Aus 2,8 GB mach 160 GB ???

U

User 256

Ich habe hier ein Konzert auf meinem Festplattenrekorder aufgenommen und dieses gesplittet auf 2 DVD's gebrannt. Die DVD's habe ich dann mit SUPER in .avi's umgewandelt. Diese Datein, 7 an der Zahl, habe ich anschließend mit VirtualDub zusammengefaßt und rausgekommen ist eine .avi-Datei mit 160 GB ?(
Wie kann das sein? Nur zur Info habe nichts an den Komprimierungseinstellungen geändert, habe einfach nur die bestehenden Files zusammengefügt.
 
U

User 25

Hast Du bei VDub auch bei Compression was eingestellt? Ansonsten speichert er das unkomprimiert.
 
U

User 773

Du mußt in VirtualDub "Direct Stream Copy" auswählen wenn du die Bildinfos unverändert übernehmen willst.
 
U

User 256

Hast Du bei VDub auch bei Compression was eingestellt? Ansonsten speichert er das unkomprimiert.

Aber als ich aus den DVD's .avi's gemacht habe, habe ich diese schon mit divx komprimiert. Werden die Videos in Dub dann nicht einfach so übernommen?

@Thomas: Probiere ich aus.
 
U

User 226

die frage wäre ja, was du überhaupt machen willst? die 2 dvds als divx auf eine cd bannen?
 
U

User 256

Nein ich wollte eigentlich das Konzert etwas schneiden und dann einfach als eine .avi Datei auf Festplatte speichern. Hatte vorher schon mit Corel Videostudio 12 probiert, aber auch dort wird nach dem Zusammenfügen die Qualität immer schlechter. Qualität soll halt einfach so bleiben wie nach der SUPERumwandlung, die ist 1A.
 
U

User 773

Wie gesagt, einfach Direct Stream Copy nehmen ;). Sowohl für Audio als auch für Video.
 
Oben