Benzin Rasenmäher gesucht

U

User 3205

Nabend

Mal was ungewöhnliches: heute beim Rasenmähen ging unser Elektro-Mäher defekt - Motor sitzt fest, lässt sich nix mehr machen. Nun versuche ich meinen Vaddi von einem Benziner zu überzeugen, da fehlen mir allerdings die Kenntnisse was da so gut ist.
Auf Arbeit benutzten wir Husqvarna, sind aber doch um einiges zu teuer.
Wichtig ist eine breite Schnittbreite sowie..hm, ja Grasfangbox ist eigentlich unnötig, da wir immer ohnbe Korb mähen.
Das ganze sollte auch weit unter 300€ liegen.

Also, wer hat Ideen für uns?

Nachtrag: Rasenfläche mit vielen Bäumen liegt bei rund 800m²
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 790

In deiner Preisklasse weiß ich leider kein Modell. Meine Eltern haben einen Viking MB 443 T mit Mulch-Kit.
 
U

User 3205

Mulch Dingens wird generell überbewertet :D

Sowas brauchen wir nicht....^^
 
U

User 440

Eine Fuhre Readymix schön verteilen, nächsten Tag einen Eimer grün drüber und gut is. :D

Im Ernst, 'nen Mäher ausm Baumarkt und es is auch gut.
 
U

User 1519

Mulch Dingens wird generell überbewertet :D

Sowas brauchen wir nicht....^^

schon mal benutzt?

mein Rasenmäher ist von Wolf und ich kann da auf Mulch umschalten.

gerade wenn du ohne fangkorb mähst ist das ne super sache.

der bester dünger für den rasen und das grün ist schön klein.
ich kann es nur empfehlen.

ich würde euch raten zu einen bauhaus zu gehen und euch beraten zu lassen.
ich denke ich braucht nen mäher mit ner schnittweite von min. 42 breite , besser sogar wäre 46 oder 52 . hängt von der art vom grundstück ab.

ich selber habe wie schon gesagt nen wolf elektro mäher.

z.b brill ist auch gut.

ich sehe nachher mal im bauhaus katalog nach.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 3205

Habe im Netz schon was wegen Wolf und/oder Brill, sah bisher aber relativ teuer aus.Und Mulcher will mein Vadda nicht, da wir eh ne Biowiese haben und kein Rasen :D
 
U

User 948

Aha...

Bio...

Aber mit Abgasen die Umwelt schädigen ^^


Der Fachmann empfiehlt :



21-7-schaf.jpg
 
U

User 3205

So, gerade bei Max Bahr gewesen, tolle sachen entdeckt, Vaddi kann sich abba net entscheiden^^

Bio: deshalb, weil der Rasen schon mal ne Höhe von nem halben Meter erreichen kann und tausende andere Unkrautsorten mit dabei sind :P
 
U

User 1127

Auch kein Rasen mehr zu sehen, aber bin mir nicht sicher. :D

krokodil.jpg

:lol2:


Ich würd da auch kein großes Theater machen! Baumarkt gehen, was passendes raussuchen und schauen ob man es bei der Bucht günstiger findet und dort bestellen ;)
Ich persönlich würde allerdings kein Baumarkt-Eigenmarken-Billigteil kaufen sondern schon eine "bessere" Marke und auch von denen nicht grad das Billigste. Unter 300€ glaube ich nicht, daß ihr für eure Anforderungen (Grundstückgröße und auch schonmal hohes Gras) glücklich werdet...
 
U

User 3205

Na mal sehen, ich entscheide das ja nicht. Morgen werden noch diverse Baumärkte abgefahren, mal sehen was sich ergibt...
 
U

User 3205

Haben uns jetzt einen Ferrari (3,5 PS, 4200 RPM) gekauft, zusammengebaut und getestet. 2 m² gemäht...machen den Mäher aus und am Auspuff zieht ne Riesen Qualmwolke gen Himmel. Das stinkt nach Kunststoff...Ich kenne es von Auto Schalldämpfern, dass die noch Stunden nachdem das Auto steht innen brennen und qualmen.

Normal fürs erste mal? Verbrennt da die Dämmung?

EDIT: Ist auch schweineheiss am Auspuff......
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 1621

Also unser neuer Mäher hat das die ersten zwei mal auch gemacht. Wobei der auch nach 1 1/2 Jahren an einem Motorschaden zugrunde gegangen ist. Ob das eine mit dem anderen zusammenhängt, kann ich nicht sagen.

Sicher, dass alles richtig zusammen gebaut wurde? :P

Unser jetziger Mäher macht das auch, wobei der auch "Made in W.Germany 1967" ist und vor allem nach dem zerschreddern von Holz und Gebüsch ziemlich qualmt und nach Kunststoff stinkt (obwohl da eigentlich kein Kunststoff dran ist).
 
U

User 3205

Es gab nur den Griff - also die Holme - anzuschrauben, mehr nicht. Danke Eric, kann mein Vater beruhigen, dass nicht gleich unsere Garage abbrennt :D
 
U

User 4938

Den Ölstand mal kontrolliert? Verbranntes Öl riecht auch nach Kunststoff, Öl ist ja die Basis.

Kann zB passieren, wenn zuviel Öl drin ist. Bei einigen reicht es auch schon, sie auf die falsche Seite zu kippen, dass Öl in die falschen Ritzen läuft und verbrennt.

Bei einem gerade zusammengebauten Verbrennungsmotor wird gerne auch etwas Öl in die Zylinderöffnung gegossen, um die Kolbenschmierung beim Erstanlauf zu gewährleisten, das wird auch verbrannt. Einige Ölspritzer werden auch unverbrannt in den Auspuff geblasen, und köcheln da noch lange im heissen Auspuff vor sich hin. Können auch noch Blechteile eingewachst sein gegen Rost, das verbrennt auch süsslich.

Einfach mal warmlaufen lassen das Ding, so früh wie möglich das Gas so weit runterdrehen, dass er noch rund läuft, und ihn mal anfangs nicht überlasten, vielleicht sogar paar Minuten Leerlauf, bis das grösste Qualmen weg ist. Besser nicht alles einatmen dabei, sonst auch nicht. :puke: Lass ihn ruhig mal länger laufen, nicht nach 5 Minuten schon wieder ausmachen, der soll ruhig mal richtig warm werden.

Beim Motorrad/Auto sagte man 1000Km Einfahren, gib dem Mäher mal 1000qm. ;)

Und immer aufs Öl achten, auch nicht überfüllen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben