Auswertung-SO6 mit MRT Grid 2

U

User 3358

Reko Grid 2: So6 mit MRT (4/4)

O.Borchert:
Soll Ich mich selber bewerten? Antwort:Hier

K.D. Müller:
Das was Du da vorgetragen hast,war sehr schön anzusehen!Insbesondere deine hervorragende Rennübersicht die im direkten Zweikampf keine unnötige Agressivität zeigt.Du lässt dich auch nicht durch den blöden Admin verunsichern,der vor dir wegen Aufhängungsschaden abschmiert.
Lap 1 Turn3:J.Hecker= Rennunfall.

carcontrol::yes:
Rennübersicht: :yes:
Fairniss::yes:
Insgesammt::yes: mit :daumen:


F.Jardin:
Bin zu Faul es anders zu beschreiben;)
Das was Du da vorgetragen hast,war sehr schön anzusehen!Insbesondere deine hervorragende Rennübersicht die im direkten Zweikampf keine
unnötige Agressivität zeigt.

Carcontrol: :yes:
Rennübersicht: :yes:
Fairniss::yes:
Insgesammt::yes: mit :daumen:


D.Jost:
Eins Vorweg: Es ist ersichtlich das Du vom ersten Rockie-Cup Rennen bis jetzt eine spürbare Steigerung deiner Carcontrol und Rennübersicht bekommen hast.Ich geb dir mal nen Tip: Versuche im Rennen nicht immer Dich und das Fahrzeug bei 101% zu bewegen,insbesondere beim Anbremsen und Lenken.Geh dort mal die Sache etwas sanfter an...dann klappt es bestimmt;)

Alles bis zu deinem bedauerlichen Leitplankenparker sehr schön gefahren.
2 Runden...schade...kann Ich nix Bewerten.:no:

D.Friedrich:
Lap 1 Turn 3:Der Kontakt mit J.Hackel war etwa unglücklich vor allem für J.Hackel.Stelle Ich aber unter Rennunfall!
Lap 5 Turn 2: Nach Fahrfehler gut auf den nachfolgenden Verkehr geachtet!
Na? Noch Glück gehabt das der Wagen nicht ganz Frontal an der
Leitplanke stand;)
Lap 31 Turn 5: Blöd gelaufen...Seitenkipper mit Leitplankenknutscher: Note4,0
Ein wenig zu viele Dreher...Turn 3 scheinst Du nicht wirklich zu mögen.

Rennübersicht stimmt.Etwas zu viel gegeben,so das Du immer mindestens 1% über den Limit des Fahrzeugs warst.

Rennübersicht: :yes:
Carcontrol: :check:
fairniss: :yes:

Insgesammt noch ein :yes:

D.Keppke:
Lap 1 Turn 1: Dreher...Die kalten reifen Überschätzt?
Lap 2 vor Turn 6: M.Kausch geht weit vor dem Bremspunkt komplett vom Gas(Hydraulik Problem),dadurch fährst Du ihn hinten rauf. Da müsstest Du schon Hellseher sein um das im Abstand von 20cm zu wissen.
Lap3 Turn 6: Du hast doch nicht geglaubt,das Du bei einem Abstand von 4 Wagenlängen kontaktlos dich dort vorbeibremsen kannst? Viel zu spät
gebremst und dabei G.Hoberg abgeräumt!:tadel:
Sicherlich war es nicht absichtlich,aber VERMEIDBAR und demnach deine Schuld!Dazu sag ich nur:Klick mich
1 Rennen unter Beobachtung

Die vielen Dreher und Kontakte mit der Leitplanke ..na ja..das lässt sich verbessern ;)

:check: 1 Rennen unter Beobachtung

C.Maluche:
Brummbrummmbrumm! Anmerkung: Die Reko sichtet dein Rennen.
Mal nen Dreher und den Tankwart Verklagen..ansonsten :yes:

C.Müller:
Brummbrummmbrumm! Anmerkung: Die Reko sichtet dein Rennen.
:yes:

C.Bartel:
Lap 2 Turn 6:Zu spät gebremst und dadurch M.Weber getroffen.warscheinlich dachtest Du:DAS
Lap 2 S/Z kurz vor dem Geschlängel:Du ziehst nach links,obwohl K.D.Müller dich Überhollt und auf deiner Höhe ist.Ein Seitenblick deinerseits
hätte dieses verhindern können.
Lap 5 "Schiksalsschikane": Einschlag in die Wand.Nach dem Einschlag liegst Du auf der Seite und versuchst ihn durch Gasgeben wieder Aufzurichten.Wer hat dir den erzählt das sowas in LFS funktioniert?Zumindestens kommt dir lange nicht im Sinn die Gefahrensquelle Durch Shift+P zu entscherfen.Erst nachdem das ganze Feld an dir vorbei ist.:tadel:

Das war ja nun dein erster Einsatz im Rockie Cup,deshalb geb ich dir paar Tips was Du verbessern solltest:
-Rennübersicht: Der Seitenblick erleichtert
dies ungemein um zu wissen wo der Kollege ist.
-Verbremser: Mach mal etwas Piano...
-Abflug: Wärst Du auf die Gelbe Flagge früher und Intensiver(Schikanen Einfahrt-Gas weg) eingegangen wäre das Rennende evt. vermeidbar gewesen.
-Shift+P:Schneller auf die Situation reagieren!

Insgesammt::check:

J.Hackel:
Lap 1 Turn 4:Nach deinen kleinen Fahrfehler wieder fahrt aufgenommen und nicht bemerkt,das K.D.Müller in der Lücke ist wo Du dann hineinlenkst.D.Friedrich fährt dir hinten leicht auf,weil Du nun sehr langsam
bist.Ausserdem konnte D.Friedrich nirgens anders hin,da D.Jost innen war.
Resultat-Dreher frontal Leitplanke-Ende

Rennunfall! Keiner der beteiligten hatte eine Chance so schnell auf die Situation einzugehen.

Paar Kurven kann Ich nicht Bewerten :no:

Jimmy Khan: Alles recht schön anzusehen,bis zur Esper Rolle in Lap 5"Schiksalsschikane".Hier gilt auch für dich was Ich oben zu C.Bartel
geschrieben habe:Shift+P hättest Du evt. schneller drücken können...das war schon recht gefählich für die anderen.Deine bisher gezeigte Performance lässt nicht vermuten das Du 4377 Km auf den Tacho hast.

5 Runden..Bewerten? Zuwenig: :no:

Sascha Brell: Schön anzusehen...viele Positionskämpfe!Leider in Lap 10 das aus.
Die Verzweiflung war anhand deines Befreiungsversuchs zu erkennen.

Aber zum Bewerten sind es einfach zu wenig Runden :no:

M(arkus) Kausch:
Lap 1 Auf der Brücke:Wat machste den da auf der Brücke...rührst in dem Getriebe rum ohne den Gang zu treffen?Die Koordination mit Lupfen..Gang rein..Gas scheint nicht ganz zu stimmen.
Lap 2 Turn 6: D.Keppke fährt dir hinten auf,weil du beim Lupfen den Gang nicht rein bekommst..Naja...kann er auch nicht Ahnen wenn er 20cm hinter dir ist.
Die anfänglichen "Hydraulik Probleme" haben sich ja dann auch gelegt und alles andere war im Grünen Bereich.
deshalb bekomst Du ein :yes:

Und hier noch eine geheime Videoaufnahme von
einem Lizenzanwerter vor dem Vereinshaus der
V.R.:Video

Gruss Olaf
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 2858

Diese youtube-Note bei Olaf's Reko gefällt mir irgendwie.

Die beiden Rookie-Cup Admins ergänzen sich somit sinnvoll. :giggel:
Sehr schön. :]
 
U

User

Diese youtube-Note bei Olaf's Reko gefällt mir irgendwie.

Die beiden Rookie-Cup Admins ergänzen sich somit sinnvoll. :giggel:
Sehr schön. :]

OLAFS (!).

Am meisten grübel ich im Moment darüber nach, woher Olaf Markus' (<- !) Bruder kennt ?(... Oder war das anders gemeint? :happy:

Was mir im übrigen im Grid 1 aufgefallen ist und von Olaf für Grid 2 öfters mal angesprochen wird: Es ist durchaus sinnvoll, im Rennen nicht von der 1. Runde an zu versuchen, eine Hotlap nach der anderen runter zu reißen. Es ist nicht jeder ein Kalbitzer. Ich hab immer noch das Gefühl, daß einige meinen, es würde irgendwie auf die Zeit oder die Platzierung ankommen. Von daher tuns ja 80% auch. Das ist aber dann höchst wirkungsvoll für die Beurteilung, wenn man das ganze Rennen die 80% konstant und fehlerfrei auf die Strecke bringt.

Gruß

Rühli
 
U

User 4444

OLAFS (!).

Am meisten grübel ich im Moment darüber nach, woher Olaf Markus' (<- !) Bruder kennt ?(... Oder war das anders gemeint? :happy:

Was mir im übrigen im Grid 1 aufgefallen ist und von Olaf für Grid 2 öfters mal angesprochen wird: Es ist durchaus sinnvoll, im Rennen nicht von der 1. Runde an zu versuchen, eine Hotlap nach der anderen runter zu reißen. Es ist nicht jeder ein Kalbitzer. Ich hab immer noch das Gefühl, daß einige meinen, es würde irgendwie auf die Zeit oder die Platzierung ankommen. Von daher tuns ja 80% auch. Das ist aber dann höchst wirkungsvoll für die Beurteilung, wenn man das ganze Rennen die 80% konstant und fehlerfrei auf die Strecke bringt.

Gruß

Rühli

Vermutlich ist nicht jeder so perfekt wie du und weiß genau wo 80% sind. Oder regelst du dir einfach den Ausschlag vom Gaspedal auf 80% runter? :D
Spaß beiseite, seh ich auch so und wenn man sich die Ausfallzahlen mit dem MRT anschaut ... andererseits, mir solls Recht sein.
So kommt man wenigstens relativ einfach wieder nach vorne oder bleibt dort ungefährdet.

Ich hatte beim letzten Rennen in Grid 1 schon zwei Leute im Auge, bei denen hätte ich gewettet, dass sie nicht ankommen. Gewonnen hätte ich auch. :]

Gruß.
 
U

User 23

OLAFS (!).

Am meisten grübel ich im Moment darüber nach, woher Olaf Markus' (<- !) Bruder kennt ?(... Oder war das anders gemeint? :happy:

Was mir im übrigen im Grid 1 aufgefallen ist und von Olaf für Grid 2 öfters mal angesprochen wird: Es ist durchaus sinnvoll, im Rennen nicht von der 1. Runde an zu versuchen, eine Hotlap nach der anderen runter zu reißen. Es ist nicht jeder ein Kalbitzer. Ich hab immer noch das Gefühl, daß einige meinen, es würde irgendwie auf die Zeit oder die Platzierung ankommen. Von daher tuns ja 80% auch. Das ist aber dann höchst wirkungsvoll für die Beurteilung, wenn man das ganze Rennen die 80% konstant und fehlerfrei auf die Strecke bringt.

Gruß

Rühli

Jou, und dann heisst es wieder, zuwenig Zweikämpfe, kann ich nicht bewerten. Sehr lustig. Außerdem bin ich zum Rennen fahren hier und nicht zum Eier schaukeln. Die Kunst besteht eben darin mit 99,5% zu fahren und nicht mit 101%.
 
U

User 4575

Jou, und dann heisst es wieder, zuwenig Zweikämpfe, kann ich nicht bewerten. Sehr lustig. Außerdem bin ich zum Rennen fahren hier und nicht zum Eier schaukeln. Die Kunst besteht eben darin mit 99,5% zu fahren und nicht mit 101%.

Ich dachte die Kunst bestünde darin, zu 99% mit 100% zu fahren. 101% gibbet nich... </klugschiss>
 
U

User

Jou, und dann heisst es wieder, zuwenig Zweikämpfe, kann ich nicht bewerten. Sehr lustig. Außerdem bin ich zum Rennen fahren hier und nicht zum Eier schaukeln. Die Kunst besteht eben darin mit 99,5% zu fahren und nicht mit 101%.

Soviel Kunst wird ja gar nicht verlangt. Zumindest meiner Meinung nach, aber ich denke, daß Volker und Olaf das sehr ähnlich sehen. Wenn Du, lieber Malle, es allerdings schaffst, mit dem MRT auf SO-Chicane 80% zu bringen, konstante Runden zu fahren UND dabei an deinen Eier schaukelst, dann dürftest Du die Lizenz schon sicher haben. :happy:

Mit Zweikämpfen auf dieser Strecke (erst recht: mit diesem Auto - denk dran, es sind ja nicht alles ex-open-wheeler hier!) ist das nun so eine Sache. Manchmal ists auch klug, sich rauszuhalten aus Zweikämpfen, ohne daß man gleich als Hasenfuß dasteht, der "bloß" sauber fahren will. Im übrigen war über Monate hinweg der Uli der große Liebling der Reko, genannt die Rennelfe :D, gerade weil er sich auf Unsinnszweikämpfe nicht eingelassen hat. Mit anderen Worten: Es gibt nicht zuviele oder zu wenige Zweikämpfe, sondern nur gute, die man annehmen, und schlechte, denen man aus dem Weg gehen sollte.

Ich für meinen Teil bin den Kämpfen auf der Strecke aus dem Weg gegangen, ganz einfach deshalb, weils zu gefährlich ist und nebenbei auch nix bringt. Das konnte man ja vorher in hunderten Testrennen ausprobieren. Wer da allerdings nie da ist....8)

Das Problem hier - daher ja auch die "untertriebenen" 80 % - ist ja, daß einige an Hotlaperitis leiden und meinen, sie müßten ihre Trainingshotlaps, meist ja auch nur die eine gute Runde von dutzenden mit Abflug und Fehlern - im Rennen bringen. Dieser Denkfehler sorgt nun wiederum für Fehler auf der Strecke, Unfälle, Ausfälle u.s.w.

Um mehr gehts nicht.

Und dazu braucht man kein manipuliertes Gaspedal. Im Regelfall genügt dazu das Pedal im Kopf. Sofern vorhanden.:happy:

Gruß

Rühli
 
U

User 214

Und dazu braucht man kein manipuliertes Gaspedal. Im Regelfall genügt dazu das Pedal im Kopf. Sofern vorhanden. :happy:

Ich hatte ja schon immer den Verdacht, dass in Deinem Kopf noch Platz für sowas wäre. :D :p
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 10661

Ist zwar Offtopic - gibt es diese Art Auswertung für jedes Rennen bzw. für Grid1 auch und dauert es dort nur ein wenig länger oder sind diese Berichte eher sporadisch zu finden... nur damit ich nicht alle paar Stunden rein schauen muss... mich würde es brennend interessieren und weil ich die Berichte auch echt SUPER finde.. :D
 
U

User 4444

Ist zwar Offtopic - gibt es diese Art Auswertung für jedes Rennen bzw. für Grid1 auch und dauert es dort nur ein wenig länger oder sind diese Berichte eher sporadisch zu finden... nur damit ich nicht alle paar Stunden rein schauen muss... mich würde es brennend interessieren und weil ich die Berichte auch echt SUPER finde.. :D

Gibts bei jedem Rennen für beide Grids.
Grid 1 ist in der Regel wohl nur etwas aufwendiger. :D
 
U

User 3695

Das Problem hier - daher ja auch die "untertriebenen" 80 % - ist ja, daß einige an Hotlaperitis leiden und meinen, sie müßten ihre Trainingshotlaps, meist ja auch nur die eine gute Runde von dutzenden mit Abflug und Fehlern - im Rennen bringen. Dieser Denkfehler sorgt nun wiederum für Fehler auf der Strecke, Unfälle, Ausfälle u.s.w.

Da ist kein Denkfehler. Wer sich ordentlich auf ein Rennen vorbereiten will, der sollte eben nicht damit anfangen gleich von Beginn an konstant zu fahren. Erstmal müssen die Grenzen ausgelotet werden, um dann im Rennen zu wissen, wo genau die Grenzen sind. Verteufel mir also das Hotlappen nicht, Rühli, es gehört dazu.
Ich gebe dir natürlich Recht, dass einige Personen vergessen haben den Übergang vom Ausprobieren zur Konstanz zu entwickeln.
 
U

User 4575

Da ist kein Denkfehler. Wer sich ordentlich auf ein Rennen vorbereiten will, der sollte eben nicht damit anfangen gleich von Beginn an konstant zu fahren. Erstmal müssen die Grenzen ausgelotet werden, um dann im Rennen zu wissen, wo genau die Grenzen sind. Verteufel mir also das Hotlappen nicht, Rühli, es gehört dazu.
Ich gebe dir natürlich Recht, dass einige Personen vergessen haben den Übergang vom Ausprobieren zur Konstanz zu entwickeln.

Grenzen die beim lappen ausgelotet wurden müssen im Rennen nicht die gleichen sein. Ich bilde mir sogar ein, dass die setups die man beim lappen entwickelt sich online ganz anders fahren.
 
U

User 3695

Kommt aufs Auto an. Beim MRT waren sie identisch. Bei vielen anderen Autos haste Recht.

Wobei die wenigsten hier ihre Sets selber machen dürften, mich, bis auf wenige Ausnahmen, eingeschlossen.
 
U

User 4575

Ich fummel je nach Auto noch dran rum, raus kommt dabei meist nuex! :motz: Gehe gerade dazu ueber, einfach nen Set von den bekannten Seiten zu ziehen und rauszufahren was damit dann drin ist. Bringt effektiv glaub ich wesentlich mehr als sich einzubilden durch Änderungen am Set schneller zu sein. :)
 
U

User

Da ist kein Denkfehler. Wer sich ordentlich auf ein Rennen vorbereiten will, der sollte eben nicht damit anfangen gleich von Beginn an konstant zu fahren. Erstmal müssen die Grenzen ausgelotet werden, um dann im Rennen zu wissen, wo genau die Grenzen sind. Verteufel mir also das Hotlappen nicht, Rühli, es gehört dazu.
Ich gebe dir natürlich Recht, dass einige Personen vergessen haben den Übergang vom Ausprobieren zur Konstanz zu entwickeln.

Da gebe ich Dir natürlich recht. Bei Dir wäre es zum Beispiel vermutlich sogar gefährlich, wenn Du nicht richtig Gas gibst. Kalbitzer braucht den Rat auch nicht unbedingt zu befolgen. ;) Aber es ist ein weiter Weg für viele von der Hotlap zur Konstanz - oder anders gesagt: Es ist viel schwieriger, konstant zu fahren als eine Runde schnell. Der Mensch tickt da falsch: Er freut sich tierisch über die schnelle Runde als "Jagderfolg" und diesem Erfolg jagt er dann immer wieder nach. 25 mal hintereinander 98% dieser Zeit zu fahren, ignoriert unser "Belohnungssystem" im Hirn offensichtlich, das ist eben auf den "Kick" aus.

Das zu begreifen und auf der Strecke umzusetzen, sind aber wieder zwei paar Schuh. Mir gehts ja selbst so, daß mir das schwerfällt. Daher ja das viele Training, dabei gehts mir nur in 2. Linie drum, schneller zu werden. Was ich anstrebe ist, ohne große Anstrengung stabile Zeiten zu fahren.

Und ich denke mal, daß das gut ankommt. Wenn ich Reko wäre, würde das Kriterium "Stabilität der Rundenzeit" mit das wichtigste sein. Aber ich bin ja keine Reko. :p

Rühli
 
U

User 2986

@ Herr Borchert

Zitat: Jimmy Khan: Alles recht schön anzusehen,bis zur Esper Rolle in Lap 5"Schiksalsschikane".Hier gilt auch für dich was Ich oben zu C.Müller
geschrieben habe:Shift+P hättest Du evt. schneller drücken können...das war schon recht gefählich für die anderen.
Zitat. ende

Was ahtten sie den bitte zu mir geschrieben, glaub sie meinen eher den herrn Bartel, was sie zu Ihm geschrieben hatten!


und was bedeutet der haken schon mal??? denk wird doch noch gesichtet?

mfg Christian Müller
 
U

User 3358

@ Herr Borchert

Zitat: Jimmy Khan: Alles recht schön anzusehen,bis zur Esper Rolle in Lap 5"Schiksalsschikane".Hier gilt auch für dich was Ich oben zu C.Müller
geschrieben habe:Shift+P hättest Du evt. schneller drücken können...das war schon recht gefählich für die anderen.
Zitat. ende

Zu dem Shift+P...Stimmt..Fehler..Ich meinte C.Bartel:rolleyes:

!
und was bedeutet der haken schon mal??? denk wird doch noch gesichtet?

Hä? Geht die frage auch genauer??(
 
U

User 4575

Zu dem Shift+P...Stimmt..Fehler..Ich meinte C.Bartel:rolleyes:



Hä? Geht die frage auch genauer??(

Er sieht den gruenen Haken, versteht aber die Anmerkung, dass die Reko noch sichtet, nicht. Verstehe ich btw. auch nicht ganz, entweder nen joke oder aber ne Anspielung auf die Geschwindigkeit des Rekoteams was die Sichtung btrifft. :P
 
U

User 4444

Er sieht den gruenen Haken, versteht aber die Anmerkung, dass die Reko noch sichtet, nicht. Verstehe ich btw. auch nicht ganz, entweder nen joke oder aber ne Anspielung auf die Geschwindigkeit des Rekoteams was die Sichtung btrifft. :P

Ich hätte das jetzt als "Du wirst gesichtet, ob's dir passt oder nicht" verstanden. Und der grüne Haken ist besser als das rote Kreuz, so viel hab ich hier schon gelernt. :teufelswerk:
 
Oben