Busch in Indy

U

User 43

Hier mein kurzer, höchst subjektiver Bericht des 1. Busch-Rennens der VR-Nascar.
19.55 Reboot des Rechners
19.56 Irgendeine dll fehlt
19.58 Im Schweinsgalopp zu nem Freund und die dll besorgt
20.25 Einloggen auf den Server
20.26 1. Disco
20.30 Qualify
20.31 2. Disco
20.35 3. Disco
20.40 Start und 4. Disco
20.42 Wieder auf dem Server und Rennstart für mich mit einer
Runde Rückstand
Was folgten waren ca. 20(?) Runden Spass mit netten Fights
So weit so gut, aber was dann folgte, war eine einzige Katastrophe
Yellows ohne Ende. Restart---yellow----Restart---yellow, usw.
So machen Rennen Spass ?(
Fazit: Beinahe reine Zeitverschwendung.
Die ganzen Vorbereitungs,-Qualifikationsrennen und sonstwas für Rennen, scheinen ebenso für die Nüsse gewesen zu sein, wie die mahnenden und erklärenden Worte der Admins.
So nicht!!!
dirk

xxyy
 
U

User 23

Dem möchte ich mich anschliessen! Die ersten 20 Laps waren klasse. Danach kam nur noch Scheisse.
Als erstes würde ich übrigens gerne meinen Spotter erschiessen, da ich nach meinem ersten Boxenstopp aus mir völlig unbegreiflichen Gründen eine schwarze Flagge kassiert habe.
Anschließend war ich leicht genervt und hab einen Fehler nach dem anderen gemacht - aber damit war ich ja zum Glück nicht allein :D
Entschuldigen möchte ich mich bei Rainer Kreutzer, dem ich nach meinem Crash mit Hansi Hanhoo vor die Karre gefahren bin.
Was ansonsten nach den Restarts gelaufen ist war schlicht unter aller Sau. Allein schon das fahren unter Yellow war eine einzige Katatrophe. Im Feld hinterm Pace-Car musste ich mit Speed zwischen 25 und 110 Meilen rechnen. Scheinbar waren da noch nicht mal die ersten 5 Wagen hinterm Pace-Car in der Lage einigermaßen konstant 65 Mph zu fahren. Dabei hats beim Start so schön geklappt ?(

Hoffentlich wirds beim nächsten Mal besser.

Malle
 
U

User

da sind ja die beiden richtigen grad da

Ihr wisst schon was ne Chatzeile kostet, oder ???
 
U

User 23

Weiß ich gerade nicht so genau, aber im Race habe ich nur Autochat gemacht, da ich endlich pitten wollte, um meine verdammte schwarze Fahne loszuwerden.
Ansonsten habe ich überhaupt nicht gechattet - da musst du mich (ernsthaft) verwechseln.

Malle
 
U

User

ich hab gechattet und zwar einmal "danke" in runde soundsoviel70 und einmal "unfähig" in runde soundsovielundeinpaarzerquetschte70 is mir sowiso schleierhaft wie nach 40 runden yellow überhaupt jemand nix sagen konnte ich auf jeden fall hätte mich liebend gern lieber aufs fahren konzentriert aber wenn ich nix geschrieben hätte wär ich vor langeweile gestorben also das mit dem spass gilt für mich 15 runden lang und das isses nich wert überhaupt erwähnt zu sein nachdem wie dieses rennen lief. Klausi sei froh das nich mehr reinkamst du hättest sowiso nur in deiner eigenschaft als admin auftreten müssen statt als rennfahrer. Mein Vorschlag laßt es sein mit den yellows das bringt nix, dazu is die gnl nich reif genug. Ich weiß das es total schade und unrealistisch is ohne yellows zu fahren aber glaub mir eins Diese Liga wird so nix, nich in 1000 Jahren. Viel zu viele unfähige auf der Strecke tut mir leid weiß auch nich warum das so is vieleicht spielen ja einige mit joystick oder was weiß ich aber ich kapier nich warum man wenn man im besitz eines halbwegs anständigen wheeles is seinen wagen nachdem das Heck ausgebrochen is nich wieder einfangen kann das is die leichteste übung. Ich kanns mir nur so erklären das...ach was ich kanns mir nicht erklären. Die anderen Probleme die einige haben mal ganz ausgenommen Warum muß z.B. unter yellow der hintermann ganz provozierend sich neben einen setzen und dann wieder langsamer werden da fängts doch schon an und das is reine absicht, ich habs ja genau beobachten können weils sich vor mir abspielte. Das sind dann die gleichen trottel die sich unter yellow unforced drehn das is soooo unendlich lächerlich das ich als admin denjenigen sofort rausschmeißen würde. Und jetzt komm nich und sag "dann nenn doch mal namen" wenn ich n supergedächtnis hätte könnt ich mir die vieleicht alle merken, hab aber aufgegeben mit dem merken nach dem 3. vorfall aus gründen der fairnis werd ich die ersten deshalb auch nich nennen. Es war auf jeden fall ein überholen bei restart vor s/F mit abdrängeln in die mauer (superübles manöver) und ein überholen bei raceback to the line ohne mich wieder passieren zu lassen und ein rempler unter yellow von hinten ich weiß auch die namen noch, aber wie gesagt, das war vieleicht ein viertel der vorfälle die ich erlebte wenn überhaupt, ganz zu schweigen von den unforced drehern die ich sah (und ich sah bestimmt nichmal die hälfte) Sorry aber mit diesen Leuten kann man keine yellowraces fahren. Und deshalb werd ich diese auch meiden bis die einsicht auch bei der ReKo angekommen is das es zwar schön wäre aber leider die Leute("noch" ich bin optimist) unfähig dafür sind. So und das Thema fixed setup is jetzt wohl auch erledigt, ihr seht das es scheißegal is ob fixed oder nich das macht das ganze kein bisschen sportlicher oder besser oder sonstwas für mich war das rennen die bankrotterklärung für das fixedsetup mehr sag ich dazu nicht.

DAniel
 
U

User 41

Hab mir auch aus unerklärlichen Gründen eine Black Flak eingehandelt.:( Das war noch nicht so schlimm . Aber DIE wieder loszuwerden war ein grosses Problem bei den ganzen Gelbfasen.X( jedesmal wenn ich so halbwegs in der Box war gabs auch schon wieder Yellow. ich glaub ich hab 4 Versuche gebraucht.
Dann wurde ich zweimal BEWUSST bei yellow überholt.
Das geht doch nicht Leute. Regeln sind da um eingehalten zu werden.
Einige leute sollten sich die Regeln nochmal durchlesen.
Ich meine da würde unter §6.1 stehen , dass bei yellow flag nicht überholt werden darf.

Ich hoffe das nächste Rennen wird besser und man sollte doch die ersten zwei Runden Überholverbot erteilen.War ja grausam wie verbissen die meisten kurz nach S/F um jeden Platz kämpften.

Gruss Andreas Haadraake , Derabdersechzigstenrundedanndochgenervtwar:-%
 
U

User

Eine Schande ...

.. war dieses Rennen! Beschämend vor allem deshalb, weil im Vorfeld so dermaßen viel Arbeit und Hirnschmalz investiert wurde, damit es NICHT so kommt (ja Klausi, jetzt weiss ich was Du gemeint hast...).

Was iss denn eigentlich passiert? Ich hab\'s echt nicht geschnallt, weil das erste Rennviertel wirklich o.k. war.
Sind einigen Leuten einfach durch die Serie von Yellows irgendwann die Nerven durchgegangen(so wie Dir Daniel, der Du alle möglichen Misstände beklagst, aber gleichzeitig unter yellow in den letzten Runde Deine Hinterleute zum Narren hältst, bis endlich Buscher(?) und Kratochwil(?) sich ein Herz fassen, und den trödelnden Herrn Glinz überholen, der dann 2 laps später von hinten wieder daherdröhnt um seinen Platz einzunehmen - oder warst Du bloß auf\'m Klo?).

Oder ist es schlicht und einfach SUPERSCHWIERIG online Fender an Fender zu fahren(was ich übrigens glaube!)? Oder haben schlechte connects damit zu tun, wie z.B. bei Nr. 99, dem ich viele Runden wie ein Schatten folgte, und dessen Wagen immer wieder für 1-2 sek verschwand - das kostete Nerven und raubte jede Menge Konzentration.

Wie dem auch sei, ich glaub\' ich hab auch nicht alles richtig gemacht - aber heute Abend viel dazu gelernt!

Ich fahr weiter BUSCH und ziehe mein Schlüsse aus diesem Rennen, aber wenn\'s noch ein paarmal so läuft ist Finito. Dann mit der Erkenntnis, das es dann halt einfach wieder GPL bei mir \'wird\'.

:-/

Jürgen \'Jay Pee\' Pilsl
Wild Eagle Racing #203
 
U

User 31

Mag

JP
mag vielleicht auch daran liegen das nach ner gewissen Zeit den Leuten die Konzentration in den Keller fährt.. man fährt ständig dicht auf dicht, zb: wenig Routine + unkonzentriert multipliziert *zwinker* mit Anzahl der Leute auf der Bahn = Fiasko
trotzdem waren auch dieses und auch die vorbereitenden Rennen megaspannend,
darum \"schlaflos in stuttgart\" grmml
 
U

User

da kriegst doch prompt ne antwort drauf (obwohl ich eigentlich ins bett müsste). Jau die letzten tollen yellow runden genau zum narren wollt ich die halten die mich 78 runden lang zum affen machten indem sie mich mit ihren ewigen hirnverbrannten auf-und vorbeifahr und nicht zuletzt drauffahr Aktionen unter gelb so absolut genervt haben das ich mich ab runde 50 fragte "...was mach ich hier eigentlich mit diesen ******?" So und da es nicht verboten is unter yellow 60 mph zu fahren hab ich das einfach nur gemacht wohlwissend das es eh kein green mehr geben wird. Wenn der Herr Buscher und alle andern dann halt meinen überholen zu müssen weil sie mit dieser geschwindigkeit lieber hinterm pacecar herfahren statt hinter mir juckt mich das nich und das ich meinen platz wieder einnahm war reines mitleid mit euch weil ihr sonst noch ne bf gekriegt hättet was mir im übrigen eigentlich scheißegal hätte sein sollen. So jetzt weißt du´s ciao.

Ich bin normalerweise nicht der Zensur Typ, aber so ein Wort hat hier nix verloren Daniel ! - Arvid
 
U

User 43

Was ich hier eigentlich mache, habe ich mich ab der 4. Pace in Folge auch gefragt, Daniel

dirk:angry:
 
U

User 41

da kriegst doch prompt ne antwort drauf (obwohl ich eigentlich ins bett müsste). Jau die letzten tollen yellow runden genau zum narren wollt ich die halten die mich 78 runden lang zum affen machten indem sie mich mit ihren ewigen hirnverbrannten auf-und vorbeifahr und nicht zuletzt drauffahr Aktionen unter gelb so absolut genervt haben
Das hat mich auch ganz schön genervt und nicht nur das.
Ich wurde zweimal unter Yellow absichtlich und ich betone Absichtlich überholt. Deshalb kann ich aber nicht dahergehen und Diesen von der Bahn befördern, nur um mein Recht wiederzuerlangen und meine Rachegelüste zu befriedigen. Daniel, ich glaube Dir sind einfach die Nerven durchgegangen was ich bei diesem Rennen durchaus verstehen kann. Bin ja auch beinahe zum Amokfahrer geworden.Du solltest Dir noch einmal den Austritt aus der Liga überlegen und kurz vor dem nächsten Rennen eine Große:smokin:zu Dir nehmen und einfach ruhiger an die Sache herangehen,das werde ich zumindest das nächste mal tun.(Anbei ist noch Platz im Team Canabis)Und glaube mir, andere haben auch viel Mist erlebt.
Ich habe gegen diese beiden Fahrer Protest eingelegt und hoffe sie werden ihrer gerechten Strafe nicht entgehen.(Ich bin für öffendliche Geiselung via Internet. Webcam machts möglich).
Nein im ernst. Ich denke, die Regeln sollten doch noch einmal überdacht werden.
Mehr Strenge und man sollte vor allem noch einmal § 4.7 überdenken.
§4.7 Beim Start / Restart ist ein Überholen erst NACH Überqueren der Start/Ziellinie erlaubt

Dieser sollte heißen:
§4.7 Beim Start / Restart ist ein Überholen erst NACH der zweiten oder mindestens ersten Runde Überqueren der Start/Ziellinie erlaubt.

Vorteil:
Das Feld kann sich einsortieren.
Man gewöhnt sich wieder an die Geschwindigkeit und das Gefühl der Turns.
Man hat größere Chancen wenigstens zwei Runden unter Green zu fahren :jester:
Nicht zu vergessen, die Leute, die ihre schwarze Flagge wieder loswerden wollen. Die fahren ja dann nach der ersten grünen Runde gleich an die Box.( Und das waren einige) Und da sind dann Auffahrunfälle durch überholende vorprogrammiert.

Nachteile: Weiß nicht so genau, denn bei einem 80 Runden Rennen hab ichs nicht so eilig mit dem Überholen. Vielleicht fällt euch ja etwas ein.

...aber was erwarte ich denn bei einem ersten Ligarennen ?
ich denke, das wird sich einfahren.Trotz allem, das ich genervt war, hat es auch genausoviel Spass bereitet.Iss des nett komisch?

Grüße Andreas Haadraake
 
U

User 49

hi leutz,

war nen echtes desaster ....

anfangs hat es richtig spass gemacht und was dann folgte ...

ihr habts selbst erlebt :-)

ich nehme alle entschuldigungen an (na da gabs nicht so viel )

und ich entschuldige mich bei allen anderen, vor allen dingen fuer das letzte gelb (ich schaem mich auch)


aber .....

das man bei restarts schon auf hoehe der ziellinie zu ner vollbremsung gezwungen wird, das habe ich so noch nicht erlebt. dabei wurde ich einmal selbst zum opfer und ein anderes mal habe ich selbst draufgesessen --- nochmals sorry

(ich fahr zu wenig real vollbesetzte autobahn, da kann man das hervorragend beobachten und ueben :-(


das erste drittel laesst mich aber fuer die zukunft hoffen
( falls man mir nicht schon vorher die lizens entzieht )

nicht aufgeben .....

Grip ALF
 
U

User

@ Daniel Glinz

Daniel,

das ist mein letztes posting zu DEINEM Verhalten auf der Strecke und hier im Forum.
Dein Posting trieft vor Überheblichkeit und wenn sich auf der Strecke UND im Forum jemand so nervenflatternd aufführt wie Du, sollte er IMHO nicht in einer Liga fahren, sondern nur in \'freien\' Rennen.
Dass es \'Anfangsschwierigkeiten\' geben würde war klar, dass es so derb werden würde, nicht.
Statt sich auf dem Track und im Forum auszukotzen, lass uns der großartigen Idee der GNL eine gehörige Menge Chancen einräumen, doch noch vernünftig in Gang zu kommen!


Jürgen \'Jay Pee\' Pilsl
#203

P.S.: Keiner hat das recht MICH auf der Strecke zum Narren zu machen, nur weil ER glaubt von anderen dazu gemacht worden zu sein.
 
U

User 33

naja leute das war gestern echt eine katastrophe!!!

ich bin zwar nur die ersten 30 runden gefahren und habe dann freiwillig wegen connectionprobs aufgehört aber was ich dann bei meinen kumpel frank huetten noch gesehen habe war unter aller sau!!! (frank wohnt sozusagen 200m von mir entfehrnt) man hätte genau so gut auf einen papy server gehen können um dort sein rennen zu fahren! dort währe es wahrscheinlich besser gelaufen obwohl die papy server durch ihre gelbphasen bekannt sind!

das rennen von gestern ist in punkto NEGATIV nicht mehr zu toppen!! es gibt da leute wie ich in meinen 30 runden auch zu spühren bekam , die unter gelb mit 100 sachen in einen reincrashen (von hinten), weil sie nicht mehr bremsen können!! dieses kommt aber nur dadurch da unter gelb das feld viel zu langgezogen war!! dies geht nicht an!!

nenenene
gruss an alle besonders die wreckker X(

Boris Keuter (ElPogoPunko)
 
U

User 23

@Daniel: Als erstes muss ich bekennen, dass ich das \"superfiese\" Manöver ausgeführt habe in Lap 22 oder 23. Tut mir leid!

Aber: 1. war das genau nach meinem Boxenstopp, wo mich der Spotter permanent mit \"stay behind irgendwem\" genervt hat und ich einfach nicht wusste wo der sein sollte. Als ich green bekam, bin ich halt aufs Gas gelatscht und losgefahren. Du warst da in der Gegend bei weitem der langsamste Wagen und die beiden hinter mir waren genausoschnell wie ich. Mag sein, dass ich meine Black flag wegen dieses Manövers kassiert habe und sie mir sonst erspart geblieben wäre. Aber dafür kann ich nicht weit genug ins Hirm meines Spotters sehen. Dass es natürlich ausgerechnet den Herrn Glinz getroffen hat ist ein makabrer Zufall und (glaubs mir) war wirklich keine Absicht!!

Aber hier so arrogant herumzupöbeln finde ich auch sehr merkwürdig - ich möchte einen Busch-Piloten sehen, der gestern fehlerfrei gefahren ist.

Und dass die Leute unter gelb plötzlich neben irgendwem fahren lag wahrscheinlich vor allem am \"Ziehharmonikaeffek\", den ja alle von der Autobahn kennen. Läßt sich nur vermeiden, wenn ale 60 oder 65 mph fahren. Ich bin übrigens selbst unter gelb von hinten abgeschossen worden und ca. 1-2 mal wem draufgefahren (ohne dreher)

@Alf: Daß man bei grün bis S/F nicht mal ansatzweise beschleunigen kann habe ich auch noch nicht erlebt.
Das scheint ja selbst die Promis zu überfordern :)
In der Hoffnung auf Besserung

Malle
 

Anhänge

  • 20201227_095426.jpg
    20201227_095426.jpg
    324,7 KB · Aufrufe: 61
  • 20201227_095351.jpg
    20201227_095351.jpg
    217 KB · Aufrufe: 63
  • 20201227_095156.jpg
    20201227_095156.jpg
    176,4 KB · Aufrufe: 64
  • 20201227_095007.jpg
    20201227_095007.jpg
    190,5 KB · Aufrufe: 59
U

User 55

Original von Boris Keuter

das rennen von gestern ist in punkto NEGATIV nicht mehr zu toppen!! es gibt da leute wie ich in meinen 30 runden auch zu spühren bekam , die unter gelb mit 100 sachen in einen reincrashen (von hinten), weil sie nicht mehr bremsen können!! dieses kommt aber nur dadurch da unter gelb das feld viel zu langgezogen war!! dies geht nicht an!!

Falsch, Boris. Dass Leute mit 100 Sachen in einen reincrashen, liegt daran, dass es Leute gibt, die 100 und mehr Sachen während Yellow fahren. Das Pace-Car fährt 65, also reicht es in der Regel maximal 80-85 zu fahren, um aufzuschließen, es sind schließlich mehrere Runden Zeit, um sich zu sortieren.
Nicht immer so hektisch Jungs, vor allem nicht unter Gelb.

cu
Michael
 
U

User 19

Ja, da muss ich dir absolut recht geben!
Ich für meinen Teil versuche in Gelbphasen immer als eine Art Puffer zu fungieren: Wenn die vor mir mal wieder wie blöd losblasen um den Anschluß zu halten, bleibe ich im 4. und beschleunige LANGSAM auf maximal 80mph. Wenn ich dann sehe, dass wir wieder aufschließen, gehe ich LANGSAM wieder auf die erwarteten 60 - 65mph runter. Ich finde so kann jeder zum Gelingen beihelfen.

Als erstes sollte vorgeschrieben werden, während Gelbphasen im 4. zu fahren. Wenn ich manche Leute im 1. Gang fahren höre... wenn ich im 1. vom Gas gehe, kommt das für die Hinterleute fast ein Vollbremsung gleich. Je niedriger der Gang, desto hektischer fährt man!

Ich hatte unter Gelb eigentlich nie Probleme, obwohl man sagen muss, dass es im Hinterfeld doch schon sehr schwer ist.
Das Schlimmste ist, dass wenn Grün kommt, dass dann nicht das ganze Feld einfach Gas geben kann. Hatte eine haarige Situation, da waren wir am Zielstrich schon Three Wide und dann steht der vor mir voll in die Bremsen. Ich weiß nicht ob das einige absichtlich machen... ich wills nicht unterstellen... aber man darf doch mal dran denken.

bye
MOK
 

Anhänge

  • 2363.jpg
    2363.jpg
    160,6 KB · Aufrufe: 3
U

User 54

@ Andy H. :
Selten hat mir jemand so aus der Seele gesprochen:
Wenn mehr als die Hälfte aller Yellows in der 1. Lap nach Restart ausgelöst wird, muss man da was ändern !
Das wieder in Fahrt kommen war jedesmal haarig, und eine Runde Zeit, um auf Speed zu kommen, und ohne \"3-wide\"-Situationen täte uns glaub ich echt gut !

@ Abstand unter Yellow und beim Restart :
Ich war meist weiter hinten im Feld, und nach den ersten 3 Restarts war klar, das man bei Green genügend Abstand (1-1,5 secs) brauchen würde, und das man keineswegs voll aufs Gas steigen kann !
Darauf hab ich mich dann eingestellt, und meinen Abstand etwas größer gehalten sowie den Fuß vorsichtig auf Pedal gesetzt :))
Klar, idealerweise kann das ganze Feld gleichzeitig voll aufs Gas gehen, und der zeitliche Abstand bleibt erhalten, aber die Realität gestern....
Daher glaub ich, wir sollten die erste Runde nach Restart wieder entschärfen !

@ Trainieren:
Ich denke, es wäre gut, wenn mehr 30-40% Races mit Yellow trainiert würden.
Das ewige Daytona und Dega-Fahren macht einen nicht klüger !

Wie wäre es, wenn jeder von uns sich beim Hosten auf ein einheitliches PW festlegt, und alle Ihren Server mit VR-... beginnen ?
Damit würden wir uns besser kennenlernen, und man muss nicht nur aus Verlegenheit Dega auf Papy fahren !

Gruß
SloMo
Eagle No. 8

Eleganz statt Speed ! :dance:
 
U

User 19

Und wenn wir grade dabei sind:

Hat sich mal jemand drüber gewundert, wieviel Strafen allein schon vom Spiel selbst erteilt werden? \"Unsafe pit exit\" und \"Entering closed pits\" sind doch Sachen, die einfach nicht passieren dürfen!

Just my 2 cents
MOK
 
Oben