Fun-Event BMW M4 Class1 | Deutschland - Oschersleben | Mittwoch 18. Januar 2023 | Offen für alle

U

User 9393

BMW M4 Class1 | Deutschland - Oschersleben | Mittwoch 18. Januar 2023 | Offen für alle

eventplakat_fun20230118_class1oschersleben-png.129599


Wir laden alle Interessierten Fahrer zu unserem FUN Event in Oschersleben mit dem Class 1 BMW M4 ein.

➡️
Anmeldung im Portal

Termin: Mittwoch, den 18.01.2023
Strecke: Oschersleben
Startform: Formationlap/Stehend
Rennlänge: 2x 30 Minuten
Startzeit Rennen (Ingame): 14:00 Uhr

Servername: virtualracing.org #P2 C1
Server-Passwort: das übliche mit den beiden klein geschriebenen Buchstaben
(bei Fragen/Problemen bitte per PN an den zuständigen Admin wenden)

:hier: VR LiveTiming | LogAnalyser Results


Streckenkarte:

Oschersleben07.png

Bitte beachtet den geänderten Rennablauf!

Ablauf am Renntag:


Serverstart: 18:30 Uhr
1. Freies Training 18:30 - 19:30
2. Briefing 19:30 - 19:40 [Teamspeak]
3. Qualifikation 19:45 - 20:05 (15+5 Min.)
4. WarmUp 20:05 - 20:15 (10 Min.)
5. Rennen 20:15 - 21:25 (70 Min.)
Eventende: ca. 21:30 Uhr

Alle fahren das Quali bis 5 Minuten vor Ablauf. Bitte so timen, dass Ihr möglichst 5 Minuten vor Ablauf wieder in der Box seid!
Die TOP 5 fährt dann die restliche Zeit noch einmal die Pole unter sich aus mit einer gezeiteten Runde!

Es wird nur ein Rennen geben mit 70 Minuten. Boxengasse ist auf. Es besteht keine Boxenstoppflicht.
Aus Erfahrung des letzten Events wissen wir aber, dass Durchfahren glaube keine Option ist.
Nehmt aber unbedingt für 70 Minuten Sprit mit, Auftanken ist nach wie vor nicht möglich!



Wetterprognose:


Livewetter mit folgenden Einstellungen:

Temperaturoffset: +15°C


Hinweise der Rennleitung:

Es gilt Gentlemen Agreement!

Downloads:

Für Strecke und Fahrzeug sorgt der Server.

Von Fahrer zu Fahrer:

Für die rFactor2-Neueinsteiger gibt es nachstehend noch ein paar Tipps:
  • Scheut euch nicht nach einem Setup zu Fragen. Aber Bitte und Danke sind gern gesehen.
  • Eingestellt sind zwar 80 % Schaden, aber das heißt nicht, dass hier mit anlehnen, Divebombs und ähnlichem gefahren wird.
  • Wenn man im Rennen ESC drückt, landet man in der Box und nicht davor. Da repariert keiner mehr. Das heißt Rennende.
  • Also fährt man nach Fahrfehler oder Unfall mit Schaden an die Box und lässt reparieren. Bis auf einen Motorschaden reparieren die eigentlich alles.
  • Das Rennen frühzeitig aufgeben ist unhöflich.
  • In der Boxengasse gibt es keine Ghost-Cars! Andere Fahrzeuge können also nicht durchfahren werden!
  • Das Pit-Speed Limit gilt ab der Linie. Und keinen Meter dahinter.
  • Drive-through und Stop-and-Go funktionieren. Falls ihr nach dem Absitzen der Strafe immer noch eine Strafe angezeigt bekommt: Das Pit-Speed Limit gilt ab der Linie. Und keinen Meter dahinter.
  • Streckenbegrenzungen einhalten!
  • Während der Qualifikation kann man den Server nicht betreten. Wer zu spät kommt, kann im Warmup beitreten.
  • Während der Qualifikation und des Rennens herrscht Chat-Verbot!
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 9393

Da zum Zeitpunkt der Plakaterstellung der 18.01.2023 vorn lag, nehmen wir dieses Datum.
Des weiteren haben wir uns für das selbe Austragungsformat, wie am 28.12. entschieden, da es sehr gut angenommen wurde mit ca. 20 Fahrern.

Es darf fleißig trainiert werden. ;-)
 
U

User 14096

Und das mit dem Plakat versteh nicht nur ich nicht. Das Datum ändern dauert wie lange? Ich kenne schon einen super Fahrer der nun nicht kann.
 
U

User 9393

Da mich das echt nicht in Ruhe lässt, hier mal paar Worte zu dem Geschriebenen.

Wozu auch den Initiator der Idee mit einbinden
Der Initiator wurde doch mit eingebunden:

Dann passt Oschersleben, habe aber gleich gesagt: Wegen mir muss man jetzt kein zweites Event ansetzen.
Wenn doch, dann den 18.01.

--------------------------

Und das mit dem Plakat versteh nicht nur ich nicht. Das Datum ändern dauert wie lange? Ich kenne schon einen super Fahrer der nun nicht kann.

Zum Zeitpunkt der Erstellung des Plakates und die Vorbereitung durch zwei rF2 Admins führte auch der 18.01. beim Voting, deshalb wurde der 18.01. gewählt.
Der 14.01. war mir als letztlich durchführender rF2 Admin zeitlich eh nicht möglich, weshalb ich auch an dem Tag nicht gevotet habe.
Der Initiator hätte evtl. vor der Erstellung der Umfrage die Admins fragen sollen, wer denn wann Zeit hat. ;-) (nur als Anmerkung gedacht)

Also mein Vorschlag (diskutabel):
Sonntag (Termine der VRF1S beachten) 19:30 Uhr Qualistart. Format: 20 Minuten frei für alle, Quali 2 5 Minuten Top 10 Shootout (je nach Teilnehmerzahl, nur ein Schuss)
5-10 Minuten Warmup
Rennen: 70 Minuten, kein Pflichtboxenstop (müsste man mal testen, jedenfalls so lang, dass man eventuell durchfahren könnte, aber nur mit entsprechendem Fahrverhalten, wie Shortshifting etc.)
Strecken würde ich zur Abstimmung stellen. Wenn es eine Serie wird, definitiv ein Nachtrennen.

Ist es für die Fahrer wirklich so erheblich, ob sie 2x30 Minuten oder 1x70 Minuten fahren für eine Teilnahme an einem FUN Event, wofür sie nix machen müssen, außer einfach mal paar Runden mit den Jungs und Mädels rumzudüsen?

Es ist doch aber auch für mich ein Leichtes, die Rennlänge am Server zu ändern, Qualimodus mal außen vor gelassen.
Der Ton macht auch hier die Musik.

... Ich kenne schon einen super Fahrer der nun nicht kann.

Das ist sehr schade. Das Voting hat ja gezeigt, dass der eine oder andere nicht an allen Terminen teilnehmen kann.
Irgendwas ist immer....

@All

Aktuell gibt es nur 3 Anmeldungen für nächsten Mittwoch und glaube 8 oder 9 Fahrer, die überhaupt mal ein paar mehr oder weniger Runden gedreht haben.
Das finde ich sehr schade, war doch Hockenheim, auch im Vorfeld gut besucht.
Wenn es nicht deutlich mehr Anmeldungen geben sollte bis Dienstag, ziehen wir eine Absage in Erwägung!
Also los Jungs, kommt mal langsam aus dem Winterschlaf.:P:coffee::ROFLMAO:
 
U

User 23649

Aktuell gibt es nur 3 Anmeldungen für nächsten Mittwoch und glaube 8 oder 9 Fahrer, die überhaupt mal ein paar mehr oder weniger Runden gedreht haben.
Das finde ich sehr schade, war doch Hockenheim, auch im Vorfeld gut besucht.
Bei mir ist es leider so, dass ich Mittwoch und Donnerstag nicht vor 21.00 nach Hause komme. Somit sind alle Veranstaltungen an diesen Tagen für mich nicht teilnehmbar.
 
U

User 31081

Nun fühle ich mich tatsächlich auch "genötigt" meinen Senf dazuzugeben... :-D
Der Initiator wurde doch mit eingebunden:
Ich fühle mich aber nicht mit eingebunden... zunächst wurde mir geschrieben, ich solle mit Vorschlägen zu Terminen und Format auf euch zukommen. Nachdem ein paar Tage ins Land gezogen sind (nach vorheriger Rückfrage und anschließendem Vorschlag des Formates), plötzlich die Bekanntmachung des Events. OHNE meine Vorschläge auch noch ansatzweise zu berücksichtigen. Dann braucht man sich nachher nicht wundern, wenn es mir persönlich egal ist, was, wie und wann. Meinen Unmut, da im Hintergrund mit vielen potentiellen Interessenten gesprochen wurde, habe ich bereits geäußert.
Zum Zeitpunkt der Erstellung des Plakates und die Vorbereitung durch zwei rF2 Admins führte auch der 18.01. beim Voting, deshalb wurde der 18.01. gewählt.
Der 14.01. war mir als letztlich durchführender rF2 Admin zeitlich eh nicht möglich, weshalb ich auch an dem Tag nicht gevotet habe.
Der Initiator hätte evtl. vor der Erstellung der Umfrage die Admins fragen sollen, wer denn wann Zeit hat. ;-) (nur als Anmerkung gedacht)

ICH hätte mich gefreut, wenn man auch nur einmal mit mir das Gespräch gesucht hätte. So war es dann am Ende nichts anderes als Lebenszeit die mir flöten gegangen ist :-)

Und das ist dabei überhaupt nicht böse gemeint. Nur so kann ich persönlich einfach nicht "arbeiten". Ich für meinen Teil habe beschlossen Vorschläge für ein FUN Event zukünftig einfach zu lassen und das dementsprechend den Profis zu überlassen.
 
U

User 713

Die Problematik liegt m.E. in suboptimaler Kommunikation zwischen den involvierten Admins (Enrico und ich) und Thomas. Ich für meinen Teil möchte mich dafür entschuldigen.
Es bringt jetzt aber nichts, darauf rumzureiten.
Am 18.01. wird ein Fun-Event - also zwecks Freude am Fahren - organisiert. Der Termin sollte nach eigener Aussage dem Initiator genehm sein. Dass das Format der Veranstaltung nicht alle vorgeschlagenen Parameter umsetzt, sollte m.E. dennoch nicht Grund sein, am Event nicht teilzunehmen.
 
U

User 9393

Bitte beachtet den geänderten Rennablauf!

Ablauf am Renntag:


Serverstart: 18:30 Uhr
1. Freies Training 18:30 - 19:30
2. Briefing 19:30 - 19:40 [Teamspeak]
3. Qualifikation 19:45 - 20:05 (15+5 Min.)
4. WarmUp 20:05 - 20:15 (10 Min.)
5. Rennen 20:15 - 21:25 (70 Min.)
Eventende: ca. 21:30 Uhr

Alle fahren das Quali bis 5 Minuten vor Ablauf. Bitte so timen, dass Ihr möglichst 5 Minuten vor Ablauf wieder in der Box seid!
Die TOP 5 fährt dann die restliche Zeit noch einmal die Pole unter sich aus mit einer gezeiteten Runde!

Es wird nur ein Rennen geben mit 70 Minuten. Boxengasse ist auf. Es besteht keine Boxenstoppflicht.
Aus Erfahrung des letzten Events wissen wir aber, dass Durchfahren glaube keine Option ist.
Nehmt aber unbeding für 70 Minuten Sprit mit, Auftanken ist nach wie vor nicht möglich!
 
U

User 16891

Muss mich abmelden. Allerdings streikt das Portal gerade. Allen anderen viel Spaß.
 
U

User 16171

Mangels an Übung nicht wirklich gut gelaufen aber alle hatten so ihre liebe Mühe mit den Kisten auf dem Kurs. Coole entspannte Atmosphäre, vielen Dank an die Organisation.
 
U

User 9393

Aber gern.
Fand es auch entspannt.
Die Kisten machen auf Ihre Art Fun. Schade war, dass das DRS gar nicht wirkte.

Schade, dass viele, die für den Tag gevotet haben, nicht da waren.
Daraus werde auch ich Dinge ableiten. ;-)
 
Oben