Automobilista 2

U

User 4652

Ich kann mich auch täuschen, aber aus dem Gedächtnis raus meine ich das es irgendow noch eine Einstellung gibt mit FULL HUD und MINI HUD oder so ähnlich. Evtl. verwechsle ich das aber auch mit einer anderen Sim. Also mir wird zumindest alles angezeigt.
 
U

User 43

nee Frank, da hast Du nichts verwechselt. Hat aber leider auch nicht gewünschten Erfolg gebracht. Ich werde nach dem nächsten großen Update alles nochmal komplett neu einstellen
 
U

User 20539

Du kannst das HUD noch customizen. Ist bissel versteckt, aber dann taucht auch alles auf und ggf liegt einfach etwas ausserhalb des sichtbaren Bereichs.
 
U

User 12187

Ich muß mal eine Frage zu dem HUD loswerden. Bei unseren Online-Sessions bekomme ich ganz selten eine gelbe/blaue Fahne angezeigt und auch keine weiße/karierte zum Rennende. Ich kann zwar alles in dem HUD-Editor auswählen aber angezeigt bekomme ich eher sporadisch etwas. Ebenso wollte ich mir online das Pitboard anzeigen lassen...Fehlanzeige. Muss man evtl. irgendeine Option aktivieren?
Hallo Dirk,
fährst du auch in VR ?
Ich möchte in VR gerne im HUD die Platzierungen im Rennen auf der linken Seite sehen. Aber ich sehe nichts. Und ich habe das mit den HUD Einstellungen schon alles durchgespielt. Ich bekomme es nicht hin. Nicht in der VR-Cockpitansicht. In der Ansicht "von hinten" oder so, kann man in den HUD-Einstellungen sehen, das diese Tabelle angezeigt werden müßte. In VR kann ich nicht auf die Ansicht von hinten aufs Fahrzeug umstellen. Wäre auch nicht sinnvoll während des Rennens die Ansicht durchzuswitchen.

Hat es vielleicht jemand geschafft, das man mehr im HUD (VR) angezeigt bekommt ?
Wenn nicht, dann ist das eine Baustelle, die Reiza noch beheben muß.
 
U

User 20791

das AMS2 November Devupdate part 2 ist online.

Es gibt einen Überblick über die Physik- und Drivelineupdates in der kommenden V1.3.
Weiters werden wir zwei neue ( alte ;-) ) Nissans bekommen. Für Group C und GT1 Klasse.
Die beiden VW (Polo/Virtus) aus der AMS2 Demo werden natürlich auch enthalten sein.
Weiters News über das Ende November erscheinde USA DLC part 2 mit CART(Indy)Cars der 90er Jahre inklusive 3 neuer Strecken.
Cleveland und Watkins Glen, bzw. eine noch nicht näher genannte.

 
U

User 10534

Prima, danke für die Info. Na dann hoffe ich ja irgendwie auf Sebring.

Gesendet von meinem SM-N986B mit Tapatalk
 
U

User 4396

Das Dev-Update liest sich wirklich gut. Schön zu sehen, dass Reiza stetig dran ist, die Sim zu verbessern und auch bestehende Bugs & Mängel der Madness-Engine auszumerzen.
Ich persönlich habe AMS2 schon lange nicht mehr angetestet, aber die Physikverbesserungen und das Finetuning des FFB werden wohl dafür sorgen, dass ich AMS2 mal wieder probefahre.

So wie es ausschaut, reift AMS2 wie ein guter Wein, und vielleicht kommt auch irgendwann der Punkt, wo AMS2 für eine Ligasaison hier bei der VR interessant wird. Aber vermutlich bedarf es da noch von Seiten des Dedicated Servers ein paar Verbesserungen/Erweiterungen. Aber das kann ich nicht beurteilen.
 
U

User 12156

Vorhin gesehen das es jetzt eine AMS2 Demo mit dem Polo TSI gibt. Gleich mal getestet und von der Perfomance und Grafik
in VR sehr angetan (endlich mal gut und richitg funktionierende Aussenspiegel in VR!). Jetzt natürlich Lust auf mehr.
Welcher von den kaufbaren Inhalt ist den zu Empfehlen wenn man nicht gleich 3stellig investieren möchte (den "Fehler" hab
ich erst letztens bei IR gemacht...). Da es ja beim aktuellen Stand von AMS2 soweit ich mitbekommen habe erstmal nicht
so im Online fahren geht und ich es erstmal als "Immersionssim" neben meinem geliebten RRE betreiben würde gehts mir
vor allem neben der Nordschleife um Autos die auch gerade auf dieser gut funktionieren. Gibt ja wie man hört da doch noch
Qualitätsunterschiede im Content. Was könnt Ihr für die Nordschleife empfehlen? Was muss man haben? Oder doch lieber gleich
in den "Saison Pass" investieren?
 
U

User 12156

Ja macht sinn, hab nur gerade bis Freitag Urlaub;-). Ist den schon angekündigt das es am BF einen bedeutsamen Rabatt
geben wird für AMS2? Soweit ich das gerade verstehe gibt es zusätzliche Autos nur in dem USA Pack (GTE etc).
Alle weiteren die auf der AMS2 Homepage gezeigt werden (GT3, GT4, Historic) sind alle im "Grundspiel" enthalten?
 
U

User 9274

das AMS2 November Devupdate part 2 ist online.

Es gibt einen Überblick über die Physik- und Drivelineupdates in der kommenden V1.3.
Weiters werden wir zwei neue ( alte ;-) ) Nissans bekommen. Für Group C und GT1 Klasse.
Die beiden VW (Polo/Virtus) aus der AMS2 Demo werden natürlich auch enthalten sein.
Weiters News über das Ende November erscheinde USA DLC part 2 mit CART(Indy)Cars der 90er Jahre inklusive 3 neuer Strecken.
Cleveland und Watkins Glen, bzw. eine noch nicht näher genannte.

Moin :-)

Au ja.....da bin ich echt gespannt drauf! Besonders auf die Umsetzung des 90er CART Indycars :daumen:8o
Auch weil (sorry f. OT) für rF2 noch eine Überarbeitung der 1998er Cart-Mod wip ist




.....kann man vielleicht schön vergleichen irgendwann. Da freu ich mich richtig drauf...also auf beides :sabber:
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 12156

Habe mir AMS2 als Bundle mit AMS1 geholt, war so 9 Euro billiger da ich AMS1 irgendwann mal gekauft habe und so habe ich die Nordschleife
zum "Normalpeis" des Game gleich dazu bekommen. Läiuft auch gut wie nach der Demo erwartet. Was ich nicht zum funktionieren
bekomme ist es gleich im OculusVR Modus per Shortcut zu starten. Habe /othervr im Shortcut hinterm Steam Startbefehl angehangen wie "überall" beschrieben. Und es auch mit "launch" statt "rungameid" vor der Steam ID versucht. Mit selbem Ergebniss.
Das wird einfach ignoriert von AMS2 bei mir (Win10) und es startet so "Flat".
Weiss jemand warum das nicht will obwohl es in Steam getartet und dann Klick auf "OculusMode" problemlos funktioniert?
Hantiere übrigens immer noch mit einer alten CV1 Brille falls das Relevant ist für mein Problem.
 
U

User 20791

bei mir gehts mit dieser Zeile im Desktop Icon.
Ich nehme an die Oculusapp muß laufen, weil bei mir startet er sonst SteamVR
steam://launch/1066890/othervr
 
U

User 12156

Oculus App läuft bei mir immer, SteamVR ist gar nicht installiert (RRE nutze ich mit OpenOVR, und IR läuft auch Oculus native).
Ja und mit genau diesem Befehl im Desktop Icon wie von dir beschrieben habe ich es versucht. Nützt aber nichts. Sehr seltsam.
 
U

User 20791

Dann gabs da noch irgendwo in Steam die Einstellung Apps im Desktop Theatre zu öffnen. Vielleicht ist das noch aktiv


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 
U

User 12156

Das Spiel startet trotz /othervr ganz normal im 2D Modus auf dem Monitor und nicht in der Brille. Da ich SteamVR gar nicht installiert
habe gibt es auch kein Desktop Theater Modus den ich aktivieren könnte. Vielleicht liegt es auch einfach daran das SteamVR
nicht installiert ist und so irgendwie die Startbefehle für den VR Modus nicht so greifen wie gedacht. Wäre zwar nervig
wenn ich deswegen immer über die Steam App das Spiel starten müsste um in den Oculus VR Modus zu kommen, aber nur dafür das es per Shortcut geht installiere ich mir nicht SteamVR weil ich es sonst für nichts brauche.
Alternativmöglichkeiten direkt über .ini Dateien es im Oculus Modus zu starten wie bei IR habe ich noch keine gefunden.
 
U

User 12156

Das Problem hat sich heute von allein gelöst. Nun funktioniert es wie es soll. Warum keine Ahung. Liegt woll
einfach am Rechner Neustart den ich heute Nacht nicht gemacht habe zum testen.
Eine weiteres kleines Problem habe ich. Die Bildschirmauflösung die ich im Spiel einstelle wird nicht übernommen.
Habe einen 21:9 Bildschirm (WFHD) und möchte allein damit das Menü in VR nicht verzerrt dargestellt
wird dieses statt auf 2560x1080 auf 1920x1080 stellen. Im Menü geht das auch und wird von den Zahlen her auch nach
einem Neustart des Programms übernommen. Aber am Bildschirm und in der Brille ändert sich nichts. Bildschirm wird
weiterhin mit 2560x1080 befeuert und in der Brille ist das Menü in der Höhe gestreckt. Was kann ich tun?
 
U

User 20791

Aufpassen. Du mußt im VR Modus sein, wenn du den Screen für VR verstellen wilst.
Es gibt 2 xmls. Eine für Monitor Modus , eine für VR Modus.
Wenn du also ohne Brille startest und dann die Auflösung verstellst, wird sich bei VR nix ändern.
Du kannst die Auflösung aber auch per Hand im jeweiligen XML ändern
du könntest aber auch am Monitor ein 1920x1080 Fenster benutzen . Dann hast du daneben noch Platz für ander Apps
 
U

User 12156

Ok, in beiden Modi ist im Setting Menü die korrekte Auflösung eingestellt. Habe die XML Dateien gecheckt, auch hier korrekt auf 1920x1080
eingestellt. Hab dann mal den Borderless Modus eingeschaltet, und siehe da so funktioniert es wie es soll. Dann nochmal gegencheck wieder
auf Vollbild und die Eisntellungen werden ignoriert. Na gut dann halt Borderless Modus. Seltsame Eigenart, das Problem kenn ich weder von
RRE noch von IR, die machen auch Vollbild das was ich ihnen vorgebe.

Zur Sim selber: Mein ersten Stunden habe ich auf der Nordschleife und Nürburgring GP Kurs verbracht. Mit div. GT3 und Gt4, Formula V10 und
Formula 3, CLK GTR und Mini neu und alt. Grafik und Perfomance sind Top in VR. Mit dem FFB habe ich noch ein wenig das Problem das
mir ein bisschen das Differenzieren der Seitenkräfte fehlt. Im Vergleich zu IR und RRE die sich da sehr ähnlich für mich anfühlen ist es bei
AMS2 mit dem Standard FFB eher so das Sobald das Auto fährt die Lenkräfte in Kurven sich immer gleich schwer anfühlen egal ob ich
nun 80 Fahre oder 250, egal ob die Kurve Weit und Schnell oder langsam und eng ist. Sonst find ich es gut, klar ist sicher auch eine Sache
was man Gewohnt ist zu spüren im FFB. Einstellungsmässig fahre ich in allen 3 Sims die von Fanatec empfohlenen Einstellungen mit so
angepassten max. kräften ingame das ich halt gerade nicht ins Clipping komme (8nm CSLDD) mit dem jeweiligen Wagen. Naja, mal schauen
wie sich das noch so entwickelt. Für mich in Sachen "Differenzierung" wie sich die verschiedenen Autoklassen anfühlen ist da RRE vor IR und
AMS2 "Out of the box" doch deutlich vorne noch. Da habe ich mir von AMS2 nachdem was man so liest nach den letzten Updates doch mehr
versprochen. Ist einfach nur mein Ersteindruck, mal sehen ob sich der noch ändert wenn ich noch mehr gefahren bin. Also bitte nicht auf
mich einschlagen;-).

Beim GT4 BMW ist mir aufgefallen das es bei dem für mich das Problem gibt das sobald man nur die Bremse leicht berührt Simhub dies
anscheinend sofort als "Grip Loss" interpretiert was woll ein Bug in dem Wagen ist, bei allen anderen Autos die ich gefahren bin hat sich
das was bei Simhub hinten raus kommt normal angefühlt wie ich es kenne auch bei den anderen Sims. Ausser das es einen etwas grösseren
"InputLag" gibt was die Simhub effekte angeht wie bei RRE und IR. Nicht dramatisch, aber dauert schon so 2-3m bis ich den Kurb auch im
Sitz spüre wen nich drauffahre. Auf jeden Fall mehr Lag wie gewohnt.

Aber nun genug gemotzt. Fahren im Regen, Lichtreflexe in VR etc. da ist AMS2 auf jeden Fall ganz weit vorne. Selbst in meiner ollen Oculus
CV1 kommt die Grafik so eine ganze Ecke realistischer rüber wie bisher von RRE und IR gewohnt. Sieht halt jetzt aus wie ACC in VR, nur das
es dabei auch genug Perfomance hat das es Spass macht in VR;-), ACC habe ich da allein schon wegen dem Lenkrad Lag in VR schon lange
aufgegben...auf jeden Fall eine schöne (erstmal Offline) Ergänzung zu meinen vorwiegend Online gefahrenen Sims.
 
Oben