Busch Dover Desaster

U

User 23

Ich glaub ich lerns nicht... ;(

So wie ichs sehe schon wieder zwei Yellows auf meine Kappe und das wo ich nach dem Trainingsrace eigentlich ein ganz gutes Gefühl hatte.

Da ich damit schon wieder 140 oder 145 Punkte habe (je nach Interpretation) verkünde ich folgendes:
Wenn ich es nicht schaffe die nächsten 4 Rennen straffrei zu bleiben hör ich schlicht und ergreifend auf. Hat ja echt keinen Sinn so. Außer meinem Teamkollegen wird meinen fahrerischen Leistungen eh niemand eine Träne nachweinen. Obwohl - mein Teamkollege bei den Minuspunkten, die ich eingefahren habe wahrscheinlich auch nicht.

Rühl, wann geht die Seniorenliga los?

Ansonsten fahr ich weiter bzw. wieder mehr GPL, das kann ich wenigstens so einigermaßen.

Hoffe es blieb bei den 4 Yellows in Dover.

Malle
 
U

User

NO SIR! Aufgeben gibts beim Nascar nicht. Ich war schon 2 mal an der Schwelle der Sperre und habe dort dann immer meine besten Races geliefert.

Lebe einfach damit... ist so... aus... machs besser und basta!
 
U

User 250

Ich habe mich ja dem Ligastress noch nicht aussetzen dürfen, aber ich finde, einfach auf zu geben nicht besonders sportlich. Deine wievielte Sperre wäre es denn, wenn ich fragen darf? ;)
 
U

User 97

Wir sind just erst fertig, da wir aufgrund von Problemen bei Sierra erst 21.00 starten konnten!

Ich habe leider keine Ergebnisse gespeichert aber Denny Richter hat gewonnen!!

GRATS DENNY!!!!!!!!!!!Wenn ich es einem gönne dann dir! :]
 
U

User 68

Ach komm...

nach 67 Runden haben doch alle schon sehnsüchtig auf ne Yellow gewartet :]
und das du mich getroffen hast, ist Schicksal oder wie es auf schwäbisch heist "oinr isch immr dr arsch" :D

Gruß Joachim
 
U

User 97

jo allerdings!! Mein rechter Vordereifen machte mir mächtig sorgen! :rolleyes:

In den Test habe ich immer gedacht: 60 Runden und Ende!!
Man was hab ich auf eine Yellow gehofft! Und dann die Erlösung!!! :] 8)
 
U

User

inofficall Results BUSCH Monstermile...

NASCAR Racing 2002 Season EXPORTED STANDINGS
Track: DOVER DOWNS INTERNATIONAL SPEEDWAY
Date: 05/29/02


Weather: Clear, 70 °F, North 0 mph


Session: Race
Official Standings

F S # DRIVER INTERVAL LAPS LED POINTS STATUS
1 16 10 Denny Richter 114.119 200 76* 185 Running
2 7 90 Olaf Alester -3.18 200 38 175 Running
3 9 20 Maik Langer -14.22 200 0 165 Running
4 15 64 Martin Olscher -25.49 200 0 160 Running
5 17 969 Rico Schwartz -1L 199 0 155 Running
6 1 9 Klaus Wember -1L 199 29 155 Running
7 6 203 Juergen Jay Pee Pilsl -1L 199 0 146 Running
8 21 55 Joerg Plantz -1L 199 0 142 Running
9 22 62 Bernard Bram -1L 199 0 138 Running
10 8 5 Ralf Gültzow -1L 199 1 139 Running
11 14 1 Arndt Röttgers -2L 198 0 130 Running
12 12 61 peter_neuendorf -2L 198 0 127 Running
13 4 66 Thorsten Schulz -2L 198 1 129 Running
14 2 75 Frank Huetten -2L 198 55 126 Running
15 3 58 Joachim Gallert -2L 198 0 118 Running
16 13 105 Olaf_Woyna -2L 198 0 115 Running
17 19 18 bernhard koller -3L 197 0 112 Running
18 20 444 Michael Smudo Schmidt -3L 197 0 109 Running
19 11 139 York Kretzschmar -6L 194 0 106 Running
20 5 74 74 Michael Schneider -10L 190 0 103 Running
21 18 16 Carsten Maluche -82L 118 0 100 Accident
22 10 47 Ingo Schmidt -181L 19 0 97 Accident



Caution Flags: 7 (29 laps)
Lead Changes: 11 (6 drivers)
Weather: Clear, 70 °F, North 0 mph
 
U

User 16

Original von Michael Hansen
Wo bleibt denn das Ergebnis von Dover?

Ich denke mal das liegt daran dass es noch keinen Replay-Analyzer gibt, afaik? Wenn doch dann hat ihn vielleicht noch nicht jeder
 
U

User 57

Was ich absolut nicht begreifen kann, ist warum danach die Qualität des Rennens den Bach runtergegangen ist (mal abgesehen von dem Pacecardebakel). Waren wieder viel zu viele Gelbphasen. Daß wir es können, haben wir doch die ersten 60 Runden gezeigt. Also, woran liegt's?

Bernard
 
U

User

Tja 7 Stück, habich ja schon vor dem Race gesagt.
Aber das Game hat es in sich........ sollte man doch ein wenig auf distanz testen. von 1 auf 10 in 2 Runden ohne einen Fehler zu machen. Man was ist da alles in mir Verlorengegangen :D
So jetzt ärger ich mich genau richtig, jetzt kann ich BJ Yellows machen :D
 
U

User 33

und wenn bei klausi erst einmal der arsch wesch geht dann gnade dir gottt!!!

*ggg*


gruss boris u. frank
 
U

User 23

@Dominic: Ne Sperre setzts noch nicht, aber wenn dann wärs schon meine dritte. So krieg ich jedenfalls nie Routine.

Was mich besonders ärgert, ist daß ich in lap 51 unter grün gepittet hab, nur um 10 Runden später Joachim abzuschiessen und ne Yellow auszulösen in der alle anderen pitten.
 
U

User 84

Original von Bernard
Was ich absolut nicht begreifen kann, ist warum danach die Qualität des Rennens den Bach runtergegangen ist (mal abgesehen von dem Pacecardebakel). Waren wieder viel zu viele Gelbphasen. Daß wir es können, haben wir doch die ersten 60 Runden gezeigt. Also, woran liegt's?

Bernard

Ein Blick in die Yellow - Auswertung gibt eine klare Antwort -> von sieben Yellows vier mal unforced.
Einige Fahrer haben da offensichtlich noch Schwierigkeiten mit der NR2002 Fahrphysik.
Vermutlich waren einige mit dem Stanley Setup unterwegs, das setzt bei zu hartem Fahren in die Turns schnell auf.
Gruss Arndt
 
U

User 146

Das war mein bisher eigenwilligstes Race...- und ich kapier von N2002 derzeit noch gar nix!
Anfangs hatte ich überhaupt keine Chance gegen Euch, bin hoffnungslos hinterher gefahren. Selbst der vorletzte Wagen lies mich stehen, als würde ich parken - das Feld überrundete mich auch ziemlich schnell und ich begann echt an mir zu zweifeln. Als ich schon damit rechnete, bald ein 2. mal überrundet zu werden kam eine Yellow und ich ging wie so viele andere an die Box. Dort hämmerte meine Crew wie blöde an meinem Wagen rum, obwohl ich mich nicht entsinnen kann, irgendwo mal übermäßig heftig angeschlagen zu sein ?( Würde allerdings meine miese Vorstellung im ersten Renndrittel erklären.
Jedenfalls lag nach dem Pitstop mein Wagen einfach traumhaft, ich konnte locker den Speed der Spitze gehen und nach herzenslust angreifen. Natürlich profitierte ich auch von diversen Zwischenfällen auf dem Track und einigen BF's, aber schlußendlich konnte ich noch auf den 5. Platz vor fahren.
Dies zeigte wieder einmal, daß in so einem Race einfach alles möglich ist und man nie aufgeben sollte - selbst ein absolut verlohren geglaubtes Race kann sich noch zum Guten wenden...
 
U

User 97

Naja, das habe ich bei N2002 nun auch gemerkt, wenn man einen Schaden erleidet dann richtig!

Schau dir deinen Wagen im Replay doch mal von allen Seiten an, vielleicht sieht man ja was? ;)
 
Oben