 25
22 Detlev Rueller 30.389s 125.335 23
23 Maik Langer 30.405s 125.269 89
24 Thomas Hartwieg 30.473s 124.990 30
25 Michael Schmidt 30.500s 124.879 11
26 Carsten Lange 30.818s 123.590 33
27 Jochen Henning 30.842s 123.494 54
28 GAMESURF_4_DE No time
29 Pace Car No time
30 Klaus Wember No time


LEADERS

Driver Laps
Bernhard Koller 1-65
Thorsten Schulz 66
Bernhard Koller 67-116
Michael Fiedler 117-150

Number of lead changes: 3
Number of leaders: 3


MOST LAPS LED

Driver Laps led
Bernhard Koller 115
Michael Fiedler 34
Thorsten Schulz 1


HIGHEST CLIMBER

Driver Start Finish Change
Michael Schneider 23 9 14
Olaf Alester 15 5 10
Michael Fiedler 9 1 8
Carsten Lange 28 20 8
Michael Schmidt 18 11 7
Thomas Hartwieg 19 13 6
Ralf G 8 3 5
Martin Olscher 24 19 5
Maik Langer 22 18 4
Jochen Henning 25 21 4
Dominic Fingerhut 14 10 4
David Kirsch 26 22 4
Boris Keuter 2 2 0
Pace Car 29 29 0
Bernard D. Bram 7 7 0
GAMESURF_4_DE 30 30 0
Joerg Plantz 13 14 -1
Thorsten Schulz 5 6 -1
Joachim Gallert 11 12 -1
Klaus Wember 27 28 -1
Bernhard Koller 1 4 -3
Detlev Rueller 12 16 -4
York Kretzschmar 21 25 -4
Martin Koch 10 15 -5
Denny Richter 3 8 -5
Christoph Hellwig 16 23 -7
Rene Beitz 20 27 -7
Frank H 17 24 -7
Andreas Haadraake 6 17 -11
Thorsten Buscher 4 26 -22


BLACK FLAG LAPS

Driver Laps/Total
Christoph Hellwig (8/76)


ON TRACK LAPS

Driver Laps/Total Percent
Ralf G (147/150) 98.00
Olaf Alester (147/150) 98.00
Michael Schmidt (147/149) 98.66
Denny Richter (147/150) 98.00
Thorsten Schulz (147/150) 98.00
Michael Fiedler (146/150) 97.33
Boris Keuter (146/150) 97.33
Carsten Lange (145/147) 98.64
Detlev Rueller (145/149) 97.32
Martin Koch (145/149) 97.32
Joachim Gallert (145/149) 97.32
Jochen Henning (144/147) 97.96
Andreas Haadraake (144/149) 96.64
David Kirsch (144/147) 97.96
Michael Schneider (144/150) 96.00
Bernard D. Bram (144/150) 96.00
Bernhard Koller (143/150) 95.33
Thomas Hartwieg (143/149) 95.97
Joerg Plantz (142/149) 95.30
Martin Olscher (141/148) 95.27
Dominic Fingerhut (140/149) 93.96
Maik Langer (138/148) 93.24
Christoph Hellwig (67/76) 88.16
Frank H (66/69) 95.65
York Kretzschmar (63/64) 98.44
Thorsten Buscher (36/37) 97.30
Rene Beitz (21/21) 100.00


All times are unofficial
(Replay might have been saved before end of race)

Generated with NASCAR2002 Replay Analyser
 
U

User 16

Grats Michael zum Sieg :]

Wieso seit ihr alle eigentlich im Race schneller als im Qual? :D
 
U

User 250

Gute Frage. Ich bin im Rennen auch PB gefahren.

Aber erstmal grats zum Sieg Michael. Wow, 2tes Rennen, 2ter Sieg. Im Winston warst du überfordert und hier bist du unterfordert ;) . Da muss wohl ein extra Fiedler-Cup eingerichtet werden.

Man, das war aber mal ein goiles Race. Bin von ganz hinten gestartet (In der Quali zu schnell in der Box :rolleyes: ).Ich bin 2 runden vor der zweiten Yellow in die Box. Man, was hab ich mich da geärgert. Ich glaub Boris Keuter war in der selben Situation. Ich konnte mich dann aber bei der nächsten Yellow zurückrunden, hatte also nur noch eine Runde rückstand.
Das ich da am Ende noch 10ter geworden bin, freut mich riesig.
was mir ein bisschen negativ aufgefallen ist, das einige Fahrer z.T. ziemlich geblockt haben, und zwar während des gesamten Rennens.

Schade, dass ich die nächsten rennen nicht dabei sein kann. :(
 
U

User 180

Kann sein das Du mich meinst Dom...nur hatte ich selber einen lapper vor mir der mir nun auch nicht grade die Tür aufgehalten hat X(
 
U

User 75

Wieso seit ihr alle eigentlich im Race schneller als im Qual

weil ich kein vernünftiges qualisetup habe. ;( ;(


was mir ein bisschen negativ aufgefallen ist, das einige Fahrer z.T. ziemlich geblockt haben, und zwar während des gesamten Rennens.


hör mir bloss damit auf.

was ich da heute wieder mit erlebt habe,naja....
ist halt meine meinung.
 
U

User 44

mein Busch Bericht...

Sodale...

2tes Rennen 2ter Sieg.

Jetzt werden wieder viele Sagen, er muss wieder in den Winston.

Natürlich ist Busch etwas leichter als Winston.

Aber bitte ich war nicht dominant!
das möchte ich mal anmerken!


@Denny
Weil ich mit dem Quali Setup keine Temp auf die Reifen zusammen bringe.


@Alles

Hatte eines meiner härtesten und geilsten Rennen.
Zum Leidwesen von Boris.
*noch einmal ein sorry in deine Richtung*

Also Platz 9 mit der Quali Zeit. Ok das ist eindeutig ein Busch Vorteil.

Am Anfang machte ich ziemlich viel druck und fand sehr schnell meinen Rythmus.

Ich schob mich aus eigener Kraft ohne Yellow von 9 auf 3. Das war ziemlich Cool. Selten soviel überholt.

8o Dann he 2ter Platz, Boris ging an die Box.

Zur Halbzeit war deine eine Yellow. Alle nahmen diese wohl war und somit kam ich hinter Bernhard Koller zu liegen.

Leider kam dann eine Serie von Yellows. doch ich Analysierte Bernhard Runde um Runde und lernte von ihm...

Meine Stärken und seine Stärken versuchte ich zu vereinen. Somit war ich auch plötzlich einen Tick schneller als er....

Ich konnte anscheinend eine höhere Pace gehen mit älteren Reifen als er....

Dann folgte Yellow und er ging an die Box. Das hat mich voll überrascht und dann realisierte ich erst, dass das sehr Klug eigentlich war. Denn man konnte ja maximal 11ter werden in seiner Position.

Hmm...

Ich wusste das ich jetzt alles geben musste.

Ralf der an 2ter stelle lag hatte die selbe Strategie wie ich somit dachte ich mir, dass ich ihn im Griff haben würde. Aber schon auf der 4. Boris ;(

Restart.....
und schon war Boris im Rückspiegel!


und gleich eine Yellow!!!


20 Laps vor Ende

Ich gebe zu in solchen Momenten liebe ich Yellows...

Ich hoffe auf 2 weitere Yellows, denn dann wäre nur noch eine Netto Fahrzeit von 12 Laps gewesen und diese hätte ich schon irgendwie vor Boris in Ziel gebracht....


Restart klappte recht gut, doch schon ab Kurve 2 war Boris da. Mit ca. 30 Lap besseren Reifen und voll Motiviert...

Aus Turn 1-2 kam Boris jedesmal fast neben mich. Ich bemühte mich eine engere Linie zu fahren, aber hielt mich auch an das maximal einmal wechseln.

Doch Boris Druck wurde immer größer.

Dann fand ich eine Strategie Boris hinter mir zu halten.
*wird an dieser Stelle nicht verraten *grins*

Noch 6 Runden... das könnte ich schaffen :]

*Knacks*Knack*
Was zum Teufel? ?(

Your left Tire is wearing out :baby: 8o 8o

Shit das war es wohl....

Naja ich fahr halt solange ich noch kann, is ja eh egal...

Somit fuhr ich jede kurve wie auf rohe Eier und versuchte möglichst Gerade zu beschleunigen...

Boris fing mit dieser Taktik noch weniger an und bekam dann noch zusätzlich Druck von hinten...

Dann letzte Kurve vor Start Ziel *pft reifen Platt*

aber dennoch der Sieg!

Wow war das Klasse!

@Reko
sehr euch doch bitte die letzten 20 Laps an und sagt mir ob das noch Regelkomform war!!!

Danke

Gruss

michi
 
U

User 330

RE: mein Busch Bericht...

Original von Michael Fiedler
@Reko
sehr euch doch bitte die letzten 20 Laps an und sagt mir ob das noch Regelkomform war!!!
GOOOOIIIL :happy: :happy:

ich lieg am Boden. :D

Das werden die Dir doch mit Sicherheit auch ohne Deine Bitte sagen. Entweder bekommst Du Strafpunkte, oder eben nicht. Fürs nächste mal weisste dann Bescheid. ;)

Andy
 
U

User 33

jo hi leutz!!!

ein bissl stinkig bin ich schon!!!

mein rennen in kurzform:
1. unter grün pitten musste da vorne rechts rot und es deutete sich eh noch keine yellow an!!
2. irgendwie zurückgerundet
3. abgeschossen wurden bin, resultat überschlag
4. konnte trotzdem noch sehr gute laps fahren
5. 20 runden vor schluss 2ter (coooool)
6. kam am späteren sieger nicht vorbei (denke wahren etwas unfähre mittel die er eingesetzt hat)
7. 2ter im ziel wobei der bernard koller durch extremes frühbremsen des michael fiedlers in der letzten runde arg in bedrängnis kam da ich voll in die eisen gehen musste!
8. bin eigentlich zufrieden!!!

9. werde keinen protest einreichen michael !!!! ich denke ich hab einen gut bei dir!!! :-)


gruss boris
 
U

User 44

@Thorsten Schulz

also ich glaube (bin mir aber nicht sicher), hast du mir so vor der 2ten Yellow schon fast einen Herzinfakt verpasst.

Ich dachte jetzt ist alles aus. Etwas mehr Platz wäre da schon nett gewesen.


Aber ich finde, dass es bis zur 2ten Yellow äußerst Fair zu gegangen ist. Selbst Leute bei denen es um Positionen ging. :daumen:

Gruss

Michi
 
U

User 290

Halihalo!

War ein tolles Rennen!

@ Michael
Pitten 30 Runden vor Schluss war keine so gute Idee wie ich gehofft habe. Das übliche halt. Entweder eine Yellow zuviel oder 4 Runden zu wenig ;(

Ich hab meinen zweiten Reifensatz extrem geschont weil ich eigentlich durchfahren wollte aber nachdem bei der letzten Yellow RF schon gelb war bin ich doch an die Box. War mir eigentlich sicher so wie du deine Reifen verbraten hast brauchst du auch noch einen Boxenstopp :D

Die letzten Runden war ich auch nahe eines Herzinfarktes. Wobei mich nicht das frühe Bremsen in Schwierigkeiten brachte sondern das mitten in der Kurve "nach Innen zucken". Hab ein paar nette Vollbremsungen hinlegen müssen und in der vorletzten Runde hart in die Mauer. Da war dann mein Motor hinüber und ich hab Ralph nicht mehr überholen können.

Die allerletze Yellow nach dem Ziel tut mir leid. Ich hab nur noch auf F2-Space geschaut und leider nicht mehr wo ich hinfuhr... 8o
 
U

User 79

@ Bernard

Das war schon ne harte Nummer mit Dir :D :D

0.06 Das nennt man Herzschlag-Finale.Was nach S/F war interessiert hier nich wirklich :D
 
U

User 130

:]

Ich hatte ja den Logenplatz direkt hinter Euch und dachte als Bernhard im letzten Turn weit nach oben gekommen ist, daß ich den 4. Platz noch erreichen könnte. Aber weit gefehlt: Da habe ich nicht schlecht gestaunt mit was für einem Powerslide Bernhard durch Turn 4 geruscht ist.

Absolute Spitztenklasse :daumen:
 
U

User 180

RE: @Thorsten Schulz

Original von Michael Fiedler
also ich glaube (bin mir aber nicht sicher), hast du mir so vor der 2ten Yellow schon fast einen Herzinfakt verpasst.

Ich dachte jetzt ist alles aus. Etwas mehr Platz wäre da schon nett gewesen.


Ist schon richtig das daß knapp war aber bei uns ging es um positionen und etwas weiter unten war ja noch platz :] .Habe dich aber auch dann als du wieder dran warst innen an mir vorbei gelassen.
 
Oben