Bremspedalwert Clubsport Pedals V1 driftet

U

User 34945

Hallo Zusammen,

ich habe noch die Variante Fanatec Clubsport Pedals V1 im Einsatz, die bisher auch sehr zuverlässig funktioniert hat.
Seit einiger Zeit driftet leider der Bremspedalwert über die Zeit leider weg und wird über die Laufzeit immer größer.
Das Problem lässt sich leider nur durch das erneutes aus- und einstecken des USB-Steckers der Pedalerie lösen.
Leider gibt es nur noch das Druckmesselement des Bremspedal zu kaufen, was aber keine Abhilfe geschaffen hat.
Als Ursache bleiben eigentlich nur noch die Haupt- und die Bremspedalplatine übrig.
Deshalb meine Frage an Euch, ob jemand das Problem kennt und, ob jemand noch eine Bezugsquelle für die Platinen kennt.

Vielen Dank für Eure Hilfe und Rückmeldung vorab.

MfG

Alex
 
U

User 31412

Hi, ich hab die gleichen Pedale, und hatte da auch schon Probleme. Mein erstes Problem war tatsächlich eine defekte loadcell. Ich hab mir dann für 10 € eine Personenwaage bei Amazon bestellt, jetz hab ich noch 3 Ersatzteile =)
Mein zweites Problem war dann, dass das PU Teil in dem Stempel zur loadcell versprödet war uns sich mit dem Fett zu einer klebrigen Masse verbunden hat. Das hat dann den Stößel verklebt, und damit war immer eine unkontrollierte Vorspannung auf der cell. Ein neues PU Teil konnte das abstellen.
Was ich mir noch vorstellen könnte, ist dass de Poti zur Einstellung der Empfindlichkeit nicht mehr ganz in ordnung ist.
 
U

User 34945

Hallo Fabius,

danke für Deine Rückmeldung.

Ich konnte zwischenzeitlich in der Bucht eine günstige, defekte V1-Variante als Ersatzteillager kaufen, bei der das Bremspedal noch in Ordnung war.
Ich denke Deine Vermutung mit dem PU-Teil ging in die richtige Richtung. Das neue funktionierende Pedal hat eine deutlich höhere Steifigkeit und auch die Erkennung für das nicht gedrückte Pedal mit dem Wert 0 funktioniert hier wieder einwandfrei.

Das Problem ist gelöst.

MfG

Alex
 
Oben