ATI Grafiktreiber Fehler und Fehler beim CCC

U

User 656

Hallo Leute,

ich hab ein ziemlich seltsames Problem beim Installieren des aktuellen ATI-Graka-Treiber und dadurch wahrscheinlich auch Probleme bei N2003.

Zuerst mal die Probleme in N2003:
Ich hatte auch schon im Paractice HW-Probleme. Meine Graka produzierte plötzlich nur noch ein schwarzes Bild. Beim Aufrufen des Task-Managers kam ohne Verzögerung der Desktop zum Vorschein, der Wechsel zurück zu N2003 verlief auch wieder problemlos.
Ein Blick in die ATI Tray Tools sagte mir immer, dass die Taktraten tiefer als üblich sind.

Irgendwas lief bei der Installation vom Catalyst 8.9 schief und die Graka geht bei 0-Last immer mit den Taktraten runter. Das verkraftet aber N2003 nicht. Das CCC meldete nach ne Reboot auch, dass es nicht korrekt initialisiert wird. Beim manuellen Öffnen kam die nächste Fehlermeldung. Die Ereignisanzeige sagt auch, dass da was quer hängt. Zurück zum 8.7 ging auch nicht ohne Probleme. :mad:

Die De-Installation des Grafiktreiber Version 8.9 verlaeuft an und für sich problemlos.
Danach reboote ich, um den Treiber neu aufzuspielen. Allerdings kommt dann direkt die Meldung: "Konnte mom.exe nicht initialisieren, da eine Komponente fehlt" oder so ähnlich. Ich habe zwar das CCC auch de-installiert, es ist in der Liste der Software auch nicht vorhanden, aber ok, nehm ich so hin, kommt ja eh neu drauf.

Also Treiber+CCC V8.9 neu installiert. Keine direkten Fehlermeldungen.
In der Ereignisanzeige hab ich genau zu dieser Uhrzeit eine Fehlermeldung betreffend des MSI-Installers. Inhalt: "Product: ccc-core-static -- Internal Error 2753. atishlx.exe"

Ok, reboot nach Treiber-Install, es kommt ne Fehlermeldung, dass ein Teil des CCC nen Fehler verursacht. Ich bekomme dann auch nicht das ATI-Symbol im System-Tray. Rechtsklick auf den Desktop, um das CCC von Hand aufzurufen und ich bekomm die Meldung: "Catalyst Control Centre: Command Line Interface hat ein Problem festgestellt und muss beendet werden."
Dadurch folgt ein Eintrag in der Ereignisanzeige: "NET Runtime 2.0 Error Reporting"

NET Runtime hab ich soeben auf V3.5 SP1 geupdatet. Hilft nix.

Lange Rede, ich weiß, aber irgendwas geht beim Installieren/Initialisieren des ATI-Treibers/CCC schief, wodurch die Probleme mit N2003 entstehen.

Hat jemand ne Idee?
 
U

User 790

Wird gerne missverstanden, .NET 1, 2 und 3 sind eigenständige Produkte, die sich so gar gegenseitig negativ beeinflussen können!

Soweit ich das verstanden habe, setzt das CCC auf .NET 2.0 auf, deinstallier mal 3.x (nur testweise) und update 2.x auf den neusten SP, KB, sonstwas Fix.
 
U

User 948

Torsten,

Auflösung auf VGA Standard setzen. Alles Deinstallieren und rechner neu booten.

Falls Auflösung wieder hoch gestellt wird, wieder runter, dann Rechner im Abgesicherten Modus starten.

Nun in der Reg. alles was mit ATI und dem Net Framework zu tun hat löschen.

Rechner neu starten, keine Treiber installieren, erstmal schauen ob sonst alles läuft. Kontrolle der Ereigniss Anzeige.

So und dann rechner booten und Treiber installieren, die solte man sich schon mal in ein Verzeichniss auf der Platte gelegt haben.

Viel Erfolg
 
U

User 350

Ich hatte auch mal Ärger mit dem Rummel. Hast du mal Omega Treiber versucht?? Wenn es die für die ganz neuen Karten noch geben tuen tut.

Lief bei mir dann ohne Schwierigkeiten.
 
U

User 656

Ich hab ja den 8.9-Driver-only + ATI Tray Tools drauf gehabt, damit hatte ich auch das plötzlich schwarze Bild.

Aktueller Stand:
Im abgesicherten Modus gestartet, Systemsteuerung--->Software und dort den Treiber und das CCC deinstalliert. Danach noch Driver Cleaner Pro ausgeführt und nach allem suchen lassen, was mit ATI zu tun hat. Alles entfernt.

Neu gestartet, versucht im abgesicherten Modus den 8.9+CCC zu installieren, geht nicht. Im normalen Modus gestartet, Installation läuft ohne Fehlermeldung und jegliche Hinweise in der Ereignisanzeige durch. Reboot.

PC startet, Auflösung geht automatisch auf 1680x1050, allerdings kommt im Tray kein ATI-Symbol zum Vorschein. Rechtsklick auf den Desktop--->Catalyst Control Center, folgendes Bild:
b2gdfcczckbnuzegz.jpg


Klick auf "Advanced", es passiert gar nix. ;(

In der Ereignisanzeige hab ich zum Zeitpunkt des Hochfahrens folgende Meldung:
b2gdh7xsazxib34sj.jpg
 
U

User 656

Nachdem ich den 8.7 draug hab und dazu die aktuellen ATI Tray Tools kommt direkt nachdem ich in rFactor auf "Race" klicke, ein schwarzer Bildschirm und die Leuchte hinterm An/Aus-Knopf am TFT blink, genau wie im Stand-By-Modus.

Ich hab jetzt plötzlich nen ganz andren Dienst, der laut Ereignisanzeige nen Fehler verursacht. Diverse Postings, die ich über google gefunden habe, deuten darauf hin, dass der 8.9 und/oder das dazugehörige CCC Probleme macht, die auch durch ein Deinstallieren über Driver Cleaner Pro oder ähnliches nicht mehr zu beheben sind.

Naja, meine XP Installation ist ~1 1/2 Jahre alt, hab ja Wochenende :giggel:









:wand:
 
U

User 775

Hallo Torsten.

Ich versuch es mal ins blaue hinein.
Folgendes:
Meine Vermutung ist, das CCC und TrayTools sich gegenseitig stören.
Wieso willst du die beide installieren?
Ich benutze immer nur den reinen Treiber und dazu die TrayTools.
Das CCC frisst ja bekanntlich alleine schon einen Haufen Leistung, also schmeiss alles nochmal runter (und geh auch händisch dein System nochmal durch), danach Treiber und TrayTools installieren.

Neueste Treiber und TrayTools nagel ich immer drüber.(falls überhaupt nötig) Bisher alles ohne Probleme.
 
U

User 656

Wieso willst du die beide installieren?

Hallo Gerold,

will ich das?

Ich hab ja den 8.9-Driver-only + ATI Tray Tools drauf gehabt, damit hatte ich auch das plötzlich schwarze Bild.

Es war zum Ende völlig egal, welche Kombination ich genutzt hab, da ging nix mehr. Begonnen hat die ganze Sache, als ich vom 8.7 +CCC auf den 8.9+CCC gewechselt bin.

Die Tray Tools kamen erst zum Einsatz, als das CCC nicht mehr wollte und ich deshalb den 8.9-Driver-only installiert hatte.
 
Oben