Busch in Dover

U

User 23

Großes Sorry wg. meiner recht bescheidenen Vorstellung eben, insbesondere an Conny, dies glaub ich zweimal erwischt hat und an Andreas Haadraake, den ich in Lap 2 abgeschossen hab.

Zuwenig Training, seit November nicht mehr online gefahren und zuviel gewollt - ganz schlechte Mischung für den Saisonauftakt meinerseits.

Ich verspreche hoch und heilig für Martinsville mehr zu üben und zurückhaltender zu fahren.

Gerade die 30 Runden green Phase hat aber ziemlich Spass gemacht!

cu in Martinsville

Malle
 
U

User 75

hallo,

das rennen war teilweise ganz gut,ABER es waren zu viele yellowphasen(12?).vor allem die letzte runde hatte es in sich.bis dahin war es mein bestes rennen.ich konnte teilweise sogar führen.danke an die anderen in der führungsgruppe für eure fairnes.in der letzten runde lag ich an 2ter stelle,es war yellow und die letzte runde sollte nochmal unter green laufen.vor mir claudio an 1er stelle.es wird grün und alle geben gas,plötzlich schleudert die karre von claudio vor mir,ich völlig perplaex und merke garnicht das sich mein auto auch anfängt zu drehen,zu spät,keine chance es noch vernünftig ab zu fangen.die folge ,ein riesiges durcheinander und ich auf dem 5ten platz.

das soll kein vorwurf an claudio oder jemand anderen sein.war ja mein fehler,ich hätte einfach besser auf mein auto aufpassen müssen.trotz allem bin ich noch zufrieden.


gruss micha
 
U

User 66

tja nix weiter zu sagen , vorm rennen sagte mir jemand in der lobby frauen habens schwer bei nascar.........hat sich ja wieder mal bestätigt ............:-)(war witzig gemeint)

und frank hütten : 2 mann haben mächtig gewarpt du übrigens auch , ich kann mich erinnern das es für dich früher auch immer ein problem war, soviel dazu!

das war nicht bös gemeint sondern ne feststellung schließlich konntest du mich gut überholen denn ich lasse immer noch vorbei wenn ich zu langsam bin , das heißt nicht das ich meine linie ändere nur weil jemand hinter mir zu ungeduldig ist,denn auch ich will nicht unbedingt von der strecke fliegen!

soviel zum rennen

mit lieben grüßen conny
 
U

User 173

hmmm, ja ich habe irgendwie gemischte gefühle

zu viele YF - keine Frage. Bei mir leifs gut, bis 5 Runden vor schluß..irgendwer oder was hat mich erwischt von hinten, als ich versuchte, dem sich vor mir anfangen zu drehenden Arndt auszuweichen....irgendwie ging das gut, bis die Kurve kam...bang...hehe, Karren hin. Dummerwiese konnte ich net mal das replay speichen - ich landete auf dem Desktop :( Dann der schlußcrash....oh mann, was war das denn ? das sah echt fies aus. man konnte ja kaum ausweichen, so viele Autos waren vor einem quer über die Straße geeiert..zu schade, nun weiß ich net mal das endergebnis, außerdem hätte ich allen gegönnt, die mich im Rennen hart & fair überholt haben, vor mir im Ziel landeten ( Jay Pee zum Beispiel ). naja, wird schon werden ( viel arbeit für die Reko auch )
 
U

User 90

war nicht so doll

Ich fand das Race nicht so prickelnd. Da war wieder viel
Ungeduld zu erkennen. Immer wenn es spannend wurde gabs
das gelbe Tuch. Was mich echt nervt ist wenn das so ein
Pulk von 4-5 Fahrzeugen unterwegs ist, daß man dann vor
Turn 1, innen ausgebremst wird, von Kollegen die von hinten
kommen. Ich fahre in Busch unter Bewährung und kann mir
nix erlauben außer permanent zurückzustecken. Schade
Conny hätte Dir gerne mein bestes Kochrezept beim Über-
holen auf die Motorhaube geklebt. :)) Stattdessen durfte
ich in Turn 1 nach oben und drei oder vier Fahrzeuge passen lassen. Um das klarzustellen! Ich bin zwar nicht
der schnellste aber bin auch kein Blocker. Das "pass left"
kommt recht oft von mir. Aber bitte verlangt nicht immer
von mir das sofort zur Seite husche, wenn Ihr das erste
mal bei mir im Rückspiegel auftaucht.

So, genug des Ärgers.......

bis denne
Thomas
 
U

User 90

bevor ich es noch vergesse!!!!

sauber Conny -> die Jungs sind an Dir auch nicht vor-
beigekommen so wie ich es mitbekommen habe.
Du hast echt ein breites Heck :D

Gruß
Thomas
 
U

User

Letzter im Quali...

... und dann brav nach vorne geackert, immer schön mitschwimmen, rechtzeitig pitten undundund. 20 laps vor Schluss mit geschonten Reifen -> Schlussattacke. Bis auf Platz 3 gekommen (sorry Arndt, aber gegen Ende fighte ich halt schon ein bißchen...) und dann wieder mal: YELLOW.

Aber: die Last Lap wird GREEN sein!

Nerven total angespannt, alles ist noch möglich - Bernhard, 1 lap down, macht uns superfair Platz, aber - Leader verliert beim beschleunigen auf der S-/F-line die Karre (!) und der 2.Platztierte gleich hinterher!
Ich denk ich schaff's trotzdem vorbei, aber - NOOOOO!! - kommt dessen Karre zurück von der Wand und RUMMS!

That's NASCAR! 8)

Still alive,

Jay Pee
#203
Team Ghosthunters
 
U

User

ad jay pee:

waer ja schoen gewesen wenn ich blosz eine runde hinten gewesen waere ... leider waren es 6 ganz lange volle schmerzliche runden ... <bitterlich weinend>

leider scheint es seit anfang dieser woche echte probleme mit meinem provider zu geben (telekom austria)

ich bin trotz gutem ping
und guter quality einfach rausgeflogen ... dadurch doch sage und schreibe sieben runden verloren und fort ist das gute ergebnis in dover. das frustriert immens ....

aber so hatte ich mal die gelegenheit mich gleich zweimal durchs gesamte feld zu kaempfen ... und glaubt mir, es macht hoellisch spasz auch mal zur abwechslung auszen zu ueberholen ;)

die letzte runde durfte ich dann noch in der ersten reihe fuszfrei miterleben....

#52 der die letzten 10 runden der schnellst mann/frau im feld war beschleunigte direkt in die mauer hinein und michael liesz sich davon derart beeindrucken dasz er es ihm gleichtat.

schade, fuer mich waren die beiden die sieger des rennens
 
U

User 54

Just my 2 Cents:

Getreu dem Motto: Poste nie direkt nach dem Race geb ich erst jetzt meinen Komentar ab !

Gestern Abend war ich nämlich ganz schön angefressen ! :(

Das 1. Renndrittel lief Klasse:

Bis auf Pos. 4 vorgefahren, mit Marco, Oliver Heindorf, Jochen Lau und anderen nettes Racing ! Konnte das Tempo gut gehen, u8nd hab im Training mit meinem Setup 20 23er Laps am Stück hingelegt ! Da sollte doch was gehen !

Dann Boxenstopp: Stop versemmelt, Reifen konnten nicht gewechselt werden, bin daher sofort nochmal an die Box ;(
Das hat mich natürlich ans hintere Ende des Feldes geworfen. Normalerweise kein Problem, mit noch 125 Laps to go, aber es sollte anders kommen:

Zunächst mal direkt hinter Detlev R. gelandet, der einen ganz fiesen Warp hatte, der mich dann bis Lap 200 immer wieder genervt hat. In den Trainingsrennen hatte Detlev bisher kein Prob, aber gestern hat er mir manchmal die ganze Gegengerade gefehlt !
Ohne höchstes Risiko war da an Überholen nicht zu denken.
Das Tempo da hinten war recht niedrig. Die Ursache hab ich dann später bemerkt.

Nach nur etwa 15 Laps kam Claudio schon von hinten an. Als er nur noch 1,5 Secs hinter mir war kam das erlösende "Yellow" ;)
Unter solchen Umständen eine Laps down zu kommen: :sehrboese:

Aber was ist das: Vorn wird nicht am Pacecar vorbeigefahren 8o 8o

Erste Adrenalinwallungen meinerseits !

Green in Lap 100: Claudio direkt hinter mir, ich mach schon die Tür auf: YELLOW !! Glück gehabt !

Und schon wieder: Diesmal fährt Connie nicht am Pace vorbei !
Ich hab bald ins Wheel gebissen !
Bis sich endlich einer ein Herz gefasst hat und gechattet hat !
THX dafür ! Hast beim nächsten Treffen ein Bier gut, wenn das ne Strafe gibt !!

Nachdem ich nun dachte, das ich wieder Luft auf den Leader hätte wollte ich in der folgenden Green wieder nach vorn fahren. Aber denkste:
Jeder der an Connie vorbei war, zog mit ca. 0,6-0,7 secs pro Lap davon, aber vorbeikommen:
Nicht drin ! X( Jedenfalls nicht ohne IMO High-Risk !
York Creschmar und ich haben uns die Zähne ausgebissen. Ständig mit wenigen Zehntel Distanz auf die Chance lauern, und dabei sehen, wie alle anderen davonziehen ! X(
Letztlich hab ich sogar in T1 versucht aussen vorbeizuziehen: Beinahe wärs gelungen, aber nur beinahe ;(
Nach einem leichten Wallriding hab ich in nur 1 Lap den Abstand schon beinahe wieder aufgeholt ! Claudio schon wieder hinter mir 8o
Ergebniss: Ein Unforced Dreher nach T2 ! Yellow ! Wut ! Schääääm ;(
Gottseidank keinen abgeräumt ! :rolleyes:

Von da ab war ich eine Lap down, und hab mir das Elend von hinten angesehen:
Teilweise hingen 4-5 Leutz hinter Connie fest. Ständig im dichten Pulk. Wer von hinten auflief, konnte ja nicht ahnen, warum der Speed recht gering war, und machte sich ans Durchackern des Pulks !
Dazu dann immer noch Warping-Elkhunter ;) !
Das Manöver mit dem Aussenpass in T1 hab ich auch bei anderen aus, ich sag mal Verzweiflung, gesehen.

Ich schreibe dies alles, weil Connies Äußerungen zeigen, das sie das nicht als Blocking empfindet ! ?(

Was ist dann Blocking ?

Nach dem Warmup und Qualify war doch klar, das es ein wenig am Speed mangeln würde !
An der Tatsache, das dein Car schon recht mitgenommen war, warst du vieleicht schuldlos, aber die anderen hinter dir eigentlich auch !

Ich hab ne ganze Weile überlegt, ob ich mich hier äußern soll, aber bei jedem Anderen würde ich es auch tun !

Mich würde mal interessieren, wie die anderen das gestern empfunden haben ?(

Ansonsten: 10 Yellows weniger als im Sichtungsrennen ! :]
Hab mich eigentlich nie zu hart angegangen gefühlt ! :)
Das erste Drittel war echt Klasse ! :D

UND: WICHTIG !
Wenn ich mal nerve, dann will ich das auch schonungslos von euch wissen !!
Wir werden demnächst fast jede Woche zusammen racen, und ich will sowas wissen !
Nur davon werden wir besser !

Gruß

SloMo

Der gestern sooo slow garnicht gewesen wäre !

@ Connie: Nimms bitte nicht persönlich ! Das musste aber raus ! ;)
 
U

User 124

Meinen Senf:
Ich fand die allgemeine Fahrweise gestern prima. Auch hatte ich bei Conny kein Problem vorbeizukommen, sie hat sehr fair Platz gemacht. Mehr kann ich dazu nicht sagen.
Zum Warpen: Ich weiß nicht ob es an mir lag aber ich hatte gestern leider bei 2-3 Kandidaten Warp-Probleme. Wenn es mehr gewesen wären, hätt ich gedacht es läge an mir und ich hätte mich vielleicht zurückgezogen. Bei mir ist es noch bei Martin Olscher aufgefallen. Bei Detlev glaube ich auch. Und den dritten weiß ich ad hoc nicht. Ich war glaube ich auch bei einer Yellow wegen Warp involviert. Es sind mir allerdings auch, bei allem Lob an die Gesamtheit, Fahrer aufgefallen die sehr aggressiv von hinten gedrückt haben . Namen werde ich jetzt nicht nennen :( bevor ich ein Replay gesehen hab.
Zum meinem Rennen: Ich hatte mir wegen der anfänglichen Yellows und meinen Superreifen eine 1-Stop-Strategie zurechtgelegt. Hätte auch gepasst. Wie bestellt kam in der ich glaube Runde 97 noch ne Yellow wo ich dann Reifen wechslen wollte. Da bin ich SUPERIDIOT :sehrboese: allerdings zu früh in die Box und hab ne bf kassiert, die ich so schnell wegen ner neuen Yellow nicht losgeworden bin. Selber Schuld. Langer Rede - kurzer Sinn - N4 ist dann bei mir abgeschmiert und ich bin draußen geblieben.
Noch kurz zum überholen: Blocken ist relativ, ich denke der der überholen will muß sich auch die Überholung verdienen, will heißen, sobald jemand neben mir ist, hat er gewonnen. Extra bremsen werde ich nicht .... :P

so long
Olaf
 
U

User

ad olaf #105

>Es sind mir allerdings auch, bei allem Lob an die >Gesamtheit, Fahrer aufgefallen die sehr aggressiv von >hinten gedrückt haben . Namen werde ich jetzt nicht >nennen bevor ich ein Replay gesehen hab. 8o

ich denke mal du meinst mich :(
leider war ich direkt nach meinem rausfliegen soo geladen,
dasz ich erst wieder ab der 100ten runde meine ruhe fand.

dennoch glaube ich , dasz ich mich bis auf den dummen unfall mit der #75 nicht zu aggressiv verhalten habe
(oder merkt man dasz ich mit reini geuebt habe ?? :]

generell war ich etwas vom langsamen pace ueberrascht da im training um einiges schneller gefahren wurde, und ich dort probleme hatte mit den top 5 mitzuhalten...

ad stefan:

auf die gefahr hin dasz das jetzt wirklich daemlich klingt:
ich glaube, man musz sich einen ruf erfahren!

ich habs in meinem ersten buschrennen letzten jahres deutlich gemerkt, dasz wenn du als fahrer fuer jemanden neu bist die bereitschaft zum zweikampf einiges hoeher ist und zwar auch dann wenn du deutlich schneller bist...

hast aber einen ruf ... ala bernd vollmer oder reinhard frey wird sofort platz gemacht und deutlich zurueckgesteckt .. auch dann wenn man nicht sooviel langsamer ist .... <bloede psychologie ;) >
 
U

User 18

Ja du hast recht Stefan

Es war sehr schwer an Conny vorbeizukommen ( :D )
doch mit viel mühe ist es mir dennoch gelungen. Ich weiss nicht woran es gelegen hatte aber Conny´s Car ist aus meiner Sicht sehr stark hin und her gewarpt. Sie sagt ich habe auch stark gewarpt also kann ich nicht genau sagen worans gelegen hatt vielleicht war das ja auch meine Schuld. (bzw mein schlechter connect) hatte aber eigentlich n guten Ping von 200-280. Falls aber noch andere mit meinem connect Probleme haben, sollten die hier posten und dann werde ich wohl oder übel überlegen müssen ob ich noch weiter mitfahren kann. Denn behindern will ich keinen. Also Leute schaut bitte eure Replays durch und achtet mal ein wenig auf das Car #75. Wenn euch da warps etc. auffallen bitte sagt mir bescheid. Denn EURE Sicherheit hängt davon in der Meisterschaft ab.

MFG
Frank Hütten
#75
 
U

User 54

Hi again

genau das meinte ich:

Das Überholen sollte nicht sauschwer sein, wenn man anschließend um 0,6 secs oder mehr pro Lap schneller ist !

15 Laps * 0,6 Secs und du hast in Dover den Leader im Nacken (Wenn der so sauschnell wie Claudio ist ;) )

@ Olaf

Bremsen beim Türaufmachen braucht man auch nicht ! Eine etwas weitere Linie reicht doch schon !
Hatte da in den letzten Laps unter Green so ein schönes 2-wide über fast 2 Laps, so ganz ohne Stress ! Weiss gar nicht mehr, wer das war ?( Mark Hellwig vieleicht ?

Gruß

SloMo

Der sein Image in Teilbereichen wohl mal renovieren müsste ;) :P

@ zum 2-wide:
Wenn dich das genervt hat Kollege: SAG WAS ! Ich will es wissen ! Ich fands ok, und würde es sonst beim nächsten Mal wieder so machen !
 
U

User 90

Blocken?

Meiner Meinung nach war es kein Blocken von Conny.
Was stimmt ist, daß Sie hier und da schon ein bißchen
warpy war. Nur Leutz bedenkt, daß der Fahrer in dem
Moment nicht viel davon mitbekommt. Außerdem waren
es die letzten 30-40 Laps und es ging um Plätze. Wenn
dann ein Pulk von 4-5 Fahrzeugen hinter einem aufttaucht,
und man macht dann nach oben Platz wird man in den aller-
meisten Fällen in einem Rutsch durchgereicht. Sie hat nichts anderes gemacht als sich auf den Geraden frühzeitig
die untere Linie zu suchen. Oben war frei - aber in Dover
mit angefahrenen Reifen sicher nicht einfach. Meiner
Meinung nach war das absolut legetim. Ich habe mir auch
die Zähne ausgebissen.
Das mit dem "Warpen" war sicherlich ein Problem, aber
da war Sie nicht alleine mit unterwegs. Meine Meinung
dazu ist, daß dies jedem wiederfahren kann wenn er mal
Router erwischt der gerade schlecht drauf ist. Dies
wird uns sicherlich die ganze Saison begleiten.

Übrigens, daß mit dem 2-wide zum Schluß war ich.
Hat Spaß gemacht, auch wenns nicht ganz ohne Risiko
ist

Gruß
Thomas
 
U

User 88

Mal eine Frage zu den "Warps". Damit mein ich jetzt nicht das "echte" Warpen bei dem man zur gänze verschwindet, sondern das "Zittern" bei dem man die ganze Fahrbahnbreite "einnimmt".

Ich habe diese Woche bemerkt, dass das sehr oft vorkommt. Ich selbst hatte vorgestern eine fürchterliche Verbindung mit extremen Pings und mieser Qualität. Gestern war alles wieder normal, gute pings, gute Qualität - bis auf einen "Aussetzer" der auch meinem Teamkollegen zum Verhängnis wurde. Der dürfte wirklich ein Problem useres Providers gewesen sein. Mich "traf" es auf einem papy-server gegen 21 Uhr.

Beim Training Bush/Winston vorgestern hab ich allerdings trotz schlechter pings (400+) keinerlei warp-Probleme feststellen können.

Und sind das jetzt schon die neuen, gemieteten Server? oder noch die von voriger Saison?

Kleiner Aufruf für heute abend (Winston). Bitte beim free pracitce mitteilen ob und wenn ja wer warped! Denn beim Race ist es - Chatverbot - zu spät und für die anderen stellt das eine nicht zu unterschätzende Gefahr dar.
 
U

User 22

Also ein "WARPER" fehlt heute Abend(Winston,Dover), das bin ich. Erst wenn DSL da ist wage ich mich wieder in ein Liga Race!!Ich hoffe Ihr habt Verständnis dafür.
Gruß Ulli


CableGuys Onlineschmerz

Ein grüner Trekkie auf dem Ovale warpt und blinkt ,

es wird zur Quale. Trotz Disappears und Cable-Zoff

der Trekkie will nicht "SWITCH OFF"! Erlösung von

den Cable Winden hofft der Trekkie nun in DSL zu finden.

Denk er an Dover heute Nacht ist er sicher um den Schlaf

gebracht, seine Hände dann das Wheel umfassen, der

Trekkie muss es trotzdem lassen.
 
U

User 88

GRUMMEL!!!! ;(

wie soll ich denn was lernen wenn du nicht mitfährst???

:]

Schade Ulli, ich halt dir jedenfalls die Daumen dass es so schnell wie möglich geliefert wird und dann auch funktioniert!!!

Danke für die Info Klaus!! :]
 
Oben