Bass Shaker

U

User 34264

Hallo Liebe Comunity
Ich habe vor mir an mein alu rig 4 Bassshaker zu bauen für jeden Reifen einen.
Da ich mich damit aber noch gar nicht auskenne wollte ich fragen was ich dafür alles brauche und ob es Empfehlungen zu guten shakern gibt.
Und wo befestige ich diese dann am besten einfach an der Seite neben dem sitz/Pedalen am aluprofil ?
Danke schonmal im voraus

Liebe Grüße Nils Kreß
 
U

User 34005

Hey Nils,
Schau mal Peters Thread. Ganz viele Infos drinnen. Konsens: isolierte Zonen zu haben und nicht nach Rädern zu trennen.
 
U

User 16997

in peters thread gibt‘s auch eine günstige und effiziente lösung mit 4x dayton exiters, einem 4 channel t.racks mini dsp amp und 27 euro 8 kanal souncard. zusammen ca. 320 - 340 euro. gut mit bucket seat, da brauchst du nicht einmal die (race bass) vibration-isolators ca. 90 euro). die 4 ecken (räder) shaker installation ist schlechter als die seat-only (ggf. noch mit bremspedalplatte) Lösung, die die „tactile“ community ausgetüftelt hat. der thread ist gold wert. m.W. findet man aktuell nirgendwo (ausser im race bass discord) bessere Infos zu „tactile“.
 
U

User 34264

in peters thread gibt‘s auch eine günstige und effiziente lösung mit 4x dayton exiters, einem 4 channel t.racks mini dsp amp und 27 euro 8 kanal souncard. zusammen ca. 320 - 340 euro. gut mit bucket seat, da brauchst du nicht einmal die (race bass) vibration-isolators ca. 90 euro). die 4 ecken (räder) shaker installation ist schlechter als die seat-only (ggf. noch mit bremspedalplatte) Lösung, die die „tactile“ community ausgetüftelt hat. der thread ist gold wert. m.W. findet man aktuell nirgendwo (ausser im race bass discord) bessere Infos zu „tactile“.
Ah ok also lieber direkt ein bißchen mehr ausgeben und dann habe ich direkt etwas gutes
Wie ist dass denn wenn ich mir fa die günstige Variante hohlen kann och die dann einfach immer weiter Upgrade oder sind dass dann komplett andere Teile bei einer teureren Variante?
 
U

User 26065

Natürlich geht es auch günstiger, je nachdem, was man haben will. Ein BS-200 mit einem Nobsound NS-G03 und man hat ein recht gutes Einstiegssetup.

Hier hab' ich mein günstiges Setup beschrieben.
http://f16simulator.net/wp/de/2020/05/18/renncockpit-taktiles-feedback/

Was definitiv immer gilt: Je besser isoliert z.B. der Sitz vom restlichen Rig ist, desto besser die Immersion.
Das gilt wie gesagt immer, egal, ob günstiges oder teures Setup.

Edit: Wenn ich jetzt neu starten müsste, würde ich einen zweiten BS200 + Verstärker für die Pedalplatte nehmen, anstatt der günstigen Pollin Shaker. Links/Rechts lässt sich mit meiner Holzplatte einfach zu wenig unterscheiden.
Zusammen mit den Multifrequenz-Layouts von Mr. Latte bekomme ich z.B. mit dem einen BS200 in meinem Sitz schon recht tolles Feedback zusammen...
 
U

User 34264

in peters thread gibt‘s auch eine günstige und effiziente lösung mit 4x dayton exiters, einem 4 channel t.racks mini dsp amp und 27 euro 8 kanal souncard. zusammen ca. 320 - 340 euro. gut mit bucket seat, da brauchst du nicht einmal die (race bass) vibration-isolators ca. 90 euro). die 4 ecken (räder) shaker installation ist schlechter als die seat-only (ggf. noch mit bremspedalplatte) Lösung, die die „tactile“ community ausgetüftelt hat. der thread ist gold wert. m.W. findet man aktuell nirgendwo (ausser im race bass discord) bessere Infos zu „tactile“.
Du meintest ja mit einem bucket seat brauch ich die Isolation nicht meinst du damit generell nicht oder am anfang erstmal nicht?
Habe aktuell von König den cp700 aus war aber sowieso schon am überlegen mir mal einen neuen anzuschaffen
Soll icj mir da lieber direkt einen neuen hohlen oder geht des mit dem ganz gut ?
 
U

User 26065

Die Isolation des Sitzes vom Rig ist immer wichtig. Sonst übertragen sich die Schallwellen in's ganze Rig und am Sitz kommt nicht alles an.
 
U

User 34264

Die Isolation des Sitzes vom Rig ist immer wichtig. Sonst übertragen sich die Schallwellen in's ganze Rig und am Sitz kommt nicht alles an.
Alles klar danke und das geht am besten mit den race bass isolatoren oder ?
Sitzt kann och meinen erstmal behalten oder direkt einen neuen und falls ja gibt es da emofehlungen was am basteln mit Bass shakern funktioniert
 
U

User 26065

Alles klar danke und das geht am besten mit den race bass isolatoren oder ?
Ja, das ist die Highend-Lösung.
Ich hab' bei meinem Sitz einfach zwischen Schale und Befestigungsschienen ein 1 oder 2cm dickes Stück Gummi mit einem Loch drinnen, wo die Schraube durchgeht. Funktioniert pipifein...
 
U

User 18304

um vielleicht den Einstieg in meine Tactile Reise zusammenzufassen

auf jeden Fall dieses Corner Setup Ding ausblenben

4xEXC auf den Sitz - und dann entscheiden ob es einem gefällt
wenn du zufrieden bist den Sitz isolieren das bring auch schon bei den 4x EXC auf der Schale einiges

und dann den Sitzbereich aufrüsten - TST oder auch BK LFE
diese Schritte sind dann kostenintensiv - alles davor überschaubar
 
U

User 26065

Ich leg' auf Peters Kommentar noch einen d'rauf:

1 BS-200i (https://reckhorn.com/bass-shaker/bs-200i-bass-shaker/koerperschallwandler-4-x-g-44) + 1 Nobsound Bassverstärker (https://www.amazon.de/gp/product/B07C533R3P/) und du hast um knapp 100,- ein schon seeehr passendes Setup für unter den Sitz.

Aktuell fahre ich das oben genannte + 2 billige Pollinbrummer unter der Pedalplatte und die Hauptimmersion kommt definitiv vom Sitz über die Multilayer-technik von Mr. Latte.
Die Dinger unter den Pedalen brauch ich inzwischen nicht mehr, werd' ich wahrscheinlich rausschmeissen und gegen einen ABS-Exciter direkt am Bremspedal tauschen....

lg
m
 
U

User 28891

Zusammen mit den Multifrequenz-Layouts von Mr. Latte bekomme ich z.B. mit dem einen BS200 in meinem Sitz schon recht tolles Feedback zusammen...

Hi Michi,

kannst Du mir einen Tip geben, wo ich diese legendären Simhub-Profile von Mr. Latte finde oder sie mir gar zusenden?
Ich habe schon soviel davon gelesen, aber die eigentlichen Profile konnte ich noch nirgends entdecken…

Vielen Dank im Voraus und lg
Bostjan
 
U

User 28891

Vielen Dank Peter, das Basic Profil werde ich mal probieren.

Über RaceBass habe ich schon viel gelesen, mich aber dagegen entschieden, da ich unter dem Sitz wegen TL und Surge keinen Platz habe, um dort Shaker zu montieren…
 
U

User 1198

Hi ich wollte kein neuen Thread diesbezüglich aufmachen und verlinke mich hier.

Betreff sitz muss es ein schalen sitz sen ? Da ich mir ein neuen rig gekauft habe mit Sitz der kein schalen sitzt ist.
Gib es da eine andere Lösung ?

Hab diesen jetzt am mein rig:

https://gtomega.eu/products/simulator-rs9-seat

Lieben Gruss
 
U

User 1198

das ist aktuell der thread mit den beisten Tactile Tips/Tricks

du brauchst keinen Schalen sitz - der ist nur notwendig für die EXC
einen sportsitz kannst du perfekt isolieren und dann nach bedarf und budget befeuern

LG - Peter
Peter,

erstmal ein Herzlichen Dankeschön, das du dein Know How zu verfügung stellst und zweitens für deine Hilfsbereitschaft.

In den heutigen Tage des Egoismos und narzismus nicht mehr so üblich wie früher.

Aurelio aus Portugal.

MfG
Porto
 
Oben