Bughaufen ohne Ende!!!

U

User 3404

Ich möcht meinen Frust mal rauslassen - hab grad rFactor gespielt, und zwar ein Rennen auf dem Kurs "Machwerk 67" mit den ChampCars (lassen sich super steuern).

Ich bin vom letzten Startplatz losgefahren und konnte nach etwa 30 Fahrsekunden 6 Autos überholen... doch was passiert dann - ich bekomm blaue Flaggen gezeigt, obwohl ich im Rennen vor diesen Autos bin...

Nach einiger Zeit die Meldung, ich soll den Hintermann vorbei lassen oder es gibt eine Strafe!

Gut, ich lasse ihn vorbei - vor lauter Ärger ein Dreher - ich finde mich am 21. (von 22) Platz wieder - doch was passiert da - ich werde als 22. geführt, obwohl ich 21. sein müsste.

Mir gelingt eine Super-Runde - so gut wie noch nie, auf jeden Fall meine beste Runde auf diesem Kurs - doch was passiert, die Runde wird nicht gezeitet - obwohl ich mehr als eine komplette Rennrunde gefahren bin, zeigt bei mir der Zeitenmonitor 0/5 Runden, während die Computerautos vor mir alle 1/5 Runden absolviert haben.

Bei so einer Häufung von groben Bugs kann ich mich natürlich nicht mehr aufs Rennen konzentrieren, flieg raus und bleib (wie so oft bei Machwerk 67) hoffnungslos hängen.

Habt ihr ähnliche Erfahrungen? Ich bin etwas schockiert, da rFactor doch eigentlich 2 oder 3 Jahre alt ist - da sollten solche groben Bugs eigentlich nicht mehr bestehen, oder???
 
U

User 3685

Also "spielen" kann man rF schon gar nicht. :D Ne, quatsch.

rF ist einfach genial zum Online-Rennen fahren, die KI ist wirklich meist nur Notbehelf für Training oder mal ein paar lustige Runden.

Die Bugs sind weniger im rF-Kern als vielmehr in der Strecke und Vehikel, die ja von verschiedensten Fans gemacht werden und extrem unterschiedlicher Qualität sind, wobei die KI fast nie wirklich gut ist.

Aber wie gesagt, fahr einfach online mit, da macht das Spielen mir rF erst richtig Spass.

Gruß und geniesse das incident-freie Fahren! :teufel:
Chris
 
U

User 1472

rF hat Bugs ohne Ende... meist natürlich nur im Singleplayer weil den fast niemand interessiert und da kaum Updates kommen.

rF - offline: naja wers mag
rf - online: sehr schön, wenn auch "buggy" bei einigen Sachen

Du musst deine Probs einzeln angehen und nach Lösungen suchen, meist ist es nur eine kleine Sache in der Config oder den Einstellungen.
Gernell kann man aber sagen, dass die KI nicht die Beste ist. ;)
 
U

User 1484

Mancher content ist vielleicht buggy....aber rf eigentlich nicht.
Wenn man hochwertige Mods auswählt, seine KI einlernt und die Strafen richtig einstellt ist es sogar offline und als singleplayer zu gebrauchen.
 
U

User

Ich hab schon erlebt, dass bei einer fehlerhaften AIW einer Strecke im Beta Stadium die Zeitnahme und der Lapcounter nicht funktioniert, aber solche Erfahrungen wie Chevron hab ich noch nicht gemacht.
 
Oben