Bildqualität in N2002

U

User 83

Hallo Fotofreaks und Bildbearbeiter.
Kann es sein, dass Bildausschnitte aus dem Replay von N2002 wesentlich unschärfer sind als Bildausschnitte aus N 4 ??
Ich hab folgendes Problem:
Ich mach wie üblich Replay. Dann Bildauschnitt, welches ja als TGA in den Ordner wandert. Mit Photoshop 6.0 ruf ich das TGA auf, stelle Bildgröße 300 Pixel als Breitenvorgabe ein und speichere dann als jpeg mit Qualität 3 wieder ab. Somit bekomm ich ein Bild mit 10-20 k Größe in guter Qualität für die Rennberichte. Wenn ich das in N 2002 genauso mache, sehe ich aber total pixelige Bilder in einem beschis... Zustand. Das kann so nicht bleiben. Ich hab exakt die gleichen Einstellungen bei den Grafikoptionen in beiden Spielen. 1024 x 768 bei 16 Bit und alles auf Medium an Objekten usw. Das Ergebnis ist ernüchternd, obwohl ich total superscharfe Cars im Rennen sehe. Die Autos fahren mit Hochglanz perfekt rum. Ich bin schon hingegangen und hab bei N2002 alles auf totales Maximum gestellt bei den Grafikoptionen. Jetzt hab ich aber nur noch 20 Frames. Und es wird immer noch nicht besser. Jedenfalls nicht viel besser. Die Bilder sind einfach qualitativ schlechter als bei N4. Gibt es eine Lösung ??
 
U

User

Hmmm... also ich hole mir die Bilder mittels des Corel Captures raus.

Könnte es eventuell sein, daß es für das internen Capure auch einen Eintrag in irgend einer ini gibt?
 
U

User 183

Also mir ist aufgefallen, dass ab einer bestimmten Menge unkomprimierter Autos im Roster (es hängt auch damit zusammen wieviel Mb Texturen das insgesamt sind), werden die Autos im Replay eine MIP-Stufe tiefer dargestellt, also nur in der halben Auflösung. (ähnlich wie bei OpenGL)

Warum das so ist, weiss ich nicht...
Wahrscheinlich sagt N2002:
'Mein Texturspeicher ist jetzt voll genug. Ich regel mal selber etwas runter...!'

Bei mir hats geholfen, wenn ich 3-4 Autos aus dem Roster rausnehme, wenn ich Screenshots mache. (Ich lasse dafür die AI fahren).
 
U

User 83

Es geht ...aber wie....

Schon die TGAs sind blockig und kantig bei N 2002. ;(
Ich hab jetzt von 16 bit auf 32 umgestellt. :]
Dazu noch Anisotropic Filtering und Reflections eingestellt. :]
Jetzt ist es wieder perfekt, allerdings hab ich jetzt nur noch 17-20 Frames :happy: :happy:
Ich muss mal sehen, ob man damit fahren kann. ?(
Da bei 66 Klicks nur 2 Antworten kamen, kann hier scheinbar sowieso niemand helfen. ;(
 
U

User

allerdings hab ich jetzt nur noch 17-20 Frames
Dann install doch noch ne 2tes N2002.
Eins zum zocken und das andere für Grafik.
Ich hab 3 davon laufen, das zum spielen und das andere 640X480 TV, 800x600 für Screenschoots und Video. Dann kannst du jedes auf die geforderten Bedürfnisse einstellen.
 
U

User 83

scheint ne gute idee zu sein......

....aber wenn ich mit dem grafisch abgespeckten Teil, mit dem ich fahre, nach der Fahrt ein Replay mache, kann ich das natürlich ordnermäßig umkopieren, aber auch wenn die Grafik bei dem anderen N2002 dann genial eingestellt ist, kann dieses genial eingestellte Programm ja nicht das Replay , sprich die Qualität des Replays verbesseren, was ja aus dem grafisch miesen N2002 kommt. Die TGAs sind ja deswegen so blockig, weil die Grafik so schlapp eingestellt ist. Und das liegt ja am replay selber. Durch umkopieren wird es ja nicht besser. Oder ? ?( ?(
 
U

User

RE: Es geht ...aber wie....

Original von Detlev Rueller

Dazu noch Anisotropic Filtering und Reflections eingestellt. :]

Ich habe alles aktiviert... allerdings... das Anisotropic Filtering NICHT im Game aktivierne, sondern über die Eigenschaften der NVIDIA Treiber. Da gehts dann schneller.
 
U

User

Das bezieht sich nur auf smoke und Bremsspuren oder so.
Die Grafikeinstellungen sind unerheblich und werden im Raplay nicht gespeichert.
nimm mal eine "schnelle :D " Runde von dir in der Raceeinstellung und stelle dannach die Grafikoptionen nach oben und schalte FSSA ein.
Du wirst den Unterschied sehen :D
 
U

User

RE: scheint ne gute idee zu sein......

Original von Detlev Rueller
genial eingestellt ist, kann dieses genial eingestellte Programm ja nicht das Replay , sprich die Qualität des Replays verbesseren, was ja aus dem grafisch miesen N2002 kommt. Die TGAs sind ja deswegen so blockig, weil die Grafik so schlapp eingestellt ist. Und das liegt ja am replay selber. Durch umkopieren wird es ja nicht besser. Oder ? ?( ?(

Die Grafik hat nix mit dem Replay zu tun. Das Replay speichert ja nur die Daten (Position der Fahrzeuge, Speed, Beschädigungen, ....). Grafisch berechnet wird es immer "live".
 
U

User 83

na dann.....

...werd ich mal eben ne zweite Installation machen. :]
Danke für die Tipps Jungs :D
 
U

User 201

mir ist nur aufgefallen das die konvertierten autos von nr4 einfach schei**e aussehen, das liegt aber an der halbierten texturengröße.

den effekt den du meinst hatte ich vor dem patch aber auch, nach dem 1.1.0.1 ging aber alles klaglos!
 
Oben